Corona: Der Trick mit dem Virus

  • Meine Güte: über 2.000 Beiträge haben wir bereits hier zu diesem Corona-Irrsinn!


    Und hier noch was von mir: Der gute Herr Lauterbach.
    Ich bin mir sicher, dass die Seiten die ich mir angeschaut habe, bereits hier im Forum verlinkt sind :-)


    Die Überschrift trügt etwas... Aber es ist schon mal einen Blick wert auf den Mann zu schauen, dem eine derart breite "öffentlich-rechtliche" Plattform geboten wird:


    https://naturheilt.com/blog/lauterbachs-corona-warnungen/


    Sein SPD-Kollege Dr. Wolfgang Wodarg, der ebenfalls viele Jahre im Deutschen Bundestag und im Europarat saß und für Fragen der Sicherheit, Medizin und Gesundheit zuständig war, wurde als „Corona-Kritiker“ kalt gestellt. Dabei war es genau Dr. Wodarg, der seinerzeit im Zuge der Schweinegrippe 2009 einen Untersuchungsausschuss des Europarates zur Pandemie H1N1 leitete und die Rolle der Impfstoff-Hersteller und der WHO aufdeckte. Komisch… Lauterbach, Drosten usw. lagen bereits damals alle nachweislich falsch mit ihren Dauerwarnungen. Dr. Wodarg deckte die Machenschaften und Verflechtungen in einem Untersuchungsausschuss auf.

    Das ist alles schon sehr merkwürdig….

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Und die UKE Studie ist mit Sicherheit auch schon verlinkt. Für mich waren diese "Verhältnisse" zu erwarten.

    Hier mein "Nachklapp":

    https://www.yamedo.de/blog/kin…en-unter-corona-pandemie/

    Hier ein paar „Highlights“ der Ergebnisse:

    71 % der Kinder und Jugendlichen fühlten sich durch die Maßnahmen während der „Pandemie“ belastet.

    Zwei Drittel berichteten von einer verminderten Lebensqualität und einem verringerten psychischen Wohlbefinden. Der Vergleich mit früheren Studien zeigte eine Verdoppelung in diesem Bereich.

    Über 30 % der Kinder zeigte ein erhöhtes Risiko für psychische Auffälligkeiten. Der Vergleich mit früheren Untersuchungen, die eine Häufigkeit von rund 20 % angaben, zeigte auch hier eine signifikante Zunahme.

    Und dann wollen zahlreiche Damen und Herren (Politiker und Lehrer) das "Homeschooling" auch noch ausbauen?

    Ja... die neue "Normalität" lässt grüßen!

  • Gefährlichkeit der Masken; Dr. Häcker regt sich auf:


    https://www.youtube.com/watch?v=eyCmL5x-Z1M

    Herr Prof. Zastrow, mal eine Frage - wenn die Masken nicht so schlimm sind - warum müssen die Schulkinder in China ihre Masken dann vor dem Betreten der Schule in die Tonne werfen? Glauben Sie vielleicht nicht? Bitteschön, hier gibt´s was zum Staunen

    (Nebenbei bemerkt - absolut grausam, was dort mit den Kindern angestellt wird. Und unsere Chaotenkanzlerin ist ein richtiger China-Fan)

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • ... und noch etwas, Herr Professor - dass Sie die neue Covid-Impfung favorisieren ist logisch, immerhin waren Sie beim RKI Leiter des Fachgebiets "Übertragbare Krankheiten, Impfwesen und Krankenhaushygiene" und zudem von 1987 bis 1995 als Direktor und Professor der Geschäftsführer der ständigen Impfkommission des Bundesgesundheitsamtes.


    Zudem - wenn Sie schon in obigen Positionen tätig waren, und auch in den letzten Jahren noch verantwortlich waren beispielsweise als Institutsdirektor in den Vivantes-Kliniken in Berlin, Institut für Hygiene und Umweltmedizin, oder auch seit 2017 als Chefarzt am Hygiene-Institut der REGIOMED-Kliniken, sich jetzt aktuell wegen der Masken dermaßen weit aus dem Fenster lehnen - warum haben wir in Deutschland seit Jahren diese immensen Probleme mit MRSA-Keimen und Krankenhausinfektionen, wobei Deutschland damit sogar noch hinter Italien und Frankreich liegt? Wenn Sie ein so toller Hecht Ihres Fachgebiets sind - warum haben Sie dann als entsprechender und jahrelanger Leiter beim RKI so kläglich versagt, was die Krankenhaushygiene betrifft?

    Dann weisen Sie in einem Ihrer Vorträge (Patientenbetroffenheit - Krankenhaushygiene, warum?) sogar noch darauf hin, dass es in deutschen Krankenhäusern unverändert bis zu 500.000 vermeidbare Infektionen und bis zu 20.000 vermeidbare Todesfälle gibt?

    Und jetzt noch der Quatsch mit den Masken? Stolze Leistung, kann man da nur sagen. In meinem Bekanntenkreis bezeichnet man solch einen Menschen als Nulpe.


    Wissen Sie was - ich bin froh, dass ich mir bis heute keines dieser Dinger gekauft habe! Und auch keines dieser Face-Shields aus dem Hause des bayerischen Innenministers Markus Söder!

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Wir 2020 Bodo Schiffmann


    Anmerkung Moderation: Video von W.I.M. - Wirtschaft Information Meinung zu WIR2020

    MfG



    „Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“( Matthaeus 7:6)

    ,,Was du verstehst, setzt du für dich um. Was du nicht verstehst, gibst du als Ratschlag an andere weiter."( Alte Weisheit )

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Dein Link war schon ein etwas schräger Zug, handelt es sich hierbei nicht um ein Video von Bodo Schiffmann, bzw. der Partei WIR2020, sondern um ein Video eines, sagen wir mal Kritikers. Da kann ich nur sagen - selber machen, wenn man´s besser kann!

    Außerdem sollte man die Satzung komplett lesen und nicht einfach Textpassagen aus dem Zusammenhang reißen.

    Und das Video ist natürlich wunderbar geeignet für alle möglichen Trolle, die darunter jetzt ihren negativen Senf abgeben.


    Es wäre sicherlich besser gewesen, wenn dieser Dipl.-Volkswirt VOR seinem Video Kontakt zu Schiffmann aufgenommen hätte, um seine Fragen zu klären. So wie er es jetzt gemacht hat, hat das BILD-Zeitungs-Niveau.

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



  • Meine Güte: über 2.000 Beiträge haben wir bereits hier zu diesem Corona-Irrsinn!


    Und hier noch was von mir: Der gute Herr Lauterbach.
    Ich bin mir sicher, dass die Seiten die ich mir angeschaut habe, bereits hier im Forum verlinkt sind :-)

    Herr Gräber, ich finde, es ist wichtig, gewisse infos ruhig mehrfach zu verlinken, damit so Manches nicht in Vergessenheit gerät.



    Dein Link war schon ein etwas schräger Zug, handelt es sich hierbei nicht um ein Video von Bodo Schiffmann, bzw. der Partei WIR2020, sondern um ein Video eines, sagen wir mal Kritikers. Da kann ich nur sagen - selber machen, wenn man´s besser kann!

    Ich frage mich auch, was damit bezweckt werden soll. Genau so ein Verhalten wollen Schiffmann/Ludwig nicht mehr unterstützen.

    Kritik gehört zunächst einmal direkt..., da bin ich Deiner Meinung, DirkS, an den Absender, um die Möglichkeit zu geben, sich zu erklären, korrigieren etc., wie auch immer.

    Daher wäre es anständig gewesen, Bodo Schiffmann direkt anzusprechen.

    Aber so.....

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Eine ganz ernsthafte Frage, und bitte nicht falsch verstehen, da ich von mir ausgehe.

    Warum holt ihr eure Eltern da nicht raus? Ich habe selbst einen Papa der mit MS an den Rollstuhl gefesselt ist, und ich würde ihn sofort bei mir aufnehmen, wenn er in ein Pflegeheim eingewiesen werden sollte (ist dieses Gestz zur Zwangseinweisung eigentlich durch?).

    Klar ist das schwierig, und bringt auch große Probleme mit sich, aber ich könnte es nie mehr ruhig schlafern, würde ich ihn so etwas aussetzen d

    Ich dachte auch ich schaffe das bis zum Ende, nur sieht die Realität leider anders aus. wenn man das Jahre stemmt und der körperliche Verfall der Eltern immer extremer wird.

    Hat man da nicht genug Familie im Rücken die helfen, wird das ganz schnell zum Bumerang und haut dich selber um.

    https://www.zeit.de/arbeit/201…e-krankenkasse-protokolle


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Es wäre sicherlich besser gewesen, wenn dieser Dipl.-Volkswirt VOR seinem Video Kontakt zu Schiffmann aufgenommen hätte, um seine Fragen zu klären. So wie er es jetzt gemacht hat, hat das BILD-Zeitungs-Niveau.

    Genau, Heckenpenner. Ich hatte von dem auch eine Mail erhalten über die angebliche Datenpanne. Habe sofort ein Verbot ausgesprochen mich erneut anzuschreiben. Anderenfalls Unterlassungsklage!

  • "Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben ".


    Was sagt Ihr dazu?


    https://www.youtube.com/watch?v=PZ7O-3cpMvw

    Hört sich jetzt blöd an, ich bin ja kein Jurist, aber Ähnliches erzähle ich seit Wochen in meinem Bekannten- / Verwandtenkreis. Nicht so juristisch durchargumentiert, aber dennoch.


    Dr. Füllmich hatte vor wenigen Tagen in der Pressekonferenz zur Gründung von "Stiftung Corona Ausschuss" auf Fragen der Journalisten kurz angedeutet, dass es - wenn es sich erweisen sollte, dass die Lockdown-Maßnahmen tatsächlich völlig überzogen wären - beim PCR-Test nicht nur eventuell um eine Produkthaftung ginge, sondern gleichzeitig auch um das Vorliegen einer Staatshaftung wegen der entstandenen Schäden.


    Schon harter Tobak, für ihn sicherlich auch brandgefährlich, solch ein Aufklären der Bevölkerung lässt sich eine duch und durch hochgradig kriminelle Pharmalobby definitv nicht gefallen, soviel ist mal sicher.


    Gleichzeitig frage ich mich auch, wenn es tatsächlich zu einer Staatshaftung kommen sollte - wer bezahlt das? Der Staat sind immerhin wir. Soll heißen, den Schaden, den wir als Bevölkerung hatten oder haben, zahlen wir bei einer Staatshaftung dann auch noch selbst?

    Ein kleines Trostpflaster wäre dabei dann allerdings, wenn die Verantwortlichen endlich zur Rechenschaft gezogen würden und im Knast landen wegen mehrfachen Verbrechens gegen die Menschlichkeit.


    Hinzu kommt noch ein (verschwörungstheoretischer) Gedanke: Nach den Anfängen der Hysterie über eine Zombieseuche in Wuhan hatten alle Verantwortlichen, wie Wahnspahn, Drosten, Wieler, Kekule, Merkel, Söder usw. auf Beschwichtigung gesetzt, dabei dann auch noch medizinische Produkte nach China geliefert, wodurch es in Deutschland zu Engpässen kam.

    Was - wenn genau das von vornherein so geplant war, weil man wusste, dass es über kurz oder lang dadurch zu einer Panikstimmung in Deutschland kommen MUSS und sich so dann unter anderem genau DIE Grundrechtseinschränkungen wunderbar durchdrücken lassen, bei denen es bis vor kurzen nicht möglich war?


    Ansonsten finde ich das langsam mehr als spannend, ich glaube nämlich auch, dass immer mehr Schlafschafe aufwachen. Dennoch muss man wachsam bleiben und beobachten, was im HIntergrund eventuell noch so läuft, immerhin fängt die Schmierenjournalie wieder an, neue Panik zu schüren mit einer 2. Welle in allen möglichen Ländern.

    In denen auch schon von erneuten Lockdown-Maßnahmen geredet wird.


    Glücklicherweise verlieren die MSM und auch die ÖR immer mehr Abonnenten, die Kunden laufen denen in Scharen davon. Und das ist gut so. Hinzu kommt derzeit ja auch noch die massive Kritik an den GEZ-Gebühren, immer mehr Menschen verweigern die Zahlung.

    Auch das ist gut so.


    Nicht wahr, Herr Rainald Becker?

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



  • Ansonsten finde ich das langsam mehr als spannend, ich glaube nämlich auch, dass immer mehr Schlafschafe aufwachen.

    Leider kam ich heute mal wieder in die Situation, daß ich angepumpt wurde, weil ich keine Maske trage. Der Tankstellenverkäufer, ein junger Bubi, meinte, ich muß eine Maske kaufen, wenn ich keine Dabei habe, und ging gar nicht auf meine Frage ein, wo die Hergestellt wurde, und ob die CE- geprüft sind, und ob er nicht gelesen hat, daß die gesundheitsschädlich sind. Meine Ärztin hat Angst mir einen Attest auszustellen, weil man ihr die Approbation entziehen könnte. Ja dann müssen Sie eine Maske kaufen.

    Als er dann meinte, er erfülle nur seine Pflicht, platzte mir leider der Kragen, und ich sagte "Ja, toll, wir werden alle zu Pflichterfüllern degradiert, das hatten wir schon mal, damals als die Züge rollten, und man seinen Nachbar anschwärzte, weil der Juden bei sich versteckte, haben auch alle nur ihre Pflicht erfüllt, gell. Genau da sind wir wieder, wegen Leuten wie Ihnen. Erfüllen Sie mal schön weiter ihre Pflicht, und bleiben Befehlsempfänger, Tschüß" :cursing:

    Die anderen Kunden warteten brav mit Maske draußen vor der Tür.


    Mittlerweile glaube ich das ist eine Bildungssache, wer ungebildet ist, läßt sich auch leicht zum Befehlsempfänger machen. Man könnte ja jetzt verschwörungstheoretisch munkeln, daß für solche Zwecke absichtlich die Bildung so beschi**en ist.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Ich werde auch immer mehr in Geschäften angegriffen, weil ich die Maske verweigere. Normalerweise bin ich eine Kämpfernatur, aber das geht einfach nicht mehr spurlos an mir vorbei. Und leider ist mein Mann immer noch nicht aufgewacht. Einfach zum verzweifeln. Habe inzwischen schon Depressionen. So kann und will ich nicht mehr.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Leider kam ich heute mal wieder in die Situation, daß ich angepumpt wurde, weil ich keine Maske trage. Der Tankstellenverkäufer, ein junger Bubi, meinte, ich muß eine Maske kaufen, wenn ich keine Dabei habe, und ging gar nicht auf meine Frage ein, wo die Hergestellt wurde, und ob die CE- geprüft sind, und ob er nicht gelesen hat, daß die gesundheitsschädlich sind. Meine Ärztin hat Angst mir einen Attest auszustellen, weil man ihr die Approbation entziehen könnte. Ja dann müssen Sie eine Maske kaufen.

    ich weiß nicht, in welchem Bundesland Du lebst. Präpariere Dich entsprechend mit Infos von Markus Haintz und Ralf Ludwig.

    Sie wollen für jedes Bundesland infos zur Unterstützung heraus geben.

  • Ich dachte auch ich schaffe das bis zum Ende, nur sieht die Realität leider anders aus. wenn man das Jahre stemmt und der körperliche Verfall der Eltern immer extremer wird.

    Hat man da nicht genug Familie im Rücken die helfen, wird das ganz schnell zum Bumerang und haut dich selber um.

    Du hast so Recht. Ich fühle mich deswegen auch nicht schuldig. Das kann keiner allein stemmen.

  • Ich werde auch immer mehr in Geschäften angegriffen, weil ich die Maske verweigere. Normalerweise bin ich eine Kämpfernatur, aber das geht einfach nicht mehr spurlos an mir vorbei. Und leider ist mein Mann immer noch nicht aufgewacht. Einfach zum verzweifeln. Habe inzwischen schon Depressionen. So kann und will ich nicht mehr.

    Hast du evtl. die Möglichkeit, Dich mit Gleichgesinnten auszutauschen oder ein entsprechendes Netzwerk für Dich aufzubauen, damit man sich nicht allein und hilflos fühlt?

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier