Lachen ist gesund

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Naja, da unser Kalender eh vermurkst wurde und wir einen September, Oktober als 9. und 10. Monat haben, und einen Dezember als 12., und die sogar die Sommer- und Wintersonnenwende vom 21. jeweils weg verschieben, die Frühlings- und Herbst- Tagnachtgleiche sowieso gerne ignorieren, müssen wir wohl das neue Jahr am 1. Januar, statt wie eigentlich am 21. März feiern.

    Ist ja auch zu unlogisch ein neues Jahr mit dem Frühlingsbeginn zu begrüßen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • :/


    Ein D-Zug fährt von Dresden nach Preußen/Baden-Würtemberg und wieder zurück nach Sachsen.


    Im Klosett befindet sich der bahnamtliche Vermerk:

    ‘Die Benützung des Klosetts ist nur 5 Minuten gestattet!’


    Das gibt einem Preußen zu folgenden Vers Anlaß:

    ‘Wer hier mal wat verrichten will, der möge sich mal sputen. Die Bahnverwaltung gönnt ihm zum Kacken nur 5 Minuten.’


    Ein Bayer schreibt darunter:

    ‘Wer diesen Vers geschrieben hat, der ist gewiß aus Preußen. Denn wer nicht viel zu fressen hat, hat auch nicht viel zu scheißen.’


    Ein Schwabe verstieg sich zu folgendem Vers:

    ‘Wer aber das geschrieben hat, das isch gewiß an Bayer. Die fressa und die saufa viel, und scheißen wie a Reiher.’


    Darunter schreibt nun ein Sachse:

    ‘Seht die Deutsche Einigkeit, hier tut es sich beweisen: Dem einen gönnen’s Fressen nicht, dem andern nicht das Scheißen.


    Den Schlußvers macht ein Ostfriese:

    ‘Wer Freud und Eintracht sehen will, der braucht nicht weit zu wandern, in unserem schönen Ostfriesenland scheißt einer auf den andern!


    Die Redaktion Witz des Tages setzt noch einen oben drauf:

    ‘Wem dies zuviel der Scheiße war, der möge ruhig bleiben, da wir schon morgen wieder ganz saub’re Witze schreiben…’<X

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Gott und Petrus unterhalten sich über die Überfüllung im Himmel. Gott gibt Anweisung an Petrus, nur noch die kuriosesten Fälle einzulassen. Den anderen sei mitzuteilen: Wegen Überfüllung geschlossen.


    Nach einiger Zeit kommt eine arme Seele zu Petrus: Der sagt ihm, was Gott ihm aufgetragen hat: Wegen Überfüllung geschlossen. Nur wenn es ein sehr kurioses Erlebnis war, dass Dich hierherführt, kannst Du eingelassen werden, so Petrus zu dem Verblichenen. Der meint, ja kurios ist das schon, hör mir bitte zu:


    "Ich bin also bei meiner Arbeit. Plötzlich habe ich die Eingebung: Deine Frau betrügt Dich mit einem andern Mann. Ich also weg von der Arbeit, fahre wie ein Wahnsinniger nach Hause, schliesse die Wohnung auf, stürze hinein und brülle laut, wo ist der Kerl ?? Keine Antwort. Ich sage zu mir: Ich finde Dich schon…renne auf den Balkon und was meinst Du sehe ich dort ?? Ein Mann, der sich am Balkongeländer festhält und über dem Abgrund baumelt. Ich denke mir: Warte Du nur, du wirst nie mehr mit meiner Frau schlafen…Ich hole einen Hammer, haue dem Typ auf die Finger, er schreit, will nicht loslassen, endlich: Mit einem gellenden Schrei stürzt er in die Tiefe. Ich sehe nach: Er ist in ein Gebüsch unter dem Balkon gefallen, er rührt sich noch. Voll Wut laufe ich in die Küche. Ich packe den Kühlschrank, nehme ihn hoch und werfe ihn über den Balkon in das Gebüsch auf den Mann….dabei verliere ich das Gleichgewicht und falle über die Brüstung in die Tiefe, ja und nun bin ich hier….


    Mhmhm, sagt Petrus, nun das ist schon sehr seltsam, gut Du kannst reinkommen….


    Nach einiger Zeit läutet es wieder am Himmelstor. Petrus öffnet und sagt: Wir haben wegen Überfüllung geschlossen. Nur wenn Du ein sehr kurioses Erlebnis hattest, was Dich hierherführt kannst Du eingelassen werden. Naja, sagt da der Mann ich denke kurios war es schon, was ich erlebt habe und weshalb ich nun auch hier bin. Aber höre Petrus: Ich war bei einer bekannten Familie in dem Hochhaus und irgendwann habe ich die Blumen auf dem Balkon gegossen. Ich höre in der Wohnung untendrunter jemand schreien: Wo ist der Kerl…beuge mich über das Geländer, verliere das Übergewicht stürze ab und kann mich im letzten Augenblick an einem Balkongeländer festhalten. Gerettet denke ich noch…da kommt ein Wahnsinniger auf den Balkon, nimmt ein Hammer, schlägt mir auf die Finger, ich schreie vor Schmerzen, stürze ab und verfange mich in einem Gebüsch. Gottseidank denke ich, gerettet. Aber da kommt plötzlich von oben ein Kühlschrank auf mich geflogen, er trifft…und na ja nun bin ich hier……..


    Mhmhmhm, sagt Petrus, nun das ist ja sehr kurios, gut Du kannst reinkommen…..


    Wieder nach einer Weile klingelt es wieder an der Himmelspforte. . Petrus öffnet und sagt: Wir haben wegen Überfüllung geschlossen. Nur wenn Du ein sehr kurioses Erlebnis hattest, was Dich hierherführt kannst Du eingelassen werden. Kurios, sagt der Mann, ja das war es was ich erlebt habe und deshalb auch hier bin. Aber bitte hör mir zu. Ich war bei meiner Geliebten und wir haben Liebe gemacht, als sie plötzlich sagte..oh Gott versteck Dich, mein Mann kommt nach Hause…in meiner Not flüchte ich in die Küche und verstecke mich im Kühlschrank. Oh man war das kalt. Plötzlich merke ich wie der Kühlschrank emporgehoben wird und in die Tiefe geworfen wird…den Aufprall habe ich knapp überlebt..öffne die Tür des Schrankes und in dem Moment stürzt ein Mann von oben auf mich…tja….und nun bin ich hier………………….."

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Völlige Immunität gegen Krisen

    Das „Konzept“ der Dreifachimpfung (Stress stoppen, für Entspannung sorgen, neue Energie geben) hat uns auf ganzer Linie überzeugt; wie genau die ohne Frage schleckeren Edelfrucht-Lollis das konkret bewerkstelligen wollen, bleibt allerdings ihr süßes Geheimnis. Sicher ist immerhin, dass eine süße Belohnung, jemand, der an einen denkt und eine kleine Auszeit schon viel bewirken können, um nicht wirklich die Krise zu kriegen.



    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ich kann zur Zeit kaum noch lachen, vor allem, weil mir ständig der Bworser abstürzt sobal ich ein Youtubevideo anschauen will. :(

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier