Impfpflicht - Widerstand - Infos

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Dr. Lanka macht Hoffnung: Projekt Immanuel - k&b, Nr. 06: "keine Angst vor der Impfpflicht" - im telegram


    auch in der Ausgabe WISSENSCHAFFTPLUS AUSGABE 4/2021


    Stellungnahme


    Stellungnahme betreffend den Antrag 2173/A der Abgeordneten Gabriela Schwarz, Ralph Schallmeiner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz über die Impfpflicht gegen COVID-19 (COVID-19-Impfpflichtgesetz – COVID-19-IG)


    Inhalt


    Eine Impfpflicht ist aus folgenden Gründen nicht umsetzbar:


    Bis zum heutigen Tag ist es in der Wissenschaft niemandem gelungen zu beweisen, dass es Viren gibt.


    Ich verweise diesbezüglich auf Dr. Stefan Lanka – seine Bücher und Artikel im Magazin „Wissenschafftplus“. Besonders hinweisen möchte ich auf die beiden Briefe die Dr. Lanka an den ehemaligen Bundesminister für Gesundheit in Deutschland, Herrn Jens Spahn, geschrieben hat. Nachzulesen in der Ausgabe 4/2021 des Magazins Wissenschaft plus


    Hat jemand vielleicht den ganzen Text dazu?


    Danke

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • @ Maju, ja es gibt die Wette des Dr. Lanka, die er auch gewonnen hat. Soweit ich mich erinnere ging es da um ein spezielles Virus. Das keinerlei Viren nachgewiesen wurden hat er glaube ich, nicht so vorgetragen. Neben dem Video haben wir schon mehrfach Beiträge eingestellt, welche anhand von Belegen aufzeigen, dass es einmal die Impfpflicht nicht geben darf, aus mehrelei Gründen, und die rechtliche Seite völlig daneben ist. Schau mal bei Justitia in Coronazeiten nach, da gibt es mehrere Beiträge zu dem Thema.

  • Was hilft uns das, wenn sie die Impfpflicht für Pflegekräfte doch einführen.

    Ich habe eine Krankenschwester in der Familie, die ist zwar taff und wird sich dennoch nicht impfen lassen.

    Aber sie liebt ihren Beruf.

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shakespeare: König Lear

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Hallo,


    ich wollte nur Mal mitteilen, dass wenn der Arbeitgeber (Kliniken, Heime, Einrichtungen) dem Gesundheitsamt sagen sie können auf die Angestellten nicht verzichten, so kann das Personal dann von der Impfpflicht befreit werden.


    Nur zur Info!

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medizin_Engel

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Nie wieder voller Immunschutz für Geimpfte?

    Zwei verschiedene Antikörpertypen gegen COVID-19

    Im Report heißt es, “N-Antikörperspiegel scheinen bei Personen niedriger zu sein, die sich nach der zweiten Impfdosis infizieren.” “N” steht für das Nukleokapsidprotein (die Hülle des Virus), welches eine von zwei Antikörperarten darstellt, die vom Körper gegen das Virus produziert werden. S-Antikörper bezeichnen hingegen die Antikörper gegen das Spike-Protein.

    Serologische Antikörpertests sollen die Konzentration von Antikörpern messen, die vom Immunsystem gegen Viren im Körper produziert werden. Die Konzentration der Antikörper wird als Seroprävalenz bezeichnet. Liegen bei einer Person überhaupt Antikörper vor, unabhängig von der Konzentration, spricht man von Seropositivität.

    Nukleoprotein-Tests (Roche N) weisen nur Antikörper nach der Infektion nach, während Spike-Tests (Roche S) sowohl Antikörper nach der Infektion als auch durch den Impfstoff induziert nachweisen. Eine Unterscheidung, welcher Teil der S-Antikörper natürlich ist und welcher vom Impfstoff herrührt, ist nicht möglich.


    https://reitschuster.de/post/n…mmunschutz-fuer-geimpfte/

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Achtung! Lauterbach <X verplappert sich und verrät selbst einiges über seine geistige Ausstattung :S und seine :thumbdown: Glaubwürdigkeit:


    Zitat

    Lauterbach für schnelle Einführung der Impfpflicht

    Lauterbach warb auch erneut für eine baldige Einführung der allgemeinen Impfpflicht. „Die Impfpflicht muss schnell kommen“, sagte er dem „RND“. „Wir können nicht darauf warten, dass eine Impfpflicht überflüssig wird, weil wir eine sehr hohe Durchseuchung der Bevölkerung haben“. Er arbeite an einem Vorschlag für eine Impfpflicht für Menschen über 18 Jahren.


    welt.de/politik/deutschland/article236042688/Lauterbach-will-schaerfere-Kontaktbeschraenkungen-und-gibt-neues-Impfziel-aus.html

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • @ Maju, ja es gibt die Wette des Dr. Lanka, die er auch gewonnen hat. Soweit ich mich erinnere ging es da um ein spezielles Virus. Das keinerlei Viren nachgewiesen wurden hat er glaube ich, nicht so vorgetragen. Neben dem Video haben wir schon mehrfach Beiträge eingestellt, welche anhand von Belegen aufzeigen, dass es einmal die Impfpflicht nicht geben darf, aus mehrelei Gründen, und die rechtliche Seite völlig daneben ist. Schau mal bei Justitia in Coronazeiten nach, da gibt es mehrere Beiträge zu dem Thema.

    Manfred, Dr Lanka steht schon lange dafür, dass der Virus nicht isoliert wurde...

    sein Beweis hat wenig Erfolg bisher.


    in seinem neuem Beitrag Nr. 6 begründet er sein Vorgehen speziell mit IfSG vor, §1 Abs. 2 " die Soll- Vorschrift" ---- und bittet, sich in der Beweisführung nicht zu verzetteln, also nur ein Pfad zu verfolgen:

    Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz - IfSG)

    § 1 Zweck des Gesetzes

    (1) Zweck des Gesetzes ist es, übertragbaren Krankheiten beim Menschen vorzubeugen, Infektionen frühzeitig zu erkennen und ihre Weiterverbreitung zu verhindern.
    (2) Die hierfür notwendige Mitwirkung und Zusammenarbeit von Behörden des Bundes, der Länder und der Kommunen, Ärzten, Tierärzten, Krankenhäusern, wissenschaftlichen Einrichtungen sowie sonstigen Beteiligten soll entsprechend dem jeweiligen Stand der medizinischen und epidemiologischen Wissenschaft und Technik gestaltet und unterstützt werden. Die Eigenverantwortung der Träger und Leiter von Gemeinschaftseinrichtungen, Lebensmittelbetrieben, Gesundheitseinrichtungen sowie des Einzelnen bei der Prävention übertragbarer Krankheiten soll verdeutlicht und gefördert werden.



    Es kling alles gut und man hätte Erfolg würden wir in einem Rechtsstaat leben !



    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • (1) Zweck des Gesetzes ist es, übertragbaren Krankheiten beim Menschen vorzubeugen, Infektionen frühzeitig zu erkennen und ihre Weiterverbreitung zu verhindern.

    Hallo majju, da habe ich gar keine Bedenken, dass wird bestimmt nicht mehr realisierbar sein, denn

    das ist genau so absurd, wie die C- Impfung, die Massnahmen.

    Keiner besitzt die Macht erfolgreich in die Natur einzugreifen oder sie zu überlisten.

    Es sei denn zu dem Zweck, sie zu vernichten, dass klappt dank rücksichtloser Lobbyisten und ihrer "erworbenen" Politiker, prima.

    (2) Die hierfür notwendige Mitwirkung und Zusammenarbeit von Behörden des Bundes, der Länder und der Kommunen, Ärzten, Tierärzten, Krankenhäusern, wissenschaftlichen Einrichtungen sowie sonstigen Beteiligten

    Mit Behörden des Bundes meinen DIE wohl die Bundeswehr aber ich denke, da haben die "Planer" wohl einen wichtigen Aspekt vergessen, nämlich "das Volk", die Menschen die sowas nicht mehr mitmachen werden oder sich Dem unterwerfen.

    Wenn ich mir die momentanen Demos ansehe, wird das künftig nicht mehr realisierbar sein.

    würden wir in einem Rechtsstaat leben !

    Den haben wir schon lange nicht mehr. Und jetzt, nach den willkürlich durchgeführten Grund- Gesetzsänderungen gleich gar nicht mehr.

    Es hilft uns Bürgern nur noch- mit einer Kerze bewaffnet, ab auf die Strasse.


    Es grüsst Dich

    Winnie

  • Wo steht das denn? Hast du Quellen dazu?

    Hallo,


    informiere dich beim Gesundheitsamt. Ich habe mich falsch ausgedrückt, man wird dann zumindest nicht gekündigt, von der Impfpflicht wird man dann aber NICHT befreit. Sorry für die falsche Formulierung.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medizin_Engel

  • man wird dann zumindest nicht gekündigt, von der Impfpflicht wird man dann aber NICHT befreit.

    Sie werden nicht gekündigt - sie kündigen selbst ...



    Erst wenn die letzte Krankenschwester gekündigt hat, der letzte Altenpfleger ausgestiegen ist, die letzte MFA sich nicht mehr erpressen lässt, werden manche merken, dass das Recht auf körperliche Unversehrtheit nicht verhandelbar ist!

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Absolut richtig!


    Ich will es nur nochmals betonen,


    Ich bin medizinisch und juristisch so wie in vielerlei Hinsichten nicht von gestern.


    Gibt mehrere Firmen, Gesellschaften, Behörden die es versucht haben.


    Auch bei der Impfpflicht werde ich mich nicht verbeugen und die Sache so biegen wie ich es für richtig halte!

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medizin_Engel

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medizin_Engel

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Protest in München und Polizeigewalt.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medizin_Engel

  • Hallo,


    Lest das Mal durch....

    Dateien

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medizin_Engel

  • Einer, der nicht feige ist und schon Ende Dezember 20 eine Verfassungsbeschwerde eingereicht hat.

    CS_Verfassungsbeschwerde_CORONA_01-12-2020.docx (laufpass.com)

    Er hat auch noch einen Nachtrag dazu geschrieben: CS_BVerfG_002_AR_9368-20_09-12-2020_Nachtrag.docx (laufpass.com)

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • STIKO-Vorsitzender Mertens zur Impfpflicht: "Würde zu noch stärkerer Polarisierung führen"

    Der STIKO-Vorsitzende Thomas Mertens meldete sich am Samstag erneut zu Wort und sprach sich gegen eine allgemeine Impfpflicht aus. Die verpflichtende Impfung gegen COVID-19 sei nicht zielführend. Gleichzeitig soll laut aktuellen Meldungen der Termin zur Einführung einer Impfpflicht ohnehin "nicht mehr zu halten" sein.

    https://de.rt.com/inland/129659-stiko-vorsitzender-mertens-zur-impfpflicht/

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier