Bundestagswahlen 2021


  • Da sieht man doch wieder einmal was bereits geplant ist. Womit wollen die denn den Anstieg der SPD begründen? Mit einem Warburgbankskandaldementen Giftzwerg? Mit einem Schröder-Fischer Duett die das Land nachdem es Jahrzehnte "nur" verwaltet wurde, endlich einmal wieder abwickeln, und das Tafelsilber den globalen Großkonzernen zum Fraß werfen durften, und sich nebenbei noch an einem rechtswidrigen Krieg beteiligt haben?

    Ich könnte im Strahl kotzen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Also kann ich demzufolge meine beiden Stimmen derselben Partei geben, wenn ich das richtig verstanden habe. Mit der Erststimme wähle ich ja den Direktkandidaten und mit der Zweitstimme die entsprechende Partei. Nur, wenn ich gar kein Kreuzchen mache, gewinnen die Altparteien. Ist das richtig so? Sorry, bei all dem Mist, was abläuft, kann ich manchmal keinen klaren Gedanken mehr fassen.


    Ich könnte im Strahl kotzen.

    Ich auch, Nelli! Es ist einfach nur noch unerträglich!

  • Also kann ich demzufolge meine beiden Stimmen derselben Partei geben, wenn ich das richtig verstanden habe. Mit der Erststimme wähle ich ja den Direktkandidaten und mit der Zweitstimme die entsprechende Partei. Nur, wenn ich gar kein Kreuzchen mache, gewinnen die Altparteien. Ist das richtig so? Sorry, bei all dem Mist, was abläuft, kann ich manchmal keinen klaren Gedanken mehr fassen.


    Ja, das ist richtig. Aus dem einfachen Grund, dass alle 598 Plätze im Bundestag vergeben werden. Und je weniger Stimmen abgegeben werden, umso größer ist für die Altparteien die Chance auf jede Menge Sitze. Weil es bei jeder Wahl eben auch eingefleischte Stammwähler dieser Altparteien gibt.


    Macht das Sinn?

    Verliert man dann nicht die Zweitstimme an eine der Altparteien? Ich habe ähnliche Gedanken, deshalb meine Frage :).

    Stimmt. Sollte die Partei, die die Zweitstimme bekommen hat, die 5%-Hürde nicht packen, ist die Stimme futsch. Wie oben beschrieben profitieren dann die Altparteien.

    Ich gehe mittlerweile aber davon aus, dass die von mir favorisierte basisdemokratische Partei die 5% packen wird. Welche basisdemokratische Partei das ist, dürfte klar sein, oder?;)

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Sorry, aber wenn jeder so denkt, können bzw kann eine solche Partei natürlich nichts ausrichten. Ich kann, ehrlich gesagt, das Problem nicht verstehen. Ich wähle eine solche Partei, in der Hoffnung, dass sich etwas zum Positiven verändern wird! Und je mehr wir werden, umso besser ist es doch! Ich bin der Meinung, dass es zur Basis keine Alternative gibt, um etwas zu bewegen und je mehr wir werden, umso besser werden die Aussichten, um die 5% Hürde zu knacken! Jede Partei hat einmal klein angefangen und aus 5% können bald auch mehr werden!

    Andere Frage: Wen würdest du denn sonst wählen?

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Das Ende der Corona-Krise



    Das 10-Punkte-Programm der Basisdemokratischen Partei Deutschland für den „CEXIT“ gibt es hier

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Dieses ca. 12minütige Video gehört eigentlich zum Thema "Klima", doch so kurz vor der Wahl ist es besser hier angebracht.


    Daß die Grünen eine Verbotspartei ist mit den absurdesten Verboten ist bereits bekannt, doch einigen dürften weitere Hinweise in diesem Video nicht bekannt sein.


    Diese inzwischen weltweite Bewegung geht auf Julian Huxley, dem „Erfinder“ der Umweltschutzbewegung zurück. Interessanterweise war Huxley auch gleichzeitig Vizepräsident der britischen Eugenik-Gesellschaft, also jener Gesellschaft die selektive Fortpflanzung, Geburtenkontrolle und Zwangssterilisation vorantreibt.


    Daß Baerbock tief in transatlantische Netzwerke und Denkfabriken eingebunden ist, weiß man inzwischen. Insbesondere ist sie Mitglied im Forum der Young Global Leaders des World Economic Forum...


    Die wahren Ziele der Grünen: „Mit Klima-Diktatur zur neuen Weltordnung“


    https://www1.kla.tv/19919



    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • ch wüsste nicht mal was ich mir wünschen sollte wer gewählt werden sollte. Die sind allesamt wie Pest und Cholera zusammen oder Neulinge, die ihre Glaubwürdigkeit erst verspielen werden.

    geht mir ebenso.

    Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin.

    Möglicherweise wäre das eine Taktik?


    Oder auf den Wahlzettel schreiben:

    "Ihr könnt mich alle mal am A**** lecken, ich lasse mir das nicht mehr länger gefallen!":evil:

    Leider fehlt hier die Solidarität im Menschen für solche Späße.

    Da sind die im Osten besser aufeinander eingespielt und sieht man schon an den Impfquoten.

    Die haben auf DDR keinen Bock mehr und war nicht alles schlecht was ich noch aus Kindertagen weiß, als ich die Großmutter immer besuchte.

    Auf jeden Fall galt da die Parole.....Alle für einen und umgekehrt.

    Ist übrigens heute noch bei den eingesessenen Ostlern so geblieben und kann sich mancher eine Scheibe abschneiden wenn es um Solisarität geht in unserem Land.


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Da sind die im Osten besser aufeinander eingespielt und sieht man schon an den Impfquoten.

    Die haben auf DDR keinen Bock mehr und war nicht alles schlecht was ich noch aus Kindertagen weiß, als ich die Großmutter immer besuchte.

    Auf jeden Fall galt da die Parole.....Alle für einen und umgekehrt.

    Ist übrigens heute noch bei den eingesessenen Ostlern so geblieben und kann sich mancher eine Scheibe abschneiden wenn es um Solisarität geht in unserem Land.

    vielleicht sind die Ossis heute besser. Vor der Wende habe ich auch jede menge Mitläufer und Angepasste kennengelernt. Die brutalen Jahre nach der Wende haben sicher einen ganz eigenen Menschenschlag erzeugt, große Skepsis gegenüber Institutionen ob nun rechts-. links-. oben-, unten- oder mitten-extrem inbegriffen. Viele, die jahrelang pendelten sind sicher auch am hervorragenden medizinischen System verzweifelt. Wenn man auf Montage irgendwo im Feindesland krank wurde. Wohin sollte man gehen? Dazu der Druck durch Arbeitgeber. Viele sind vermutlich wie ich auch gar nicht mehr zu Ärzten gegangen. Deshalb wundert mich dieser Sinneswandel und die derzeitige Sorge der Mediziner und Politiker. Das war denen doch bisher sch...issegal. Ich weiß es jetzt schon, wen man auch wählt man bereut es wenn's dumm kommt schon bei der ersten Äußerung bei den Hochrechnungen.

  • auf jeden Fall hat diese Tante in 16 Jahren ganze Arbeit geleistet und hinterlässt hier einen riesen Scherbenhaufen.;(

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Die brauchen Sündenböcke für die letzen 16 Jahre, bis heute wird ja noch immer Schröder genannt

    für die Agenda 2010. Madame hat sich darauf ausgeruht man hätte ja einiges ändern können, wäre

    durchaus möglich gewesen.


    Die SPD scheint eine masochistische Ader zu haben.


    Aber ab Sonntag wissen wir mehr, den Umfragen traue ich nicht.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

  • Merkel und die EU – eine deutsche Hegemonie

    In der Regierungszeit von Angela Merkel gelang es Deutschland, zum Hegemon der EU zu werden. Der Preis dafür ist hoch. Die Peripherie verarmt, die Demokratie bleibt auf der Strecke. Merkel hinterlässt ihrem Nachfolger daher ein schweres Erbe: Eine EU in Auflösung.


    Es gibt keine Solidarität im Wettbewerb, dafür doppelte Standards


    https://de.rt.com/meinung/123947-merkel-und-eu-deutsche-hegemonie/


    Absolut empfehlenswert

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Die Eu war von Anfang an ein geplantes Projekt der Exnazis die sich nach 45 leider viel zu schnell selbst entnazifizieren konnten, oder besser gesagt der Eliten denen die Naziherrschaft sehr gelegen kam.

    Seit Jahren auch beobachte ich wie die deutsche Buntesregierung unliebsame Entscheidungen von der EU aus regulieren läßt, sich die Hände in Unschuld wäscht, und anderen Ländern etwas aufzwingt, weil es die Wirtschaft so will, und weil die anderen Menschen in Europa nicht so blöd sind, wie man gerne hätte, ist Deutschland mal wieder so beliebt in Europa, wie schon lange nicht mehr, und den Machern fliegt das ganze Ding zum Glück um die Ohren.


    Und mal im Ernst, man kann keine Völker zum deutschen Fleiß zwingen, die eine ganz andere Lebenseinstellung haben, die einfach ihr Leben genießen wollen, und nur arbeiten um leben zu können. Und das ist auch gut so und soll so bleiben.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • PayPal sperrt Konten der Partei dieBasis


    Wer wissen möchte, wie es um die Impf-Spritz-Koalition in der althergebrachten Parteienlandschaft aussieht, muss sich nur die Maßnahmen gegen Kritiker der Plandemie ansehen. Und dabei kommt ein Verdacht auf - den Corona-Diktaturen geht der Hintern auf Grundeis.

    Nicht anders ist es zu erklären, dass PayPal sämtliche Konten der BASIS rechtswidrig gesperrt und die Gelder für 180 Tage eingefroren hat. Und PayPal hat dies sicherlich nicht aus eigener Willkür vorgenommen - warum auch -, da wurde hintenrum dran gedreht, soviel ist sicher.


    Aber logisch - wer den Gegnern des Corona-Regimes wirklich schaden will, der dreht ihnen am besten den Geldhahn zu. Das mindert die Spendeneinnahmen, lähmt den Wahlkampf und ist eine nicht zu unterschätzende Drohgebärde.

    Wie mit der Löschung von Facebook-Seiten der „Querdenker“ die außerparlamentarische Opposition Schaden nehmen soll, so soll die Sperrung der PayPal-Konten der BASIS-Partei dem parlamentarischem Versuch der Demokratiebewegung schaden. An beiden abenteuerlichen Versuchen der Pharma-Koalition ist das Gewicht der oppositionellen Bewegung besser zu erkennen als an ihrem bisherigen Auftreten: Wenn die Koalition zu solch drastischen, ungesetzlichen Mitteln greift, muss ihre Furcht vor den Möglichkeiten der Opposition offenkundig recht groß sein.


    ich halte dies für den schlagenden Beweis, wie sehr die Corona-Herrscher wackeln und bangen. Und es ist sicher mit noch mehr Ungemach für dieBasis zu rechnen. Wenn ich an die Briefwahl denke, schwant mir nichts Gutes. Denn eines ist doch wohl klar - käme die BASIS auf 3%, wäre dies ein eindeutiger Fakt des Widerstands, bei 5% wäre dies die volle Faust im Gesicht der Coronawahn-Verbrecher!


    Bei all dem gilt nur eines - jetzt erst recht! Jetzt erst recht !

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier