Weltgeschehen: Terror oder Verschwörungstheorien

  • Ach du liebe Güte. Das ist aber auch ein teurer Spaß, und gruselig ebenso.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Eremitin Es ist unglaublich, dass sie sich auf die Bedingungen der Türkei eingelassen haben und die Ukraine pro forma als EU-Kandidat anerkannt haben.

    Es gibt einfach keine Grenzen mehr.


    Nachdem ich entdeckt habe, dass die Menschen mit Behinderungen in den USA seit den Genspritzen um ca. 3 Mio. zugenommen haben, das ist eine Zunahme von 10%, wollte ich eigentlich mal schauen, ob ich dazu etwas zu D oder der EU finde. Habe ich noch nicht.

    Gefunden habe ich etwas zu den Sanktionen gegen Belarus. Ursprünglich aus 2006, erweitert 2012, letzter Stand 2.3.22.

    Man kann davon ausgehen, dass alle Verordnungen veröffentlicht sind und man sich genau anschauen kann, was sie treiben.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Ich mach das nicht gerne aber mit dem Duschen ist es wie beim Essen als Kind wenn man das Essen nicht ausgegessen hat "Denk an die armen Kinder in Afrika, die gar nichts zum Essen haben". Es gibt viel mehr Menschen die keinen Zugang zu Wasser überhaupt haben nichtmal zu kalt.

    Wir jammern hier alle auf sehr hohem Niveu mit der täglichen Dusche. Und ich erinner mich auch noch an die Wohnsiedlich wo meine Tante wohnte mit dem Badehaus.


    Ich dusche sehr gerne überwiegend kalt nach Kneipp schon wegen der MS tut ihr und mir einfach gut. Sebastian Kneipp wurde damit gesund. Und ein bisschen Seife und Wasser auf den Waschlappen und abwaschen geht doch auch. Und anstatt Deo einfach Kokosöl und Natron mit ein paar Tropfen Duftöl ist ein gesundes wirksamens Deo. Und es gib Berufsgruppen da muss man duschen.

    Jeder soll für sich entscheiden was er tut oder nicht tut. Wenn er es sich leisten kann, die Rechnung zu zahlen von mir aus. Wenn offen ehrlich gesagt wird was Sache ist also EHRLICh dann ist in meinen Augen richtig und jeder kann für sich handeln.


    Die Aussage von Scholz es ist Gas da ja im Moment ist es da, ich kann ja auch nicht sagen oh die Hütte brennt, steht aber nicht am Haus, dann lass ich sie abbrennen.

    Dass wir angelogen werden ist klar, dass es letztendlich um Macht und Geld geht auch.


    Und dann das Schreckensszenario tritt ein es gibt kein Gas dann ist das Geschrei groß.


    Ich hab so im Moment das Gefühl jeder wartet irgendwie auf die große Auflösung. Wenn ich so die Kollegen sehe auf Arbeit eigentlich keiner hat in den letzten Wochen sein Auto stehen lassen.


    Mein Geldbeutel ist mir heilig und ich bin schon immer sparsam mit Enerige und Wasser.

  • Eremitin Es ist unglaublich, dass sie sich auf die Bedingungen der Türkei eingelassen haben und die Ukraine pro forma als EU-Kandidat anerkannt haben.

    Es gibt einfach keine Grenzen mehr.

    Da kommt noch etwas nach, bis jetzt sind es nur Absichtserklärungen von allen Seiten. Wird nur von den MSM so kommuniziert als wäre es bereits in trockenen Tüchern.


    Bei den Grenzen hast Du leider recht. Mit der Hauptgrund warum RU in der Ukraine losgeschlagen

    hat, war kurz vor knapp.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

  • Neues NATO-Strategiekonzept

    Das Ende der Welt (wie wir sie kannten)

    Die NATO geht weiter auf Konfrontationskurs mit Russland und China und befeuert die Aufteilung der Welt in zwei Blöcke. Einer diplomatischen Lösung der Konflikte erteilt die NATO eine Absage.


    Dass das neue Strategiekonzept der NATO Diplomatie komplett ausschließt und voll auf Konfrontation mit Russland und China setzt, ist keine Überraschung. Aber für die Zukunft bedeutet dieser nun offen und offiziell rein konfrontative Ansatz sicher nichts Gutes.


    Aus irgendeinem Grund halten Länder wie Deutschland noch immer an der NATO-Russland-Grundakte fest, obwohl die NATO sie längst beerdigt hat. In der NATO-Russland-Grundakte von 1997 haben die NATO und Russland vereinbart, sich nicht mehr als Gegner anzusehen und partnerschaftlich zusammenzuarbeiten.


    :thumbup::thumbup::thumbup:


    https://apolut.net/st-petersbu…rridore-von-pepe-escobar/

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Gerade entdeckt. Scheint schon länger zu gehen.

    Russland entwurzelt das biologische Netzwerk der USA in Armenien (substack.com)

    Was bedeutet das alles?

    Es bedeutet, dass sich Länder auf der ganzen Welt von allen biologischen Operationen mit den Vereinigten Staaten distanzieren.

    Es bestätigt weiterhin, dass der westliche Medienkomplex die Leugnung der biologischen Labors der USA in postsowjetischen Ländern als Lügen und Propaganda bezeichnete.

    Es bestätigt ferner, dass Russland auf der Jagd nach allen biologischen Aktivitäten der USA im postsowjetischen Raum ist.

    Es beweist, dass die globale biologische Aktivität der USA keine russische Kriegspropaganda ist. Es ist real, und Russland meint es ernst. Bereits seit 5+ Jahren. Das ist jetzt ihre oberste Priorität in der gesamten Außenpolitik.


    Während also der westliche Medienkomplex alle seine Schafe im Dunkeln lässt, distanzieren sich die Länder von der biologischen Beteiligung der USA. Warum sollten sie das tun? Was haben die USA getan, um zu rechtfertigen, dass sie nicht an ihrer biologischen Forschung beteiligt sein wollen?

    Das globale biologische Netzwerk der USA wird Stück für Stück abgeschnitten. Ukraine, Nicaragua, Armenien, Georgien. Während wir alle erwartet haben, dass Taiwan "das nächste" sein wird, räumt Russland die Deep State-Labore auf der ganzen Welt auf. Alle Wege führen dazu, dass die USA biologische Waffen entwickeln, einschließlich C19.

    In der Zwischenzeit hat die amerikanische Öffentlichkeit KEINE AHNUNG, dass irgendetwas davon vor sich geht. Trump ist in der Ferne, völlig unbeteiligt, während RUSSLAND die gesamte internationale biologische Korruption der USA bereinigt.

    Armenien schränkt die Zusammenarbeit mit Biowaffen mit den USA unter russischem Druck ein | Eurasianet

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Es reicht nicht. Fünf Gründe, warum Russland gewinnt


    Der Militärtheoretiker Martin van Creveld hat früh auf das strategische Versagen

    Russlands im Krieg gegen die Ukraine hingewiesen. Lange hielt er einen Erfolg der

    Ukraine zumindest für denkbar. Doch die Lage hat sich verändert. Eine Neubewertung

    ist unerlässlich. Lesen Sie hier seine Analyse.

    ls im Februar 2022 der russisch-ukrainische Krieg begann, war ich, wie beinahe alle

    westlichen Beobachter, überzeugt, dass die Russen an ihren Zielen scheitern und den

    Krieg verlieren würden. Lässt man die Details außer Acht, stützte sich diese Erwartung auf

    drei starke Säulen.

    Erstens: Seit 1945 sind zahlreiche staatlich geführte Armeen an Aufständen, Unruhen,

    Guerillakriegen, Terror, asymmetrischer Kriegsführung und vergleichbaren Formen

    kriegerischer Auseinandersetzung gescheitert.


    https://www.mediagnose.de/wp-c…Russland-gewinnt-WELT.pdf

  • https://www.anti-spiegel.ru/20…on-schweden-und-finnland/


    Der türkische Präsident Erdogan hat die Einigung mit Schweden und Finnland als diplomatischen Sieg gefeiert und Hoffnungen auf einen baldigen NATO-Beitritt von Schweden und Finnland einen Dämpfer verpasst.

    Das teure Versprechen

    In dem Memorandum mussten Schweden und Finnland der Türkei versprechen, dass sie gegen die PKK und andere kurdische Organisationen, die die Türkei als Terrororganisationen betrachtet, vorgehen würden. Das hat in Schweden bereits für heftige Proteste im Parlament gesorgt, weil Schweden und Finnland die PKK und andere kurdische Organisationen, die die Türkei bekämpfen, unterstützen und deren Mitgliedern nicht nur einen Unterschlupf gewähren, sondern ihnen auch immer wieder eine politische Bühne gegeben haben.


    Zitat
    „Wir verhandeln mit Schweden über die Auslieferung von 60 Terroristen. Ihre Zahl hat sich inzwischen auf 73 erhöht. Wir werden beobachten, ob sie ihr Versprechen einhalten“

    „Wenn unser Parlament diese Entscheidung nicht trifft, wird sich die Frage des NATO-Beitritts der beiden Länder nicht weiterentwickeln. Wir werden ins Parlament gehen, wenn sie ihre Verpflichtungen erfüllt haben. Wenn das nicht der Fall ist, kommt es nicht in Frage, das ins Parlament zu bringen.“

    G7 gegen Russland: Frieden zum Preis der Instabilität

    https://test.rtde.tech/europa/142346-g7-gegen-russland/

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

  • Der Chef der DVR hat einen Austausch vorgenommen. Denke, das Russland es erst später erfahren haben könnte.

    Viele russische Kanäle waren etwas schockiert. Es wurden 144 darunter russische Soldaten und mindestens 2 Piloten, Kämpfer vom DVR und mindestens 1 Zivilist, alle verletzt, wie ich die Ukraine kenne mit schlimmsten Verletzungen aus Folter, gegen 144 ukrainisches Militär, einige aus Bataillonen und 43 Asows zum größten Teil mit Kampfbedingten Amputationen, ausgetauscht.

    Gerüchteweise habe ich gelesen, dass eine der Nazitanten, die die Eltern bei der Flucht in Ihrem Auto erschossen haben soll und so versuchte aus Mariupol zu flüchten, darunter war.


    Und weil ich gerade gelesen habe, wie man Menschen zu Nazis macht::

    Kinderbücher und Flugblätter nationalistischer Natur wurden in Stadtbibliotheken und Kulturhäusern in der Ostukraine gefunden, in denen die Bewohner des Donbass als Zombies dargestellt wurden.

    Yan Gagin, Berater des Regierungschefs der DVR, sagte den Medien:
    "Diese physischen Beweise wurden in mehreren Städten der befreiten Gebiete beschlagnahmt. Dies sind Volnovakha, Sartana und die umliegenden Dörfer. Hier sind dokumentarische Beweise, die aus öffentlichen Bibliotheken und Bildungseinrichtungen, einschließlich des Kulturhauses der Stadt Sartana, beschlagnahmt wurden.
    Die Einwohner von Donezk werden als eine Art Zombies, eine Art Nicht-Menschen dargestellt. Die Bewohner von Donezk werden Abschaum, Freaks und andere Dinge genannt ", sagte Gagin.

    Video leider nicht englisch https://t.me/LauraAbolichannel/15076

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • https://opposition24.com/polit…ische-energielieferungen/

    Irre! Ifo-Institut für Importzölle auf russische Energielieferungen

    Es wird immer bizarrer. Ganz egal, auf welche Weise man Putin bestrafen möchte, die Zeche zahlen grundsätzlich die Verbraucher in Deutschland, wer denn sonst? Und haben Tagesschau und Co. auch hierüber informiert? Zehn Tage lang wird kein russisches Gas mehr nach Deutschland oder Österreich fließen. Nein, Hauptsache, man führt das eigene Volk so lange wie möglich an der Nase herum.:D

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • https://unser-mitteleuropa.com…efte-video/#comment-58413

    US-Waffen­in­spek­teur A.D. – „Die Deut­schen sind am Ende ihrer Kräfte“ (Video)

    Der ehema­lige Aufklä­rungs­of­fi­zier der US-Mari­ne­in­fan­terie und spätere UN-Waffen­in­spek­teur Will­liam Scott Ritter jun. erreicht mit seinen Analysen zum Ukraine-Krieg ein großes Publikum in den sozialen Medien und bei TV-Auftritten.

    Diesmal hat er seine Gedanken zur Zukunft der NATO geäu­ßert und über die wirt­schaft­liche Entwick­lung in der EU und speziell in Deutsch­land „refe­riert“.


    „Die NATO nutzte das Minsker Abkommen als Vehikel, um Zeit zu gewinnen, während sie die ukrai­ni­sche Armee ausbil­dete, damit diese, die als Stell­ver­treter der NATO agiert, eine Offen­siv­ope­ra­tion gegen den Donbass starten, diesen besetzen und dann Russ­land von der Krim vertreiben sollte“.

    „Das war die ganze Zeit der Plan der NATO. Deshalb erklärten Wladimir Putin und seine Gene­räle, als dieser Krieg, diese spezi­elle Mili­tär­ope­ra­tion begann, dass sie keine andere Wahl hätten, als jetzt anzu­greifen, weil die Ukraine massive Streit­kräfte zusam­men­ge­zogen hatte, die in den nächsten Tagen oder Wochen den Donbass angreifen würden“.

    „Sie mussten also einem Angriff zuvor­kommen. Aus diesem Grund haben sie sich auf Artikel 51 berufen, also auf eine Maßnahme zur kollek­tiven Selbst­ver­tei­di­gung, die nach der Charta der Vereinten Nationen zulässig ist. Die Ukraine hatte etwa 100.000 Mann zusam­men­ge­zogen, die von der NATO ausge­bildet, ausge­rüstet und von deren Offi­zieren ange­führt wurden. Diese standen unter NATO-Anwei­sungen, operierten und waren bereit, den Donbass irgend­wann Anfang März anzu­greifen. Dies ist die Realität der Situation.“

    „Somit handle es sich faktisch um einen Konflikt, bei dem der Westen unter Rück­griff auf die ukrai­ni­sche Armee als deren „Stell­ver­treter“ einen Krieg gegen Russ­land führe. Dies habe die NATO bereits seit geraumer Zeit beabsichtigt.


    Jetzt kennen wir wohl die Wahrheit?=O

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs () aus folgendem Grund: Copr.

  • Da der Krieg gegen den Donbass schon 8 Jahre läuft und am 17.2.22 von den Ukrainern verschärft wurde, sind sie dem Angriff nicht wirklich zuvorgekommen, sondern haben erst eingegriffen, als die Vertreter von DVR und LPR um Hilfe gebeten hatten. So einfach ist das doch.

    Zuvorkommen heißt anfangen, bevor der andere dazu in der Lage ist. Angefangen hat die Ukraine 2014. Finanziert vom Westen, den USA und einigen ukrainischen Milliardären.

    Nachdem die Westmächte in all den Jahren und insbesondere ab 2021 aber Unmengen an Waffen zu diesem Zweck in die Ukraine gepumpt haben, wie sie bereits mehrfach ganz offen zugegeben haben, ist von zuvorkommen keine Rede.

    Maximal davon, das Schlimmste zu verhindern. Denn die Ukraine hätte einfach alles platt gemacht,, wie sie das in Mariupol schon gemacht haben, bevor irgendwelche Kämpfer vom Donbass oder der RF in der Stadt waren und wie sie das bereits mit vielen Orten gemacht haben.


    Das weiße Hause gibt schon ganz offen zu, dass es nur um die Neue Weltordnung geht. Video: https://t.me/davidavocadowolfe/65835

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • https://qpress.de/2022/07/02/b…ichts-fuer-unsere-presse/

    Bürgerkrieg in Holland ist nichts für unsere Presse

    Presse-Käse: Die Ernährungssicherheit in Europa soll aktuell ziemlich gefährdet sein. Selbiges kolportieren die EU-Regierungen gerne im Zusammenhang mit dem Russland-Ukraine-Krieg. Einmal mehr gibt sich die aktuelle EU wie die alte UDSSR. Sie möchte trotz der gerade aufziehenden Versorgungskatatstrophe ihren langjährigen Plan zur Klimarettung vollstrecken. Diesem Plan sollen in den Niederlanden nun rund ein Drittel der dortigen Bauer zum Opfer fallen. Plan ist nun einmal Plan und davon darf man einfach nicht abweichen.

    Es kommt für viele Bauern in den Niederlanden einem Berufsverbot gleich. In der Folge soll rund ein Drittel der Betriebe verschwinden. Da gibt sich die niederländische Regierung nicht sehr zimperlich. Das führt nun zu entsprechend harten Auseinandersetzungen, die man durchaus didaktisch in die Nähe eines Bürgerkrieges rücken kann. Siehe dazu das verlinkte Video. Darüber mag unser Mainstream lieber nicht berichten. Es bestünde die große Gefahr, dass sich auch deutsche Bauern noch mit einem „multiresistenten Überlebensvirus“ infizierten.

    Quizfrage: Wie reagiert der Mensch wenn man ihm seine Existenzgrundlage „par ordre du mufti“ entziehen will? Richtig, er wird sich nach Kräften gegen seine Existenzvernichtung wehren. Nichts anderes machen derzeit die holländischen Bauern. Die Regierung hingegen sieht sich im Recht (wenn auch selbstgemacht) und meint entsprechende Menschenopfer zur Rettung des Klimas erbringen zu müssen. Und wie in allen religiösen Belangen, darf auch hier die Datengrundlage selbstverständlich nicht hinterfragt werden, da sie das „Glaubensbekenntnis“ der Klimareligion ausmacht. :/


    Bauern leeren vollen Gülle-Tank auf Haus von Umweltministerin :D

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Torcer, hatte gestern schon diverses zu dem Thema unter Klimawandel gepostet. Ist echt heavy und nicht nur in Holland. Habe schon etliche Bürgeraufstände gesehen, von denen wir hier irgendwie nichts bekommen.

    Die MSM sind zu sehr damit beschäftigt, die Angriffe der Nato auf den Donbass als russische Angriffe zu verkaufen und die Chinesen in jeder Beziehung als Unterdrücker aller Freiheit hinzustellen, dass sie für solche Informationen einfach keine Zeit haben.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ob dieser Möller wohl realisiert hat, wie geschickt die russische Armee vorgegangen ist, um Zivilisten zu schonen und die Kraken (zu denen wie ich mehrfach gelesen hatte auch aus der Haft freigelassene Kriminelle gehören) aus den von ihnen besetzten Städten zu locken. Bericht: https://www.moonofalabama.org/2022/07/ukraine-the-bear-caught-the-kraken-by-using-a-trick.html#more


    Obwohl. Eigentlich ist bestimmt alles die Schuld von Österreich.^^

    Schaut euch das nur Mal an: Austria-HungaryRutheniaMap.png (1954×1196) (geocurrents.info)

    Wer, wenn nicht Österreich, ist an allem Schuld.

    Christophers Expat-Abenteuer: Österreichisch-Ungarische Monarchie (chrisinbrnocr.blogspot.com)

    Oder hier: The Austrian Imperial-Royal Army Kaiserliche-Königliche Heer): 1805 – 1809 (napoleon-series.org)

    Man liest auch Stalin hat den ukrainischen Nationalismus niedergeschlagen.


    Und München hat, man kann nur noch fassungslos sein, jetzt auch mit der Bandera Ehrung angefangen.

    Stellungnahme der Bundesregierung 2015 nach diesem Vorfall:

    Irritieren muss freilich die Verehrung, die Andrij Melnyk (sueddeutsche.de/thema/Andrij_Melnyk) dem ukrainischen Partisanenführer und Nazi-Kollaborateur Stepan Bandera entgegenbringt. Im Jahr 2015 hat der Botschafter dessen Grab auf dem Münchner Waldfriedhof besucht, dort Blumen niedergelegt und das per Tweet öffentlich gemacht. Bandera sei „unser Held“, schrieb er.


    War Folgende:

    Dem ukrainischen Botschafter ist unsere Position hierzu hinlänglich bekannt.

    Die Bundesregierung verurteilt die von der Organisation Ukrainischer Nationalisten, OUN, teilweise unter Leitung Banderas begangenen Verbrechen an polnischen, jüdischen und ukrainischen Zivilisten und Amtsträgern. Dabei ist sie sich bewusst, dass ein erheblicher Anteil an diesen Verbrechen in Kollaboration mit deutschen Besatzungstruppen begangen wurde.


    Die Aussage des polnischen Präsidenten ist der Bundesregierung bekannt. Das am 9. April von der Rada beschlossene Gesetz ‚über den Rechtsstatus und das Andenken an die Teilnehmer am Kampf für die Unabhängigkeit der Ukraine im 20. Jahrhundert‘ ist bislang nicht in Kraft getreten, sodass seine möglichen Auswirkungen auf den polnisch-ukrainischen Dialog zu historischen Fragen derzeit noch nicht eingeschätzt werden können.“ (Plenarprotokoll vom 6. Mai 2015 18/102, Seite 9775)

    Andrij Melnyk und sein Faible für Stepan Bandera und Asow (nachdenkseiten.de)

    Das war 2015 und es hat sie auch nicht gestört, als das Gesetz in Kraft getreten ist.


    Aber das öffentliche Framing begann schon vorher. Auch der BR verharmlost Nazi-Kollaborateur Bandera | Die Propagandaschau (wordpress.com)


    Obwohl sehr viele Medien die tatsächliche Rolle Banderas noch genau beschrieben hatten.


    „Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß, und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher!“

    Bertolt Brecht – Leben des Galilei

    Der westukrainische Massenmörder Stepan Bandera und seine heutigen Adepten - von Manfred Breitenberger | fisch+fleisch (fischundfleisch.com)

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Lukaschenko droht dem Westen: „Wir nehmen eure Hauptstädte ins Visier“

    Belarus steigt mehr und mehr in den Ukraine-Krieg ein. Brisant: Erst vor Kurzem kündigte Russland an, atomwaffenfähige Raketen an seinen Verbündeten zu liefern.


    berliner-zeitung.de/news/lukaschenko-droht-dem-westen-nehmen-eure-hauptstaedte-ins-visier-li.242738

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Habe schon etliche Bürgeraufstände gesehen, von denen wir hier irgendwie nichts bekommen.

    Wir bekommen ja hier nichtmal was von den inländischen Bauernprotesten mit.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Obwohl. Eigentlich ist bestimmt alles die Schuld von Österreich.^^

    Schaut euch das nur Mal an: Austria-HungaryRutheniaMap.png (1954×1196) (geocurrents.info)

    Wer, wenn nicht Österreich, ist an allem Schuld. Christophers Expat-Abenteuer: Österreichisch-Ungarische Monarchie (chrisinbrnocr.blogspot.com)

    Oder hier: The Austrian Imperial-Royal Army Kaiserliche-Königliche Heer): 1805 – 1809 (napoleon-series.org)

    Ja, wer weiß. :D

    Vieles ist möglich, rein theoretisch ja sogar das: https://dailynewshungary.com/what-if-the-austro-hungarian-empire-reunited-today-video/

    Dort sieht man auch eine besser dargestellte Karte von Österreich-Ungarn. War ja nicht nur ein Viel-Völkerstaat, sondern auch die sogenannte kaiserliche und königliche Doppel-Monarchie, eben Österreich und Ungarn (die wollten ja Autonomie, zuvor gabs ja nur ein Kaiserreich).

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Dominanz bröckelt: Der Westen muss sich auf einen neuen Machtblock einstellen

    Der Westen suggeriert gerne das Narrativ eines weltweit isolierten Russlands, dessen Wirtschaft durch westliche Sanktionen ruiniert wird und in die Pleite geht.


    Doch bei ehrlicher Betrachtung ist Russland weder isoliert noch zahlungsunfähig. Im Gegenteil, der anti-westliche Block wird immer mächtiger und die Sanktionen kommen als schmerzhafter Bumerang vor allem nach Europa zurück.

    focus.de/finanzen/boerse/konjunktur/boersen-profi-robert-halver-der-westen-muss-sich-auf-die-zweiteilung-der-wirtschafts-welt-einstellen_id_108094274.html

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier