Covid 19-Impfung

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • CSU-Politiker Manfred Weber will Reiseprivilegien mit EU-Impfpass


    CSU-Politiker und EVP-Fraktionschef im EU-Parlament, Manfred Weber, hat sich für einen einheitlichen EU-Impfpass ausgesprochen. ...


    Zitat
    "Wir müssen eine Fragmentierung der Reisefreiheit in der EU unbedingt vermeiden, damit nicht jedes Land mit eigenen Regeln kommt."

    weiterlesen unter dem Link.....


    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs () aus folgendem Grund: Copr.

  • Ist doch klar - diese mRNA-Schnipsel gelangen wegen ihrer Nanopartikel-Umhüllung in jede Körperzelle, also beispielsweise auch in die Gehirnzellen. Und diese sind natürlich besonderes empfindlich, daher haben wir auch etwas, dass sich Blut-Hirn-Schranke nennt.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Auf ntv.de konnte man heute um 14:14 Uhr lesen:

    n-tv.de/panorama/16-30-U-80-Ehepaar-klagt-gegen-Impf-Vorzug-fuer-juengere-Heimbewohner--article21626512.html


    "+++ 14:14 Wahrscheinlich "zeitlich zufällig": Zehn Schwerkranke sterben kurz nach Impfung +++

    Das Paul-Ehrlich-Institut prüft bislang zehn Todesfälle kurz nach einer Corona-Impfung - ein Zusammenhang gilt den Experten zufolge aber als eher unwahrscheinlich. In diesen Fällen waren schwer kranke Menschen innerhalb von vier Tagen nach der Immunisierung gestorben, berichtete das für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel zuständige Bundesinstitut im hessischen Langen. "Aufgrund der Daten, die wir haben, gehen wir davon aus, dass die Patienten an ihrer Grunderkrankung gestorben sind - in zeitlich zufälligem Zusammenhang mit der Impfung", sagte Brigitte Keller-Stanislawski, die zuständige Abteilungsleiterin für die Sicherheit von Arzneimitteln und Medizinprodukten. Über Einzelfälle könne sie aus Gründen des Personenschutzes nichts sagen, "aber es handelt sich um sehr schwer kranke Patienten mit vielen Grunderkrankungen". Manche seien palliativ behandelt worden."


    Dazu mal eine Frage an die leitenden Volldeppen des RKI und die Schmierfinken der Journalie:


    Wenn bei der Zählung der sogenannten Covid-Toten bis heute kein Unterschied gemacht wird, ob AN oder MIT der Mikrobe gestorben wurde, ist es ja wohl mehr als recht und billig, wenn bei den Impfopfern der Covid-Spritze ebenfalls so gezählt wird - jeder Verstorbene nach einer Covid-Impfung muss auch als Covid-Impftoter gezählt werden, egal ob derjenige AN der Impfung gestorben ist, oder MIT der Impfung.


    Also, Ihr Volldeppen, lasst gefälligst den Blödsinn mit den Grunderkrankungen! Das glaubt Euch sowieso kein Mensch mehr, bei all Euren Lügen der vergangenen Wochen!

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • In diesen Fällen waren schwer kranke Menschen innerhalb von vier Tagen nach der Immunisierung gestorben,

    Ich würde es nicht Immunisierung nennen, wenn man schwer kranke Menschen impft, sondern Mord.

    Früher wurden Kinder bei Fieber und Erkältungen nicht geimpft, aber die Kriterien wurden ja auch geändert. "Heil Impfung. Impfung Impfung über Alles!"

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • In der ehemaligen Viehalle<X(Aussage des Reporters) wird in Koppenhagen geimpft

    zdf.de/nachrichten/heute-in-europa/impf-star-vs-impfverweigerer-100.html

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Früher wurden Kinder bei Fieber und Erkältungen nicht geimpft, aber die Kriterien wurden ja auch geändert.

    Auch heute gilt noch: Kranke sollen nicht geimpft werden und Gesunde brauchen keine Impfung!

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • es kommen immer mehr Meldungen von Todesopfern nach den Impfungen rein. Es ist so offensichtlich, doch viele glauben jetzt das Märchen des mutierten Virus. Großbritanien ist am Limit. Israel auch. Guckt mal wer zuerst und viel geimpft hat.

    ABER NEIN, natürlich liegt das alles nicht an der Impfung, denn davon bekommt man ja kein Covid19. <X


    Es ist ein noch härter Lockdown in DE im Gespräch. Aus Angst vor der Mutation. Söder fordert jetzt die Impfpflicht.


    Es tritt alles ein, was wir vermuteten. Uns gehen jetzt echt die VerschwörungTheorien aus. Rette sich wer kann!

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Auch heute gilt noch: Kranke sollen nicht geimpft werden und Gesunde brauchen keine Impfung!

    Aber das gilt nicht für die STIKO. Die empfehlen sogar Kinder mit fieber, MS- Kranke, Schwangere und so weiter zu impfen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Vor der Impfpflicht und den Arbeitsplatzabbau. Vor den Maßnahmen, Verfolgung, wenn man sich weigert, den Wahnsinn mitzumachen, was ich bereits auf der Arbeit zu spüren bekomme, dass die Eliten ihren perfiden Plan umsetzen, koste es, was es wolle, dass die ganzen Deppen damit durchkommen usw.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Aaaalso - es gibt zwei Arten der Angst: Die Urangst und die fiktive Angst.


    Die Urangst ist angeboren und verhindert beispielsweise, dass man aus dem 5. Stock springt, gemütlich durch´s Feuer spaziert, im Zoo in den Löwenkäfig steigt oder ähnlichen Blödsinn macht. Sie ist auch berechtigt, wenn ein Auto auf Dich zurast, Dein Haus brennt oder Dich jemand mit einem Messer bedroht.


    Das Gegenteil ist die fiktive Angst, sie findet lediglich im Kopf statt: Du malst dir schreckliche Bilder in deinen Gedanken aus, die aber nichts mit der Realität zu tun haben (ganz im Gegenteil zur Urangst, die berechtigt ist). Dazu gehören beispielsweise die Spinnenphobie, Flugangst, Angst vor Fehlern, Angst vor Menschenmassen oder auch die Zukunftsangst. Du kommst in eine Situation und je nachdem, wie du jetzt darüber denkst – ob du dir positive oder negative Bilder in deinem Kopf ausmalst – hast du entweder Angst oder keine Angst.


    Beispiel: Denke jetzt sofort an einen blauen Elefanten, ich wette, Du hast ihn gesehen. Nichts als ein Konstrukt Deiner Gedanken.


    Ergo - Du bist das, was Du denkst. Wenn Du also merkst, dass sich negative Gedanken aufbauen, sich Ängste einschleichen, höre sofort auf, diesen Gedanken weiter zu folgen. Denn je länger Du über eine negative Sache nachdenkst, umso größer wird die Angst. Logisch, je mehr Zeit Du hast Dir negative Bilder auszumalen, umso schlimmer werden Deine Angstgefühle. Du musst also schneller sein als Deine Gedanken. Je weniger Zeit Dein Gehirn hat, sich Horrorvisionen auszudenken, umso besser kannst Du damit umgehen.


    Das, was Du oben als Ängste aufgeführt hast, sind Möglichkeiten, die eventuell eintreten könnten.

    Eventuell.

    Könnten.

    Bevor Du Deine Gedanken immer weiter in diese Richtung trudeln lässt, solltest Du Dir positives Gedankenpotential holen. Und lächeln. Einfach so. Denk an Pippi Langstrumpf. Oder so. Sobald Du anfängst zu lächeln, verändert sich etwas in Dir. Mach das mal, Du wirst es merken. :)

    Oder hast Du Dir beispielsweise schon die vielen Sitzungen des Corona Ausschusses angesehen? Insbesondere die letzten Sitzungen sind beeindruckend.


    Und letztlich - DU BIST NICHT ALLEIN!!

    Was glaubst Du wohl, wieviel Menschen in Deutschland die Schnauze voll haben von dieser Regierung und zwar gewaltig? Ja ich weiß, die Medien schreiben mal hier, mal da, die Bevölkerung sei mit den Regierungsmaßnahmen einverstanden. Ist klar, besonders diejenigen, die ihre Geschäfte schließen mussten. Und das sind Hunderttausende.

    Die Menschen tragen die Maske aus Angst vor dem Mikrobending? Ja, ja, und die Erde ist eine Scheibe.

    Der Södolf dreht jetzt völlig durch? Logisch, das ist nichts anderes als das Pfeifen beim Gang in den Keller.

    Übrigens auch eine schöne Vorstellung, die einem das Grinsen ins Gesicht bringt ....

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • das hast du schön beschrieben, Dirk.


    Cimiko, es sind so viele großartige Menschen dabei, die Situation zu verändern.

    Daran solltest du immer denken.


    Ich habe auch " Angst" aber ich lasse sie nicht zu. Ich denke auch, dass sich die Situation womöglich nochmal verschärft, aber ich sehe es wie eine Geburt- wir liegen zur Zeit mitten in den Wehen.


    Und wie Dirk schon sagte; wir sind nicht alleine!

  • Wunderbar erklärt Dirk. Dankesehr. Besonders den Tip mit dem Grinsen fand ich schon bei Vera Birkenbihl hervorragend. Sie erklärt, daß im Gehirn Glückshormone ausgeschüttet werden, einfach so, nur weil man breit grinst.


    Auch wenn es absurd erscheint, ich kehre meine Ängste gedanklich ins Gegenteil.. denn so wie es Urängste gibt, gibt es auch ein Urvertrauen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Danke Dirk! Du hast eine tolle Gabe, immer wieder die richtigen Worte zu finden! Habe wohl mal wieder einen Tritt in den Hintern gebraucht und es ist ein schönes Gefühl, nicht allein zu sein! Habe mir jetzt ein paar Affirmationen aufgeschrieben und überall aufgehängt mit einem grinsenden Smiley. Ich krieg schon wieder die Kurve und werde nicht zulassen, dass mich die Angst kaputt macht!

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier