Covid 19-Impfung

  • Eben gemeldet:

    "EU-Parlament legt Position für digitalen Impfpass fest

    Das Europäische Parlament strebt die Einführung eines EU-weit gültigen, weitgehend einheitlichen digitalen Impfpasses an. Die Abgeordneten votierten in ihrer digitalen Sitzung mehrheitlich für eine entsprechende Vorlage, die damit die Position des Parlaments in den Verhandlungen mit den Mitgliedstaaten darstellt. Wie das Parlament mitteilte, wurde die Vorlage bereits am Mittwoch mit 540 Stimmen angenommen, 119 Abgeordnete stimmten dagegen, 31 enthielten sich. Demnach soll das Zertifikat für eine Impfung zwölf Monate gelten, eingeführt werden soll der Impfpass bis Mitte Juni. Das Dokument kann demnach auch in Papierform erstellt werden.

    Der Impfpass soll bescheinigen, dass eine Person geimpft ist, ein negatives Testergebnis hat oder von Covid-19 genesen ist. Eine Quarantäne- oder Testpflicht soll damit entfallen. Das Dokument soll für einen reibungslosen Sommerurlaub innerhalb Europas sorgen."


    War ja klar, wieder lockt man das dumme Volk mit schönem Urlaub in die Falle...

    „Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“ (Brechts Galilei)

    "Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit." (Brecht)

    „Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen."

    (Orwell)

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Dr. Stöckers Impfung sehe ich leider auch nicht als Alternative.

    Erstens verwendet er fötale Zelllinien hek 293

    Zweitens kann es ganz schnell passieren, daß diese Impfung staatlich aberkannt wird, und wir wissen ja, daß hier eigentlich die Pharmamafia regiert, und die Politik nur Schmiere steht.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Da bin ich ganz bei dir, Nelli.

    Ich setze zu 100 % auf ein natürlich starkes Immunsystem, wie z.B. mein lieb gewonnener Ingwer ^^

    Der hat mich in diesem Winter erstmalig vor jeglichen Erkältungssymptomen bewahrt. Da verzichte ich auch gern auf alternative Impfungen, die wie alle auch unnatürlich sind.

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Impf-Debatte: Anleitung zur Spaltung der Gesellschaft | Tobias Riegel | NDS-Podcast | 27.04.2021


    Auch wer die offizielle Darstellung der Corona-Krise voll akzeptiert, müsste sich angesichts der diskutierten „Freiheiten“ für Geimpfte Fragen zur gesellschaftlichen Spaltung und der dafür nötigen Kontrolle stellen. Wer ohnehin zweifelt, sieht nun viele „Verschwörungstheorien“ bestätigt. Von Tobias Riegel.


    Einer von vielen Kommentaren:


    Der neue Slogan 2021 " Impfen macht frei!"

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs () aus folgendem Grund: -Leser- gelöscht.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Mein Mann hört sich gerade einen ARD- Zukunfstpodcast an "Was wenn alle die es wollen geimpft sind"

    Mir ist schon nur bei den Buchstaben ARD schlecht.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Da bin ich ganz bei dir, Nelli.

    Ich setze zu 100 % auf ein natürlich starkes Immunsystem, wie z.B. mein lieb gewonnener Ingwer ^^

    Der hat mich in diesem Winter erstmalig vor jeglichen Erkältungssymptomen bewahrt. Da verzichte ich auch gern auf alternative Impfungen, die wie alle auch unnatürlich sind.

    Aber nicht nur das oder....

    Vitamin D3, C usw.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medico

  • Da bin ich ganz bei dir, Nelli.

    Ich setze zu 100 % auf ein natürlich starkes Immunsystem, wie z.B. mein lieb gewonnener Ingwer ^^

    Der hat mich in diesem Winter erstmalig vor jeglichen Erkältungssymptomen bewahrt. Da verzichte ich auch gern auf alternative Impfungen, die wie alle auch unnatürlich sind.

    Ja da stimme ich ja voll zu, aber was macht man, wenn sich die Totalitären durchsetzen und es wirklich zu einer Impfpflicht kommt, sie selbst vor Kontrsindikationen nicht halt macht, dann - wäre so ein Impfstoff von Prof. Stöcker eben eine Alternative.

    „Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“ (Brechts Galilei)

    "Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit." (Brecht)

    „Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen."

    (Orwell)

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Mal wieder eine Frage.

    Heute kann man in diversen Medien lesen, dass im Sommer die Impfung von Kindern ab 12 Jahren möglich sein soll. Biontech/Pfizer beantragen die Zulassung ihres Vakzins in der EU.

    Warum beschränkt man sich auf die Untergrenze von 12 Jahren?

    Es ist unfassbar, wie sehr im Umfeld die Menschen auf eine Impfung drängen. Ich kenne nur einen der rigoros dagegen ist und auch definitiv ein Auswandern mit Kind und Kegel in Betracht zieht; ein paar wollen noch ein wenig warten wie es mit den Auswirkungen der Impfung aussieht (ist man aber lediglich durch die MSM informiert, ist es ja halb so wild) und der Rest brüstet sich und ist stolz wie Oscar geimpft zu sein. Komme ich nicht mit klar8|.

    Wenn meinr Beruf eine Impfpflicht vorsieht (wovon ich stark ausgehe), bin ich am Ende. Darüber zerbreche ich mir täglich den Kopf und habe keine Idee, dies zu umschiffen.

    Ob uns in einigen Jahren die Spätfolgen um die Ohren fliegen?

  • Wenn meinr Beruf eine Impfpflicht vorsieht (wovon ich stark ausgehe), bin ich am Ende.

    Covid 19-Impfung


    Klar machen, daß das Strafgesetzbuch nicht ausgehebelt ist, und es unter § 240 Nötigung fällt, was im schlimmsten Fall mit Gefängisstrafe geahndet wird.


    Ansonsten sage ich bereits seit März letzten Jahres "Währet den Anfängen"

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • https://www.epochtimes.de/poli…u-schuelern-a3503358.html



    USA

    Privatschule untersagt geimpften Lehrern Kontakt zu Schülern.


    In einem Brief empfahl eine Privatschule in den USA allen Lehrkräften und Mitarbeitern, mit der Impfung „so lange zu warten, bis weitere Untersuchungen darüber vorliegen, ob sie Auswirkungen auf nicht geimpfte Personen hat“. Den Lehrkräften, die sich bereits impfen ließen, untersagte sie jeglichen Kontakt zu den Schülern.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Dem Reitschuster traue ich genau so wenig über den Weg wie dem Fuellmich.


    Reines Bauchgefühl.

    Bei Reitschuster bin ich auch unsicher. Ich meine es wird überall zensiert und ihn versuchen sie nicht aus den PK zu bugsieren? Das ist schon seltsam irgendwie. Ich kann mir auch vorstellen, dass einige zur Beruhigung " abgestellt" wurden.

    Bei Fuellmich und Team sehe ich das anders obwohl der Name Fuellmich

    mich anfangs wegen der möglichen Zweideutigkeit etwas irritierte. ^^

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Reines Bauchgefühl.

    Dann solltest du einmal deinen Bauch überprüfen ^^


    Die Süddeutsche hat ja schon Versuche gestartet, Reitschuster los zu werden.

    Und der Name sagt es nicht ganz: Fuellmich statt Füllmich.

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Kommt eine Impfung infrage?

    Hallo,


    in meinem Umfeld registrieren sich sehr viele für die Impfung, sei es in der Familie oder im Freundeskreis. Ich persönlich bin gegen das Impfen, aber man weiß ja nicht, was die Regierung einem vorschreiben wird. :/ Ich habe zwar gehört, dass Biontech gut sein soll, bin mir aber nicht sicher. Was denkt ihr, wie steht ihr dazu? Würdet ihr euch impfen lassen?


    Liebe Grüße

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Würdet ihr euch impfen lassen?

    Ich bin kein Versuchskaninchen, mir geht es gut, warum soll ich mich impfen lassen, mit einem Produkt, das nicht auf Langzeit getestet ist. Ich bewege mich zwischen allen Leuten und habe nicht die geringsten Symptome, bin resistent gegen Viren ^^ und das trotz des Stresses, den ich seit 8 Wochen habe. Fast alle meine Freundinnen mit Männern, haben sich schon impfen lassen. Eine hatte 2 Tage Schüttelfrost. Sogar eine Mutter hat ihr 11 jähriges Kind impfen lassen. Wenn da was passiert in ein paar Jahren, diese "Mutter" wird ihres Lebens nicht mehr froh werden.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier