Wann endet die Corona-Pandemie?

  • Ach wie schade, dass ich mir das Video nicht ansehen kann.

    Ich treffe mich jetzt mit meinen Freundinnen, wir schneiden uns gegenseitig die Haare, machen Nägel und trinken Pro Secco. Noch zwei , die sich nicht impfen lassen.8o

    Schönen Abend noch.

    • Offizieller Beitrag

    Jetzt weiss man wie es zu bewaffneten Strassenschlachten kommt, wenn Worte nichts mehr bringen.....so entsteht Krieg.

    Und genau das ist der falsche Weg. Auch wenn der Gewaltfrei-Weg noch so lang ist, er ist der einzig richtige. Wir müssen aufhören, pauschal zu spalten, auch wenn es noch so schwer fällt. Polizisten kannst du nur mit friedlichem Auftreten erreichen, niemals mit Gewalt.

  • Wann willst du mit denen reden?

    Aufs Revier gehen, oder während einer Demo?

    Gehst du zu Demos?

    Die sagen, dass du bitte nach Hause gehen sollst, denn die machen die Regeln nicht, sondern sorgen dafür, dass du dich daran hälst.

    Ausserdem ist es nicht gerade förderlich wenn sich unter friedlich demonstrierende die Randalierer mischen.

    Da wird entschieden bevor es ausartet.

    Ich wollte früher mal zur Polizei, habe den Betrieb erlebt, dann aber einen anderen Weg eingeschlagen.

    • Offizieller Beitrag

    Ich war schon auf Demos. Auch ohne zu reden spricht das friedliche Auftreten für sich, auch wenn die Wirkung bei den Polizisten nicht sofort zu erkennen ist.

    In Wien gibt es schon eine Wirkung.

    Provokateure müssen natürlich friedlich neutralisiert und am besten der Polizei übergeben werden.

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber

  • Ende der Demokratie mit der ewigen Kanzlerinˍ


    Im Sommer 2020 erklärte Angela Merkel, das Virus sei eine "demokratische Zumutung". Doch nicht Corona setzt der Demokratie so schwer zu. ...


    Weiterlesen unter dem Link.....


    Einer von vielen Leserkommentaren:


    In Wien wird demonstriert, in Paris wird demonstriert, in Rom werden die Bars und Restaurants einfach geöffnet. Nur hierzulande herrscht Friedhofsruhe.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    8 Mal editiert, zuletzt von bermibs () aus folgendem Grund: Copr.

  • Stimmt, hier herrscht Friedhofsruhe.

    Hier wird alles was protestiert in einen Topf geworfen und man ist eine Gefahr für die Demokratie. Lächerlich.

    Wer hier wohl die Gefahr ist.

    Die "braven" Bürger werden gegen Zweifler aufgehetzt.

    Ich sage nicht, dass es das Virus nicht gibt, also leugne ich gar nichts, aber es kotzt mich an wie es benutzt wird um einen mundtot zu machen.

    Erst wenn Tausende auf die Straße gehen wird es spannend.

    Wenn dann bloß die Radikalen weg blieben. Es soll ja friedlich verlaufen.

  • Sehr interessant, Daten und Fakten:


    LOCKDOWN dauert bis 30. Juni!

    Viele in der wissenschaftlichen Gemeinschaft waren schockiert, als der renommierte Luc Antoine Montagnier am 17. April 2020 in der französischen Kabel-TV-Show CNews auftrat und sagte, dass das Virus, das COVID-19 verursacht, von Menschen gemacht ist und dass Elemente von HIV und Plasmodium falciparum, einem Parasiten, der Malaria verursacht, im Genom des Coronavirus zu finden sind.


    Wie Krank ist das denn? Da gab es doch PCR Tests, wo alle HIV positiv waren und gab es nicht ein Malariamittel, was bei Covid-19 geholfen hatte?

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber

  • Hier was über die "vielen Toten" von Sachsen. Ein Bestatter berichtet:

    das hat man gestern im TV auch gezeigt und kann wenn ehrlich bin, nicht so recht glauben das Leichen übereinander gestapelt werden und der Brennofen 24 Stunden im Einsatz ist

    Das ist Angst-schüre:huh:

    Behalte gut deine Mutter im Auge liebe Heiterweiter, denn die alten Menschen sind dem Prozedre hilflos ausgeliefert :cursing:

    LG

    Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.

    "(Rumi)"

    • Offizieller Beitrag

    Das ist gezielte Panikmache, da es jedes Jahr über die Feiertage Rückstau gibt.


    Hier der aktuelle Beitrag von René dazu:


    https://www.yamedo.de/blog/vog…keine-uebersterblichkeit/▹▪


    Beispiel Vogtland (Sachsen): Keine Übersterblichkeit im Jahr 2020

  • Da kennt ihr meine Mutter nicht.^^

    Sie schwingt den Rollator, wenn ihr jemand mit ner Spritze auf die Pelle rückt.


    Ich hatte als Kind mal ein Lieblingsbuch.

    Animal Farm. Genau so komme ich mir hier gerade vor.

    Das Krematorium von dem die da alle reden ist sowieso schon immer gut frequentiert, weil die billiger sind.

    Da herrschte regelrechter Verbrennungstourismus.

  • das hat man gestern im TV auch gezeigt und kann wenn ehrlich bin, nicht so recht glauben das Leichen übereinander gestapelt werden und der Brennofen 24 Stunden im Einsatz ist

    Man sollte aber bittschön auch dazu sagen, daß in den letzten Jahren die Totenüberschüsse nach Polen zum Verbrennen exportiert wurden, was ja nun ausfällt.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Wird immer besser.

    Quarantäne Brecher sollen jetzt weggesperrt und bewacht werden.

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber

  • Das läuft schon seit kurz nach der Wende, das die Toten aus DE nicht nur in Polen, sondern auch Tschechien und Ungarn kremiert wurden. Und nein das sind nicht alles Billigbestatter.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

  • Man sollte aber bittschön auch dazu sagen, daß in den letzten Jahren die Totenüberschüsse nach Polen zum Verbrennen exportiert wurden, was ja nun ausfällt.

    das habe ich eben gefunden und finde das nicht mehr lustig was den Menschen verkauft wird.

    correctiv.org/faktencheck/2020/12/07/nein-diese-bilder-von-leichensaecken-und-einem-sarg-zeigen-nicht-dass-corona-todesfaelle-inszeniert-werden/


    Überhaupt das ganze Höllenszenario mit den gestapelten Leichen erinnert mich an 1924 .:huh:

    Früher wurden die Menschen mit dem Vorwand sich zu reinigen zum Duschen geschickt.

    Heute werden sie geimpft und der Teufel trägt Prada.

    Einfach nur noch gruselig und geschmacklos.

    LG

    Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.

    "(Rumi)"

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Habe gerade web.de Startseite gelesen.

    Da redet ein Bestatter und erklärt die Gründe für diesen Zustand.

  • Da redet ein Bestatter und erklärt die Gründe für diesen Zustand

    warum dann auf dem Sarg Covid steht ist mir auch ein Rätsel:/

    Steht da auch das Datum drauf ?

    Im Gegensatz zum herkömmlichen Grippevirus überlebt das Coronavirus bis zu 9 Tagen auf Flächen.

    Bestatter sollten daher besondere Vorkehrungen zum Eigenschutz und zum Schutz Dritter einhalten, wenn Sie mit einem an COVID-19 Verstorbenen umgehen.

    Der Verstorbene wird als infektiös geführt.

    Der Umgang entspricht dem normalen Verfahren bei Infektionen

    : https://www.rhein-taunus-krema…ronavirus-wissen-sollten/


    Die Leichen sind doch vom Bestatter abholt als auch dort schon hinein gelegt.

    Mir bleibt ein ? bei dem Chaos

    LG

    Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.

    "(Rumi)"

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Behalte gut deine Mutter im Auge liebe Heiterweiter, denn die alten Menschen sind dem Prozedre hilflos ausgeliefert :cursing:

    LG

    Ich darf doch nur noch kommen, wenn ich mit testen lasse ;(;(;(

    Wie soll ich sie im Auge behalten?

    Wir bekamen aber ein Formular, ob wir gegen die Impfung sind oder dagegen? Wir haben dagegen gestimmt (angekreuzt). Hoffe es bleibt dabei.

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber