Medikamente für Schizophrenie nehmen?

  • Hallo Lieschen, vielleicht solltest du doch lieber eine weiterführende Therapie machen. Was du hier so alles unterstellst, finde ich nicht in Ordnung, und so kann man auch keine Hilfe erwarten.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • Hallo Lieschen, vielleicht solltest du doch lieber eine weiterführende Therapie machen. Was du hier so alles unterstellst, finde ich nicht in Ordnung, und so kann man auch keine Hilfe erwarten.

    "Die Erde ist ein Spiegel.Gut und böse kommen immer gemeinsam daher und es ist an uns, zuentscheiden,wem wir uns zuwenden wollen."

    Voodoo

    Einmal editiert, zuletzt von Lieschen ()

  • Ich habe in diesem Forum nur ein einziges Mal Hilfe erwartet und das war das Thema Tetanusimpfung.Es wurde geklärt.

    Ansonsten kann ich mir wesentlich besser selbst und offline helfen als mit Reaktionen wie Deiner.Die ist nämlich ziemlich verletzend.Echt und dafür gibts Beifall?! Uiuiui.

    Ich bin (doch noch nicht) raus.

    Lieschen

    "Die Erde ist ein Spiegel.Gut und böse kommen immer gemeinsam daher und es ist an uns, zuentscheiden,wem wir uns zuwenden wollen."

    Voodoo

    2 Mal editiert, zuletzt von Lieschen ()

  • die Weisheit der Indianer

    Abends am Lagerfeuer erzählte ein alter Indianer seinem Enkelsohn von einem Kampf, der in seinem Inneren tobt.


    Er sagte: „Mein Sohn, dieser Kampf wird von zwei Wölfen ausgefochten.“

    Der eine Wolf ist böse:

    Er ist der Hass, der Zorn, der Neid, die Eifersucht, die Sorgen, der Schmerz, die Gier, die Arroganz, das Selbstmitleid, die Schuld, die Vorurteile, die Minderwertigkeitsgefühle, die Lügen, der falsche Stolz und das Ego.


    Der andere Wolf ist gut:

    Er ist die LIEBE, die Freude, der Friede, die Hoffnung, die Heiterkeit, die Demut, die Güte, das Wohlwollen, die Zuneigung, die Großzügigkeit, die Aufrichtigkeit, das Mitgefühl und der Glaube.


    Sein Enkel dachte einige Zeit über die Worte des Großvaters nach und fragte dann:

    “Und welcher der beiden Wölfe gewinnt den Kampf?”

    Der alte Cherokee antwortete: „Der den du fütterst!“

    LG

    Tu deinem Leib des öfteren etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.

    (Teresa von Avila)

  • neuester Artikel im"autoimminportal":

    Vit.D-Mangel und Schizophrenie!!


    Ich glaube ja auch wie Drmedico, dass uns alle Mittel zur Behandlung jeglicher Krankheit von Mutter Natur gegeben wurden..das Erkennen OHNE Profitgier ist die Kunst!

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

  • Was meint ihr, soll ich medikamente nehmen? (Bitte keine alternativ vorschläge)

    Danke sehr!

    hm, das darf dir wohl keiner raten, aber was ich persönlich beobachte ist, dass es Menschen ruhig stellt, von heilen kann man da nicht reden, wurde das denn so von heut auf morgen festgestellt oder hast du so schlimme Symptome, dass du den Alltag nicht bewältigen kannst?


    Und darf ich fragen weshalb du keine alternativen Therapien hören willst, wie z.B. Kinesiologie oder Familienaufstellungen, um mal an die Wurzel dieser Symptome zu gehen und zu sehen wer in deiner Familie dich derart belastet.

  • Hallo,


    ganz einfach, massiv den Homocystein-Spiegel senken mit B-VITAMINE-KOMPLEX (alle 8 B-VITAMINE), zusammen mit Cholin, 5-HTP und CBD-ÖL. Ich bin mir sicher, dein Homocystein-Serum ist viel zu hoch und assoziiert mit Schizophrenie. Lass dir den Wert "Homocystein" bestimmen.


    Beste Grüße

    DrMedico

  • Und darf ich fragen weshalb du keine alternativen Therapien hören willst, wie z.B. Kinesiologie oder Familienaufstellungen, um mal an die Wurzel dieser Symptome zu gehen und zu sehen wer in deiner Familie dich derart belastet.

    Das kann ich mir gut erklären,diese Frage brauche ich Kenabi nicht zustellen.

    Ich habe diesen Fehler mal gemacht,einer Patientenkollegin zu irgendeinem kleinen Aufstand gegen die Klinikärzte zuraten,wg Hochdosierung,glaube ich.Ganz harmlos eigentlich.Die hatte plötzlich ein Messer in der Tasche und ich habe mir damals geschworen,nie wieder einem Psychose-Kranken solche Ratschläge zugeben.....

    Aus genau diesem Grund lehnen es viele Psychologen ab,mit Psychotikern aufdeckend zuarbeiten-die zu destabilisieren kann unabsehbare Folgen haben.Vorallem für den Betroffenen selber.Eine Familienaufstellung mit jemandem,der sich ohnehin schon bedroht fühlt,kann grauenhafte Folgen haben!

    Ich finde es sehr vernünftig von Kenabi ,mit dieser Gefahr offen umzugehen.

    Kenabi ich rate Dir dringend,Dir eine fachpsychiatrische Betreuung zusuchen.

    So etwas gehört nicht ins Internet!

    Und,nein,ich brauche keine "Zusatztherapie",ich versuche hier auch nicht irgendwas und ich bin auch nicht aggressiv,ich kenne diese Probleme nur leider aus eigener Erfahrung.

    Das sollte sich-wirklich!- niemand wünschen und ich möchte auch keine Disserei deswegen,bitte.

    "Ganz einfach" ist an dieser Krankheit leider garnichts.Leider.

    "Die Erde ist ein Spiegel.Gut und böse kommen immer gemeinsam daher und es ist an uns, zuentscheiden,wem wir uns zuwenden wollen."

    Voodoo

    Einmal editiert, zuletzt von Lieschen ()

  • neuester Artikel im"autoimminportal":

    Vit.D-Mangel und Schizophrenie!!


    Ich glaube ja auch wie Drmedico, dass uns alle Mittel zur Behandlung jeglicher Krankheit von Mutter Natur gegeben wurden..das Erkennen OHNE Profitgier ist die Kunst!

    Das finde ich auch.Ich bin weiss Gott kein Pharma-Vertreter!

    Aber wenn man da nicht wirklich genauestens unterscheidet landen solche Leute im psych.Landeskrankenhaus,weil sie furchtbare Fehler gemacht haben-oft ohne es selber zumerken.

    Und da kommt man wenn überhaupt erst seeehr spät wieder raus.....

    Das ist das Problem.

    "Die Erde ist ein Spiegel.Gut und böse kommen immer gemeinsam daher und es ist an uns, zuentscheiden,wem wir uns zuwenden wollen."

    Voodoo

  • Lt. chin. Übersichtsarbeit u. Meta-Analyse aus 6 randomisierten, kontrollierten klinischen Studien verbessert die Einnahme von Curcumin bei älteren Patienten das Gedächtnis. Das Polyphenol scheint bei der Verbesserung der kognitiven Funktion noch besser zu wirken als schon bereits bei Alzheimer- u. Schizophrenie-Erkrankungen.


    Dazu in YT: "Prof. Dr. Spitz und das Mikrobiom"

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)