Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Naturheilkunde & Alternativmedizin - Yamedo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kokosfan

Erleuchteter

Beiträge: 795

Wohnort: Tirol

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 13. Juli 2016, 07:37

Wie ist der Eindruck von den Kundigen hier von diesem Labor?


Ich lese gerade ein sehr gutes Buch über Mitochondrienmedizin (von Uwe Ohmer) in dem ein medizinischer Laie, sehr akribisch seinen erfolgreichen Kampf gegen ALS mit Hilfe der Zelltherapie dokumentiert hat (da kann jeder Arzt noch was lernen, so detailiert hatte ich das Buch nicht erwartet)

das Buch enthält alle Quellen zu Instituten und auch wo man die erforderlichen Mikronährstoffe beziehen kann

dabei ist das Labor in deinem Link mehrfach im Buch erwähnt in der Diagnostik, selbst hatte ich noch nicht damit zu tun

LG Manfred
Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / und keine Gesundheit will niemand ;) deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel !

kokosfan

Erleuchteter

Beiträge: 795

Wohnort: Tirol

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

22

Samstag, 23. Juli 2016, 12:18

Zelltherapie Mikronährstoffe (Vitamine,Mineralien,Spurenelemente)

Hallo

Bei der Mitochondrientherapie wird ja sehr viel mit Mikronährstoffen (Vitamine,Mineralien,Spurenelemente) gearbeitet

z.B. Vit.D, B Vitamine (B1/2/3/6/9/12), Kalium, Magnesium, Zink, Eisen, Selen, Mangan, Kufer, Molybdän, Chrom, Silicium

wir haben jetzt mal fast alle Werte bei meiner Frau überprüfen lassen, da einige Überprüfungen nicht von der Kasse bezahlt werden, war das nicht ganz billig (181€) dabei gab es nur einen Mangelbefund (Vit.B3) und Selen liegt nur knapp über der Untergrenze

die derzeitige Versorgung über Ernährung und Ergänzungen (z.B. Vit.D, Magnesium, Diabetikermultipräparat) scheint bis auf wenige Ausnahmen rel. gut zu funktionieren, Selen und B3 wären eigentlich auch im Diabetikermulti drinnen, da sie diese erst seit 2 Monaten nimmt, wird das vermutlich nicht ausreichend hoch dosiert sein, um einen Mangel kurzfristig zu beheben

da Vit. B3 sehr stark an der Energiegewinnung und Zellerneuerung beteiligt ist, werden wir das etwas beschleunigt hoch fahren, bei Selen bin ich mir nicht sicher, ob es notwendig ist (meine Frau hat keine Schildrüsenprobleme)

ob sich dann in Bezug Diabetes Energie und Fettverwertung etwas verbessert, werde ich berichten

da sonst keine massiven Probleme bestehen (auch keine Medikamente mehr, da wir den Blutdruck mit mehr Magnesium und OPC selbst sehr gut hinunter gebracht haben) werden wir keine weiteren teuren Untersuchungen anstreben , nach dem Motto gesund ernähren, aufüllen was fehlt (auch mit einige hilfreiche NEM unterstützen) etwas entgiften, und den Körper dann selbst arbeiten lassen

mfG Manfred
Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / und keine Gesundheit will niemand ;) deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel !

23

Montag, 7. August 2017, 09:06

Alpha Liponsäure

Hallo,
Alpha Liponsäure mit gleichzeitiger Einnahme von Magnesium- und Eisenpräparaten sollte man vermeiden?
Was bedeutet das? Sollte man diese Präparate am gleichen Tag zeitversetzt nehmen oder grundsätzlich nur, wenn man Alpha Liponsäure abgesetzt hat.

Liebe Grüße
Brigitte

Eva Mst

Meister

Beiträge: 264

Wohnort: Saarland

Beruf: Rentnerin

  • Nachricht senden

24

Montag, 7. August 2017, 21:53

Das würde mich auch brennend intressieren!


Eva
"Primum nil nocere" - "Zuallererst nicht schaden!"
(Hippokrates)

bermibs

Moderator

  • »bermibs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 062

Wohnort: Bestensee

Beruf: Ruheständler ;o)

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 8. August 2017, 12:49

Hallo Brigitte,

Alpha-Liponsäure wirkt wie ein Chelatbildner und kann Mineralien wie Magnesium und Eisen binden, so dass sie vom Körper schlechter aufgenommen werden können. Deshalb sollte Alphaliponsäure mindestens eine halbe Stunde vor dem Essen/NEM eingenommen werden.
Liebe Grüße
Bernd
„Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

26

Mittwoch, 9. August 2017, 10:26

Hallo Bernd,
vielen Dank für die präzise Auskunft.
Gruß
Brigitte