Covid 19-Impfung

  • Quatsch. Man kann doch nicht alles wissen, und für die selische Gesundheit ist es oft besser, wenn man vieles nicht weiß.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • https://greatgameindia.com/bill-gates-sabotage-rivals/


    Auch nicht schlecht, wofür der so alles Geld übrig hat.

    Ich bin ja generell gegen Enteignung, aber kann man solche Leute nicht mit samt ihrem Geld auf eine einsame Insel verfrachten?

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Natürlich kann man .... nur muss man dann auch einen Richter ohne ähnlich geartete Funktionsträger finden, die das durchdrücken. In solch einem Fall wird dann mal eben eine 7-stellige Bestechungssume gezahlt und der Fall hat sich ... oder man greift zu rabiateren Mitteln und man "wird" als Richter dann plötzlich "gestorben" ....

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Die Richter und Politkiker die da Schmiere stehen dürfen mit auf die Insel. ^^

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Das müsste dann aber eine sehr grosse Insel sein ;)


    Die gen-modifizierten Moskitos stammen von der Firma Oxitec, die ähnliches auch schon in Brasilien und den Kaiman Inseln durchgeführt hat. Nach Industrie-unabhängigen Quellen wie GM Watch mit sehr geringem Erfolg.


    Zitat von der GM Watch Website:

    Freisetzung von Gentech-Mosquitos weltweit fehlgeschlagen

    Vor zehn Jahren hat das britische Unternehmen Oxitec erstmals GV-Mosquitos freigesetzt – zunächst auf den Kaimaninseln, in der Folge dann auch in Malaysia, Panama und Brasilien. Dem Unternehmen zufolge seien diese Experimente höchst erfolgreich verlaufen, da in allen Fällen nahezu 90% der Aedes-aegypti-Population vernichtet worden seien – eine der Mückenarten, die tropische Krankheiten wie Dengue-Fieber, Zika und Chikungunya übertragen. Die nachweislichen Daten jedoch, die in Bezug auf diese Freisetzungen verfügbar geworden sind, stützen diese Behauptung keineswegs. Im Gegenteil: Die Regierung der Kaimaninseln spricht von einem Fehlschlag auf ganzer Linie. Ein neues Briefing befasst sich detailliert mit den ernsten Bedenken, die sich aus den weltweiten Freisetzungen von GV-Mosquitos ergeben.

    5 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Wer glaubt, dass es eventuell durch eine Covid-Impfung zu einer Rückkehr zur Normalität geben wird, muss enttäuscht werden:


    Wie am 21.08. der derzeit amtierende WHO-Chef, Tedros Adhanom Ghebreyesus erklärte, reiche eine Impfung gegen Covid 19 nicht aus, um die Pandemie unter Kontrolle zu bringen.

    Also - weiter geht´s mit den Lockdowns bis in alle Ewigkeit, weiter geht´s mit Maskenzwang und Abstandsregeln?


    Was dieser korrupte WHO-Chef im Original zu erzählen hatte, gibt´s hier

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Um Himmels Willen, was lassen sich diese korrupten Leute noch alles einfallen? Mir wird nur noch schlecht und man möchte in so einer Welt nicht mehr leben. Aber vielleicht ist es genau das, was die wollen, um die gesamte Weltbevölkerung zu reduzieren. Nicht mit mir! Allerdings wird es immer schwieriger, sich mit dem Thema zu befassen, weil es einen einfach nur noch dermaßen runterzieht und man fast keinen Lichtblick sieht, dass sich alles zum Guten wenden wird. Auf der anderen Seite habe ich trotzdem Hoffnung, dass die vielen mutigen Ärzte, Anwälte, Wissenschaftler und Unternehmer noch viel bewegen werden.

  • Um Himmels Willen, was lassen sich diese korrupten Leute noch alles einfallen? Mir wird nur noch schlecht und man möchte in so einer Welt nicht mehr leben.

    So ist das nun mal im Krieg und wir befinden uns im 3. Weltkrieg, der noch SEHR lange dauern wird und viele Tote fordert. Allerdings keine Toten, die an einem Virus sterben, sondern Tote durch die Maßnahmen!

    Nette Grüße
    Kerstin

  • So ist das nun mal im Krieg und wir befinden uns im 3. Weltkrieg, der noch SEHR lange dauern wird und viele Tote fordert. Allerdings keine Toten, die an einem Virus sterben, sondern Tote durch die Maßnahmen!

    Naja, für mich ist es immernoch der erste Weltkrieg, der still und heimlich, manchmal aber sichtbar immer weiter läuft, und der Beginn war nicht 1916.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Allerdings wird es immer schwieriger, sich mit dem Thema zu befassen, weil es einen einfach nur noch dermaßen runterzieht und man fast keinen Lichtblick sieht, dass sich alles zum Guten wenden wird. Auf der anderen Seite habe ich trotzdem Hoffnung, dass die vielen mutigen Ärzte, Anwälte, Wissenschaftler und Unternehmer noch viel bewegen werden.

    Ich denke es ist auch in dieser Situation wichtig sich trotz aller Schreckensmeldungen auf das Positive zu konzentrieren. Es gibt durchaus Anzeichen dafür dass mehr Menschen aufwachen und ihren Unmut äussern. Mir fällt das im Augenblick besonders auf LinkedIn auf. Die Platform ist ja normalerweise eher für professionellen Austausch gedacht aber auch dort mehren sich die Stimmen (gerade auch aus Frankreich) die sich gegen die Mainstream Propaganda stellen.

    In Luxembourg sind die Einschränkungen ja nicht so stark und die Bevölkerung ist insgesamt eher passiv wenn es um Proteste geht, aber auch hier beobachte ich eine zunehmende "Maskenmüdigkeit".

    Im Independent (UK) war heute die Top-Schlagzeile dass Kinder ein höheres Risiko haben auf dem Weg zur Schule einen Unfall zu erleiden als sich mit Covid-19 zu infizieren... Reste von Vernunft sind noch erkennbar ;)

  • Das klingt bedrohlich.

    Manchmal denke Ich, eine Sintflut wäre gar nicht so verkehrt. Alles was zZ überall auf der Welt passiert und das fast alles wg Corona ...

    ... so einmal waschen und Schleudern ? :)

  • Premierministerin täuscht Impfung vor

    Was die sogenannten Eliten wirklich von einer Impfung halten, könnt Ihr in diesem Video (youtube.com/watch?v=NWwk9udJiRA - von youtube zensiert) sehen:

    Die australische Premierministerin (bin mir nicht ganz sicher, ob es sich hierbei um Julia Gillard handelt) lässt sich vor laufender Kamera impfen .... während die Injektionsnadel noch in der Schutzkappe steckt!


    Langsam glaube ich, dass die sogenannte Führungskaste nur einen an der Waffel hat.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    4 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Kennen wir schon von Napoleon, der an Waisenkindern die Pockenimpfung getestet hatte, bevor dann anschließend seine Soldaten geimpft wurden.


    Allerdings gab es auch damals schon Gegenwehr:

    Als der napoleonische Bündnispartner Bayern dann auch in Österreich, genauer Tirol, diese Impfung einführen wollte, stellte sich ein gewisser Anton Hofer, Gastwirt, Bauer und Viehhändler, 1905 gegen die Besatzer (allerdings nicht nur wegen der Impfung) und entfachte einen "Landsturm" in ganz Tirol. (Heute heißt der Landsturm wohl Querdenken 711)


    Später wird Hofer allerdings denunziert, der Lächerlichkeit preisgegeben und, nachdem er von Freunden verraten wurde, durch ein Urteil des Kriegsgerichts in Mantua dort am 20. Februar erschossen.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • In unserer Epoche nutzt der "Menschenfreund" Gates vor allem Afrika als Versuchslabor. Südafrika ist weit weg so dass wir vom Widerstand gegen die Impf-Tests und den Auswirkungen nicht viel hören werden.

  • Wer glaubt, dass es eventuell durch eine Covid-Impfung zu einer Rückkehr zur Normalität geben wird, muss enttäuscht werden:

    wird den Menschen aber als Hoffnung geschürt.<X

    web.de/magazine/news/coronavirus/russische-forscher-veroeffentlichen-studie-corona-impfstoff-sputnik-v-35056392 zu Corona-Impfstoff.


    Ich denke da werden die Menschen freiwillig den Pullover hochkrempel, wenn ich an die Theatermaske denke die fast jeder draußen um den Hals baumeln hat.

    Und wie viele Corona Apps hochgeladen wurden auf freiwilliger Basis ist auch unglaublich.

    regnerische Grüße

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • ... und wieviele sie wieder gelöscht haben, auch ...

    Weil einige aus dem Dornröschenschlaf aufgewacht sind?:sleeping:


    Es darf die gesundheitspolitische Pflicht zu handeln nicht zu einem Freibrief für Schnüffelei im Leben der Menschen werden. Überwachungsmaßnahmen, welche die Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit umgehen, sind keine demokratische Lösung.

    BeunruhigenderTrend zur Überwachung:huh:

    dw.com/de/gastkommentar-corona-darf-kein-freibrief-zum-schn%C3%BCffeln-sein/a-53297522


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier