Brisante Nachricht zum Covid 19 PCR-Test

  • Der größte Knaller in der Mikroben-Hysterie:


    WHO-Coronavirus-PCR-Test-Primersequenz ist in der gesamten menschlichen DNA zu finden!



    Den Original-Artikel findet Ihr hier


    Und hier gibt´s von Lehrer Maphy ein Video dazu

    "Nie hinterfragen. Niemand soll etwas in Frage stellen, wir sollten es einfach tun!" Lothar Wiehler, RKI

    Und wenn mir Drosten ein Sandwich macht - ist das dann wissenschaftlich belegt?

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs () aus folgendem Grund: Copr.

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Interessant. Aber wird denn nur auf eine Sequenz beim PCR Test getestet? Und wieso haben dann manche diese Sequenz, die wir doch alle haben, nicht und sind negativ?

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Hallo Elke,

    nicht jede Sequenz ("Schnippsel") kommt bei jedem Menschen vor.

    Allerdings bestätigt das die These, dass diese Sequenzen aus menschlichen Exosomen stammen.

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Was testet eigentlich dieser PCR-Test? (youtube.com/watch?v=S_Ofvc6jNNA - von youtube zensiert)

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • zeit.de/wissen/2020-08/berlin-christian-drosten-kostelnlose-corona-tests-flughaefen-test-kapazitaeten

    Jetzt fordern sie ( auch Drosten) EIN Ende der kostenlosen Tests.

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ein Kommentar unter dem Video bringt es auf den Punkt:


    "Ich denke, es wird Zeit, dass wir der Charité in Berlin alle einmal ein Beschwerdeschreiben zukommen lassen und auf Entlassung des Herrn Drosten und Strafverfolgung pochen!!!"


    "Witzig" dabei - ich hatte damals, als dieser Test herauskam eine hitzige Diskussion im Bekanntenkreis, wobei ich es damals schon komisch fand, dass dieser Test so schnell auf dem Markt war. Ungläubiges Kopfschütteln und "Du spinnst doch" war die Reaktion, die man mir an den Kopf geworfen hatte.

    Tja, wie schnell sich das Blatt doch drehen kann ....

    "Nie hinterfragen. Niemand soll etwas in Frage stellen, wir sollten es einfach tun!" Lothar Wiehler, RKI

    Und wenn mir Drosten ein Sandwich macht - ist das dann wissenschaftlich belegt?

  • Ich habe jetzt ALLEN Parteien Deutschlands + Masken-Markus auf fb das Video von Samuel Eckert verlinkt, bei den Nachrichten Portalen kam ich nicht ganz so weit, weil mich fb nicht lässt und mir mitteilt, dass ich es schon gepostet hätte :rolleyes:

    Vielleicht macht jemand weiter? Hauptsache es sehen so viele Menschen wie möglich!!

    Nette Grüße
    Kerstin

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Hallo Sabrina,

    zu deiner Frage fehlt mir leider der Bezug. Füge doch bitte noch das entsprechende Zitat ein.

    LG Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Gigantische Schadenersatzklage gegen Dosten wird vorbereitet

    "Hundert Miliarden werden nicht ausreichen"


    -> Hier das einstündige Interview von heute mit RA Dr. Rainer Füllmich

    Exklusiv-Interview: Gigantische Klage gegen Prof. Christian Drosten & Umfeld.

    "Nie hinterfragen. Niemand soll etwas in Frage stellen, wir sollten es einfach tun!" Lothar Wiehler, RKI

    Und wenn mir Drosten ein Sandwich macht - ist das dann wissenschaftlich belegt?

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs () aus folgendem Grund: Copr.

  • Na ja, eines darf man nicht vergessen - das Verfahren läuft sicherlich länger als eine Woche ;)

    "Nie hinterfragen. Niemand soll etwas in Frage stellen, wir sollten es einfach tun!" Lothar Wiehler, RKI

    Und wenn mir Drosten ein Sandwich macht - ist das dann wissenschaftlich belegt?

  • Ja, habe ich auch schon gesehen und hoffe inständig, dass sie Erfolg haben werden!

    Das hoffen wir alle aber wenn ich so die ÖR schaue.<X Bei uns im Nachbarort gehen die positiv getesteten hoch.

    33 auf 100 000.

    Sie denken jetzt über Maßnahmen nach. Und Köln denkt über eine Maskenpflicht im Freien nach ...

    Demos, die für eine Evakuierung der Flüchtlingslager sind, werden enorm aufgepuscht, die AntiCorona Demo in Düsseldorf kaum erwähnt ...
    Und Drosten erscheint auch schon wieder auf der Bildfläche :rolleyes:

    Man o man. Es wird einfach so weitergemacht als gäbe es keine Klagen, keine Kritiker ... nix.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Mist, sorry Bernd, ich hatte vergessen, den kompletten Link reinzusetzen :wacko:

    "Nie hinterfragen. Niemand soll etwas in Frage stellen, wir sollten es einfach tun!" Lothar Wiehler, RKI

    Und wenn mir Drosten ein Sandwich macht - ist das dann wissenschaftlich belegt?

  • Na ja, dass das nicht von heute auf morgen geht, ist klar. Hauptsache es wird erfolgreich! Und wenn ich mir Dr. Rainhard Füllmich so anschaue, strahlt er für mich Zuversicht aus und hat mein vollstes Vertrauen. Ich kann auch nur den Hut ziehen vor so vielen mutigen Anwälten wie z.B. Markus Haintz etc, Ärzten und Wissenschaftlern und und und.....es wird der Tag kommen, wo all die zur Verantwortung gezogen werden, die das ganze Trauma verursacht haben! Falls trotzdem irgendwie Zweifel aufkommen, dass wir es gemeinsam nicht schaffen könnten, dieses korrupte, menschenverachtende System in die Knie zu zwingen, suche ich mir immer nur die positiven Beiträge und schöpfe Kraft daraus.


    Elke, die Maskenpflicht im Freien ist einfach nur noch krank und zeigt, dass die Deppen nicht mehr weiter wissen. Deshalb wollen sie die Bevölkerung in noch mehr Angst und Panik versetzen. Ich kann nur jedem raten, sich dagegen zur Wehr zu setzen! Ich mache so etwas auf keinen Fall mit! Lass dich bitte nicht unterkriegen!

  • "Die deutliche Mehrzahl der Experten halten die PCR-Tests für eine zuverlässige Methode ....", heißt es im Text von tagesschau.de. Die Mehrzahl der Experten? Was heißt denn hier "Mehrzahl" und von wievielen Experten? Journalistengeschmiere eben.


    "Die arbeiten unter einem durchgehenden Qualitätskontrollsystem, das alle diese Spekulationen von irgendwelchen Verschwörungstheoretikern komplett systemisch ausschließt. Alles das ist im System überprüft. ...." so die Aussage von Drosten im gleichen Text. So, so, ein Prof. Ioannidis, ein Prof. Bahkdi, eine Prof. Mölling, die Prof´s Streeck, Haditsch, Püschel usw. sind also alle Verschwörungstheoretiker?

    Na, da können wir doch nur froh sein, dass dieser Volldrosten den absoluten Durchblick hat. Wie er ihn ja auch bei Vogel- und Schweinegrippe hatte.


    Und nebenbei - es sind ja bereits Klagen gegen PCR-Test-Hersteller in den USA anhängig, wenn nicht sogar schon rechtshängig. Wenn man dabei dann berücksichtigt, dass Honorarforderungen der Rechtsanwälte in den USA nur im Erfolgsfall gestellt werden können, Rechtsanwälte von daher sehr genau überlegen, wie hoch ein Erfolg eingereichter Klagen sind, bevor sie eine Klage bei Gericht einreichen, kann man davon ausgehen, dass die bereits gestellten Klagen sehr gute Erfolgsaussichten haben.


    Weiter wird im Text davon gesprochen, dass die Einführung solcher "class aktion suit", also Sammelklagen, auch in Deutschland seit einiger Zeit in Erwägung gezogen wird, allerdings wird im Beitrag dann sinnigerweise nicht erwähnt, dass eine Einführung bisher am Widerstand der Industrie gescheitert ist.


    Letztlich - warum wird im Artikel lediglich von einem "Anwalt aus Niedersachsen" gesprochen, ohne Namensnennung, die dann von den Anwälten angeführten Experten alerdings mit Namen genannt, aber gleichzeitig als Außenseiter hingestellt werden?

    RA Füllmich ist kein unbedeutender Name bei solchen Klagen, immerhin hat er schon erfolgreiche Schadenersatzklagen gegen die Deutsche Bank, gegen Lufthansa oder auch Kühne & Nagel durchgeführt.


    Dennoch gilt aber immer der Grundsatz: "Vor Gericht und auf hoher See ist man immer in Gottes Hand, man weiß nie, wie es ausgeht."

    "Nie hinterfragen. Niemand soll etwas in Frage stellen, wir sollten es einfach tun!" Lothar Wiehler, RKI

    Und wenn mir Drosten ein Sandwich macht - ist das dann wissenschaftlich belegt?

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier