Ampel, wo geht die Reise hin, was geschieht mit Corona und weiteren gesundheitlichen Themen

  • Habeck plant den energiepolitischen Great Reset: Deutschland drohen gewaltige Kosten - und regelmäßige Stromabschaltungen

    Das solche Maßnahmen kommen war so klar wie Kloßbrühe! O.a. Artikek erschien bei den DWN, allerdings hinter der Bezahlschranke. Da werden dann die Rechnungen gestellt, die wir zu berappen haben. Frieren, Stromabschaltungen etc pp, wir werden von dieser Politik schlicht enteignet! Dass das nur zu unserem Besten erfolgt haben sie uns ja schon mitgeteilt. OHNE WORTE!!!

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Frieren, Stromabschaltungen etc pp, wir werden von dieser Politik schlicht enteignet!

    also ich bin unter ärmlichen Bedingungen groß geworden und meine Mutter hatte uns als Kind immer Backsteine im Ofen warm gemacht und die ins Bett gelegt, damit wir es warm haben.

    Wir hatten keine Zentralheizung sondern es wurde im Winter Kohle gescheffelt und nach oben getragen

    Bei uns war es sehr kalt im Winter und von Innen waren oft sehr dicke Eisschichten zu sehen, die wir als Kinder dann abkratzten um durch zu schauen wie das Wetter draußen war.

    So etwas möchte ich nicht mehr erleben und war zurück blickend sehr gruselig.

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Letzte Stellungnahme zur Massenimpfung - Luc Montagnier,

    Feb. 2022, da sind außerhalb des Zitierten auch nachdrückliche Worte zu den Ungeimpften enthalten.

    Zitat

    [...]

    Der Mensch wird gewinnen, wenn er sich auf die Naturgesetze konzentriert und nur darauf. Jeder Bürger ist frei und muss auch politischen Ideen folgen, nutzen Sie die bevorstehenden Wahlen, um Ihre Meinung zu äußern.


    Was würde ich heute zu einem jungen Menschen sagen? Ihr müsst unbedingt aktiv werden, jeder von euch, und die Wahrheit hinter den Lügen finden. Es lebe die Freiheit.

    [...]


    https://tkp.at/2022/02/11/luc-…nahme-zur-massen-impfung/

  • Vor seinem Tod wurde Luc Montagnier noch von den Medien verunglimpft.

    Zitat

    In den letzten Jahren machte Montagnier mit in der Wissenschaft umstrittenen Thesen von sich reden, die seinen früheren Ruf schwinden ließen. Er behauptete 2009 fälschlicherweise, in seiner eigenen Zeitung, dass DNA elektromagnetische Strahlung aussende.


    Im Mai 2021 heizte er die Verbreitung falscher Informationen über Covid-19-Impfstoffe weiter an. Anfang des Jahres kritisierte er in einem Meinungsartikel im Wall Street Journal, zusammen mit dem Yale-Rechtsprofessor Jed

    Rubenfeld, die Impfvorschriften des US-Präsident Joe Biden.

    tagesspiegel.de/wissen/umstrittener-nobelpreistraeger-hiv-entdecker-luc-montagnier-stirbt-mit-89-jahren/28061048.html


    Es fragt sich nur, wer bestimmt, was falsch und was wahr ist. Wenn nur das anerkannt würde, was das Paradigma, hier Narrativ, stützt, säßen wir noch heute auf einer Scheibenwelt im Zentrum, und die Sonne und alle Gestirne kreisten um uns.

    Echte Wissenschaft prüft alle Seiten und wägt sie gegeneinander ab. Hier aber wird alles automatisch abgelehnt, was sich nicht mit den Vorgaben von WHO, RKI, PEI, FDA usw. zu 100 % deckt.

    Mir erscheint es z.B. plausibel, dass die DNA mittels Wellen kommuniziert. Es würde manche Rätsel der Biologie lösen.

    Beginnen sich nicht jetzt schon, nicht mehr ganz von den Medien ignoriert, viele Voraussagen der sogenannten Schwurbler und Covidioten zu bewahrheiten?

    So muss Herr Un-Lauterbach allmählich zugeben, dass es gravierende Impffolgen gibt, fügt aber ohne Beweis hinzu, dass die Infektion, die ja gar nicht durch die Spritze verhindert wird, viel schlimmer wäre. Ich habe jedenfalls noch nicht gehört, dass genesene Sportler reihenweise tot umfallen.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Und bei der t-e-l-e-p ... forum von h-e-i-s-e wird jeder Beitrag mit Link zum tkp.at von mir gesperrt und mir wurde deshalb schon 2 mal zum endgültigen Löschen meines accounts gedroht wegen Verwendung des unseriösen Link.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Lauterbach brütet wieder für Ungeimpfte:


    Zitat

    [...]

    Das Bundesgesundheitsministerium hat eine „Corona-Herbststrategie“ ausgearbeitet. Sie sieht unter anderem eine neue Teststrategie vor – sowie eine „angepasste Impfkampagne“ im September.

    [...]

    welt.de/politik/deutschland/article239498371/Lauterbach-will-Zugang-zu-Corona-Buergertests-beschraenken.html

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • @ Kerns, dazu meine Anmerkung:


    Die Ge-Faeser-te Republik


    Im nachstehenden Artikel wird überzeugend dargelegt, wie es in dem besten Deutschland was es je gab, künftig zugehen soll. Polarisierende Politik wird per se ausgeschaltet, da es schlicht und einfach an Opposition mangelt (außer AfD) die selbstredend von den „guten Parteien“ ausgegrenzt und diffamiert wird. Dieser in sich schon sehr beunruhigende Zustand wird nun auch noch verstärkt, da, wie nachzulesen und auch schon im Land thematisiert, außerparlamentarische Opposition unter Kontrolle des Verfassungsschutz gestellt wird. Das ist grundsätzlich nicht unbedingt neu, denn was wir in den Coronazeiten erlebt haben ist schlicht verfassungswidrig und demokratiefeindlich. Auch da hat der Verfassungsschutz schon kräftig mitgewirkt und Parolen verkündet, die man als staatsfeindlich apostrophieren muss.


    Nun wurde diese Art der „Pseudodemokratie“ legitimiert und erhält quasi Verfassungsrang. Opposition unter die Kontrolle des Verfassungsschutzes zu stellen, hat schlicht den Geschmack von „Demokratur“.


    Vor was hat diese Regierung eigentlich so viel Angst? Vermutlich wissen sie genau, dass ihre geplante Transformation (ideologischer Schwachsinn) zu einem NOCH BESSEREN DEUTSCHLAND nicht so ohne weiteres akzeptiert wird. Da muss man schon mal im Vorfeld die Regularien schaffen, um den BÖSEN OPPOSITIONELLEN die Keule zeigen, mit der sie erschlagen werden sollen!


    PROST MAHLZEIT DEUTSCHLAND!!!


    Sind Sie ein Regierungsleugner?


    Mit dem neuen Phänomenbereich „Verfassungsschutzrelevante Delegitimierung des Staates“ versucht die Regierung mithilfe des Inlandsgeheimdienstes, Oppositionelle zu Staatsfeinden zu stempeln.

    Am 7. Juni hat Bundesinnenministerin Nancy Faeser den Verfassungsschutzbericht 2021 vorgestellt. Der hat es in sich. Die Neueinführung eines „Phänomenbereichs Verfassungsschutzrelevante Delegitimierung des Staates“ wurde zwar schon relativ breit in den Medien erwähnt, aber meines Erachtens wurde die Bedeutung dieses neuen Feindbilds, das ausdrücklich Kritik am politischen Personal und bestimmten politischen Entscheidungen mit Verfassungsfeindschaft gleichsetzt, noch nicht hinreichend herausgearbeitet.

    Liest man sich einmal durch, wer und was da jetzt als „verfassungsschutzrelevant“ angesehen wird, dann muss man eine Abkehr von liberalen Werten und eine schamlose Anknüpfung an die übelsten Traditionen der Verfolgung Oppositioneller und auch einfach Unzufriedener in zwei deutschen Diktaturen konstatieren. Der neue Phänomenbereich wirft seinen Beobachtungsobjekten verschwörungstheoretisches Denken vor und benutzt es gerade selbst, um aus Opposition innerhalb der freiheitlich-demokratischen Grundordnung ein Feindbild außerhalb ihr zu konstruieren und damit die Grundlage der Verfolgung von Falschdenkern zu schaffen.


    https://www.achgut.com/artikel…sie_ein_regierungsleugner

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Mir erscheint es z.B. plausibel, dass die DNA mittels Wellen kommuniziert. Es würde manche Rätsel der Biologie lösen.

    Beginnen sich nicht jetzt schon, nicht mehr ganz von den Medien ignoriert, viele Voraussagen der sogenannten Schwurbler und Covidioten zu bewahrheiten?

    Jedenfalls scheint das neue Bett, das mit Frequenzen arbeitet, dass ja auch so zu sehen. Neues vom Planeten Pandora?

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Nun wurde diese Art der „Pseudodemokratie“ legitimiert und erhält quasi Verfassungsrang. Opposition unter die Kontrolle des Verfassungsschutzes zu stellen, hat schlicht den Geschmack von „Demokratur“.

    ist doch nicht schlimm, oder? Es ist nur verwirrend, dass die Politiker des öffentlichen Friedens Willen immer die Demokratie preisen und sich als Demokraten sehen. Dabei ist an allen ihren Taten und manchmal an ihren Aussagen zu erkennen was sie von der Demokratie halten. Nichts. Lauterbach und Merkel haben wörtlich gesagt, dass die Mehrheit meistens falsch lag. Da aber Mehrheiten in der demokratischen Wahl entscheiden....Also die Politiker predigen Demokratie und handeln diktatorisch. Ist das schlimm? In einer Gesellschaft wie der der BRD vor 1945 konnte man schon angenehm leben. Wenn es wirtschaftlich gut läuft bzw. genug Kohle für alle vorhanden ist, dann wird nicht so volatil oder "extrem" wie jetzt gewählt. Damals hat man SPD oder CDU/CSU gewählt, "Da weiß man was man hat." Oder galt das nur für das eine Waschmittel? Was man gewählt hat hatte bei den meisten nichts mit Parteiprogrammen oder Wahlversprechen zu tun Der Arbeiter wählte SPD, der Unternehmer CDU und der Bayer CSU. Und für die Separatisten aller Bundesländer bzw. des Freistaates gab es noch die FDP. Wenn die Monarchie funktioniert hätte würden wir heute keine Demokratie bzw. Pseudodemokratie haben. Zur Zeit wird aber deutlich, dass die Demokratie, die die Monarchien fast überall ablöste, um es besser zu machen versagt hat. Aber mächtige Menschen tun sich schwer mit Selbstanalyse und -kritik.

  • In einer Gesellschaft wie der der BRD vor 1945 konnte man schon angenehm leben.

    In einer Gesellschaft wie der BRD vor 1945 hatten wir keine BRD, sondern das 3. Reich.<X

    Und auch danach gab es erstmal etliche Jahre Armut und Hunger. Erst ab den 1950er Jahren fingen die sogenannten Wirtschaftswunderjahre an.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • In einer Gesellschaft wie der BRD vor 1945 hatten wir keine BRD, sondern das 3. Reich.

    Das haben wir noch heute. Die BRD ist der Rechtsnachfolger des 3.Reichs. ;)

    Und Wirtschaftswunder gibt es immer nachdem erstmal alles zerstört wurde. Ich würde das nicht unbedingt Wirtschaftswunder nennen, zumal dank dessen noch unsere Urururenkel in der Staatsschuldenfalle hängen werden.

    Der alte DDR- Arbeiterspruch paßt eigentlich auch ganz gut "Wir bauen auf und reißen nieder, so hamer Arbeit immer wieder."

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • In einer Gesellschaft wie der BRD vor 1945 hatten wir keine BRD, sondern das 3. Reich.<X

    Und auch danach gab es erstmal etliche Jahre Armut und Hunger. Erst ab den 1950er Jahren fingen die sogenannten Wirtschaftswunderjahre an.

    nein natürlich nicht. Satt 45 die 90 einsetzen.

  • Und Wirtschaftswunder gibt es immer nachdem erstmal alles zerstört wurde. Ich würde das nicht unbedingt Wirtschaftswunder nennen, zumal dank dessen noch unsere Urururenkel in der Staatsschuldenfalle hängen werden.

    schon klar, aber aufzubauen gab es im Osten auch viel. In Punkto Lebensstandard war die BRD aber besser dran. Man konnte sogar als Ungelernter leben und arbeiten. In der DDR gab's keine Ungelernten aber Jugendwerkhöfe. Die waren etwas schlimmer als Internate.

  • Das haben wir noch heute. Die BRD ist der Rechtsnachfolger des 3.Reichs. ;)

    Und Wirtschaftswunder gibt es immer nachdem erstmal alles zerstört wurde. Ich würde das nicht unbedingt Wirtschaftswunder nennen, zumal dank dessen noch unsere Urururenkel in der Staatsschuldenfalle hängen werden.

    Der alte DDR- Arbeiterspruch paßt eigentlich auch ganz gut "Wir bauen auf und reißen nieder, so hamer Arbeit immer wieder."

    Wenn schon, dann des deutschen Reichs. https://www.bundestag.de/webar…hib/2015_06/380964-380964

    Und deutsches Wirtschaftswunder ist ein bekannter Oberbegriff für eine Zeit, in der es durch Aufbau und Entwicklung vielen Deutschen sehr gut ging und meist nicht nötig war, dass Mutti auch noch arbeiten gehen musste, weil Vati genug Geld verdiente. Oft sogar für den Hausbau.


    Die Schulden muss man zudem sehr genau betrachten. Die Kriegsschulden aus dem 1.und 2. WK sind bereits vollständig abbezahlt.

    Doch es gab im Rahmen der Kapitulation auch einen durch die USA aufgesetzten Vertrag, mit dem festgelegt wurde, dass wir im Falle der Wiedervereinigung für die Zerstörung und Verbrechen an alle betreffenden Länder vollständig Reparationen zu leisten haben. In dem Moment, wo wir einen tatsächlichen Wiedervereinigungsvertrag schließen würden hätten wir Schulden ohne Ende. Wobei alleine Russland möglicherweise seine Reparationsleistungen durch Beschlagnahme der DDR erhalten haben könnte.


    Der einzige Grund für diesen 2plus4 Vertrag ist doch die Tatsache, dass wir damit eine Pseudovereinigung haben, aber die Zahlung der damals vereinbarten Reparationen, die D sehr willkürlich nach Belieben teilweise geleistet hat, vermieden haben. Auch der wurde nicht ohne Gegenleistungen an die beteiligten westlichen Parteien geschlossen. Und auch die Wiedervereinigung hat uns nicht nur in Bezug auf Zahlungen viel gekostet.

    Da wir seit Kriegsende und alle europäischen Länder laut Schäuble seit mindestens 10 Jahren keine souveränen Länder mehr sind, dürften sich die Länder vor allen Dingen nach dem Krieg weiterhin verschuldet haben. Irgendwie leben alle Länder auf Pump.


    Das wir wieder einmal verraten werden, ist ja nichts Neues. Im ersten WK gingen auch die Renten drauf. https://proxy.metager.de/www.p…d4c23f112ceb009e92d301703

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Das haben wir noch heute. Die BRD ist der Rechtsnachfolger des 3.Reichs. ;)

    Wenn schon, dann des deutschen Reichs. bundestag.de/webarchiv/presse/hib/2015_06/380964-380964

    Zitat

    Das Bundesverfassungsgericht hat in ständiger Rechtsprechung festgestellt, dass das Völkerrechtssubjekt „Deutsches Reich“ nicht untergegangen und die Bundesrepublik Deutschland nicht sein Rechtsnachfolger, sondern mit ihm als Völkerrechtssubjekt identisch ist.


    Ist so freilich auch nicht korrekt.

    Ein besetztes Land hat lediglich eine durch die Militär-Regierung eingesetzte Verwaltung (zum Beispiel namens BRD), zu der auch die Gerichte zählen - und die erzählen viel, weil der Tag lang ist und der Mensch Struktur braucht (um zu spuren).


    Ja, man darf das sogar ganz offen nach-lesen:

    Zitat

    Die SHAEF-Gesetzgebung wurde nach Aussage der amerikanischen Botschaft, uns gegenüber, am 14. Juli 1945 aufgelöst und durch die Militärgesetzgebung abgelöst.

    deutscher-gerichtshof.de/geschaeftsstelle/tag/shaef/ (Achtung, private Seite!)


    https://s-h-a-e-f.de/shaef-gesetze2/ - ganz unten der Link zum PDF des Gesetzes.


    Diese Militärgesetzgebung gilt bis heute.


    Das Volk darf diese das Land verwaltende Schein-Regierung angeblich wählen, wobei es egal ist, welche Farbe/n da grade Unsinn machen dürfen - ja, da fühlt man sich natürlich demokratisch (be)frei(t). Denkt an die römischen Stadthalter anno dazumal oder alle anderen demokratisierten Länder der letzten Jahrzehnte. ;)


    Das geht so leider gar nicht in die "besetzten" Köpfe der seit 100 Jahren allierten-regierten und -verwalteten rein - große Leistung der Besatzer das so hinzukriegen. Deshalb haben sie ja auch - noch - so ein leichtes Spiel, hier in Mittelerde. Allerdings, das läuft ja nicht nur hier so. :wacko:


    Aktueller Vortrag von Dr Maurer dazu: odysee.com/@MaxWende:f/KLAUS-MAURER-zu-Gast-bei-1871-Carsten-und-Stephan---geht's-los-----vom-11.06.2Q22---Vortrag-im-Norden---Was-stimmt-nicht-mit-dem-BRD-System-:e

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Jaa. Stelle es mal eindeutig klar. ^^ Wie ich das auch schonmal getan hatte.

    Wenn ich meinem Mann sage, wie leben eigentlich noch im deutschen Reich und sind immer noch besetzt, dann denkt er ich spinne.:D

    Die Verhandlung gab es nach meiner Erinnerung auch nur wegen den Reichsbürgern, denen man leider nicht untersagen sagen kann im deutschen Reich zu leben. Ich bedaure schon mit einem ehemaligen Kollegen nicht weiter diesbezüglich kommuniziert zu haben.

    Der lebt jetzt in Südamerika, wie ich erst gestern erfahren habe.:P

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Aktuell aus meinem Bekanntenkreis:

    Coronatest positiv, nach Symptomen. Dort nun seit Weihnachten 3 Coronafälle, von 3 Leuten, alle geimpft und geboostert. Und über mich wurde zum Jahreswechsel von dort gesagt, ich sei eine "ungeimpfte Virenschleuder". Komisch, unter diesen (inkl. mir) 4 Leuten bin ich "ungeimpfte Virenschleuder" somit der einzige noch ohne positive Testergebnisse.





    Nachdem es wiederholt vorkam:

    Ich bitte, meine Texte nicht weiter in andere Foren hinauszutragen. Zudem Urheberschaft verletzend, da als eigene Beitraege ausgegeben.

  • Ist doch ganz einfach, Kerns. Schon in den Unterlagen steht bei den NW, das man von den Genspritzen auch Covid bekommen kann, bzw. 4,6% es nach Impfung bekommen haben. https://phmpt.org/wp-content/u…tmarketing-experience.pdf

    Zudem wird es auch in den Auswertungen der bei der EMA gemeldeten Impfschäden oft genug erwähnt.

    Am 9.6. schon 240.621 Covidfälle, plus 980.858 grippeähnliche Erkrankungen, plus 37.638 Influenza

    Impfpflicht - Widerstand - Infos

    Der Hammer ist die Kleinkindstudie. Corona und die Kindesmisshandlung: Eltern steht endlich auf!

    An den Aussagen der Ärztin sieht man, das man nichts sieht, wenn es in die offiziellen Studienunterlagen nicht aufgenommen wird. Also wer weiß schon, wie das mit den Covid-Infektionen aussah, als die ersten Tests gemacht wurden.<X Das dabei auch betrogen wurde, wurde oft genug berichtet.


    Und man hört es auch überall. Also das Geimpfte häufig positiv getestet werden/daran erkranken.

    Vermute man bekommt ein Virus eingeimpft, das es eigentlich gar nicht gibt.


    Ansonsten trage ich nur meine eigenen Texte manchmal von einem anderen Forum hierher.^^

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Und man hört es auch überall. Also das Geimpfte häufig positiv getestet werden/daran erkranken.

    ... und das passiert nun mal eben nicht nur bei den Covid-Injektionen. Dieses Thema begleitet die gesamte Impfhistorie schon belegbar seit gut 250 Jahren.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • ich sei eine "ungeimpfte Virenschleuder"

    Na wo sie recht haben, haben sie recht. Immerhin bist du ungeimpft, und "Viren"schleudern waren die Menschen allesamt schon immer.

    Die die sowas sagen sind dann eben geompfte "Viren"schleudern. ;)

    Ich bekomme von einer Nachbarin nun auch keine Einladung zum Käsekuchen, weil mein Mann uns verpetzen mußte, daß wir nicht geompft sind. Der panische Blick der Geompften, die in diesem Jahr zum 3. Mal das C- Dingens hatte, sagte alles. Von "Oh mist, das sind Querdenker, Covidioten", und so weit, bis zu "Verdammt, wie komme ich da jetzt wieder raus, ach ich tu einfach so, als ob, und melde mich nie wieder"


    Eigentlich bin ich aber froh, so kann man Bekanntschaften aussortieren, und außerdem hatte ich am Abend Halsschmerzen, und seitdem eine Kehlkopfentzündung. :(

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier