Corona - der große Betrug!

  • Auf ein Konzert gehen - verboten!

    Auf eine Party gehen - verboten!

    Für ein Spiel ins Stadion gehen - verboten!

    Ohne Maske einkaufen - verboten!

    Restaurantbesuche - verboten

    Umarmen - verboten!

    Gottesdienste - verboten!

    Besuche bei Kranken - verboten!

    Auf einer Parkbank sitzen - verboten!

    KiTa, KiGa, Schule - verboten!

    Grundrechte-Demo - verboten!


    All das und noch mehr war verboten oder ist es noch. Man müsse die Bevölkerung schützen. Vor einem Killervirus. Und vor sich selbst. Sagte man uns. Immer wieder. Seit Wochen, seit Monaten. Weltweit. Zweifler wurden und werden diskiminiert, Experten mit anderer Meinung ins berufliche Abseits geschossen. Wir alle müssten Opfer bringen, erklärten uns die Politschranzen. Es gäbe keine Normalität ohne eine Impfung. Erklärte uns ein Philantrop Bill Gates. Und ein angeblicher Star-Virologe Drosten. Der übrigens schon seit Jahren mit seiner Fachmeinung permanent daneben gelegen hat. Und uns Steuerzahler mit seinen Allmachtsphantasien von Hunderttausenden Toten Millionen an Steuergeldern gekostet hat.

    Aber wir wollen mal nicht kleinlich sein.


    Da wird uns seit Wochen erzählt, die Alten und Risikogruppen müssten geschützt werden, #stayathome, wer sich dem verschließe sei unsolidarisch, ja mehr noch - wer das alles anzweifelt sei ein Nazi, ein Antisemit, ein Pegida- und AfD-Anhänger, ein Verschwörungstheoretiker allemal.


    Wer denn auch ohne Maske erwischt wird, für den wird´s teuer. Kein Social Distancing? Man wird abgeführt wie ein Schwerverbrecher. Freie Meinungsäußerung auf YT? Wird gelöscht. Verstößt gegen das Virus-Narrativ.

    Das Kronenvirus ist eben tödlich, wir müssen die Alten schützen. Sagt ein Drosten, sagt ein Wieler, ein Wahnspahn erst recht. "IM Erika" aber plädiert für die Raute - wir schaffen das. Mit Milliarden an Euro, wo auch immer die herkommen.

    Egal, solange ein George Soros sie lobt ...


    Auch ein Cem Özdemir von den Grünen ist voll des Zorns gegenüber Kronenvirus-Leugnern und fordert ein konsequentes Ahnden:


     



    In Österreich ist es nicht anders - da wettert der Innenminister Karl Nehammer auf ORF, ZIB 2: "Wenn ich den Sicherheitsabstand nicht einhalte, ja, dann kann ich dazu beitragen, dass ich Leben gefährde!" Und ein Bundeskanzler Sebastian Kurz sitzt brav wie ein Elefantenbaby mit Mund-Nasen-Schutz im Bundestag.


    Und jetzt, heute?

    Da wird ein Afroamerikaner brutal mißhandelt, er stirbt im Krankenhaus, seine Mißhandlung wird von Zeugen gefilmt, die Streams gehen ruckzuck um die Welt. Der Name George Floyd hat sich eingebrannt als Inbegriff des Rassismus, fast augenblicklich gibt es weltweit lautstarke Empörung, die Bewegung "Black Lives Matter" entsteht.


    Und mit ihr die weltweit größten Demos, die man je gesehen hat!

    Wie bitte?


    Was ist jetzt auf einmal mit social distancing? Wo sind die Vertreter der Exekutive, die ansonsten schwer vermummt Demonstranten der Hygienedemos mit Polizeigriff verhaftet, ihr schändliches Verhalten sogar zur Anzeige bringen!

    Was ist jetzt mit der Gefährlichkeit des Kronenvirus? Gibt´s die jetzt plötzlich nicht mehr? Wird hier eventuell mit zweierlei Maß gemessen? Demos gegen Rassismus sind politisch korrekt, deshalb erlaubt? Dass ein Großteil der Teilnehmer dabei ohne Mundschutz herumläuft, die Menschen dichtgedrängt ihren Unmut äußern, die Luft ringsum virengeschwängert ist - all das zählt auf einmal nicht mehr?


    Auf einmal sind solche Szenen erlaubt mit 15.000 Teilnehmern bei der "Silent Demo" am 06.06. in Berlin, Alexanderplatz:



    Oder auch hier:


    Oder die mehr als 10.000 Teilnehmer in Köln am Deutzer-Rheinufer:


    Oder wie hier:


    In Wien kamen sogar mehr als 50.000 Menschen zusammen:



    Und nun? Kommt jetzt die zweite Welle auf die alle so sehnsüchtig warten? Explodieren jetzt die Infektionszahlen? Wohl eher nicht, immerhin hatten wir vor Wochen die große Demo in Stuttgart und die Stadt lebt immer noch.

    Trotz der Massenproteste ohne Einhaltung der Vorschriften wird aber gleichzeitig Quarantänebrechern in Göttingen damit gedroht, sie in eine geschlossen Anstalt einzuweisen?


    Zum großen Kronenvirus-Glück gibt es aber noch einen Benjamin Bauer von den Grünen, der seinen Unmut über die Demos auch bei Twitter loswerden musste;

    "Sollten durch die Demos neue Fälle von Corona auftreten, gehen sie aber auf die Rechnung des institutionalisierten Rassismus." Na bitteschön, da wissen wir doch jetzt Bescheid.


    Sein Chef Özdemir sieht das alles allerdings nicht so dramatisch, er bedankt sich sogar bei den Demonstranten:



    Ist doch mal richtig spannend - da applaudiert ein Özdemir bei Demos gegen den Rassismus, für Demos für unser Grundgesetz hat er aber "Null Toleranz".

    Muss man das jetzt verstehen?


    Da hat man vor Kurzem noch geklatscht für Ärzte, Krankenschwestern und Pflegern, Wahnspahn wollte ihnen sogar noch einen finanziellen Obulus zukommen lassen und jetzt ist davon nichts mehr übrig und Tausende gehen demonstrierend über die Straßen? Was ist jetzt mit den Alten, mit der Risikogruppe? Ist das Kronending jetzt verschwunden? Vielleicht aus Angst vor solch geballter Menge an Wirtskörpern?


    Ist das alles geplant oder zeigt das jetzt einfach nur noch den Gipfel der Unverfrorenheit unserer Politschranzen und deren stramm stehender Journalie? Zumal die infiziertenzahlen nach wie vor zurückgehen - wir hatten am 07.06. laut RKI bundesweit noch 88 Neumeldungen an Infizierten. Derzeit gelten in ganz Deutschland noch ca. 5.400 Personen als infiziert, umgerechnet sind das 0,006% der Bevölkerung.


    Und da dieses China-Virus allem Anschein nach tatsächlich schon vor längerer Zeit die große Flatter gemacht hat - wegen all dem mussten Kinder häusliche Gewalt erleben, konnten sich Menschen nicht von ihren sterbenden Angehörigen verabschieden? Wegen all diesen Wahnsinns fielen Menschen in Depressionen und begingen Suizide? Wegen all dem wurden OP´s verschoben, Menschen müssen immer noch auf ihre Krebsuntersuchungen warten? Deswegen jetzt Tausende in Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit? Tausende zerstörte Existenzen und zerstörte Familien?


    Verflixt nochmal - werden wir hier eigentlich nur noch verarscht?


    Bitte - wann erleben wir endlich 50.000 Teilnehmer bei Demos für unsere Grundrechte, für ein Ende dieses Wahnsinns? Wann, bitte, werden die Verantwortlichen endlich zur Rechenschaft gezogen?

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Tja, wann? Ich werde den Verdacht nicht los, dass hier Massen an Menschen hypnotisiert wurden. Anders kann ich mir den momentanen Zustand vieler nicht mehr erklären. So offensichtlich was hier abgeht und nur eine " Handvoll" Menschen bemerkt es? Kaum vorstellbar. Also was ist da los? Vor allem mit den Leuten bis 35, die hier auf Demos gegen Rassismus gehen und laut schreiend fordern, Polizei und Gefängnis abzuschaffen. Ja geht's noch? Da stimmt doch irgendwas nicht.

  • Also was ist da los? Vor allem mit den Leuten bis 35, die hier auf Demos gegen Rassismus gehen

    Das sind genau die Leute, die man auch bei den FFF-Demos sehen konnte. Diese Luisa Dingsbums ist ja auch wieder aus der Versenkung aufgetaucht. Ist doch komisch, oder?

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



  • ja eben. Sehr seltsam. Wieso fällt das denn, ausser einigen wenigen, niemandem auf?

    Wurde hier heimlich ein

    BitteNichtDenken "Gas" versprüht und wir saßen zu der Zeit zufällig im Haus? Und was ist mit den Jugendlichen los? Bei den FFF Demos war ich bereits erstaunt, wie wenig sie selbst nachdenken und jetzt erleben wir noch eine Steigerung.

    Also irgendwas wurde denen doch verabreicht. Ebenso wie den CoronaPanikern. Unsere Politiker sind ebenso betroffen. Schau denen mal in die Augen. Die werden immer stumpfer.

    Oder drehe ich langsam durch?


    Edit: Manipulation der Massen habe ich bereits gelesen. Dann Frage ich mich aber, warum nicht alle betroffen sind. Habt ihr zufällig auch alle A Positiv Blutgruppen? :D

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ob die Bilder und Videoaufnahmen dieser Massendemonstrationen wirklich echt sind, und wieviel Geld die Antifa wieder gekostet hat, weil man sie mit Flixbussen, und einem Tagessatz spazieren fahren mußte, werden wir wohl erst in ein paar Jahren, wenn kein Hahn mehr danach kräht, erfahren, oder, wenn die Internetzensur weiter so voranschreitet, nie.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • Verflixt nochmal - werden wir hier eigentlich nur noch verarscht?

    Leider ja, aber es gehören immer zwei dazu, die die verarschen, und die die sich verarschen lassen.


    Anmerkung zu Black Lives Matter:


    #BlackLivesMatter: A Look Into The Movement's History | Long Story Short | NBC News


    Die waren bereits im Wahljahr 2016 und davor unterwegs.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Da hat man vor Kurzem noch geklatscht für Ärzte, Krankenschwestern und Pflegern, Wahnspahn wollte ihnen sogar noch einen finanziellen Obulus zukommen lassen und jetzt ist davon nichts mehr übrig und Tausende gehen demonstrierend über die Straßen? Was ist jetzt mit den Alten, mit der Risikogruppe? Ist das Kronending jetzt verschwunden?

    Jetzt kauft man sich doch erst einmal die Eltern deren Kinder mit einen Obolus bekommen von pro Kopf 300€

    https://www.merkur.de/leben/ge…sbezahlt-zr-13784307.html


    Was die Politiker für Schäden angerichtet haben, können sie überhaupt nicht mehr gut machen.

    Wer andere Menschen lebendig begräbt, hat sein Recht bei mir verwirkt.

    Für mich sind diese Politiker gestorben!


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Was die Politiker für Schäden angerichtet haben, können sie überhaupt nicht mehr gut machen.

    Politiker mussten für die von ihnen verursachten Schäden noch nie aufkommen.

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



  • Wie in Thailand, so in Deutschland. Jedenfalls beinahe.


    Neugeborene in Thailand mit Gesichtshaube wegen angeblichem Virustod ...




    ... gleichzeitig wird der Schulhof in Oberhausener Grundschulen zum Exerzitienhof - die Pausenzeit fast wie Knastausgang




    Aber gut, dass es Black Lives Matter-Demos gibt mit Zehntausenden Teilnehmern .... während unsere Kinder unbeachtet leiden!


    Mein Dank geht an Merkel, Wahnspahn, Söder, Lauterbach & Co. - vor allem natürlich aber an diese unsägliche Knalltüte Drosten!

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Der Link ist ganz einfach - RKI.de, dort dann zu Dashboard zu Covid 19 .... wechseln. Auf dem dann erscheinenden Dashboard rechts unten die Grafik anklicken. Bei der dann zu sehenden Kurve kannst Du jeden Tag mit dem Cursor aufrufen.

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Danke Dirk, sehr guter Beitrag!!! Dieser "Schulhof in Oberhausener Grundschulen" ... unfassbar und die Eltern scheinen das ja alles mitzumachen.

    „Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“ (Brechts Galilei)

    "Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit." (Brecht)

    „Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen."

    (Orwell)

  • Bitte - wann erleben wir endlich 50.000 Teilnehmer bei Demos für unsere Grundrechte, für ein Ende dieses Wahnsinns? Wann, bitte, werden die Verantwortlichen endlich zur Rechenschaft gezogen?


    NIE erleben wir das !!! Dazu ist die Gehirnwäsche der letzten Jahrzehnte einfach zu heftig gewesen. Man lese mal das Buch "Warum die Lämmer schweigen" (Prof, Mausfeld, UNI Kiel), dann wird einem klar, wie psychologisch abgezockt die Massen beeinflusst werden. Hilfe könnte noch aus dem Osten kommen, den "neuen Bundesländern", die sind das Lesen zwischen den Zeilen noch aus DDR-Zeiten gewohnt und erkennen, wenn man sie verarschen will.


    "Jedes Volk hat die Politiker dies es verdient." (???)

    „Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“ (Brechts Galilei)

    "Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit." (Brecht)

    „Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen."

    (Orwell)

  • So kann man das Geld natürlich auch verwenden...

    WHO: Mehr Geld für Reisen und Gehälter als für Kranke und Infizierte

    „Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“ (Brechts Galilei)

    "Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit." (Brecht)

    „Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen."

    (Orwell)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Wie in Syrien: Antifa-Miliz ruft Rebellenstaat in den USA aus, Eskalation befürchtet


    Schöne Ablenkung vom Thema Corona und woher diese "Antifa"-leute kommen, zeigen die Gesten der rechten Hände auf dem Foto ja deutlich (da haben sich aber zwei schön verraten)...


    „Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“ (Brechts Galilei)

    "Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit." (Brecht)

    „Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen."

    (Orwell)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Der Link ist ganz einfach - RKI.de, dort dann zu Dashboard zu Covid 19 .... wechseln. Auf dem dann erscheinenden Dashboard rechts unten die Grafik anklicken. Bei der dann zu sehenden Kurve kannst Du jeden Tag mit dem Cursor aufrufen.

    Danke, Dirk. Den Abruf der einzelnen Tage find ich irgendwie nicht. Aber tagesaktuell scheinen es dann jetzt 258 zu sein? Also Bundesweit.

    Ich hab gestern noch bei CoronaPanikern so laut getönt, dass es am 07.06. nur was um die 80 Fälle an Neuinfektionen gab. :whistling: Und heute dann 258. X/ Sind ja Deutschlandweit auch keine Zahlen, aber blöd für meine gestrige Aussage, dass es offenbar doch wieder gestiegen ist. Dazu dann wieder die Stimmungsmache der Tagesschau ...


    https://m.tagesspiegel.de/poli…ocket-newtab-global-de-DE


    Edit: hab jetzt auch gefunden, wie ich die Zahlen der einzelnen Tage finde:)

  • Am kommenden Montag beginnt für unseren Sohn wieder die Arbeit in der Werkstatt für Behinderte. Wir können ihn also nach dreizehn Wochen zuhause in seine Wohngruppe zurück bringen. Es wird vorerst eine Woche gearbeitet und eine Woche ist frei. Die freie Woche darf er bei uns verbringen. Soweit alles gut.


    Ich wollte also morgen seinen Schrank im Heim mit seinen Sommersachen bestücken und mein Mann sich, wie immer wenn er ihn normalerweise am Wochenende zurück bringt, um die Geräte seiner Spiele kümmern. Dies ist uns aber nicht erlaubt. Wir müssen unseren Sohn an der Tür abgeben. Dies gilt für alle Eltern, die ihre Kinder aus den Heim geholt haben, bis 30. Juni.

    Wir sind aber nicht alle Eltern. Unser Kind ist keine Ware, die man einfach so weit erreicht.

    Da die Werkstatt nun wieder offen ist, besteht natürlich die Arbeitspflicht.

    Die Bereichsleiterin des Heims ist damit einverstanden, dass wir ihn arbeitsunfähig schreiben lassen. Er müsse aber bis zum 24. Juni wieder da sein, weil man ab diesem Zeitpunkt kein Geld mehr für ihn erhält. Irgendeine 30 Tagesfrist wäre dann abgelaufen.

    Ich erklärte ihr, wir unseren Sohn erst wieder zurück bringen, wenn wir Zutritt zur Gruppe haben.

    Nun frage ich mich, ob wir vielleicht den Heimplatz durch unsere Weigerung verlieren können.

  • Danke, Dirk. Den Abruf der einzelnen Tage find ich irgendwie nicht. Aber tagesaktuell scheinen es dann jetzt 258 zu sein? Also Bundesweit.

    Ich hab gestern noch bei CoronaPanikern so laut getönt, dass es am 07.06. nur was um die 80 Fälle an Neuinfektionen gab. :whistling: Und heute dann 258. X/

    Nun ja, Du musst etwas unterscheiden - richtigerweise handelt es sich bei der Zahl der Grafik (derzeit, 11.06.2020, 185.674) nicht um Neuinfektionen, sondern lediglich um positive Testergebnisse, die gemeldet wurden. Soll heißen, der PCR-Test hat bei diesen Proben irgendein SARS-CoV-Dingsbums-Schnipsel gefunden. Mehr aber auch nicht.


    Dann sagt diese Zahl korrekterweise auch nicht viel aus, wenn man diese nicht ins Verhältnis zur Menge der durchgeführten Tests setzt: In Deutschland wurden bis zum 11. Juni nämlich knapp 4,7 Millionen Tests durchgeführt. Laut Drosten werden ja derzeit pro Woche ca. 500.000 Tests durchgeführt. Eine Geldvernichtung par excellence!

    Soll also heißen - obwohl immer mehr getestet wird, kommen immer weniger positive Testergebnisse heraus.

    Die zudem noch massig falsch sind wegen der grottenschlechten PCR-Qualität: ohne jetzt weiter darauf einzugehen liegt der PCR-Test bei gut 85% falsch-positiven Testergebnissen. In der Zahl von 185.674 gemeldeten Fällen steckt also eine Fehlerquote von 85%,


    Und genau das ärgert ja derzeit auch die Impfstoffhersteller. Bei den seit längerer Zeit fallenden Zahlen bringt eine Impfung aus logischen Gesichtspunkten überhaupt keinen Nutzen mehr. (Sofern man überhaupt an einen Impfschutz glaubt). Wie soll man dann einer Bevölkerung diesen Impfblödsinn noch erklären ohne sich unglaubwürdig zu machen? Da helfen nur noch mehr Tests mit der Hoffung, dass sich die Zahlen wieder nach oben verschieben. Frommer Wunsch, es gibt in der Historie nicht ein einziges Virus, dass über Monate hinweg eine gleichbleibend hohe Infektiosität aufgewiesen hat.


    Noch ein weiterer Aspekt kommt hinzu - wie man aus neueren Untersuchungen weiß, haben sich im Rachenbereich bereits Antikörper gegen dieses C-Ding gebildet, soll heißen, diese C-Viren werden jetzt schon bereits kurz nach ihrer Landung auf der Rachenschleimhaut vom Immunsystem platt gemacht. Kurzum - das C-Ding ist gelaufen. Punkt.


    Abschließend aber noch eine wichtige Überlegung:


    Ohne Erreger kein funktionierendes Immunsystem! (Daher ist dieser Maulkorb-Zwang aus immunologischer Sicht krimineller Schwachsinn)

    Nur Erreger werden übertragen, nicht aber Krankheiten!

    Positive Testergebnisse auf Erreger sind nicht gleichbedeutend mit Infektionen!

    Infektion ist nicht gleichbedeutend mit Krankheit!

    Krankheit bedeutet nicht automatisch Tod!

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier