Herzkammer verhärtet ( versteift)

  • Hallo. Ich habe laut Ultraschall des Herzens die linke Herzkammer verhärtet. laut Arzt nix bedenkliches und in 2 Jahren gucken ob es schlimmer ist ... könnte altersbedingt sein.

    Kann ich dafür irgendwas natürliches einnehmen womit sich das verbessert?


    L.G. Elke

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Verwendest du Fluorid in Zahnpasta oder handelsübliche Fertigprodukte (Wurst, Brot, Käse..) mit flouriertem Salz? Ich denke bei Bio ist es nicht erlaubt. Das verhärtet nicht nur Knochen. Angeblich kann man es mit Curcuma und Bor verdrängen, Bor ist auch in biologischen Beeren und Trauben. Ich würde auch viele Brennesseln, Löwenzahn, Vogelknöterich und andere Wildkräuter essen (wegen Silizium und anderen Mineralstoffen).

  • Gib mal in die Suchfunktion des Forums "Herzwandverdickung" ein, da findest du einige Tipps von DrMedico.


    Die Bezeichnung "Herzkammer verhärtet" habe ich bisher nicht gehört. Ich kenne die Echo-Diagnose, dass die Kontraktion desHerzmuskels bzw. einer Kammer verringert ist. Bezeichnet wird das m. E. oft mit 'die Herzkammer ist versteift'.

    Grund dieser fehlenden Kontraktion ist häufig eine Verdickung des Muskels.


    Meiner subjektiven Wahrnehmung nach, profitiere ich von den o. a. Tipps.

  • Oh ja das stimmt. Er sagte Herzkammer versteift. Weiß nicht wie ich auf verhärtet komme. :/ Er hat es mit dem Ultraschall gesehen. Ich hab die Untersuchung privat bezahlt weil meine Schwester eine Verengung der Halsschlagader hat und das wohl angeboren sein soll. Deshalb und weil ich permanent seltsames Herzstolpern habe, wollte ich auf Nummer sicher gehen. Hast du das selbe Problem?


    @ Lebenskraft, danke. Weissdorn, klar. Das ist ja auch in den Korodintropfen drin. ich halte mal Ausschau ob es auch einen Weißdornsaft gib. Ich meine so was schon mal gelesen zu haben.


    Kaulli, Fluor in Zahncreme ja. Ansonsten ernähre ich mich nicht so schlecht, meine ich. Obst und Gemüse auch aus dem eigenen Garten, kaum Wurst oder Fleisch. Allerdings viel Kartoffeln.

    Curcuma und Bor... curcuma sagt mir was ( hab ich sogar Pulver hier) aber Bor habe ich noch nie genommen. Aber ich esse gerne Beeren und auch Trauben.


    Ok. Also Brennessel trink ich dann mal als Tee. Weissdornsaft besorge ich und Curcuma nehme ich dann auch mal ein. FluoridZahncreme tausche ich gegen diese kleine rote ( komme gerade nicht auf den Namen)


    Blöd wenn man was am Herzen hat, das macht irgendwie Angst. Ganz anders als wäre es die Leber oder so ... ?(


    L.G. Elke

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Elke

    Hat den Titel des Themas von „Herzkammer verhärtet“ zu „Herzkammer verhärtet ( versteift)“ geändert.
  • Ich hab die Untersuchung privat bezahlt weil meine Schwester eine Verengung der Halsschlagader hat und das wohl angeboren sein soll. Deshalb und weil ich permanent seltsames Herzstolpern habe, wollte ich auf Nummer sicher gehen. Hast du das selbe Problem?

    Nein, ich habe einen angeborenen komplexen Herzfehler - Morbus Ebstein.

    Herzrasen, Stolpern, Herzstiche, kalter Schweiß, ziehende Schmerzen im Unterkiefer, Kurzatmigkeit und Krankenhäuser sind seit frühesten Kindertagen mein ständiger Begleiter. Bewußt zurück erinnern kann ich mich als ich 4 Jahre alt war.

    Blöd wenn man was am Herzen hat, das macht irgendwie Angst. Ganz anders als wäre es die Leber oder so ... ?(

    Blöd ist es dann, wenn man von außen als Gesund betrachtet wird, denn es gibt ja nur Kleinkinder und Senioren mit Herzproblemen.

    Und noch blöder wird es, wenn man zwei Schulpflichtige Kinder hat (10 + 7) und man in der Gesellschaft meint, wenn Alte in Seniorenheimen vor Infektionen geschützt werden, gibt es keine großen Risiken mehr, denn wenn Einzelnen junge Vorerkrankte sterben, ist das eben (m)ein notwendiges trauriges Schicksal.


    Ich benötige tatsächlich jeden Tag jede Menge Ressilienz, um zu ertragen, dass junge und gesunde Menschen nicht den 15-minütigen Einkauf bei EDEKA mit Maske erledigen können, da sie sich in Freiheit und Wohlbefinden eingeschränkt fühlen.


    Mein Herz macht mir keine Angst, Angst machen mir selbstgerechte Menschen, die so tun als ob sie die Retter der Welt wären, aber selber nur an eigen Reichtum, Macht, Ruhm und Anerkennung arbeiten.

  • Ich benötige tatsächlich jeden Tag jede Menge Ressilienz, um zu ertragen, dass junge und gesunde Menschen nicht den 15-minütigen Einkauf bei EDEKA mit Maske erledigen können, da sie sich in Freiheit und Wohlbefinden eingeschränkt fühlen.

    aber warum genau sollen gesunde Menschen Masken tragen und warum nicht schon immer????

  • ich hab zuviel gegoogelt ? ;(

    Und bin auf einen Artikel " versteiftes Herz" gestossen. =O

    Lebenserwartung 2 JAHRE. Keine Therapie?

    Hilfe! Ist es jetzt vorbei?


    Ich verstehe meinen Arzt nicht. Hätte er bei sowas nicht weitere Maßnahmen ergreifen müssen anstatt nur Ultraschall und "in 2 Jahren soll ich wiederkommen" ? Weiß er, dass ich dann schon nicht mehr lebe? Ach man, da macht mich hier gerade echt fertig.


    Strophantin habe ich mir schon bestellt. Davon hatte auch DrMedico hier mal irgendwo geschrieben.

  • lies Dich doch mal in die pflanzliche Substanz Strophantin ein.

    Strophantin ist super, und ich habe hier eine Tinktur auf Vorrat, weil es mich einmal bei Herzrasen nach der Einnahme von Diclac gerettet hat.

    Ansonsten trinke ich hin und wieder mal, wenn ich merke, mir fehlte eine Weile die Bewegung, Weißdorntee. Die Blüten, und Früchte sammel und trockne ich selbst.


    https://utopia.de/ratgeber/wei…-fuer-herz-und-kreislauf/


    Und mach dich bloß nicht verrückt wegen dem, was im Internet so alles geschrieben wird, nach dem wäre ich bestimmt schon 20 mal an Krebs gestorben. ;)

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Und bin auf einen Artikel " versteiftes Herz" gestossen. =O

    Lebenserwartung 2 JAHRE. Keine Therapie?

    Hilfe! Ist es jetzt vorbei?

    Liebe Elke,

    ich würde das so nicht glauben, denn du hast ja kein versteiftes Herz, sondern nur eine Herzkammer, die vehärtet ist. Und wenn die Schulmedizin keine Heilung kennt, bedeutet es nicht, dass es keine gibt!

    Mir ist neben dem Flourid noch etwas anderes eingefallen: starke Nervengifte sind auch in Futtermittel, die aus Südamerika importiert werden, die unsere Tiere in Massentierhaltung bekommen. Es lohnt sich also, wenn schon Fleisch, Milch, Eier, Fisch, ... dann Bio oder wildlebend, das sollte einem sein eigener Körper wert sein.

    Der Herzmuskel braucht auch gutes Fett, deshalb auch viele Nüsse, Samen, Kerne, auch Gewürze wie Schwarzkümmel, Kümmel, Mutterkümmel, Wacholderbeeren, Kürbiskerne, Koriandersamen, Fenchelsamen, Leinsamen, Sesam, Anis, ... da sind überall gesunde Öle drinnen.


    Strophantin ist übrigens auch ein Same einer Pflanze.

    Eine ähnliche Wirkung hat auch Adonis vernalis - homöopathisch.


    Ich hab die Erfahrung gemacht, dass heute viele Menschen nicht mehr richtig würzen, an deren Stelle sind Kapsel getreten.

  • Nelli, Kaulli, ich weiß ja mit Google und dass das oft seltsame Ergebnisse liefert, aber ich bin mir gerade gar nicht mehr sicher, was mein Arzt gesagt hat. Verhärtet oder versteift?? Ich glaube er hat beide Wörter benutzt. Er frug mich dann ob ich Blutdruck messe und der ok wäre ( ja etwas schwankend aber soweit gut)

    Meine Frage wie das behandelt wird, hat er mit ACC ??oder Ass??? beantwortet.

    Irgendwie hab ich da nicht so genau hingehört und auch nicht nachgefragt, erstens weil davon keine Ahnung habe und zweitens weil ich nie dachte, dass ich was ernsthaftes am Herzen haben könnte.

    :S

    Ich werde ihn morgen mal anrufen müssen und nochmal genau nachfragen. Ansonsten mache ich mich ja verrückt. Ich Frage mich nur was ich mache wenn er dann sagt; versteift. ;(

    Ach herrje. Hätte ich doch mal nicht diese Privatleistung in Anspruch genommen.


    Ich jammere euch hier voll. Sorry. Danke für eure Tipps. Weissdorn hab ich mir auch bestellt und Sanche Tee. Jetzt muss ich mal sehen woher ich gutes Omega 3Öl bekomme. Oder ist in Astaxantin das gleiche?


    Danke und L.G. Elke

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Immer gerne. Ach und wenn du dich für Fischöl entscheidest, dann nimm auf keinem Fall Kapseln, davon muß man andauernd fischig aufstoßen.

    Ich nehme 1 Teelöffel Fischöl, und rühre es in ein Glas Karotten- Gemüse-, oder Tomatensaft ein. So ist es erträglich.


    Ich habe zwar keine Probleme, aber zum Wohlsein wechsel ich immer ab, und nehme Leinöl, Hanföl, Schwarzkümmelöl, dieses DHA- Öl, Fischöl und Lebentran, kaue aber auch zwischendurch immer mal Schwarzkümmel- und Leinsamen, oder streusel mir die aufs Brot und in den Salat.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Ich nehme jetzt schon mehrere Jahre Fischölkapseln verschiedener Hersteller (St. Bernhard, now, Syglabs) und hatte noch nie derartige Probleme.

    Zum Testen kann man eine Kapsel im Mund aufbeißen und sie darf dann nicht fischig schmecken.

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Nagut, da habt ihr sicher recht, aber ich gehe da lieber auf Nummer sicher, denn ich habe einen extrem ausgeprägten Geschmacks- und Geruchssinn.

    Für mich schmecken oft sogar gekaufte Tomaten nach Fisch.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • ich bin mir gerade gar nicht mehr sicher, was mein Arzt gesagt hat. Verhärtet oder versteift?? Ich glaube er hat beide Wörter benutzt. Er frug mich dann ob ich Blutdruck messe und der ok wäre ( ja etwas schwankend aber soweit gut)

    Meine Frage wie das behandelt wird, hat er mit ACC ??oder Ass??? beantwortet.

    Irgendwie hab ich da nicht so genau hingehört und auch nicht nachgefragt, erstens weil davon keine Ahnung habe und zweitens weil ich nie dachte, dass ich was ernsthaftes am Herzen haben könnte.

    Bei einer Diagnose, die verunsichert, ist es normal, dass ein Kopfkino entsteht und man sich nicht erinnern kann, was der Arzt gesagt hat. Daher ist es auch fast unmöglich zu dem Zeitpunkt vernünftig über eine Therapie zu sprechen.

    Lass dir zum Echo-Befund einen detaillierten Arztbrief schreiben; kostet ggf. 20€ extra.


    Du stirbst nicht in 2 Jahren an Herzschwäche! Aber es kann sich von Jahr zu Jahr eine sich verstärkende Herzschwäche entwickeln.


    Du wirst wahrscheinlich insgesamt nicht an dem Herzproblem sterben was irgendwie dann auch Altersschwäche sein kann. Dein geschwächtes Herzkreislaufsystem wird eher auf Grund einer Lungenentzündung oder sonstigen Infekten mit Multiorganversagen reagieren, was letztlich zum Tode führen kann.


    Achtung mit Strophantin! Das ist in den wenigsten Fällen eine Dauermedikation, sondern eher ein Notfallwirkstoff oder bei Herzschwäche NYHA IV bzw. im Endstadium. In der Schulmedizin würde ich es mit Amiodaron vergleichen bzw. supplementieren.


    Zu den guten Ölen:

    Eine Scheibe Bio-Demeter-Bort mit Bio Kokos- und Bio-Mandelöl bestrichen als Kuchenersatz genießen. Wer kein Marzipan nag nimnt eine gute Nusscreme dazu. Das macht mehr Spaß als Kapseln schlucken.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier