Omega-3-Fettsäuren

  • Danke Kaulli!

    Ich habe auch Vertriebler vermutet, fand auch den Namen seltsam.

    Das Produkt ist unverschämt teuer im Vergleich zu dem von Bernd empfohlenen .

    Ich glaube bei dieser Finanzierungsart an " Anschubfinanzierung" für ein neues Modell.

    Zb. bei AMAZON als solches gekennzeichnet.

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

    Einmal editiert, zuletzt von René Gräber ()

  • Hallo Kaulli


    Unfrieden bis hin zum Krieg entsteht immer durch falsche Annahmen. Anscheinend hast Du meinen Beitrag auch nicht gelesen.

    Nun zu den Fakten:
    1. Ich habe hier meinen Beitrag nur eingestellt, weil mir das Rene Gräber empfohlen hat. Er schrieb mir, dass er leider keine Zeit hat sich damit zu befassen und ich solle dies hier mal einstellen und zur Diskussion geben.
    2. wie aus meinem Beitrag zu ersehen, geht es mir um die Forschungen von Dr. Paul Clayton und führenden Wissenschaftlern und Ärzten und dem für uns Alle sehr wichtigen Ergebnis.
    3. ich habe dazu auch die von ihm vorgeschlagene Lösung präsentiert das Produkt
    Bernd darf anscheinend ein billigeres Produkt empfehlen - seltsam! (vielleicht darum kontraproduktiv?) ;)

    Eine weitere Vermutung kommt dann noch von "Ragusa" = Anschubfinanzierung - sende dazu mal die Grafik im Anhang :?::D Ja das ist wirklich nur noch
    lachhaft xxx ist seit vielen Jahren am Markt und zwischenzeitlich auch ein erfolgreiches Aktienunternehmen

    Wirklich schade, dass hier anscheinend kein sachlicher Austausch möglich ist, stattdessen Unterstellungen
    so am Rande möchte ich erwähnen, dass ich bislang noch keinen einzigen Kunden/Partner angeworben habe!

    nun Du kannst ja diesen Post auch gleich wieder löschen

  • Unfrieden bis hin zum Krieg entsteht immer durch falsche Annahmen. Anscheinend hast Du meinen Beitrag auch nicht gelesen.

    du sind falsche Annahmen, ich hab alles gelesen.

    Zitat

    Ich habe hier meinen Beitrag nur eingestellt, weil mir das Rene Gräber empfohlen hat.....wie aus meinem Beitrag zu ersehen, geht es mir um die Forschungen von Dr. Paul Clayton und führenden Wissenschaftlern und Ärzten und dem für uns Alle sehr wichtigen Ergebnis...

    dagegen ist auch nichts zusagen.


    Zitat

    Wirklich schade, dass hier anscheinend kein sachlicher Austausch möglich ist, stattdessen Unterstellungen

    Natürlich ist ein sachlicher Austausch möglich, aber gleich beim ersten Beitrag Werbung?


    so am Rande möchte ich erwähnen, dass ich bislang noch keinen einzigen Kunden/Partner angeworben habe!

    Gehe ich recht in der Annahme, dass du das Produkt billiger bekommst, wenn du Kunden wirbst?

  • Hallo Kaulli,

    zu "Beitrag" nicht gelesen. Ich habe das offen gelassen indem ich "anscheinend" geschrieben und dies daher als Frage formuliert habe! Ich denke da ist ein großer Unterschied.

    Thema Werbung:
    auch das ist eine Unterstellung, denn wie geschrieben ging es mir nicht darum.
    Dr. Clayton ist wissenschaftlicher Beirat bei der Firma Zinzino, mit der er zusammen seinerzeit beratend dieses Produkt mit entwickelt hat. Es ist eben aus meiner Sicht derzeit die wirksamste Lösung. Das kannst Du als Werbung miss verstehen Okay - dies ist für mich jedoch sekundär.
    Natürlich und darum habe ich ja auf die Anfrage oben ausführlich geantwortet zum Produkt, den Preisen und die ganzen Möglichkeiten. Da habe ich Deine Frage auch beantwortet, dass man dann das Produkt billiger bekommt - dazu brauchst Du aber mehrere Kunden oder Partner. Hast Du denn die Frage oben von Ragusa an mich nicht gelesen?

    Bleiben wir doch einmal bei den Fakten:

    1. das ist eine große Unbalance zwischen Omega 6 und 3 im Durchschnitt Tendenz steigend = 15:1
    2. bei den Kindern ist das Verhältnis um ein Vielfaches höher = teils sogar bis zu vierfach so hoch - bei Ihnen dauert jedoch die Wiederherstellung der
    Balance Gottseidank viel kürzer. Beobachtest Du die Kinder in Deinem Umfeld? Gab es vor nicht allzu langer Zeit eigene Krebskliniken für Kinder?
    3. die chronischen Entzündungen und vielen Krankheiten steigen sprunghaft an (bei Demenz, Alzheimer in einem Jahr bis zu 200%) !
    4. der IQ sinkt drastisch ab
    5. die Spermienzahl bei Männern ebenso


    Die Forschung mit Dr. Clayton und vielen Anderen hat nun mit vielen Fakten und Untersuchungen ergeben, worin die Hauptursache für diese chronischen Entzündungen liegen.
    Die Schulmedizin hinkt da hinterher, bzw. versucht durch andere sogenannte Forschungsergebnisse, wie sie Rene Gräber ja zuletzt zu Omega 3 + Vitamin D 3 in einem Beitrag zum Thema hatte, zu widerlegen.

    Wie lösche ich nun die Flammen dieser Entzündungsherde im Körper? Gut da gibt es die ganzen Omegaprodukte, wie das auch von Bernd das ich nicht kenne. Die Frage ist: bewirken diese nun die gesunde Balance im Körper? Bei 270 000 untersuchten Personen Antwort eindeutig: Nein.
    Okay Du kannst jeden Tag 1 kg fetten Fisch zu Dir nehmen und kommst da wahrscheinlich auf das gleiche Ergebnis, da er nachgewiesenermaßen Omega 3 in Deine Zellen transportiert. Daher sind ja z.B. die Japaner da besser versorgt. Du kannst es versuchen mit dem Omegaöl von Bernd in großen Mengen - vielleicht klappt es - kostet in jedem Fall dann mit Sicherheit genauso viel eher mehr (beim Fisch auf jeden Fall).
    Dr. Clayton zeigt im 1. Teil seines Buches die Wege auf, sich mit allen möglichen Omega 3 haltigen Lebensmitteln in die Balance zu bringen. Sein letzter Satz im 1. Kapitel: "dann legen Sie getrost das Buch zur Seite".

    Jetzt kommt das für mich Entscheidende: die eigenen Erfahrungen von mir und meiner Frau und die wöchentlichen neuen Erfahrungen von Kunden und Partnern im Livestream (auch von Ärzten und Heilpraktikern) - das ist wirklich unglaublich. Dies vor allem, wenn Menschen teils über Jahrzehnte hinweg solche Entzündungen und die damit verbundenen Leiden hatten. So umarmte vor kurzem ein kleines Kind eine Partnerin, nachdem ihr Vater wieder gesundete und sie ihn nur krank und leidend kannte - gibt es ein schöneres Feedback? Wäre da vielleicht nicht sogar Werbung gut?

    Daher ist dies meine Motivation und trage ich dies in die Welt hinaus. Wenn sich dann irgendwann bei mir Kunden oder Partner eintragen, ist das keine Frage für mich als Rentner ein wunderbarer Nebenverdienst - doch das ist doch Jedem auch hier selbst überlassen und kümmert mich auch nicht.

    Zum Abschluss: es gibt eben nur diese Art des Vertriebes (ich würde es mir auch manchmal anders wünschen) . Da dies hier nicht gefragt war und vielleicht noch mehr als "Werbung" missdeutet hätte werden können, habe ich folgendes nicht angemerkt: wer bestellen möchte, kann sich einen Partner in der Nähe suchen und über ihn bestellen (da habe ich überhaupt keinen Vorteil).

    Gerne bin ich dafür offen für andere gleich wirksame Möglichkeiten diese angesprochenen Flammen zu löschen. Das Thema "brennt" tatsächlich

    Vielleicht ist es jetzt etwas klarer um was es mir ging.

    Liebe Grüße
    Rolf






  • Hallo Kaulli

    merkst Du wirklich gar nicht was bei Dir abgeht? Wenn ich schreibe "irgendwann" ist das für Dich hier und jetzt - unglaublich
    Frag Dich mal: bin ich offen für etwas Neues? Kein Wort, kein Satz zur Sache, die meinen letzten Beitrag zu 95% ausmachen!

    Fakt ist: dass die meisten Menschen so wie ich auch, noch vor kurzem nicht im Ansatz um die Bedeutung dieses Themas wissen. Ich bin über einen Internetartikel darauf gekommen und habe mich seither in Theorie und Praxis intensivst damit befasst und bin immer noch am lernen.
    Wenn ich da mal sicher bin, vor allem weitere Erfahrungen mache und nach ca. 2 Monaten das Ergebnis von meinen Bluttest vorliegen habe. Ja dann möchte ich so richtig einsteigen, Vorträge halten und Menschen informieren vor allem der Kinder wegen und durchaus damit auch meine Rente aufbessern. Ist das verwerflich?
    All dies fegst Du weg und unterstellst mir es geht mir hier nur um Werbung. Ja klar, Du müsstest vielleicht Deine voreilige Meinung revidieren und dazu bist Du anscheinend nicht in der Lage?

    Wenn Rene Gräber für das Thema offen gewesen wäre (übrigens die Heilpraktiker sind es im Durchschnitt noch weniger wie die Ärzte - gestützt durch Aussagen von HP die genauso überzeugt sind wie ich) hätte ich hier kein Wort geschrieben - vielleicht jetzt etwas klarer - ich fürchte nicht
    daher verabschiede ich mich hier auch und wünsche Dir alles Gute.

  • sehe gerade noch da neu hier: Du bist ja Meister - also kommunizieren wir ja nicht auf Augenhöhe - wie kann ein Anfänger einen Meister in Frage stellen - Sorry - schon von daher bin ich wohl völlig falsch hier ;)
    Spässle zum Abschluss :D

  • Rolf13

    a) bei deinen an kaulli gerichteten 2 beiträge fehlt mir immer der Zusammenhang.


    b ) wenn du unter"suche " Omega3 eingibst, wirst du dich vor Threads hierzu nicht retten können. Insofern wissen alle TN mittelbar Bescheid.


    Ich habe im Netz über das Produkt von Zinzino gegoogelt. Mir fällt auf, das im Gegensatz zu den Mitbewerber- Produkten keine schnell sichtbaren Angaben über die Anteile von EPA/DHA gemacht werden. ( habe dazu nichts gefunden!)

    Dafür wird aber sehr intensiv für eine Verkäufer-Karriere geworben.

    Ich gönne dir deinen Zuverdienst, aber als Direktvertrieb derart in den sozialen Netzwerken oder Gesundheits- foren zu forsten, bekommt dem Qualitätsruf des Produktes nicht!!!

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

  • Fakt ist: dass die meisten Menschen so wie ich auch, noch vor kurzem nicht im Ansatz um die Bedeutung dieses Themas wissen.

    Wir sind alle offen für Omega 3 Öle, ich nutze sie schon seit über 10 Jahren intensiv, in ursprünlicher Form, Fisch, Nüsse, Samen, Kerne, manchmal auch als Öle.

    Es geht hier ums nichts anderes, als das offensichtliche Werbung nicht toleriert wird.

    Auch nicht, wenn du mir jetzt alles Mögliche unterstellst und unfreundlich wirst, das wollen wir hier auch nicht.

  • Hallo Rolf,

    es gibt neben Dr. Clayton noch zahlreiche andere Mediziner/Wissenschaftler, die sich sehr intensiv mit Omega 3 und den Auswirkungen des Missverhältnisses beschäftigt haben.

    Stellvertretend möchte ich nur Prof. Dr. von Schacky (D), Prof. Dr. Harris (USA) und Dr. Schmiedel (CH) nennen. Diese Experten machen aber keine aufdringliche Werbung für ein bestimmtes, hochpreisiges Produkt.

    Die richtigen Ausführungen von Dr. Clayton und die vordergründige Verbindung mit Zinsino haben deshalb einen bitteren Beigeschmack.

    Liebe Grüße

    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Also: Jenseits der "Werbediskussion" habe ich den Namen von Rolf in Rolf13 umbenannt. Er hatte sich ja yamedo13 genannt. Das könnte den Eindruck erwecken, dass er "offiziell" im Namen dieses Forums unterwegs sei, was vermieden werden sollte. Ich hoffe das ist ok. Ich habe Rolf gewählt, weil er auch so einen Beitrag (siehe oben) unterschrieben hatte.


    Ohne die Beiträge jetzt alle verfolgt zu haben: Geht es denn bei den Produkten um MLM Produkte, also Produkte die nur über ein "Multi-Level-Marketing"-System erhältlich sind?

    Wenn ja: dann möchte ich wissen über wie viele Ebenen ausgezahlt wird und mit welchem Prozentsatz.

  • Was mir auffällt bei " zinzino"

    A) Seite öffnet sich unter Deutsche fxbroker.de,

    B) 17 Ränge bis "president",

    C) Retail profit von 10-50%!!

    D) Partner MUSS nach 90 Tagen Auto kaufen u. mit Zinzino- Folie beklebt werben,

    E) gelistet an .Nasdaq First North.


    Nach meinem Wissen MLM- System.

    LG Gabriele

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

  • Gabriele, Du musst die Original-Website des Unternehmens aufrufen: zinzino.com/site/DE/de-DE


    Nasdaq First North ist nichts anderes als ein Börsenplatz in Stockholm für junge Unternehmen. Ein Börsengang über Frankfurt, Paris oder auch New York ist für kleinere Unternehmen zu aufwendig und teuer, daher selten realisierbar. Nasdaq First North ist von Anfang an auf mittelständische Unternehmen spezialisiert.


    Dass man in einem Unternehmen die Möglichkeit diverser Aufstiegsmöglichkeiten hat, ist nichts Verwerfliches. In jeder normalen Firma gibt es eine Karriereleiter, bestehend aus beispielsweise Lehrling, Meister, Abteilungsleiter, Geschäftsführer, Prokurist und die Geschäftsleitung. Und jeder dieser Berufsgruppen verdient das dem Berufsbild entsprechende Einkommen. Je höher der Einsatz und die Verantwortung, umso höher das Einkommen.


    Soweit ich das richtig verstanden habe, muss ein Auto innerhalb von 90 Tagen angeschafft werden, nachdem man die entsprechende Position mit dem Car-Bonus erreicht hat. Ist aber auch logisch. Erreicht man diese Karrierestufe nicht, muss auch kein Auto gekauft werden.


    Was ist schlimm an MLM? Zumal das Unternehmen bereits seit über 10 Jahren auf dem Markt ist.

  • Was ist schlimm an MLM? Zumal das Unternehmen bereits seit über 10 Jahren auf dem Markt ist.

    Ich finde es hat nichts damit zu tun, wie lange eine Firma am Markt ist, sondern dass sich jemand anmeldet, nur um Werbung für eine Firma zu machen, aber nicht (nur) aus Überzeugung, sondern weil er Kunden werben und damit Geld verdienen will. Es ist ja auch nicht besonders geschickt, das schon im ersten Beitrag zu machen. Viele schreiben nicht einmal einen zweiten und wenn, meistens wieder Werbung für ein Produkt. Ich kann auch selber Werbung schauen und Werbung lesen.


    Ein Forum sollte dem Austausch dienen, zum Diskutieren, Neues zu lernen und Interessantes zur Diskussion zu stellen und nicht "Das Produkt von XYZ ist super"


    Das Internet besteht fast nur mehr aus Werbung, aber nicht für gesundes Essen, frische Lebensmittel, Heilkräuter, Sport, Bewegung, ..... sondern für Markenprodukte diverser Firmen.

  • Es ging um die Anfrage von Rene.

    Kenne solche Konzepte von FLP, die wurden aber auch ganz schnell sehr erdrückend!

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

    Einmal editiert, zuletzt von René Gräber ()

  • Folgende Studien-Ergebnisse will ich Euch nicht vorenthalten:https:

    //www.doccheck.com/de/detail/articles/22525-das-fischoel-faengt-an-zu-stinken?utm_source=DC-Newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=Newsletter-DE-DocCheck%20News%2019.28%20(Dienstag)-2019-07-09&utm_content=asset&utm_term=article


    ich mache in meiner Prxs gute Erfahrungen mit OmegaIII-Fs, besonders den veganen von Köhler-Pharma oder Dr Loges.8)

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

  • bermibs

    Hat den Titel des Themas von „Omega-3-Spiegel“ zu „Omega-3-Fettsäuren“ geändert.
  • Hallo,

    es würde mich mal interessieren, wer das Krill Öl Royal schon genommen hat von Vitamin Express. Ich bin ein Fan von Vitamin Express, aber das Krill Öl Royal macht mir Bauchschmerzen. Ich habe es vor 2 Wochen eingenommen und heute nochmal ausprobieren wollen. Wieder das gleiche, ich bekomme Schmerzen im ganzen Bauch. Habe tagsüber schon 2x Iberogast Tropfen eingenommen mit mäßigem Erfolg. Nun habe ich eine Buscopan plus eingenommen und hoffe, es hilft. Vor 2 Wochen war es so schlimm, dass ich in die Notaufnahme gehen musste.

    LG Heiterweiter

  • Hallo Heiterweiter,

    Ich habe gelesen das Fischöl nicht bei einer Überempfindlichkeit und bei schweren Erkrankungen der Leber, der Bauchspeicheldrüse, der Gallenblase, bei Störungen der Fettverdauung und bei Störungen der Blutgerinnung eingenommen werden sollte.

    Vielleicht hilft das

    https://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Fisch%C3%B6l

    LG


    Tu deinem Leib des öfteren etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.

    (Teresa von Avila)