Unsere Umwelt ist krank....

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Der Bericht von Reuters ist irreführend - immerhin werden seit gut 10 Jahren tagtäglich Unmengen verseuchtes Wasser ins Meer geleitet.

    "Nie hinterfragen. Niemand soll etwas in Frage stellen, wir sollten es einfach tun!" Lothar Wiehler, RKI

    Und wenn mir Drosten ein Sandwich macht - ist das dann wissenschaftlich belegt?

  • Das müssten Stratocumulus sein. Korrekter "Stratocumulus undulatus". Undulatus ist dabei abgeleitet von "undus", was auf lateinisch "Welle" bedeutet.

    Solche Wolkengebilde mit Ballen oder Walzen entstehen durch Turbulenzen, Konvektion in labilen Luftschichten oder auch durch Wellenbewegung in sehr feuchten Luftschichten.

    "Nie hinterfragen. Niemand soll etwas in Frage stellen, wir sollten es einfach tun!" Lothar Wiehler, RKI

    Und wenn mir Drosten ein Sandwich macht - ist das dann wissenschaftlich belegt?

  • Also ist das etwas natürliches? Ich sehe das in dieser Form heute zum ersten Mal. Darunter strahlend blauer Himmel.


    Verschwörer ( ich nenne sie mal einfach so weil sie selbst sagen, dass das noch in der Öffentlichkeit eine Verschwörung wäre ) sprechen von HarpAnlagen, die das verursachen sollen. Riesige Antennenfelder.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Bitte nicht in allem was man noch nie gesehen hat etwas panikmachendes sehen.


    Manche Meldungen sind auch übertrieben, um die wahre Sauerrei ins Lächerliche zu ziehen.


    Hier mehr zu Haarp


    Atmosphäre verabschiedet sich? War das HAARP?

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Also ist das etwas natürliches?

    Ja, ist es. Unter der Bezeichnung Stratocumulus gibt es drei verschiedene Wolkenarten mit sieben Wolkenunterarten und auch noch drei Wolkensonderformen.

    "Nie hinterfragen. Niemand soll etwas in Frage stellen, wir sollten es einfach tun!" Lothar Wiehler, RKI

    Und wenn mir Drosten ein Sandwich macht - ist das dann wissenschaftlich belegt?

  • Manche Meldungen sind auch übertrieben, um die wahre Sauerrei ins Lächerliche zu ziehen.

    Welche Meldungen meinst du? Also Fakt Ist ja mal, dass hier gewisse Leute versuchen, Gott zu spielen.


    Ich bleib schon auf dem Boden der Tatsachen, aber ich traue diesen Leuten mittlerweile alles zu.


    Ja, ist es. Unter der Bezeichnung Stratocumulus gibt es drei verschiedene Wolkenarten mit sieben Wolkenunterarten und auch noch drei Wolkensonderformen.

    Könnte sowas denn

    rein theoretisch auch von elektromagnetischen Wellen erzeugt werden?


    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()