Masern / Impfung

  • :DRagusa hat zu tun! Meine Klienten stürmen die Praxis!

    Nicola

    Tolle Ärztin!

    Man kann mit Nosoden "impfen" , schützt ein halbes Jahr vor Ansteckung. Ob allerdings einTiter erzielt wird....?


    Das geht aber am Problem vorbei:

    Deine Ärztin muss für die Behörde assistieren,

    Entweder: dass sie deinem Sohn diesen besagten Impfstoff...keine Nosode!!...injektziert hat ..

    ODER: das dein Sohn die Erkrankung hatte.


    DURCH die Nosode kann er Masern bekommen, zwar kürzer und nicht so schwer(??) , aber er wird reagieren .und dann müsste noch der Titer nachgewiesen werden.

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

  • Hallo Gabriele,


    Vielen Dank für die Info!

    In welchem Fall würdest du ein Kind homöopathisch impfen? Für mich hört sich diese homöopathische Impfung immer noch seltsam an. Wenn er dann auch Masern bekommen kann bzw. wird, zwar abgeschwächt. Er hat ein sehr starkes Immunsystem, mit Ausnahme der Allergien. Ich führe ihm dann ja auch bewusst Viren, zwar abgeschwächt zu!?


    Lg

  • Hm, schwieriges Thema. Gebe ich zu.

    Für mich ist das aber alles am Thema vorbei. Denn was passiert hier - man duckt sich vor dem Spahn-Wahn und sucht eine Alternative, die keine ist: Obwohl man eigentlich gegen das Impfen ist, lässt man sich über Umwege doch wieder ins System pressen, indem man sich unterschwellig an der Masern-Hysterie beteiligt.

    Genau das sollte / wollte man aber doch eigentlich verhindern, oder?

  • GroKo-Politiker Lauterbach und Spahn Der Professor und sein Minister

    https://www.spiegel.de/politik…n-minister-a-1266173.html


    Für Jens Spahn und Karl Lauterbach ist die GroKo eine Erfolgsgeschichte. Der CDU-Gesundheitsminister und der SPD-Fraktionsvize treiben ein Gesetz nach dem anderen voran. Wie funktioniert dieses ungewöhnliche Duo?


    bitte auch die Kommentare lesen, der Kommentar #7 ist sehr aufschlussreich



    Kopfschüttelnd

    Hannah

  • Wie Bäume, die merken, daß es mit ihnen zu Ende geht, spüren denke ich auch, die Profiteure dieses Gesellschaftssystems, das es unweigerlich zu ende geht, und sie bäumen sich regelrecht noch einmal auf, nur eben nicht wie bei den Bäumen, viel zu schenken, sondern um möglichst viel mit ihren Untergang zu reißen, auf dem sie dann eventuell erneut fußen können.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • Sorry, Nicola aber dazu werde ich mich im Netz nicht äußern. Zu solchen Erkrankungen/vorsorgen keine Therapie-Vorschläge OHNE Patienten- beurteilung! Gefährdung der Volksgesundheit durch HP's ist einzudämmen!

    !Frag deine Ärztin.!

    NUR allgemein von unserem anthroposophishen KA:" Allergie-Kinder sind gar nicht oder sehr spät ( >!0 Jahre!) zu impfen! Erst sollte das IS stehen!"

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

  • Moin,

    Spahn ist dabei seine Impfpflicht umzusetzen!

    Durch unsere Medien hier geht hier die Nachricht:

    die Ärztekammer will die Ärzte in die Pflicht nehmen sich nicht gegen die Impfpflicht auszusprechen.


    Was das heißt kann ich mir dann schon vorstellen und jeder Arzt der sich weigert hat schlechte Karten und kann dann bei der Kammer antanzen.

    Wird dann wahrscheinlich mit einem Bußgeld abgemahnt.

    Oder vielleicht schlimmeres?:/

    LG

    Wenn du dir selber eine Freude machen willst, dann denk an die Vorzüge deiner Mitmenschen.:)

    (Mark Aurel)



  • Was das heißt kann ich mir dann schon vorstellen und jeder Arzt der sich weigert hat schlechte Karten und kann dann bei der Kammer antanzen.

    Wird dann wahrscheinlich mit einem Bußgeld abgemahnt.

    Oder vielleicht schlimmeres

    Wollkommen im Faschismus. Egal welchen -ismus wir hinten dran hängen, es bleibt immer dasselbe System.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • Die "Ismen" sind auf dem Vormarsch.


    Hier passend zum Thema:


    https://www.impfkritik.de//


    Bitte auch die Kommentare lesen.



    Es ist unfassbar, dass in D kein Monoimpfstoff gegen Masern auf dem Markt ist. Eine Pflichtimpfung gegen Masern würde zum jetzigen Zeitpunkt auch gleich eine Impfung gegen Mumps und Röteln bedeuten.


    Gruß Hannah


  • Es ist unfassbar, dass in D kein Monoimpfstoff gegen Masern auf dem Markt ist. Eine Pflichtimpfung gegen Masern würde zum jetzigen Zeitpunkt auch gleich eine Impfung gegen Mumps und Röteln bedeuten.

    Und genau das ist eventuell auch das Ziel, denn Kinderärzte sollen angeblich schon gefordert haben, gleich eine Impfpflicht für genau diese drei Krankheiten einzuführen, anstatt bei einer Impfpflicht nur gegen Masern zu einem Einfach-Impfstoff zurückzukehren.

  • kann man sich dagegen nicht zur wehr setzen, mit dem Recht auf Unversehrtheit und Körperverletzung?


    Recht der persönlichen Ehre
    • Recht auf informationelle Selbstbestimmung
    • Schutz vor Unterschieben von Äußerungen
    • Recht am geschriebenen Wort
    • Recht am gesprochenen Wort
    • Recht am eigenen Bild
    • Recht am eigenen Namen
    • Schutz der privaten Lebensgestaltung
    • Persönlichkeitsrecht juristischer Personen
    • Postmortales Persönlichkeitsrecht


    https://www.rechtsanwalt-gessn…enlichkeitsrechte-berlin/

    LG

    Wenn du dir selber eine Freude machen willst, dann denk an die Vorzüge deiner Mitmenschen.:)

    (Mark Aurel)



  • Man kann sich sicher dagegen wehren, aber wer kann sich schon einen Anwalt leisten, der ihn dann auch noch ordentlich vertritt.

    Außerdem will, laut Olaf Scholz, der Staat die Hoheit über die Kinderbetten erlangen, und wie willst du als Mutter oder Vater zum Beispiel dein Kind vor Zwangsimpfung schützen, wenn du dann als Verbrecher gebrandmarkt wirst, und dir im Notfall zum Schutz des Kindes das Kind weggenommen werden kann?

    Im Grunde läuft hier wieder einmal nur eine Inquisition gegen unliebsame Staatsbürger ab, weswegen auch seit Jahren schon Impfkritiker, Schullehrplankritiker in Bezug auf diesen Gendermist, oder gar Eltern die ihre Kinder gerne vegetarisch oder vegan ernähren möchten, medienwirksam stigmatisiert und als Verbrecher an dem Kindeswohl abgestempelt werden. In Baden Württemberg sollen sogar schon eltern ins Gefändnis gekommen sein, weil sie ihre Grundschulkinder vom Sexualkundeunterricht fern gehalten haben.


    Mal ganz davon abgesehen, das selbst unsere FSK überhaupt nicht funktioniert, da werden Hollywoodfilme mit eindeutigen Gewalt- und Vergewaltigungsszenen ab 12 deklariert, wie soll dann der Schutz unserer Kinder in Bezug auf die Pharmaindustrie noch funktionieren, wenn die Ärzte Repressalien fürchten müssen?

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • mit dem Recht auf Unversehrtheit und Körperverletzung?

    Natürlich kann man sich zur Wehr setzen. Man beachte dabei aber das Wörtchen "kann".

    Veränderungen müssen von unten kommen, wenn das "unten" aber ignorant und phlegmatisch-unkritisch zum "kleinen Pieks" steht, was soll dann groß passieren?

    Zumal bei diesem Impfthema immer wieder darauf herumgeritten wird, dass Allgemeinwohl vor Individualwohl steht. Vergessen wird dabei allerdings, dass später das Allgemeinwohl für Schäden am Individualwohl aufkommen muss.

  • ...wie soll dann der Schutz unserer Kinder in Bezug auf die Pharmaindustrie noch funktionieren, wenn die Ärzte Repressalien fürchten müssen?


    Wie könnten denn solche Repressalien für Ärzte aussehen, außer daß vielleicht Pharmas für sie den spendablen Brotkorb höher hängen würden? Welche rechtlichen Folgen hat es für einen Arzt, dessen Patient (oder seine Mutter) eine Impfung absolut verweigert?



    Eva

    "Primum nil nocere" - "Zuallererst nicht schaden!"
    (Hippokrates)