Vermehrte Corona-Fälle und Todesfälle in Pflegeheimen nach Impfung?

  • DE Markus Fiedler (Biologe): Anmerkungen zur Präsentation von von Prof. Dr. Ugur Sahin (Biontech)


    Im Corona Ausschuß erklärt er, daß die Impfung eine Plattform für spätere Gentherapien dienen könnte, und was es bei Menschen mit Immunschwäche anrichten kann. ;(

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Covid Ausbruch in Seniorenheim nach der zweiten Impfung

    welt.de/vermischtes/live221095606/Corona-Kreis-Osnabrueck-Trotz-2-Impfung-Ausbruch-von-Mutante-in-Altenheim.html


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Warum lese ich in letzter Zeit immer öfter das Wort "Mutant", wissenschaftlich gesehen müßte es doch Mutation heißen. Oder soll das zeigen, daß wir mittlerweile in einem Siencefiction Film stecken?

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Das klingt doch viel gefährlicher als eine bloße Mutation. Und darauf kommt es doch an, die Panik weiter anheizen.

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Warum lese ich in letzter Zeit immer öfter das Wort "Mutant", wissenschaftlich gesehen müßte es doch Mutation heißen. Oder soll das zeigen, daß wir mittlerweile in einem Siencefiction Film stecken?

    ich bin leider noch nicht aufgewacht, das wäre sicher ein optimales Material für einen Film


    sie berichten nur was sie hören wollen, wenn etwas nicht funktioniert ist das Volk schuld oder es ist halt ein Mutation <X:cursing:


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • aber es ist ja schon mal gut, dass jetzt auch bei den zweimal geimpften das Virus getestet wurde.

    Ab morgen haben die Impfzentren geöffnet. Mal sehen wie es weitergeht. Wenn bei denen, die ab morgen geimpft werden, auch vermehrte Todesfälle oder krasse Nebenwirkungen auftauchen, dann ist das Ding Impfung hoffentlich mal durch.

  • ich bin leider noch nicht aufgewacht, das wäre sicher ein optimales Material für einen Film


    sie berichten nur was sie hören wollen, wenn etwas nicht funktioniert ist das Volk schuld oder es ist halt ein Mutation <X:cursing:


    Nein, so war das nicht gemeint. Ich habe das in mehreren Zeitungsartikeln schon genau so gelesen. Und ich achte eben schon seit Jahren pingelich auf die Sprachverwurschtelung, die uns von den Medien aufgetischt wird.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • das ist echt der Hammer .;(

    Da sterben die alten Menschen nach der 2 Impfung im Heim Miesbach und im Video wird behauptet die Impfung kam zu spät.

    merkur.de/bayern/coronavirus-bayern-impfen-pflegeheime-gefahr-impfung-todesfaelle-tot-statistik-zr-90175637.html


    also ich kann es überhaupt nicht mehr glauben was hier abgeht.

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • https://uncut-news.ch/tragoedi…sie-geimpft-worden-waren/


    "Laut der Website “Actualidad RT“, die auf Informationen der Cadena SER basiert, sind in der vergangenen Woche 761 ältere Bewohner von Pflegeheimen gestorben, nachdem sie zum größten Teil einige Dosen des Impfstoffs von Pfizer und Moderna erhalten hatten.

    Das sind die schlimmsten Daten von Todesfällen, die seit dem letzten April aufgetreten sind. Aber sie werden weiterhin behaupten, dass der Impfstoff wunderbar ist und dass es überhaupt kein Problem gibt, wir werden die Menschen weiterhin ermutigen, sich impfen zu lassen.

    Einige der dramatischsten Situationen haben sich in der Residenz Novo Sancti Petri, in der Gemeinde Chiclana, in der Provinz Cádiz (im Süden des Landes) ereignet. 22 ältere Menschen sind an einem Ausbruch des Coronavirus gestorben, durch den mindestens 79 Bewohner und 24 Arbeiter infiziert worden sind. Die Ansteckungen begannen einige Tage, nachdem Praktikanten und Mitarbeiter die erste Dosis des Impfstoffs gegen Covid-19 erhalten hatten.

    Etwas Ähnliches ist im Seniorenzentrum El Salvador, in Lagartera, einer Gemeinde von Toledo, gut 150 Kilometer von Madrid entfernt, passiert. Dort wurden nach dem Erhalt der ersten Dosis des Serums gegen das Coronavirus bei einem Ausbruch alle Bewohner bis auf einen infiziert, von denen neun starben, alle hatten Vorerkrankungen.

    Ein weiterer Ausbruch im Seniorenzentrum Vitalia Parque Alcosa in Sevilla hat zu insgesamt 62 bestätigten Infektionsfällen und dem Tod von 15 der älteren Menschen geführt.

    Ist Ihnen klar, dass diese dramatischen Ereignisse mit Impfstoffen auftreten und niemand etwas sagt, ja, jeder ermutigt die Menschen weiterhin, sich impfen zu lassen, und sogar die meisten Angehörigen der Gesundheitsberufe ermutigen sie weiterhin, dies zu tun? Sie sollten alle vor Gericht gehen, es ist entsetzlich, dass wir Zeugen dieser Tragödie sind und diese Gesellschaft, in der wir leben, nicht aufsteht. Sie setzen das Leben unserer Älteren aufs Spiel, wachen Sie auf!"


    Quelle: Terrible: 761 ancianos fallecidos en residencias en una semana, la mayoría de ellos tras haberse vacunado

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ich hatte vor Jahren schon mal gelesen, dass die Zahlen der Menschen reduziert werden müsse (Verschwörungstheorie?!) in Verbindung mit den Bilderberger Konferenzen.

    Habe mich damals schon gefragt, wie sie das bewerkstelligen wollen.

    Nun wissen wir es, das geht alles über diese Impfung. Die ist nicht zur Beseitigung des "Virus" gedacht, sondern zur Reduzierung der Menschen.

  • ja, kann man sogar auch bei PubMed lesen (über Übersetzter)

    pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33113270/

    Kann man nicht, davon steht im Artikel von pubmed nichts.

    Dort steht aber, dass der Impfstoff eine Covid-Erkrankung verschlimmern kann, wenn der Geimpfte mit einem Corona-Wildvirus in Kontakt kommt. Was dort steht ist letztlich der Hinweis auf die Gefahr einer Autoimmunerkrankung.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • es ist sehr ruhig geworden um die Nebenwirkungen der Impfungen. Dabei sind doch jetzt die Impfzentren geöffnet.

    Ich hatte da mit erheblich mehr Fällen gerechnet. :/


    Eine Bekannte ( im Pflegebereich tätig) wurde bereits zum 2. mal geimpft. ( Schon im Januar) Bisher alles gut. Keinerlei Nebenwirkungen. Man könnte fast meinen, die Impfung ist nur ein Placebo. Wirkt nicht gegen das Virus, Leute werden trotzdem noch positiv getestet ... :/


    Mal ein Nachtrag nachdem ich unsere Tageszeitung gelesen habe. Vereinzelte Artikel, die von 2 oder 3 Toten aus den Nachbarstädten berichten. In einem Artikel dann der Verweis, dass das in einem Seniorenheim war. Aber meist wird das gar nicht erwähnt.

    Ich denke da könnten nur die Angehörigen der Verstobenen Aufklärung bringen.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Bei solchen Hinweisen und Berichten bin ich mittlerweile hin- und hergerissen. Soll man wirklich immer wieder solche Informationen teilen? Immerhin wissen die meisten kaum etwas davon, weil in den Leitmedien so gut wie nichts darüber berichtet wird.


    Andererseits lenkt das (auch gewollt) vom eigentlichen Thema ab - nämlich der geplanten, weltweiten Bedrohung gegen die 7 Milliarden Menschen auf diesem Planeten. Ausgedacht von einigen wenigen ultrareichen Psychopathen, selbsternannten Philanthropen und Konzernlenkern, die sich "ihren" Planeten so basteln möchten, wie sie ihn sich vorstellen.

    Und DAS ist definitiv KEINE Verschwörungstheorie!

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • es ging ja ursprünglich mal darum, hier so eine Art Zusammenfassung der nach der Impfung in Senioremheimen verstorbenen zu erstellen.


    Ich sehe die Bedrohung übrigens IN diesen Impfungen.

    Die müssen einen Grund haben. Dass er Menschen rettet, glaubt ja hier bald niemand mehr. Also warum dann diese Impfung? Um Geld zu machen? Dann hätte es auch ein stinknormaler Impfstoff getan oder gar ein Placebo. Dafür braucht man nicht so einen experimentellen. Also was soll diese Impfung? Und die scheint für " die da" wichtig zu sein, denn wie sonst kann man sich die Ignoranz der Regierungen auf die Meldungen zu den Nebenwirkungen erklären. Ich glaube bald gar nicht mehr, dass es hier nur noch um Bargeldabschaffung, Digitalisierung inkl Überwachungstaat geht. Da muss m.E. noch was anderes hinterstecken. Ich möchte den Gedanken an eine Reduzierung der Weltbevölkerung gar nicht aufnehmen, denn dann wären nicht mehr viele übrig, wenn die Impfung irgendwann das tut, was sie tun soll. Das geht mir jetzt auch noch zu weit in die Verschwörungsecke.

  • Hier spielen auf jeden Fall mehrere Interessen eine Rolle.

    Es geht um´s große Geld, natürlich, und um Macht und Machterhalt. Auch waren zu Beginn dieses Mikroben-Skandals die Verquickung von Volldrosten und Olfert Land und das Ausrufen der Pandemie durch die WHO etliche Wochen später zweierlei Paar Schuhe, erst später haben sich die Dinge dann so gefügt, wie wir sie heute erleben.


    Und auch bei den Impfungen geht´s um´s große Geschäft. So naiv kann niemand sein, dass er das nicht sieht. Es sei denn, man will es nicht sehen, weil´s unbequem ist.

    Die Pharmaindustrie hat ein Riesenproblem, da sie in den letzten mindestens 10 Jahren so gut wie keine neuen und innovativen Medikamente mehr auf den Markt gebracht hat und zudem ihre Patente für sogenannte Blockbuster-Medikamente auslaufen, deren Milliarden-Umsätze fallen zukünftig weg. Also muss ein neues Geschäftsfeld her. Und was liegt näher, als einfach jeden Menschen zum "Patienten" zu machen.

    Medikamente sind für Kranke gedacht - wobei ich jetzt mal das in meinen Augen kriminelle Handeln des Disease Mongering außen vor lasse - mit Impfungen kann ich als Pharma-Unternehmen aber jedem Menschen mein Produkt unterjubeln, egal ob krank oder nicht. De facto also eine Lizenz zum Gelddrucken. Wenn dann noch durch Lobbying in den Reihen der Politik willfährige Helfer rekrutiert werden können, um so besser. Nicht anders ist es doch zu erklären, warum aus den zunächst nur 5 von der STIKO empfohlenen Impfdosen für Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren im Jahr 1972, bis heute über 40 Impfdosen geworden sind, die von der STIKO empfohlen werden. Und da sind die Reise-Impfungen noch nicht einmal mitgerechnet.


    Zu all dem kommt dann noch das Folgegeschäft hinzu: Sind die neuartigen mRNA-Impfungen erst einmal im Markt platziert, werden weitere mRNA-Impfungen folgen. Und das ist dann das ganz große Geschäft. Vorbereitet durch massenhaft eingesetzte PCR-Testungen, wobei auch diese dann einen enormen Marktanteil haben werden. Ansätze davon sieht man ja jetzt bereits.


    Aber es gibt Hoffnung, weltweit stehen die Menschen auf, um sich gegen diese Verbrechen zu wehren ....

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • So wie ich das sehe, ist diese Impfung eine Art Betriebssystem, die den Menschen, nein dem Viech, denn die sehen uns nicht als Menschen, aufgespeilt werden soll. Dann wird mit Patenten und Lizenzen auf die Geimpften der große Reibach gemacht, und der Geimpfte selbst hat zu spuren, nicht mehr aufzumurren, und noch pervereseres, was die sich da so ausdenken, sonst wird der Computervirus aufgespielt. Game Over.


    Auch daß die Regierungen die Idiotie immer weiter auf die Spitze treiben, spielt denen fürchte ich in die Hände, denn dann wird die Eu als rettende Regioerung ausgerufen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier