Corona: Der Trick mit dem Virus

  • Schon krass, oder? MFG.

    1x Biontech Impfung im April 2021, nach 17 Tagen Herzmuskelentzündung mit Perikarderguss, akute Lebensgefahr, kardiogener Schock, ca. 740 ml wurden punktiert, aktuell diverse Beschwerden Muskel und Gelenkschmerzen, Druck in der Brust, Schwindel, Sehstörung, Tinnitus.

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

    • Offizieller Beitrag

    kjeldt , Du hast vergessen zu schreiben, dass der Gedenkstein wieder entfernt werden soll:

    Am Mittwochabend (3. Mai 2023) wurde den FREIEN SACHSEN eine Aufforderung zugestellt, wonach bis Freitagvormittag (5. Mai 2023) der Gedenkstein, mit dem an die Impftoten und die Opfer der Zwangsmaßnahmen des Kretschmer-Regimes erinnert werden soll, zu entfernen. Andernfalls wird angedroht, den Stein, der sich in Zinnwald-Georgenfeld (Gemeinde Altenberg) befindet, durch die Polizei abreißen zu lassen.


    Offensichtlich liegen bei der Kretschmer-Regierung nach der Errichtung des Gedenksteines die Nerven blank. Während auch die Polizisten, die bei der Einweihung am Freitag (29. April 2023) vor Ort gewesen sind, keine Beanstandungen vorgebracht hatten, wird nunmehr über die Staatsanwaltschaft politischer Druck auf die Polizei aufgebaut, gegen den Stein vorzugehen.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    Und dieselben Leute, die glauben, sie könnten das Klima retten, indem sie die Sonne verdunkeln, wollen, dass wir Solarenergie nutzen!

  • Erstmal Danke für die Info. Sind die denn alle total bekloppt, das Thema wird so todgeschwiegen, für alle Opfer mal wieder ein Schlag in die Fresse. Und soviel zum Thema Meinungsfreiheit.

    1x Biontech Impfung im April 2021, nach 17 Tagen Herzmuskelentzündung mit Perikarderguss, akute Lebensgefahr, kardiogener Schock, ca. 740 ml wurden punktiert, aktuell diverse Beschwerden Muskel und Gelenkschmerzen, Druck in der Brust, Schwindel, Sehstörung, Tinnitus.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Eigentlich müssten überall solche Gedenksteine stehen.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • : https://web.archive.org/web/20…mit-dem-mers-coronavirus/

    Drosten warnt vor neuer weltweiter Pandemie mit dem Mers-Coronavirus

    „Im Mittleren Osten ist das Mers-Virus bei Dromedarkamelen weit verbreitet, einer Nutztierart. Das Virus ist über die Atemluft übertragbar”, erklärte Drosten in einem Interview mit der Morgenpost. „Meine Sorge ist, dass sich auf diese Weise eine Variante bildet, die zu einer weltweiten Pandemie führen kann.”

    Doch das ist noch nicht alles. Ein weiterer Erreger bietet laut Drosten Grund zur Sorge: „In Deutschland breitet sich das West-Nil-Virus aus.” Es komme inzwischen in Berlin und in einem großen Teil von Ostdeutschland vor. „In den vergangenen Jahren gab es bereits erste Krankheitsfälle in Berlin.”

    Schockierend: Das West-Nil-Virus kann eine Gehirnentzündung auslösen. Laut Drosten liegt die Rate der schweren Erkrankungen bei 1 zu 1000 Infizierten. Schwere Verläufe könnten zu bleibenden Behinderungen führen. :D *vogelzeig*


    Wieso reißt der jetzt schon wieder sein Maul auf, hat der jetzt nicht einen anderen Posten? Warum breitet sich das West-Nil-Virus ausgerechnet im Osten aus? :/

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber

  • : https://reitschuster.de/post/1…durch-falsche-behandlung/

    10.000 Tote durch falsche Behandlung Ein Drama um die strategische Frühbeatmung von Covid-Patienten

    In der Corona-Krise bestand bekanntermaßen das besondere Problem nicht in einem Virus mit der Sterblichkeit einer mittleren Grippe, sondern in der Reaktion darauf. Lockdowns, Maskenpflicht, Existenzvernichtungen, Grundrechtsverletzungen, Kritikerverleumdung, alles wurde gezielt eingesetzt, um die Zulassung eines minderwertigen Medikaments politisch durchsetzen zu können. Ein Medikament, dessen eingeschränkter Nutzen und riesiges Schadenspotenzial hinreichend bekannt war. Bis zu seiner kriminellen Zulassung fristete es ein Ladenhüter-Dasein in den Arsenalen der Biowaffenlobby, die unter enormem Druck stand, ihre nutzlosen Corona-Patente endlich zu Geld zu machen – und ihre Chancen rücksichtslos nutzte. Meiner Meinung nach handelt es sich dabei um ein Staatsverbrechen, das allein in Deutschland Millionen mit körperlichen, psychischen und finanziellen Schäden sowie mehrere Zehntausende mit ihrem Leben bezahlen mussten und immer noch müssen.

  • : https://report24.news/japanisc…enz-in-covid-impfstoffen/

    Japanischer Professor warnt vor krebsauslösender Gensequenz in Covid-Impfstoffen

    In den letzten Monaten wurde viel über die Verunreinigung der Covid-19-Impfstoffe mit Plasmiden berichtet. Der japanische Professor Murakami stellte offenbar zur Diskussion, dass in den Impfstoffen die SV40-Gensequenz gefunden wurde. Diese gilt als “Promotor” für Krebsviren – sie erleichtert ihnen das Eindringen in menschliche Zellen. Die Sequenz sei für die Herstellung von mRNA-Impfstoffen überhaupt nicht notwendig. Die Impfstoff-Hersteller hätten sie auch nicht bei der Zulassung gemeldet.


    Viele Menschen leiden seit 2021 an Krebs, multiplem Krebs mit verschiedensten Krebsarten gleichzeitig oder Turbokrebs, also besonders schnell voranschreitenden Erkrankungen. Offiziell hat nichts mit nichts zu tun, Mainstream-Medien machen auch gerne einmal “den Klimawandel” dafür verantwortlich. Tatsächlich besteht aber Grund zu der Annahme, dass ein flächendeckendes Gen-Experiment namens “Impfung” etwas damit zu tun haben könnte.

    Der Verdacht wird durch die Erkenntnisse des Professors Murakami von der Tokyo University of Science genährt. Eine Präsentation wurde auf Twitter veröffentlicht und inzwischen 3,2 Millionen Mal angezeigt. Murakami hat die so genannte “Plasmid Karte”, welche von Pfizer bei der EMA eingereicht wurde, mit dem verglichen, was wirklich im Impfstoff gefunden wurde. Die Unterschiede wären beträchtlich. Im Speziellen fiel Murakami auf, dass die SV40-Sequenz im untersuchten Impfstoff enthalten war.

    Bei SV40 (Simian-Virus 40) handelt es sich um einen Affenvirus namens macaca mulatta polyomavirus 1. Der Virus kann Affen und Menschen infizieren. Unter bestimmten Bedingungen ruft der Virus selbst Tumore hervor. 8o


    Impfen....Impfen....

  • : https://multipolar-magazin.de/artikel/corona-laborvirus

    Das Corona-Laborvirus: Die unbequeme Wahrheit kommt ans Licht

    Neue Dokumente zeigen erstmals, wie präzise und zielgerichtet amerikanische Wissenschaftler in den Jahren vor 2020 an krankmachenden Coronaviren forschten. Die Papiere machen auch klar, wie die Forscher, die vom US-Chefepidemiologen Anthony Fauci staatliche Gelder erhielten, ihre Arbeit nach China auslagerten um einen Forschungsstopp in den USA zu umgehen. Vieles deutet darauf hin, dass die Geschichte der Coronakrise völlig neu geschrieben werden muss.

    Neue Viren schaffen, die Menschen anstecken

    Nun ja, ein Coronavirus das zu gleichen Zeit im Norden und Süden ausbricht, ist so unwarscheinlich, wie ein Sechser im Lotto!

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Hauptsache, es waren nicht die Genspritzen, auch wenn London in 2021 extra einen privaten Leichenservice für die vielen erwarteten Leichen beauftragt hatte. <X https://www.mirror.co.uk/news…s-thousands-dont-29955386▹

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Heute lese ich bei Twitter, erste Nachricht:

    So gab das israelische Gesundheitsministerium schließlich zu, nachdem es vom Gericht erzwungen wurde, dass die Gesamtzahl der Covid-Todesfälle unter 50 Jahren ohne Komorbiditäten NULL ist. ZILCH. NADA.

    Wer ist dann für diese Schlagzeilen verantwortlich? An COVID gestorben, ohne medizinische Grunderkrankungen – behaupteten sie

    : https://twitter.com/YaffaRaz/status/1661248552771919882


    Kaum war diese Nachricht heute draußen, hat der User, wie man dem israelischen Twitterbeitrag entnehmen kann, alte Meldungen aus Israel mit jungen Menschen hochgeladen, die teils angeblich ungeimpft waren und ohne Grunderkrankungen an Covid gestorben sind, wie diesen:

    https://www.mako.co.il/news-li…le-80e3ecf55dad771026.htm

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber

  • Habe ich Corona? Seit Freitag kommischer Geruch in Nase/ Rachen und zu nix Lust. Dazu Druckgefühl, Stechen im Herz und manchmal einen einzelnen starken Herzschlag. Seit gestern ist der Spuk mit meinen Herz vorbei! Was ist das denn? 8| Von Schnuppen und Husten keine Spur, aber das mit dem Geruch kenne ich von Nasennebenhölenentzündungen. Habe am Freitag gleich Vitamin D3 auf 25000 i.e. erhöht und das 4 Tage lang. Tja, ich lebe noch und bin nicht gestorben! :P

  • Hallo Vielehobbys, schön dich Mal wieder zu lesen.:)

    Wie die Tage geschrieben, ist doch die ganze Idee mit dem Pandemievertrag das Ergebnis der Forderung von 10 europäischen Ländern, dem EU-Präsidenten, 3 im Balkankrieg unterworfenen europäischen Ländern, einigen afrikanischen und asiatischen Vasallenländern und dem beim internationalen Gerichtshof wegen Völkermord angeklagten WHO-Chef.


    Da Deutschland hier führend zu sein scheint, ich erinnere an die Rede von Spahn vor dem WEF Deutschland solle zum weltweiten in Europa angesiedelten Zentrum für Genspritzen werden und die Sitzungsprotokolle nach denen über unsere Regierung auch schon im Vorfeld hunderte Millionen unseres Geldes in die WHO, sowie in die Forschung und Entwicklung der Genspritzen geflossen sind, ist es nur logisch, dass die Mehrheit der deutschen Regierung das weiter unterstützen wird.

    Es könnte sogar sein, dass die letzte Regierung bereits entsprechende Gesetze beschlossen hatte.


    Von europäischen Ländern, die diesen Vertrag gefordert haben und explizit von Deutschland wird man wahrscheinlich nichts anderes als Zustimmung erwarten können, da sie es selbst ins Leben gerufen haben. Aber man sollte auch bedenken, dass diese Länder nur wenige Länder auf dieser Welt sind.

    Die Frage ist meiner Ansicht nach eher, ob ein paar europäische Länder die Mehrheit aller Länder zwingen können dafür zu stimmen.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Keine Corona-Impfung mehr für Kinder und Jugendliche

    welt.de/gesundheit/article245539858/Neue-Stiko-Empfehlung-Keine-Corona-Impfung-mehr-fuer-Kinder-und-Jugendliche.html


    Die Ständige Impfkommission empfiehlt für gesunde Kinder und Jugendliche keine Corona-Impfung mehr. Die Entscheidung gilt als Übergang vom Pandemie- in den Normalmodus. Welche Gruppen sich trotzdem weiter durch eine Auffrischungsimpfung schützen lassen sollten.


    Zitat

    Neben den ab 60-Jährigen gilt die Booster-Empfehlung auch für Bewohner von Pflegeeinrichtungen und Menschen mit bestimmten Vorerkrankungen ab einem Alter von sechs Monaten sowie für Menschen, die in Medizin und Pflege arbeiten und dadurch ein erhöhtes Infektionsrisiko haben. Auch Familienangehörige und enge Kontaktpersonen von Menschen, bei denen die Impfung vermutlich keine schützende Wirkung zeigt, sollen weitere Auffrischimpfungen erhalten. Bevorzugter Zeitpunkt ist der Herbst, wie von der Grippeschutzimpfung bekannt. Das soll schweren Krankheitsverläufen vorbeugen.


    Dafür wird die WHO nächstes Jahr schon sorgen.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Dafür wird die WHO nächstes Jahr schon sorgen.

    Wie wir in den letzten Jahren gesehen hatten, sind fast überall auf der Welt am Westen orientierte Gesundheitssysteme tätig. Und wenn nicht, dann waren die Auflagen der Weltbank oder die Entwicklungshilfe das Werkzeug zur Durchsetzung.

    Gleichzeitig haben wir gesehen, wie der Westen von all den unnützen Covidspritzen, diejenigen, die in anderen Ländern produziert wurden, nicht anerkannt hat, um seine wirtschaftliche Vormacht im Westen aufrecht zu erhalten und die mit den Genspritzen gewünschten Ziele zu erreichen.

    Vielleicht hätte ja die Mehrheit klassische Chinaimpfungen bevorzugt, wenn es schon sein muss. ^^


    Wenn die Welt gerade in die Multipolarität zerfällt, wie alle Spatzen von den Dächern pfeifen, während UN demonstriert, dass sie vollkommen von den USA und westlichen Sichtweisen besetzt ist und auch der Westen mit seiner Zwangsdiplomatie bereits vollständig für jedermann gut sichtbar aufgedeckt wurde, dann frage ich mich welchen Sinn es machen sollte, wenn die Mehrheit diesem Vertrag zustimmen würde.:/

    Die Zustimmung zu diesem Vertrag bei einer UN-Organisation ist in meinen Augen ganz klar die Zustimmung zu einem Vertrag, der die Macht des unipolaren Hegemon bestätigen soll.

    Wäre es nicht ein Beweis dafür, dass sie doch alle irgendwie unter einer Decke stecken oder viel zu schwach sind, und die ganze Geschichte mit Multipolitarität nur eine weitere Art Show ist, um den Great Reset durchziehen, wenn dieser Vertrag mehrheitlich unterzeichnet würde?

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber

  • Wäre es nicht ein Beweis dafür, dass sie doch alle irgendwie unter einer Decke stecken oder viel zu schwach sind, und die ganze Geschichte mit Multipolitarität nur eine weitere Art Show ist, um den Great Reset durchziehen, wenn dieser Vertrag mehrheitlich unterzeichnet würde?

    The 1 Billiom Dollar Question.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

  • : https://www.anti-spiegel.ru/20…n-die-usa-wegen-covid-19/


    Zugvögel als Biowaffe und neue Verdachtsmomente gegen die USA wegen Covid-19


    Russland hat neue Informationen über die Biowaffenprogramme des Pentagon in der Ukraine veröffentlicht. Dieses Mal ging es neben der Forschung an Zugvögeln zum Zweck der Verbreitung von Infektionskrankheiten auch um neue Vorwürfe gegen die USA wegen Covid-19.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • : https://uncutnews.ch/konnen-si…-doch-in-scharen-sterben/

    Können Sie mehr als 5 ungeimpfte Amish nennen, die an COVID gestorben sind? Warum eigentlich nicht? Sie „sollen“ doch in Scharen sterben!

    Die Amish haben sich nicht abgeschottet, sozial distanziert, maskiert oder geimpft. Es war alles wie immer. Nur wenige starben. Ich habe 2.500 Dollar für jeden geboten, der mehr als 5 Amish nennen kann, die gestorben sind. Keiner hat sich gemeldet. Nur Ausreden. :D

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber