Wann endet die Corona-Pandemie?

  • Ich kenne nun unmittelbar 3 Eltern die ihre Kinder gleich zu Hause lassen, allerdings müssen in Bayern die Kinder auch alle 2 Tage diesen Test machen, und wenn die Eltern den Test nicht mitmachen lassen wollen, dürfen die Kinder eh nicht zur Schule.


    Das Hauptproblem dieser schei* Testerei ist nämlich nicht nur die Scham der Kinder, sollten sie positiv sein, sondern auch, daß die ganze Familie gleich mit in Quarantäne müßte.


    Wo ist die Logik, wenn die Kinder alle frühs zusammen zur Schule laufen? Müßte dann nicht gleich die ganze Klasse in Quarantäne, und deren Eltern gleich mit, und wer ist dann der Hauptschuldige?

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • dm.de/services/services-im-markt/corona-schnelltest-zentren-613504


    Demnächst dann Testpflicht bei DM ?

    Lidl hat auf eine Anfrage dazu gesagt, dass sie lediglich ihre Parkplätze für die Testzelte zur Verfügung stellen. Testpflicht bestünde dort aber nicht und soll wohl auch nicht kommen. Ich denke das wird bei DM ähnlich sein. Nur dann eben vll in einem abgetrennten Bereich des Geschäfts. Nennt sich jetzt Service sowas.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Ja, und es heißt, daß die Tests kostenlos sind, aber wieviel Geld bekommen die aus den eh schon geplünderten Steuer- und Krankenkassentöpfen?

    Und wie die zu der Erhöhung der Inzidenz beitragen zeigt ja, das Video von Bermibs sehr schön.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • dm.de/services/services-im-markt/corona-schnelltest-zentren-613504


    Demnächst dann Testpflicht bei DM ?

    Na dann gehen wir dort nicht mehr einkaufen. Das Spiel spiele ich nicht mit. Es wird immer Läden oder Firmen geben, die das nicht mitmachen und dort kann man einkaufen. Ich habe bei uns verschiedene Läden, wo ich ohne Maske einkaufen gehen kann. Das reicht mir, da bekomme ich fast alles.

    Ich gehe auch, wenn es nicht anders möglich ist, nur mit der mediz, Maske einkaufen, denn die FFP2 trage ich auf garkeinen Fall, ich will nicht wie ein Depp rumlaufen. Bei einem Biobäcker habe ich deshalb kein Brot bekommen, kann er in Zukunft selbst essen(Aber es gibt genug Leute, die da mitspielen).

    Wenn mich jemand anspricht, warum ich keine FFP2 Maske aufsetze, dann frage ich immer, wo der Unterschied ist????? Bekomme dann keine Antwort und das Thema ist meistens erledigt, d.h. ich bekomme meine Ware. Aber Testpflicht vor dem Einkaufen: geht überhaupt nicht!!!!!!!!!

    Und die Testpflicht für die Kinder in den Schulen geht erst recht nicht, da gibt es jede Menge Initiativen, die hoffentlich ihre Wirkung zeigen. Ansonsten die Kinder solange nicht in die Schule schicken, auf ein paar Wochen mehr oder weniger Unterricht kommt es doch auch nicht mehr darauf an.

    Meine Enkel zu Homescholing: es macht keinen Spaß und lernen tun sie auch nichts. Seit Monaten ist das so, das Jahr kann man gut und gerne knicken.

    Ich hoffe und wünsche mir, daß hoffentlich bald das Ganze kippt. Es sind soviele rote Linien überschritten..................:(

    Liebe GRüße an Alle und gebt die Hoffnung nicht auf.

    tanteallround

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Bei einem Biobäcker habe ich deshalb kein Brot bekommen, kann er in Zukunft selbst essen

    ich hab mir das Brotbackbuch von Lutz Geissler gekauft. Brot backen in Perfektion- nach dem Plötz Prinzip. Gibt's beim Kopp Versand.


    https://www.kopp-verlag.de/a/b…en-in-perfektion-mit-hefe


    Die Zutaten belaufen sich da auf

    Wasser,

    Hefe (nur einen kleinen Krümel-was sogar ich vertrage)

    Salz und

    Mehl ( Dinkel, Roggen, Weizen - aber da nicht das 405!)

    Super lecker durch die Reifezeit von 24 Stunden. Sehr schnell selbst gemacht.

    Dazu gibt es noch Varianten mit rohen oder gekochten Kartoffeln oder auch Möhren.


    Mir ist das Brotbacken nie so richtig gelungen, aber mit diesen Rezepten, die alle kaum Hefe enthalten, gelingt mir jedes Brot perfekt. Soweit ich weiß hat er aufgrund der hohen Nachfrage jetzt auch ein Buch mit Sauerteig Backen

    rausgebracht.


    L.G.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • auch ein Buch mit Sauerteig Backen

    rausgebracht.

    Oh, das würde mich interessieren.


    Generell ist bei Brotteig eine lange Ruhezeit wichtig, damit man eben nicht sovie Hefe dran schmeißen muß.



    Dazu gibt es noch Varianten mit rohen oder gekochten Kartoffeln oder auch Möhren.

    Ich habe im Herbst Kürbisbrot gebacken wie ein Weltmeister, und Kartoffelbrot mit meinen Lila Kartoffeln. Mjam

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Ich habe im Herbst Kürbisbrot gebacken wie ein Weltmeister, und Kartoffelbrot mit meinen Lila Kartoffeln. Mjam

    Brot backen ist mir zu anstrengend und esse eh nicht viel Brot.<X

    Dann kennt wer bestimmt das Herman Brot welches ich mit den Kinder vor Jahren immer gebacken habe.:/

    Hermann musste man immer füttern und hier letnten die Kinder ein wenig Verantwortung darauf aufzupassen^^

    Und man konnte ihn dann weiter verschenken<3

    Geht auch mit Dinkelmehl

    https://www.smarticular.net/he…ung-kettenbrief-fuettern/


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Allerdings geht ein richtiger Weizen- oder Dinkelsauerteig auch ohne Hefe. ;)

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Was ist hier eigentlich los?


    Merkel und Co. lassen sich immer neue narzisstische Quälereien einfallen.

    Die sind gestört und gehören abgesetzt.

    Drosten schlägt Alarm, dass die Selbsttests fehlerhaft sind und die Notbremse nicht ausreicht.

    Die sind nicht fehlerhaft, die Leute rennen auch bei positivem Test einkaufen.

    Bisschen russisches Roulette spielen....

    Aus der anderen Ecke kräht so ein hässlicher Vogel.....Gollum...ach nee, Lauterbach heisst er, dass uns die 3. Welle dahin raffen wird.

    Wir haben einen harten Lockdown, aber jeder besucht jeden. :D

    Einzig, dass wir seit 4 Monaten eine verwaiste Innenstadt haben.

    Jawoll, Hannover ächzt.

    Herr Weil, machen Sie weiter so!!!!

    Sie merken doch die Einschläge nicht mehr, vor allem, da sie jetzt ihren Pseudo Lockdown um 3 Wochen verlängert haben.

    War Mai (2021;)) nicht sowieso geplant?

    Sie halten die Leute wohl für völlig verblödet.

    Ich werde auch danach nicht mehr oft in die Innenstadt gehen, das Internet ist sooo bequem. Man kommt auf den Geschmack!
    Das haben Sie wirklich geschickt einfädelt:thumbup::pinch:


    Was ich noch viel seltsamer finde: Wo habt ihr Politpinkel eigentlich eure Massanzüge her, wo wir doch so einen Super Lockdown haben?

    Wieso jettet der reiche Mob Schampus saufend durch die Welt?

    Wenn jemand ein Hermes Täschschen will, wird schnell mal die Edel Boutique geöffnet, trotz harrrrtem Lockdown.


    Tja, was die Welt Lacostet, spielt keine Rolex, nicht wahr?


    Scheissegal, dass eine vierköpfige Familie ab 21 Uhr im Sommer zuhause bleiben soll, während ihr auf euren riesigen Privatgrundstücken Party macht.


    Und mittendrin machen diese Bonzen noch einen Wahlkampf.


    Das ist doch nur eine Komödie was hier abgeht, ein Albtraum...kneife mich mal einer.

    Und ich kenne nach wie vor niemanden mit Corona, und das sage ich nicht nur so.

    Und ich bin KEIN Querdenker!!!!

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • War Mai nicht sowieso geplant?

    Welches Jahr denn?

    Die Klage von Füllmich wurde nach angeblichen Buchungsproblemen in Berlin nun zugelassen und für den 9.11. die Verhandlung angesetzt.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Welches Jahr denn?

    Die Klage von Füllmich wurde nach angeblichen Buchungsproblemen in Berlin nun zugelassen und für den 9.11. die Verhandlung angesetzt.

    Ich hörte jetzt ( angeblich soll die Info aus Regierungskreisen kommen) Lockdown erstmal bis Ende Juni. Dann einige Lockerungen aber grundsätzlich geht alles weiter bis zu den Wahlen im September.

    Manche meinen, es ginge hier nur darum, dass die CDU ihre Wahl noch retten will. Falls nämlich dieser momentane Notzustand aufgehoben würde, was ja passieren müsste, wenn die Zahlen zu niedrig sind, dann müssten auch die Insolvenzaussetzungen aufgehoben werden. Dann würden die Menschen sehen, was wirklich los ist Und sicher dann keine *Christlich demokratische Union* mehr wählen. :/


    Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Wenn das alles wäre, wäre es ja bald noch ok.


    Was ist bei Füllmich und Team mit den Klagen in Amerika geworden?

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • dann müssten auch die Insolvenzaussetzungen aufgehoben werden.

    Die sind bereits seit Oktober aufgehoben.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Bitte ganz genau lesen: "Die Insolvenzantragspflicht von Schuldnern, die einen Anspruch auf finanzielle Hilfe aus den Corona-Hilfsprogrammen haben, ist weiter ausgesetzt, wenn sie einen entsprechenden Antrag bis zum 28. Februar 2021 stellen und Rettungsaussichten bestehen."


    Die Breite der Auslegung hierbei ist nämlich enorm.

    Ich selbst kenne leider auch mehrere die gar keinen Anspruch haben, und deswegen ihre fürs Alter angesparte Rente aufbrauchen, und diese müßten eigentlich sofort Insolvenz anmelden, da sie sich sogar strafbar machen, wenn sie es nicht tun.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Na, wer hat denn Aussicht auf "Rettung " ? Ist das irgendwo genauer definiert? Reichen 10 tausendEuro Schulden oder müssen es 100 tausend sein? Welchen jährlichen Umsatz vor der Pandemie/ in der Pandemie?

    Sehr schwammig alles.

    Ich denke doch mal, dass alle meinen, sie könnten noch gerettet werden?


    Es würde mich aber auch nicht wundern, wenn den kleinen Selbständigen nach der Wahl noch eine Strafe aufgebrummt wird, weil sie sich nicht insolvent gemeldet haben.


    Experten rechnen übrigens ( nach der Wahl) mit Insolvenzen im 6 stelligen Bereich.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • jawoll der Insolvenztsunami rollt nach der Wahl und da brauch ich keine Experten dazu. Alles was jetzt passiert ist doch wegen der Wahl und nicht wegen den Bürgern....


    Und wenn es so weitergeht ich auch bald insolvent. Dank Kurzarbeit ist jetzt unser Konto leicht rot.... aber da ja der Schit weitergeht wirds demnächst röter.

    Ach hier müssen die Reserven für später die Rente angeknabbert werden.


    Und vieles wird noch zeitversetzt zu merken sein, die die sich jetzt noch mit gespartem über Wasser halten können oder gnädigen Vermietern, die triffts dann später.


    c

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier