Organspende...??

  • Meine Oma hatte auch eine ganzheitliche Einstellung und den Arzt, der meinte sie könne ohne ein Spenderherz höchstens noch 3 Jahre ohne Beschwerden leben, für verrückt erklärt. Und sie hatte sich nicht über das Für und Wider einer Transplantation informiert, sondern aus dem Bauch heraus entschieden, daß sie das nicht möchte.

    Sie hatte damals mit 53 auch noch eine 9 jährige Tochter.


    Nun, sie hat einfach ganz normal weitergelebt, als wäre nichts, ging nie wieder zum Arzt, und ist dann im Alter von 74 gestorben.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Das ist die Realität und Spahn wollte doch anordnen, dass alle Menschen sich als Organspender unterziehen.


    Nur bestimmte Personen fallen unter diese Anordnung, in dem Kontext exakt definiert.

    Aufgefordert und angesprochen werden nur solche, mit dem von 2 möglichen Personenstände.

    Natürliche Personen fallen nicht unter zwönge gleich welcher art. "Deutsch" gehört hierzu nicht !!

    Eine Sache nennt sich "juristische Person"


    Lg

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Das du vor dem Gesetz ein zu behandelndes Ding bist. ;)

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()