Wann endet die Corona-Pandemie?

  • Würden die Dinger abgetötet werden, wenn man diese Masken im Waschbecken mit Waschmittel heiß einweicht?

    Nein. Ich hab meine Maske mal in Chlordioxid gelegt und es kamen einige schwarze kleine Krümmel an die Oberfläche. Aber das war wahrscheinlich irgendeine Verschmutzung aus den Chinesischen Produktionsstätten. Ich konnte es nicht identifizieren. Dafür bräuchte man dann ein gutes Mikroskop.


    Irgendwo las ich auch dass Zitronensaft die Fäden aus einer Maske " getrieben" haben soll. Das hab ich aber noch nicht versucht. Würde ja zumindest dann gut riechen. :)

    Wenn solch ein Verdacht im Raum steht, sollte man ihn nicht von vornherein als blödsinnig abtun, (immerhin hat NTV jetzt ja auch über eine Stadt in Sachsen berichtet, die Verunreinigungen auf den Teststäbchen gefunden haben- also ist da wohl schon was dran)
    aber man sollte es auch nicht überbewerten. Ich war anfangs auch etwas " panisch" als ich selbst die Teile auf den Stäbchen gefunden habe. Aber Panik und Angst helfen nicht weiter. Manchmal glaube ich, dass absichtlich auch in den alternativen Medien Panik geschürt wird. Vll möchte da "jemand", dass die Leute durchdrehen?

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Es gibt sie in jedem Team: Die Zweifel und die Zweifler!

    Irgendetwas stimmt nicht, das kann so nicht funktionieren, ist unklar oder seltsam.

    Und wenn man zu viel nachdenkt, erschafft man Probleme, die es eigentlich gar nicht gibt.:huh:


    Nichts gegen eine gesunde Skepsis, aber Zweifel können auch destruktiv wirken, Entwicklungen ausbremsen und sogar lähmen.

    Wer immerzu zweiflerisch und pessimistisch denkt, hat meist auch eine verzerrte Wahrnehmung.

    Denn wer fragt, muss sich nicht festlegen und sagt auch selber nichts aus.

    Dafür zwingt er die anderen in eine Rechtfertigungsspirale und bleibt schön unsichtbar.

    Clever!:D


    schönen Sonntag

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Nö, nö, PP ist verarbeitungsfähig bei Temperaturen von bis zu 100° / 110° C und aus PP wird unter anderem auch Badekleidung hergestellt.

    Ja, schon, aber auf der Maskenverpackung steht drauf, nicht über 50° erhitzen, und nicht Nässe aussetzen.

    Es ist ja auch ein zusammengeklebter Vliesstoff, nicht wie bei der Bekleidung.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Nichts gegen eine gesunde Skepsis, aber Zweifel können auch destruktiv wirken, Entwicklungen ausbremsen und sogar lähmen.

    Wer immerzu zweiflerisch und pessimistisch denkt, hat meist auch eine verzerrte Wahrnehmung.

    Denn wer fragt, muss sich nicht festlegen und sagt auch selber nichts aus.

    Dafür zwingt er die anderen in eine Rechtfertigungsspirale und bleibt schön unsichtbar.

    Clever!:D

    Ich sehe das nicht so. Es gibt nunmal Menschen und dazu gehöre ich auch, die gerne Klarheit haben. Die gerne wissen wollen, was da kommen könnte, um sich dann entsprechend vorbereiten zu können. Das ist in dieser Planedmeie leider absolut nicht möglich. Also entstehen jede Menge Fragen. Und das ist m.E. gut so. Ohne Fragen gibt es keine Antworten. Antworten, die jeder für sich in solchen Krisen auch braucht.


    Aber jeder Mensch ist anders gestrickt. Der eine versucht Zusammenhänge zu finden und bleibt kritisch, wozu dann auch jede Menge Fragen gehören, ein anderer nimmt nur auf, was ihm vorgesetzt wird. Wie hieß es noch damals in der Sesamstrasse? Wer nicht fragt bleibt dumm? :)

  • Wie hieß es noch damals in der Sesamstrasse? Wer nicht fragt bleibt dumm?

    sei schlau stell dich dumm ?^^

    oder aber

    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.

    Das Gegenteil ist dann schon schwieriger.:)

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • das habe ich in den Nachrichten vorhin in Niedersachsen gehört

    morgenpost.de/berlin/article231907179/Einkaufen-in-Berlin-nur-noch-mit-Corona-Test.html


    soll das jetzt heißen ich komme nirgends mehr rein ohne Corona Test?8|

    Bei uns sind alle Apotheken fast ausgebucht und wird echt schwierig.

    Meine persönliche Apotheke wollte mit einen Heimtest anbieten und denke die ist doch nicht aussagekräftig.

    Und denken die dann bei dem Wert wenn er positiv sei, das ich mich dann freiwillig melde um in Quarantäne zu gehen?

    Im Leben nicht.


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Das gilt für bisher nur für Berlin!


    Wer in Berlin einkaufen will, braucht künftig einen negativen Corona-Test. Die neue Regel gilt aber nicht für Supermärkte.


    Komm wieder runter

    Hannah

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

  • Frau Merkel war eben bei Anne Will. Wenn man sie so reden hört, könnte man meinen, sie meint es ja nur gut.


    Also Ich denke da kommt noch was auf uns zu von wegen Testpflicht und Ausgangssperren. Vor allem weil das Politbarometer eine Mehrheit der Bevölkerung für schärfere Lockdowns anzeigte. X/


    Frau Merkel sprach übrigens davon, dass wir ein neues Virus haben ( sie meinte damit die britische Mutation). Wenn es noch das aus dem vorigen Jahr wäre, hätten wir gar keine Probleme, sagte sie. :pinch:

  • Der Eindruck sollte wohl vermittelt werden, dass es die Kanzlerin nur gut mit uns meint.

    Jetzt wissen hoffentlich alle, dass ein neues Virus unterwegs ist und nur härtere Massnahmen und die Impfung uns retten können.

    Anne Will wirkte mit ihren Fragen kritischer als je zuvor und schien Frau Merkel in die Enge zu treiben. Wir wissen jedoch, dass jede einzelne Frage im Vorfeld bekannt war, weshalb ich der Kanzlerin kein Wort geglaubt habe. Ich habe das Gefühl "Jetzt kommt's richtig dicke"!

  • Ja, jetzt läuft der große Börsencrash an, für den in den vergangenen Monaten schonmal mit Stromausfällen geübt wurde, gleichzeitig wird der Versorgungsnotstand geprobt, und im Suezkanal ist schonmal ein mehrstöckiger Tanker umgekippt, und andere Schiffe müssen nun ewig weite Umwege in Kauf nehmen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • na was das alles für Zufälle sind ...

    Aber wenn es denn dabei bleibt und nicht noch die USA meint, Russland angreifen zu müssen.

    Das wäre nämlich dann genau über unserem Kopf. :S Andererseits könnte dann Putin auf dem Weg gleich Deutschland besetzen und wir wären diese dämliche Regierung los ... :/

    https://www.anti-spiegel.ru/20…gen-russland-vorbereiten/


    Anne Will wirkte mit ihren Fragen kritischer als je zuvor und schien Frau Merkel in die Enge zu treiben

    Ich fand das gar nicht kritisch, zumal sie ja direkt eingangs erklärte, auf welcher Seite sie steht. ^^ Es ging ja im Prinzip nur um eines;

    warum ziehen sie nicht mit voller Härte die Maßnahmen durch? Die Bevölkerung steht doch bzgl Lockdown hinter ihnen.


    Wir werden darauf eingestimmt. Mehr war dieses WohnzimmerGeplänkel für mich nicht.

  • Wißt ihr was mich seit gestern wirklich aufregt? Diese Geschichte mit den "Morgellons" in Masken und Teststäbchen.

    Jegliche berechtigte Kritik an den Masken und Tests wird somit wegen Absurdität vom Tisch gewischt, und das kenne ich bereits im Bezug auf Mobilfunkstrahlung zur Genüge.

    Man castet einen Kritiker, und läßt ihn die Kritik so ins Maßlose übertreiben, daß das Thema generell schnell ausgeblendet wird. :cursing:

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Das hat Markus Haintz in seinem Telgram-Kanal gepostet:


    Wurde mir zugeleitet, halte ich für plausibel.


    „Zu den „Fadenwürmern“


    Habe hier etwas gefunden wegen der Fasern in den Stäbchen und Mundwindeln!


    Aus meiner Erfahrung mit Vliesstoffen kann ich folgende Aussagen treffen.:


    1. In den Vliesproduktionen werden auch schwarze Stapelfasern verarbeitet. Die Reinigung solcher Maschinen ist extrem aufwendig. Deshalb werden nur selten schwarze Vliesstoffe produziert und meistens weiße Vliesstoffe. Rückstände schwarzer Fasern sind nicht auszuschließen.


    2. Bei Vliesstoffen aus PET sind zu einem gewissen Teil Bico Fasern als Binder verarbeitet. Die Fasern haben die Eigenschaft Rückstellkräfte zu erzeugen. Sie werden unter Wärme einmalig aktiviert und danach abgekühlt. Ab diesem Zeitpunkt springt die Faser immer wieder in die aktivierte Form zurück. Wenn man wieder mit Wärme draufgeht. Geht die Faser wieder auf. Im Abkühlprozess geht sie wieder in die erste aktivierte Form zurück.


    3. Sollte es dem entsprechen, was hier gezeigt wird, dann einfach mal von einer alten Winterjacke das weiße Vlies rausnehmen und unter dem Mikroskop prüfen ob ebenfalls diese Fasern zu finden sind.


    4. Fazit: Meiner Meinung nach sind das Bico Fasern.


    5. Ich hatte vor kurzem ein Video gesehen, wie eine Frau Masken verbrennt und meinte es wäre Plastik. Aber was soll es sonst sein? Natürlich ist es Plastik. Polypropylen um genau zu sein. Naturfasern sind es nicht. Echte geprüfte Masken nach DIN EN 14683 oder der DIN 149 mit deutschem Zertifikat sind gesundheitlich unbedenklich. Der Chinaschrott ist leider nicht geprüft, die Zertifikate sind nichts wert. Das drucken die sich selbst aus. Problem dabei ist, dass die Fasern u.a. aus Recyclat sind, ggf. stark belastet.“

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Wißt ihr was mich seit gestern wirklich aufregt? Diese Geschichte mit den "Morgellons" in Masken und Teststäbchen.

    Man findet allerdings auch für alles schnell Namen und das geht mir manchmal auf den Keks.

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Wißt ihr was mich seit gestern wirklich aufregt? Diese Geschichte mit den "Morgellons" in Masken und Teststäbchen.

    Jegliche berechtigte Kritik an den Masken und Tests wird somit wegen Absurdität vom Tisch gewischt, und das kenne ich bereits im Bezug auf Mobilfunkstrahlung zur Genüge.

    Man castet einen Kritiker, und läßt ihn die Kritik so ins Maßlose übertreiben, daß das Thema generell schnell ausgeblendet wird. :cursing:

    Wieso werden diese Stäbchen eigentlich aus " Kunststoff" gefertigt anstatt aus Watte? Haften da die Virenteilchen besser dran?


    Mich regt auf, dass sonst jedes Fusselchen zu einer RückrufAktion führte und jetzt ist es egal, wenn den Teststäbchen, die tiiiief in die Nase gesteckt werden, Kunstofffasern anheften.

  • Es ist billiger in der Herstellung. Das weiß ich von der Schneiderei her.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Man findet allerdings auch für alles schnell Namen und das geht mir manchmal auf den Keks.

    LG

    Wenn das ales wissen ist COVID Geschichte:


    1.) COVID-19-Tests mit krebserregendem Ethylenoxid


    Die Abstrichstäbchen von COVID-19-Tests sind mit krebserregendem Ethylenoxid kontaminiert.


    Doch die Tests bergen eine wirkliche gesundheitliche Gefahr, neben der Invasivität: Die Wattestäbchen, die zur Entnahme der Proben benutzt werden, sind mit Ethylenoxid (EO)
    desinfiziert worden, und diese Substanz ist giftig und krebserregend, wie Studien schon lange belegen und durch Behörden bestätigt werden. Quellen:

    NIH, National Cancer Institute, Ethylene Oxide- 28. Dezember 2018

    BAG: Öffentliche Warnung: Ethylenoxid in Sesamprodukten der Marke Leib und Gut- 18. November 2020

    United States Environmental Protection Agency (EPA), Ethylene Oxide, Frequent Questions


    2.) Alternativ: Simple Hauttests S

    Siimple Skin Swab Test May Be Better Than PCR Tests to Detect COVID

    blogs.mercola.com/sites/vitalvotes/archive/2021/03/28/simple-skin-swab-test-may-be-better-than-pcr-tests-to-detect-covid.aspx

    Researchers collected skin samples from hospitalized patients and found that patients with a positive COVID-19 test had lower lipid levels — or dyslipidemia — than their counterparts with a negative test.

    "Sebum sampling is a simple, noninvasive method that shows promise for both diagnostics and monitoring of the disease in both a health care and a non-healthcare setting," said George Evetts, consultant in anesthesia and intensive care medicine at Frimley Park Hospital. QuelLe: SOURCE: Healthworld.com March 16, 2021


    WAS TAUGT der PCR TEST? 3.)PCR TEST CT 45: 100 % falsch (siehe Anhang), kein viraler Bezug vorhanden

    Aus offenen Brief an das Kanzleramt erstellt von über EINHUNDERT Ärzten: „Der PCR-Test ist nicht geeignet, eine Infektion nachzuweisen! Er kann als Hilfsmittel zur Diagnostik dienen, das jedoch auch nur, wenn in vorausgegangenen klinischen Studien ein Cut-off-Wert ermittelt wurde und der Test validiert wurde. Wie auch Prof. Dr. Werner Bergholz, am 28.10.2020 in seiner Stellungnahme zur COVID-19-Teststrategie im Bundestag sagte: „das momentane Testkonzept (weist) so gravierende Mängel auf, dass es in keiner Weise den Qualitätsanforderungen der Technik oder dem Stand der Wissenschaft entspricht“. https://www.pandalis.de/de/akt…basierten-umgang-mit-sar/  "Und das, obwohl sich von Anfang an warnende Stimmen von Wissenschaftlern und Ärzten fanden und mit der Zeit immer zahlreicher wurden: Dr. Wodarg, Prof. Dr. Bhakdi, Prof. Ioannidis, Prof. Dr. Reiss, Prof. Dr. Streeck, Prof. Stefan Hockertz, Dr. Schiffmann und viele mehr. Mit Entsetzen beobachten wir, wie diese mutigen Einzelkämpfer diffamiert werden, ihre wichtigen, fachlich qualifizierten Einwände einfach ignoriert, oder zurechtgebogen werden bis wieder alles ins Pandemie-Panik-Schema passt.“


    Vereinfacht: LABBORTRICK Test mit hoher Sequenz („DROSTEN CT 45“, 45 Vervielfältigung) reagiert auf Startsequenzen des Organismus, Papaya, Stoffwechselvorgänge, Zellabsonderungen (Zellmüll und Zellstress), 90 Krankheiten , HEPATIS und GRIPPEIMPFUNG, leblose Virenbruchstücke etc. falsch positiv Zellen geben Bläschen ab mit Zellmüll, Zellstress und das wird als Virus verkauft. Nennt sich VESIKELN (Dr. Juliana Sacher)„Die NONSENS TESTS“ * (CT 45 > 45 Wiederholungen, 45 Sequenzen, wissenschaftlicher Nonsens)

    1.)Das PCR Laborverfahren CT 45 (kein Test!) ist 100 % falsch positiv weil auf folgendes reagiert:

     Startsequenzen die überall im menschlichen Organismus vorkommen

     Tote (leblose) Virenbruchstücke (jegliches RNA Material…)

     Zelleigenes Material: Zellmüll der Zelle und Zellstress der Zelle (alles bildet Ausstülpung aus Zelle und dann kleine Bällchen (Visekeln, aus üblichen Stoffwechselvorgängen), sehen unter Elektronenmikroskop wie Virus aus, d.h. sind nicht zu unterscheiden. (Quelle Dr. Juliane Sacher, Dr Claus Köhnlein, ummafrapp etc.)

     Über 90 Krankheiten (damals bei AIDS-Test schon bei über 60 Krankheiten falsch positiv, und folglich falsch behandelt! Concorde Studie 1995 zu AZT, Falschbehandlung (laut Dr. Claus Köhnlein) tötete Patienten nicht das Virus)

     Grippegeimpfte (Influenca 2018), Hepatitis Geimpfte (Quelle Dr. Juliane Sacher, Dr Claus Köhnlein, Liste ummafrapp etc.)

     Laut Dr. Claus Köhnlein, (Dr Juliane Sacher, Ummafrapp etc.) reagiert PCR Verfahren auf über 90 Krankheiten falsch

     Team Drosten hat den CORONA PCR Test (CT 45) frei erfunden mit kleiner 1 %

    Ähnlichkeit zum angeblichen Virus: Zum Zeitpunkt der Drosten-Veröffentlichung fehlten komplett die erforderlichen Nachweise der Robert Koch Postulate: Virus 100 % vollständig gereinigt, Gewicht und Größe fixiert, Nachweis unter Elektronenmikroskop, Übertragung gereinigten Virus (ist der verantwortlich?) auf gesundes Tier/ gesunden Menschen, Nachweis Infektion und mehrfach unabhängig reproduziert (d.h. Mensch/ Tier wird krank) fehlte zu 100 % TEST IST NICHT AUF das „PHANTOMVIRUS“ VALIDIERT

     Test wechselt täglich Ergebnis (18 Patienten mit Lungenentzündung täglich getestet: Test wechselte täglich zwischen positiv und negativ ** (Experiment im März 2020)

     CT (Anzahl Vervielfältigung) über 17 Vervielfältigungen „brauchbar“, über 30 wissenschaftlich haltlos > Drosten CT 45 (45- fache Vervielfältigung wissenschaftlicher Nonsens * Es sei denn die Pandemie soll (Milliardengeschäft „Impfung das Geschäft mit der Angst“) soll endlos weitergehen

     PCR Test ist nicht binär (O oder 1) d.h. kennt kein Ja oder NEIN > wird willkürlich die

    Anzahl Vervielfältigung und Arbeit und Meinung des Labors „angenommen“ (SCHERZ: 2* Ja, 2* Nein, 1* Schwanger?)

     285 Rekonvaleszente (Ausgeheilte) Covid Patienten (96 % mit Covid Antikörpern)

    POSITIV im Test, obwohl sie nicht ansteckend waren (285 Covid-Patienten Südkorea

    (Fachbuch: die Corona Akte, Therapeut Rene Gräber)

    ZITAT aus „DIE AKTE CORONA“ von HP Rene Gräber Seite 60-61 (Ebook)

    „Nachdem COVID-19-Patienten nach überstandener Erkrankung immer noch positiv getestet wurden, saß der Schock tief. So geschehen in Südkorea, wo 285 solcher Fälle auffielen, die ein bis 37 Tage nach dem Krankheitsgeschehen einem weiteren Test unterzogen wurden. 96 Prozent der Rekonvaleszenten hatten SARS-CoV-2-Antikörper im Blut,

    und es waren keine vollständigen Viren mehr nachweisbar. Keine der insgesamt 790

    nahestehenden Kontaktpersonen dieser Re-Positiven hatten sich infiziert, denn alle

    erwiesen sich im Test als negativ. Wie kann das sein?


    Offensichtlich sprang der Test auf noch vorhandenes Genmaterial der Viren an....Auch im Infektionsgeschehen wird in den Zellen RNA in DNA übersetzt. Beide Varianten des viralen Genoms verbleiben als Fragmente noch nach der Erkrankung im Körper, da der Müll erst abgebaut werden muss. Freilich kann der Test auch die Bruchstücke noch erkennen und schlägt Fehlalarm. Infektiös sind nur die vollständigen Viren, und nur das vollständige Virus-Genom kann die Fortpflanzung der Erreger in den Zellen bewirken.“ Seite 61: QUELLE: von Seite 60“ Zitatauszug Ende



    Angebliche COVID TOTEN in Deutschland? (ca. 950.000 Menschen im Jahr)


     40 bis 50.000 Tote durch Lungenentzündung


     20.000 Tote durch Grippe/ Influenca


     20. bis 25.000 Infektionen im Krankhaus und Falschbehandlung


     340.000 Tote Herz/ Kreislauf


     230.000 Tote Krebs (u.a. durch toxische Inhaltsstoffein Impfungen wie


    Leichengift Formaldehyd, Aluminium, Phenol oder Quecksilber etc., siehe u.a.


    Buch Impf Epidemie/ 500 Studien von Greenmedinfo, Impfkritik, Dr Joacim


    Mutter etc. )


     100.000 Diabetes


     Etc.


    Etc.


    Quellen / Nachweise: Dr. Claus Köhnlein (Buch Virus-Wahn, Videos Youtube

    Dr. Claus Köhnlein - Corona Covid19 - Sehr gute Zusammenfassung - unbedingt anschauen! RT Deutsch


    #DrClausKöhnlein #coronaaufklärung #covid19 Dr. Claus Köhnlein - Corona Covid19 - Sehr gute Zusammenfassung - unbedingt anschauen! RT Deutsch (über 85.000 Aufrufe)


    *** Falschbehandlung: https://www.aerzteblatt.de/arc…eansaetze-Therapeutische-


    Zurueckhaltung meinbezirk.at/niederoesterreich/c-politik/absurde-massnahmen-statt-


    simpler-prophylaxe-facharzt-bodo-kuklinski-im-interview_a4059027


    https://www.naehrstoff-akademi…t-kein-guter-ratgeber.php


    angst-ist-kein-guter-ratgeber.php


    Offener Brief von “Ärzte stehen auf” für einen verhältnismäßigen und

    evidenzbasierten Umgang mit Sars-Cov2


    https://www.pandalis.de/de/akt…basierten-umgang-mit-sar/


    Dr. Juliane Sacher, Torsten Engelbrecht * („Die Nonsens Tests“/ u.a. Medizinjournalist und Buchautor „VIRUS-


    Wahn“ mit Dr. Claus Köhnlein), ummafrapp,

    14 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • 2. Bei Vliesstoffen aus PET sind zu einem gewissen Teil Bico Fasern als Binder verarbeitet. Die Fasern haben die Eigenschaft Rückstellkräfte zu erzeugen. Sie werden unter Wärme einmalig aktiviert und danach abgekühlt. Ab diesem Zeitpunkt springt die Faser immer wieder in die aktivierte Form zurück. Wenn man wieder mit Wärme draufgeht. Geht die Faser wieder auf. Im Abkühlprozess geht sie wieder in die erste aktivierte Form zurück.


    3. Sollte es dem entsprechen, was hier gezeigt wird, dann einfach mal von einer alten Winterjacke das weiße Vlies rausnehmen und unter dem Mikroskop prüfen ob ebenfalls diese Fasern zu finden sind.


    4. Fazit: Meiner Meinung nach sind das Bico Fasern.

    Diese Erklärung würde einem einleuchten, würden sich diese Fasern in jeweils eine Form (beim Erwärmen) hin und dann (beim Abkühlen) wieder zurück bewegen. Manche dieser auf Video gebannten Fasern bewegen sich jedoch mehr als nur dieses Hin und Her, tatsächlich eher "wurmartig".

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier