Die neue Omikron Variante aus Südafrika B.1.1.529

Inzidenzkarte Welt

Inzidenz, Inzidenz, noch mehr Inzidenz, mehr Bratwurst, Bratwurstpflicht, mehr Inzidenz, Intensivbetten, Wurstquote zu niedrig, Inzidenz, dritte vierte fünfte Bratwurst, Betten schlimm, Kontakte schlimm, Wurstverweigerer böse, Angst, Inzidenz, neue Variante, Inzi…

äh… Moment mal… Neue Variante? Sollte das Alphabet angeblich nicht schon durch sein?

Die neue Variante soll mal wieder aus Südafrika kommen – so genau weiß man das angeblich noch nicht. Name: Omikron, Bezeichnung: B.1.1.529

Die Grafik die ihr oben seht versucht die Inzidenzen abzubilden – Afrika scheint da irgendwie nicht mitmachen zu wollen. Niedrige / kaum Schlumpfquote, kaum Inzidenzen? Aber neue Variante? Ich verstehe das nicht. Selbstverständlich gibt es da eine völlig plausible „virologisch epidemidingsda Erklärung“. Ganz klar.

Im August berichtete ich letztmalig zur Delta:
https://www.yamedo.de/blog/covid-delta-variante-gefaehrlich/
Sehr merkwürdig.

Wenn ich schriebe, dass das in Afrika kaum was „stattfindet“ – *ihrwisstschonwas*

Im April berichtete ich, dass Afrika irgendwie nicht mitmachen will:
https://www.yamedo.de/blog/corona-afrika-paradox/
Dabei wurde Afrika Millionen Tote vorhergesagt…

Die Afrikaner haben ganz andere Probleme! Zum Beispiel das mit der neuen Droge, über die ich kürzlich berichtete:
https://www.yamedo.de/blog/kongo-droge-bombe/

Und über die Folgen (Hunger usw.) durch die so tollen „Maßnahmen“ redet sowieso keiner mehr; es geht ja um
Inzidenzen, Betten, Bratwurst, schlimme Inzidenzen, Taskforce gründen, Bratwurstpflicht, Inzidenzen….

Herzlich willkommen bei „täglich grüßt das Murmeltier“.

Übrigens: Wenn Sie solche Informationen interessieren, dann fordern Sie unbedingt meinen kostenlosen Praxis-Newsletter „Unabhängig. Natürlich. Klare Kante.“ dazu an:

René Gräber

René Gräber

Ich brauche ihre Hilfe! Ihre Hilfe für die Naturheilkunde und eine menschliche Medizin! Dieser Blog ist vollkommen unabhängig, überparteilich und kostenfrei (keine Paywall). Ich (René Gräber) investiere allerdings viel Zeit, Geld und Arbeit, um ihnen Beiträge jenseits des "Medizin-Mainstreams" anbieten zu können. Ich freue mich daher über jede Unterstützung! Helfen Sie bitte mit! Setzen Sie zum Beispiel einen Link zu diesem Beitrag oder unterstützen Sie diese Arbeit mit Geld. Für mehr Informationen klicken Sie bitte HIER.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.