Impfpflicht - Widerstand - Infos

  • Der Letzte Strohhalm


    Die fürchterliche Omikronvariante fegt über uns hinweg! Die Inzidenzen steigen ins Unendliche und eigentlich müsste das Land „OUT OF ORDER“ sein. Nichts von dem ist der Fall. Für Herrn Lauterbach ist das die Katastrophe schlechthin. Bastelt er doch schon an den nächsten Wellen herum und beschwört die nächste Apokalypse! Sein Lebenssinn gerät aus allen Fugen, das kann und darf nicht wahr sein. Von allen Seiten dröhnt es auf ihn ein:

    ENDE DER PANDEMIE! ÜBERGANG ZUR ENDEMIE!


    Endlich sitzt er nun auf dem Thron seiner Begierde, er ist Gesundheitsminister! Jetzt hat er das Sagen und nach seiner Intention brauchen wir die Impfpflicht! Jeder muss mindestens 3 x geimpft sein um am Leben teilzunehmen. Auch muss sich jeder in der Woche 3 x testen lassen bei der fürchterlichen Omikronvariante mit den Symptomen: Husten, Schnupfen, Heiserkeit! Wir erleben weiterhin den ganzen Wahnsinn dieses Pandemiegeschehens in Form des Öffnens „der Büchse der Pandora“!


    Nachdem nun der größte Teil der Bevölkerung durchgeimpft ist, stellt sich nun heraus, dass die Impfung „ein Schuß in den Ofen war“, alle müssen nun geboostert werden, was jedoch nicht gegen die Ommikronvariate schützt. Allerdings ist die Immunantwort nach dem Boostern hervorragend. Übersetzt haben wir dann eine hervorragende Immunantwort, die jedoch nicht auf Ommikron ausgerichtet ist. Sie schützt dann trotzdem, weil es eben so ist. Vor allem aber schützt sie vor schweren Krankheitsverläufen und dem Tod. Selbstverstänlich wird nun ein Vakzin entwickelt, das gegen Omikron schützt; es soll angeblich ab Frühjahr zur Verfügung stehen.


    Seitdem klar ist, dass der Schutz, wenn überhaupt vorhanden, nach drei Monaten verschwindet, sucht man fieberhaft nach Gründen, um die Impfung als die hervorragende Waffe gegen die Pandemie zu instrumentalisieren. Ganz schnell wurde die Idee geboren, dass zwar der Schutz der Impfung wegfällt, sie aber weiter inkraft ist gegen schwere Verläufe und Tod. Nachweise dazu: KEINE! Gegengeprüfte Studien dazu liegen nicht vor, es wird schlicht behauptet!

    Obwohl die Pandemie mit ganz großer Wahrscheinlichkeit in eine Endemie übergeht, brauchen wir unbedingt die Impfpflicht! Allerdings hat man die Beratungen dazu im Bundestag auf Ende Januar verschoben. Anscheinend begreift man nun, dass das nichts wird mit der Impfpflicht! Zusätzlich demonstrieren diese unzuverlässigen Bürger landauf und landab gegen Coronamaßnahmen und Impfpflicht. Da ist es für Politik angesagt den Kopf aus der Schlinge zu ziehen und Rückzugsgefechte anzutreten, um sich gegen die Impfpflicht auszusprechen. Die Wendehälse leisten wieder ganze Arbeit! Der Sinn der Impfpflicht kann ja nicht darin liegen, dass es kleinere Revolutionen im Land gibt und Politik Macht und Mandat verliert, das wäre ja kontraproduktiv!


    Die Absetzbewegungen sind nahezu überirdisch. Plötzlich und unerwartet treten sie die Flucht an, Herr Söder, Frau Buyx, Herr Drosten etc. pp. Hier zeigt sich nun, wie die Front Risse bekommt, bevor der Dammbruch erfolgt. Es ist nur noch eine Frage der Zeit bis die Impfpflicht in der Versenkung verschwindet, die Endemie anerkannt wird und nun Erklärungen erfolgen, dass der nächste Winter und damit eine neue Welle kommt. Ein Zurück in die alte Welt wird es nicht geben!

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Das das Gesundheitswesen jetzt schlecht dasteht und kollabiert, liegt nicht an Covid. Es liegt daran, dass es schon seit Jahrzehnten gezielt kaputregiert wurde. Die Schweinerei, die nun für jeden sichtbar, offen vor unser aller Augen abläuft, läuft schon lange und es stecken geld- und machtgierige "Tiere" dahinter.

    Letzte Chance für eine seriöse Petition https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2021/_12/_06/Petition_128564.$$$.a.u.html

    Die 50.000 sind zwar schon erreicht, damit das Thema im BT behandelt werden muss, aber jede Unterschrift zeigt den Widerstand.


    Übrigens kursieren in den Medien immer noch Berichte, dass die Pflegekräfte fast alle geimpft sind. Dem ist keineswegs so. Denn sonst müsste die Obrigkeit nicht zur Impfnötigung greifen.

  • Letzte Chance für eine seriöse Petition

    Nur bin ich genauso gegen eine allgemeine Testpflicht - alle diese Maßnahmen, die angeblich gegen die Verbreitung eines ständig mutierenden (so heisst es doch) Corona-Virus wirken sollen , sind auf jeden Fall unverhältnismäßig, unangebracht, bzw. unangemessen und haben einen komplett anderen Hintergrund - warum also eine Petition als seriös ansehen, die für eine allgemeine Testpflicht eintritt - dieses Zugeständnis ist sehr kritisch zu sehen.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Es gab 2020 bereits Petitionen gegen die Masken- und später die Testpflicht. Die haben nichts gebracht. Die Politik zieht ihren Stiefel durch, siehe auch die neuste Meldung auf rt


    https://de.rt.com/inland/130094-testpflicht-in-berliner-kindergarten-ohne/


    "Bei den Lolli-Tests wird etwa eine halbe Minute lang an einem Tupfer gelutscht – wie an einem Lolli. Sie gelten damit als kindgerechter und weniger belastend für die Kinder. Zudem kann eine potentielle Gefährdung durch eine Probe aus der Nase damit vermieden werden."


    Allein schon der Name "Lollitest", da bekomm ich schon wieder Halsschlagadern wie Baumstämme.:cursing:

    Ach und eine potentielle Gefährdung der Aufnahme von Schadstoffen über die Mundschleimhaut, wird jetzt genau durch welche unabhängigen Labore gesichert?


    Wichtig auch der Satz, "Kinder die geimpft sind, müssen nicht getestet werden". Hier bereitet man den indirekten Impfzwang für die Kleinsten vor.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Unzählige Stellenanzeigen von Ungeimpften -Pflegefachkräfte auf der Suche nach einem Job

    Eine Leserzuschrift:

    Erst muß es die Abmahnung geben, die wiederum muß ja dann auf Impfung gehen. Ganz entspannt bleiben. Bis zum 1. Mai kann man das hinziehen, notfalls mit einem gelben Schein kurz vor dem 15. 3. Burn out heißt das Zauberwort. Ergibt 6 Wochen, wo der Arbeitgeber zahlen muß. Währenddessen schon die Kur einreichen, Zahlung kommt dann vom rentenversicherungsträger und ehe man es sich versieht, ist schon der Mai ran :-)


    https://reitschuster.de/post/u…anzeigen-von-ungeimpften/

  • Lauterbach: „Die Impfpflicht führt dazu, dass man sich zum Schluss freiwillig impfen lässt“

    Es wir immer absurder und ehrlich gesagt kann man das, was unsere Politiker zur Zeit von sich geben, eigentlich gar nicht mehr für bare Münze nehmen. Oder man muss sich ernsthaft die Frage stellen, ob Menschen, die solche Äußerungen wie Karl Lauterbach treffen, überhaupt noch zurechnungsfähig sind. Naja – die Tagesschau zeigts trotzdem, gestern zur besten Sendezeit verkündete dort unser Bundesgesundheitsminister Sätze, die an seinem Verstand zweifeln lassen.

    https://corona-blog.net/2022/0…freiwillig-impfen-laesst/

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • https://de.rt.com/inland/130218-bundestags-plane-kein-booster-kein/

    Bundestags-Pläne: Geimpfte ohne Booster sollen im Quarantänefall keinen Lohn mehr bekommen

    Bundestags-Juristen haben laut Medienangaben ein Papier entworfen, nach dem Arbeitnehmer, die nicht im Besitz einer Auffrischungsimpfung sind und in Quarantäne müssen, ihren Anspruch auf Lohnzahlung verlieren. Bis dato gilt dies nur für Ungeimpfte, die sich in Quarantäne begeben müssen. 8o:D

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Lauterbach: „Die Impfpflicht führt dazu, dass man sich zum Schluss freiwillig impfen lässt“

    in einer vernünftigen Staatsform wäre ein solche Aussage die letzte, die ein Politiker tätigen würde. Was hat der Kerl bei den Worten Pflicht und freiwillig nicht verstanden?

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Wer so etwas sagt, hat nicht so ganz verstanden, wodurch sich Diktatur und Demokratie unterscheiden.:P

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • vielleicht wollen die viele ältere Deutsche zum Auswandern bewegen wegen der Rentenlast und Kosten der Älteren. Einfach nur widerlich solche Gestalten. Ich wollte eigentlich Menschen schreiben. Aber Lauterbach, Ramelow, Söder, Tschentscher, usw. sind für mich irgendetwas zwischen Hausschwein und Mikrobe.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • https://report24.news/trickser…utschland-nicht-mehr-aus/

    Tricksereien beim Impfstatus: Zweifache Impfung reicht in Deutschland nicht mehr aus

    Aufgrund einer Forderung von Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD), hat das Robert-Koch-Institut (RKI) über Nacht sein Impfquotenmonitoring angepasst: Doppelt Geimpfte gelten fortan nicht mehr als vollständig geimpft, sondern nur noch als „grundimmunisiert.“


    Wenn ich das Wort grundimmunisiert schon lese, kann ich nur :D.....

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Nicht einmal ein junger Arzt, der sich gleich 2020 hatte impfen lassen und schon am Anfang eine Herzmuskelentzündung erlitten hat, hat Anspruch auf Entschädigung. Auch wenn es mittlerweile als Berufserkrankung anerkannt wurde, gibt es bislang keine Kohle. Er hat sich jetzt an den VdK gewandt.

    Bericht: swrfernsehen.de/marktcheck/impfschaden-versicherung-100.html

    So sieht es aus.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Hallo,


    ich habe die Petition unterschrieben und begründet.


    https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2021/_12/_06/Petition_128564.$$$.a.u.html

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medizin_Engel

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Genesenen-Status nur noch 3 Monate gültig

    youtube.com/watch?v=FQAeEtDCKyI

    große Schweinerei:cursing:

    LG

    Die wollen es nicht wahrhaben dass wir ein eigenes Immunsystem haben der sogar funktioniert.


    Immunzellen kann man bekanntlicherweise anregen und die T-Zellrezeptoren sind nun Mal von den Mikronährstoffen abhängig.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medizin_Engel

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier