Schilddrüse / Erkrankungen

  • Sag mir deine Krankheit und ich sage dir wer du bist!

    Krankheitsbilder können auf der seelischen und körperlichen Ebene Behandlung finden. An erster Stelle steht die seelische Einladung, dann folgt der Körper.

    Auch bei der Schilddrüse sollte dieses unbedingt beachtet werden.

    Außerdem sollten Viren ausgeschlossen werden.

    Viele Erfolg!

    MfG



    „Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“( Matthaeus 7:6)

    ,,Was du verstehst, setzt du für dich um. Was du nicht verstehst, gibst du als Ratschlag an andere weiter."( Alte Weisheit )

  • Mit Viren hast du Recht:

    laut eines Artikels auf Doccheck vom 17.1.2019, den ich nicht mehr im Netz finde (!), erzeugt vor allem EBV SD-Unterfunktion.

    Und wohl auch kaputte Darmvillis!!

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

  • Hallöchen!

    Also ich würde darauf bestehen daß da weitere Werte gecheckt werden, das ist Dein gutes Recht und die Pflicht der Ärztin, alles andere wäre ja grob fahrläßig, denn sie hat ja selbst aus dem einen Wert diagnostiziert daß Du krank bist, also eine Unterfunktion hast!


    Wehr Dich dagegen, laß Dir das nicht gefallen! Wir müßen selbst die Initiative ergeifen, auch wenn es unbequem ist!!!


    Ansonsten kann ich Dir ans Herz legen Dich mit den Büchern von Anthony William auseinader zu setzen. Dann kannst Du Dich selbst therapieren, also Deine Schilddrüse! Einfach über Nahrung und NEMs :-)


    Meiner Erfahrung nach: Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir keiner....


    Viel Glück und alles Liebe!

    Serafina

  • Sag mir deine Krankheit und ich sage dir wer du bist!

    Krankheitsbilder können auf der seelischen und körperlichen Ebene Behandlung finden. An erster Stelle steht die seelische Einladung, dann folgt der Körper.

    Auch bei der Schilddrüse sollte dieses unbedingt beachtet werden.


    und was ist, deiner Meinung nach das Thema der Schilddrüse.?

  • Vielen Dank für die vielen wertvollen Ratschläge! Mal sehen, was der US in zwei Wochen aussagt und ich werde noch einige Blutwerte kontrollieren lassen.

    Ich wünsche noch einen schönen Abend!