Der Propagandaapparat

  • Es ist schon recht erschreckend. https://neue-debatte.com/2021/…es-new-normal-faschisten/


    Dabei fällt mir eine Nachricht ein, die mich im Frühjahr sehr schockiert hatte und schnell zurückgezogen wurde.

    Die Meldung besagte, dass ein alter Mann ein Kind am Mainufer ins Wasser gestossen hatte und ich habe mich gefragt, ob er das wohl getan hatte, weil ständig verbreitet wurde, dass Kinder die größte Gefahr für das Leben alter Menschen sind.<X

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Lauterbach entlarvt: Corona-Virus hält sich an Hierarchie

    Das Virus muss einen Sinn für Hierarchie haben. Wie sonst ist zu erklären, dass es vom Minister und vom General auch ohne Maske nicht überspringen kann, wohl aber von ihren nachrangigen Mitarbeitern …?

    Denn nur so ist ja die Ungleichbehandlung bei der „Mund- und Nasenbedeckung“ zu erklären.

    Faszinierend …

    Ebenso wie die Tatsache, dass Lauterbach dieses Bild selbst postet.


    https://reitschuster.de/post/l…haelt-sich-an-hierarchie/

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Was mich dabei immer stört, Mama, ist die ständige Wiederholung des Begriffes Faschismus. Niemandem scheint bewußt zu sein, daß der Kommunismus, Bolschewismus genauso schlimm war, und größtenteils gegen die eigene Bevölkerung gezielt war.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Um nicht den Maoismus (viele Millionen des Volkes "dürfen" schon mal sterben, um dem Volk zu nützen) zu vergessen, Nelli - Extrem-Sozialismus bleibt eben ein solcher, egal, welche "Neben"-Bezeichnung man sonst noch so hinzufügt (oder verkürzt a la NAZI = National-Sozialismus) ;)

  • „Klimaschutz ist Gesundheitsschutz“

    Auf dem 125. Deutschen Ärztetag, der im November unter dem Motto „Klimaschutz ist Gesundheitsschutz“ in Berlin stattfand, ging es erwartungsgemäß nicht um Grundsatzdiskussionen zum Klimawandel. Für die hauptamtlichen Ärztefunktionäre und die in den einzelnen Landesärztekammern gewählten Delegierten ist das Thema ganz offensichtlich schlicht und einfach „gesettled“. Jetzt steht der heroische Kampf gegen die Klimakrise und die Sorge um die bedrohte Volksgesundheit im Fokus. Dabei gibt man sich besonders forsch und entschlossen. Vielleicht auch deshalb, weil dieser Klima-Ärztetag wegen Corona mit einjähriger Verspätung stattfand und damit aus Sicht der medizinischen Klimakämpfer nicht nur die Apokalypse näher gerückt ist, sondern auch das für den Endsieg noch zur Verfügung stehende Zeitfenster sich zwischenzeitlich weiter geschlossen hat.


    https://www.achgut.com/artikel…el_helfen_keine_impfungen

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • „Umfrage“ der BILD-Zeitung: Lauterbach zweitbeliebtester Politiker Deutschlands nach Merkel


    Laut einer Umfrage des Instituts Insa für Bild (Dienstag) steht Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) inzwischen fast so hoch in der Gunst der Bürger wie Ex-Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).


    Na dann kann ja nichts mehr schief gehen.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Karl Lauterbach (SPD) inzwischen fast so hoch in der Gunst der Bürger wie Ex-Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

    Na und die stand schon nicht sehr hoch im Ansehen der Untertanen. Man mußte immer extra die Zahlen umdrehen, damit das Ergebnis auch paßt. Also wenn da mit 87% abgestimmt wurde, Merkel ist toll, kann man davon ausgehen, daß das Gegenteil der Fall ist. :D

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Ja, klar. solche Unfrageergebnisse kommen imemr heraus,w enn man ausschließlich die staatlichen Lakaien befragt. ;)

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ethikrat empfiehlt Corona-Impfpflicht

    Bislang hatte sich das Gremium stets dagegen ausgesprochen, Menschen zum Impfen zu verpflichten. Nun ist eine Mehrheit des Rats dafür. Doch eine Frage bleibt.


    sueddeutsche.de/politik/corona-impfpflicht-impfung-ethikrat-1.5493490


    Nun fallen die letzten Hüllen moralischer Integrität! Egal ob Leopoldina, Ethikrat, Regierungen oder Kirchen, sie alle sind auf dem moralischen Auge blind. Als Ausrede benutzen sie eine Pflichtsolidarität. Angewandte Pflichtsolidarität erklärt sich selbst als moralischer Klebstoff und und ist ohne Ethik und Moral.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Ein politisches System, das dem Untergang geweiht ist, tut instinktiv vieles, was diesen Untergang beschleunigt (Jean Paul Sartre) Teil 2

    Die SED ist wieder an der Macht-sitzt im Bundestag, regiert in Thüringen- und will erneut Menschen, die nicht ihrer Meinung sind, inhaftieren. Gysi erschreckt die Situation, die jener ähnelt, als 89 zuerst kritische Ausreisewillige für ihre Freiheit auf die Straße gingen und ihnen die Bevölkerung in Massen folgte. Gysi ahnt, daß die Bürger genug haben von sämtlichen Pseudodemokraten aller “Kartellparteien” (Meir/Katz) und ihren Lügen. Vor allem fürchtet er um die Macht der schon einmal vertriebenen SED – jetzt unter dem Tarndach Linke.


    https://vera-lengsfeld.de/2021…-jean-paul-sartre-teil-2/


    Zum Schluß noch eine Anfrage an den Sender Jerewan: Anfrage. „Kann es sein, daß Politiker und Journalisten ihr Gewissen verkaufen? Antwort:“Im Prinzip ja, aber 95% haben keins!“

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Als ich heute den Newsletter der Stadt-verwaltung Colonia gelesen, war der Inhalt wie ein programmierter Horror für mich zu lesen - besonders ein Satz der OB R über ihre E r f o l g e hinsichtlich der Verhinderung der Virus-Verbreitung durch Pimpf-Gentherapie


    Zitat

    In unserer Impfstelle an der Lanxess Arena können nun auch Fußgänger und Radfahrende das Impfangebot nutzen. Im Dezember konnten wir bereits auch Kinder und Jugendliche 5 bis 11 Jahren impfen lassen – weitere Termine sind verfügbar


    Mir bleiben die Worte weg angesichts dieses Wahnsinns. In dem was in diesem Newsletter der Stadt-colonia von heute gesagt wird; stellt sich als Plan genau das dar, was bis jetzt alles als Verschwörungstheorie verteufelt wurde.; nur wird es ja sehr verschleiernd und alles als gut dargestellt.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ungeniert: Immer mehr Bundesländer tricksen bei den Inzidenzen

    Geht es darum, die Corona-Lage zu dramatisieren, um so den allgemeinen Impfzwang hoffähig zu machen, verzerren die Regierenden allzu gern die Inzidenz der Ungeimpften. Nach Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und dem Hamburger Oberbürgermeister Peter Tschentscher (SPD), schürte nun auch Sachsens Landesvater Michael Kretschmer (CDU) die Panik mit falschen Angaben.


    https://reitschuster.de/post/u…cksen-bei-den-inzidenzen/

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Typisch deutscher Kontroll- und Allmachtswahn“ D

    Das Jahr 2021 neigt sich dem Ende zu. Wenn ich die beiden vergangenen Jahre Revue passieren lasse, so habe ich das Gefühl, in eine künstlich geschaffene Parallelwelt geraten zu sein, ungewollt Teilnehmerin eines sozialpsychologischen Experimentes geworden zu sein, bei dem es darum geht, den Menschen mittels Konformitätsdruck ihre Fähigkeit zu blindem sinnbefreiten Gehorsam vorzuführen. Um dann am Ende sich darüber zu wundern und vielleicht sogar gemeinsam darüber zu lachen.


    Aber das ist leider nicht der Fall, es ist keine Parallelwelt, es ist bittere Realität. Mein Jahr 2021 begann mit meinem ersten Beitrag auf reitschuster.de, der Geschichte vom Mondbären in den Zeiten von Covid-19. Es war eine hellseherische und dystopische Eingebung, die sich leider voll bestätigt hat und die auch die heutige Situation aus meiner Sicht perfekt beschreibt. Die politischen Entscheidungsträger (und vor allem deren Berater und hier besonders in Deutschland!) konnten und können die Vorstellung nicht ertragen, auf „das Virus“ keine Macht ausüben zu können. Sie verstanden und verstehen das Eigenleben „des Virus“ mit seinem plötzlichem Kommen und Gehen trotz supertoller Prognosemodelle nicht und wollen sich deshalb nicht eingestehen, dass viele Maßnahmen weitgehend sinnbefreit, häufig sogar kontraproduktiv waren und sind. Diese Maßnahmen taugen höchstens als psychologisches Placebo für verunsicherte Menschen, von denen es dank gezielter „Angstkommunikation“ ja eine Menge gibt.


    https://reitschuster.de/post/t…ntroll-und-allmachtswahn/



    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Schwachköpfe aus Bayern:

    Bundesland Bayern will über Geld gehen: Höhere Krankenkassenbeiträge für Ungeimpfte

    Die bayrische Landesregierung möchte über die Krankenkassenbeiträge oder ähnliche Sanktionen Ungeimpfte an den höheren Kosten "beteiligen". Dem Agenturbericht nach solle zudem die Regierung im Bund die allgemeine Impfpflicht noch im Januar auf den Weg bringen.
    Allgemeine Impfpflicht wäre eine Gleichbehandlung, so der Gesundheitsminister:
    "Der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) schlägt vor, bei einem Verstoß gegen die geplante allgemeine Corona-Impfpflicht nicht nur Bußgelder zu verhängen, sondern auch finanzielle Nachteile bei der Krankenversicherung


    https://www.neopresse.com/gesu…eitraege-fuer-ungeimpfte/

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Dürfen wir dann auch kündigen? All die Jahre durften wir nicht wegen erbrachter Fehlleistungen oder gar nicht erst in Anspruch nehmen, kündigen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier