Unsere Umwelt ist krank....

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • DAS ALTER DER VERNUNFT

    Ja, der Mensch unterscheidet sich von anderen Arten. Von der Kunst und Philosophie bis zur Wissenschaft und neuen Kommunikationsmitteln hat der Mensch Einzigartiges geschaffen.

    Vor allem aber hat er es als einziges Lebewesen fertig gebracht, seine Umwelt zu zerstören und den Planten zu vermüllen.

    Wird er noch rechtzeitig zur Vernunft kommen?

    https://www.spektrum.de/video/zwischen-gut-und-boese/1646774


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Halloween

    Samhain - Bedeutung und Rituale zum keltischen Festtag


    Die irisch-gälische Sprache ist für viele ungewohnt, da sich Schreibweise und Aussprache zum Teil stark von dem unterscheiden, was wir gewohnt sind. Das gilt auch beim Wort „Samhain“. Laut internationalem phonetischen Alphabet wird es [ˈsawəɲ] ausgesprochen. Sehr vereinfacht ausgedrückt, werden das m und h in „Samhain“ nicht so ausgesprochen, wie wir es gewohnt sind, sondern eher wie ein englisches „w“ wie in wind. „Samhain“ klingt also in etwa wie „sa-wuein

    stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.halloween-samhain-bedeutung-rituale-mhsd.0a7da1d9-d87c-4d62-a98a-94ed34440f59.html


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • https://www.die-tagespost.de/p…-windraeder-an-art-222692


    Aber Deutschland will das Weltklima retten und noch mehr von den Dingern aufstellen. Man könnte ja den Hintergedanken bekommen, daß sie das Klima durch Windkrafträder auch retten können, wenn die Menschen gesundheitlich so geschädigt werden, daß sie sich die Radieschen von unten angucken, und somit kein CO² mehr produzieren.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Drücken Sie persönlich den Abschaltknopf / Brief von Manfred Haferburg an MP Weil


    In nicht einmal drei Wochen werden die vorletzten drei deutschen Kernkraftwerke abgeschaltet. Ein Bürger, der dem Kraftwerk Grohnde verbunden ist, schrieb dazu einen Brief an Niedersachsens Ministerpräsidenten.

    Das große Abschalten und Verschrotten von erstklassigen Kraftwerken geht im besten Deutschland aller Zeiten auch in diesem Winter munter weiter.

    In drei Wochen werden die vorletzten drei deutschen Kernkraftwerke verschrottet. Das sind die Anlagen Grohnde, Brokdorf und Gundremmingen C – Kernkraftwerke, die im weltweiten Ranking der internationalen Safeguard-Organisationen zu den sichersten und besten gehören. Es werden rund 4.500 Megawatt Leistung abgeschaltet, die dann dem Netz fehlen wird. Dazu kommen noch ein paar Kohlekraftwerke.


    https://www.achgut.com/artikel…oenlich_den_abschaltknopf

  • Ich glaube nicht, daß die verschrottet werden. Vielleicht hat China ja Bedarf?

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Irgendwie ist mir gerade speiübel, und ich frage mich, was dieses elitäre Pillantrophen- Pack mit der Erde vor hat, daß sie solche Projekte aufbauen, während andere ihrer Sorte die Sonne verdunkeln und das CO² reduzieren wollen, was Pflanzenwachstum unmöglich macht. Brauchen die das ganzen CO² etwas für ihre wahnsinnigen Weltrettungsprojekte, weil sie die Welt allerdings zerstören?


    https://www.finanzen.net/nachr…ie-landwirtschaft-9019765


    Das ist keine urbane Landwirtschaft, daß ist die völlige technisierung und hat nichts mehr mit Landwirtschaft, Natur, geschweige denn urban zu tun.


    Und nochwas zu dem von den Grünen gefeierten Klimaretter, Elon Musk


    https://www.finanzen.net/nachr…-rna-minifabriken-9034032

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Das ist keine urbane Landwirtschaft, daß ist die völlige technisierung und hat nichts mehr mit Landwirtschaft, Natur, geschweige denn urban zu tun.

    Na, warum will Özdemir wohl gesündere Ernährung fördern? Das, was auf den ersten Blick positiv wirkt ist nichts anderes, als die Wegbereitung für "gesundes" Essen aus der Gen-Klon-Retorte. Nicht umsonst ist Kill Bill Gatesnoch der größte private Landbesitzer in den USA.


    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Özfemir will aber auch riesige Agrarflächen für den Hanfabau. Die nächste Verschwendung von Ackerland, wie schon beim subventionierten Mais.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Na klar will er das als ehemaliger Global Young Leaders-Teilnehmer. Big Pharma lässt grüßen. Alleine der Markt in Deutschland beinhaltet 800.000 Patienten, welche pro Tag ca. 1 Gramm konsumieren würden. Nach Aussagen der Studie „Zukunftsmarkt Medizinisches Cannabis: Insights aus der Apotheke" von aposcope im Juli 2019, erwarten 74 % der Teilnehmer, dass der Markt in den kommenden Jahren wachsen wird, davon prognostizieren 15 % sogar ein starkes Wachstum.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Hallo Dirk, ich hatte mich die Tage schon zurückgehalten, um nicht zu schreiben Cannabis ist sicher als SOMA fürs Volk vorgesehen. Ausgezeichnete Studien zu verschiedenen Erkrankungen und der Unterdrückung diverser Schmerzen. Da geht doch was. Und schon bestätigst Du das.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Bleibt nur die Frage ob es sich um den tollen von Monsanto, also jetzt Bayer genmanipulierten Hanf handelt, den Georg Soros so erfolglos in Südamerika verteiben wollte.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde