Verschiedenes

  • Ja, eine Lehrerin berichtete mir das auch sehr veranschaulichend, sie bemerkte auch, den sehr ungesunden Geruch, der durch solche Strapazen ausgeströmt wird.


    Nelli, das ist doch das Entgiften! Die Nieren arbeiten auf Hochtouren und scheiden die im Bindegewebe angesammelte

    überschüssige Harnsäure aus. Das ist ganz normal.

    Der ganze alte schlechte überschüssige Protein-Müll wird ausgeschieden!


    Gruß Asklepios

  • Habe gestern ein Beitrag über das Elend der Milchkühe gesehen.

    Früher etwa 3800 Liter Milch/Jahr heute > 8000 Liter.

    So elend wie die aussahen ergeht es uns arbeitende Menschen!

    Dann Ghana Elektronik Schrott, Dreck, Müll, Giftgase auf einer

    unermesslichen Halde, wo junge Afrikaner vor sich hin vegetieren!

    Ein Afrikaner der diese Geräte wieder repariert und den armen

    Leuten preiswert zuführt sitzt dafür in Großbritannien 15 Monate in Haft!

    Hallo Greta, da musst Du hin, da liegt das Unheil dieser Welt!

    Ach so auf dieser Müllhalde sind laufend schwere Unfälle und Brände mit Dioxinentwicklung!

    Ein junger Afrikaner war schwer verletzt den haben die ins Krankenhaus gebracht, da er kein Geld hatte,

    haben die ihn vor der Tür sterben lassen.

    Tja Mediziner denkt an den Hippokrates, tja den Eid schwört ja keiner mehr,

    ist uncool, müsste man ja ein Gewissen haben und helfen, oder???


    Gruß Asklepios

  • Nelli, das ist doch das Entgiften! Die Nieren arbeiten auf Hochtouren und scheiden die im Bindegewebe angesammelte

    überschüssige Harnsäure aus. Das ist ganz normal.

    Der ganze alte schlechte überschüssige Protein-Müll wird ausgeschieden!

    Wenn jemand aus dem Mund riecht wie Pansen?


    Wohin ist eigentlich dein ursprünglicher Beitrag verschwunden, auf den ich geantwortet hatte?


    Ach, und auf den Rest könntest du ja auch eingehen, mit den Süßigkeiten, gell.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • Ja, die Katholen haben sich allerhand von den so verhaßten Heiden geklaut, und das alte Wissen, vor allem das der sogenannten Urchristen, welche dann sogar als Buren, Hugenotten, Amisch und so weiter vor der Inquisition geflüchtet sind, verstaubt wahrscheinlich in den Archiven des Vatikan, oder wurde gleich vernichtet.

    Der Bonifatius hat die Friedenseiche gefällt um den Germanen, Friesen, zu zeigen welcher Gott stärker ist.

    Bei den Kelten wurden Baumfrevler gehängt, das haben die Friesen mit dem dann getan.

    Die wunderschöne Bedeutung aller Germanischen Rieten haben die Christen zwar zum Teil übernommen,

    jedoch die Bedeutung haben sie ihren Anhägern verschwiegen, oder die waren einfach zu dämlich wie Heute!

    All die wunderbaren Bräuche hatten nur ein Ziel Mensch und Natur in Einklang zu halten und nicht

    irgend eine Götze anzubeten!

    Tja und die Schamanen und Druiden und Wesire und Medizinmänner waren sauer über uns Idioten und schweigen seit

    2000 Jahren und lassen uns dahin siechen, weil wir auf falsche Mittler hören!!!


    Tja und im Umkehrschluss lassen die Christen die Nordkoreaner verhungern, die Kubaner verhungern

    und so weiter und so weiter!


    Gruß vom Asklepios

  • Habe gestern ein Beitrag über das Elend der Milchkühe gesehen.

    Früher etwa 3800 Liter Milch/Jahr heute > 8000 Liter.

    Das liegt meiner Ansicht nach aber an Angebot und Nachfrage.

    Wenn keiner mehr diese Billig-Milch kauft,....:/.

    Ich distanziere mich seit einiger Zeit grundsätzlich vom Milchkonsum, und ich vermisse nichts. Falls doch, kann man auf Produkte von Demeter usw. zurückgreifen, die übrigens nicht wesentlich teurer sind!


    Zum Thema Ramadan allgemein:


    Soweit ich weiß, ist bestimmten Personengruppen das Fasten verboten, ich meine, Kinder gehören dazu.

    Wenn das einige "Muslime" wieder übertreiben, sollten sie sich mehr mit dem Koran beschäftigen.


    Man frühstückt im Allgemeinen kurz vor der Morgendämmerung - spartanisch, aber mit gesunden und stärkenden Nahrungsmitteln. Es gibt auch keine Süßigkeiten, das wäre kontraproduktiv. So übersteht man den Tag relativ gut, ohne zu hungern.


    Süßigkeiten gibt es dann zum Fastenbrechen nach dem Ende des Ramadan. 8o



    Und wenn wir dieses Gebot des Islam, was viele Anhänger leider selbst nicht richtig verstehen,

    auch in unsere Europäische Lebensweise richtig einbetten würden, ginge es uns allen

    gesundheitlich viel, viel besser!!!


    Da bin ich ganz bei Dir:!:


    Liebe Grüße

    Sascha

  • Süßigkeiten gibt es dann zum Fastenbrechen nach dem Ende des Ramadan. 8o

    Stimmt, das ist das Şekir Bayrami, das Zuckerfest. Dabei werden Kindern dann Süßigkeiten geschenkt.

    Die Moslems drücken mit dem Zuckerfest ihre Freude darüber aus, dass sie die Entbehrungen des Fastenmonats Ramadan gemeistert haben. Ich habe so etwas einmal miterlebt. In Erinnerung geblieben ist mir das Baklava, ein Gebäck mit gehackten Walnüssen, Mandeln und Pistazien. Super lecker, aber "tierisch" süß.

  • Man ich finde es toll wie hoch das Niveau hier geworden ist, super!!!


    Das schlimme ist die sitzen in der Schweiz und in Deutschland in den Startlöcher, die wollen,

    sämtliche Normal-Heilung als Absurdum erklären, ohne Gnade!

    Die Totengräber der Naturmedizin FDP, CDU, AfD sitzen voll in den Startlöchern und

    wirklich alle anderen Parteien die sind so blöd, haben jetzt jede Ihr Greta-Kind, die nach Ki schreien

    in ihre Reihen aufgenommen Kinder an die Macht-> Enkeltrick!

    Selbst Studenten bezahlen mit Ship, geben alle ihre Gesundheitsdaten preis!

    Diese Gesichts-Daten hat einer in den Gefängnissen in den USA an Gefangenen fotografiert und an

    denen werden zwangsweise zig Medikamente getestet.

    Die werden nie wieder richtig, aber die Datenbanken mit den künstlichen Krankheiten wachsen und wachsen.

    Und unsere jungen Gretas, die legen dann ihr Smartphone auf den Pickel und jeden den man früher zack

    ausgequetscht hat= "Ich glaube Op, aber noch gutartig!"

    Was da auf uns zurollt, ich kann kaum noch ruhig schlafen.

    Ein Glück, dass ich nicht mehr soo lange habe, in diese Welt niiiiiie wieder!

    Und nochmals zu Organen und Drüsen, die sind von der Natur so auf einander abgestimmt=

    Hyperfeintuning, dass sich ein fremdes Organ nie wieder so richtig ansteuern lässt!

    Eigentlich ist das Murx und jeder der sich zum Beispiel zum anderen Geschlecht umoperieren lässt,

    der ist so bitter enttäuscht, denn die Hormonsteuerung über Medikament, das wird absolut nix!

    Die Mediziner sollten sich schämen, aber der oberste Christ, der macht mittlerweile alles mit!


    Gruß Asklepios

  • @Asklepsios:

    JA! Ich stimme Dir so zu. Heut brauchst Abitur, damit Du was sagen darfst! Aber: auf dem Gymmi lernst erstmal mobben und sch... rassistische Witze.

    Wenn Du mit "nur" Quali und gutem ehrlichen Job zufrieden bist, dann lebst Du zwar ein ehrliches Leben, hast aber nix zu sagen. Dann bestimmen andere über dich.

    Nämlich genau die, die mit nix im Kopf und Rechtschreibschwäche und lispln und blöden rassistischen Witzen aber dank blöder reicher Eltern ihr Abi in den ... geschoben bekommen! WÜRRG!

    DFas steht uns noch was bevor!


    LG

    Sascha

  • Eremitin

    Stimme dur 100% zu ...mit Ergänzung:

    Schon Paracelsus sagte:'"die Dosis macht das Gift!"

    Die Leber kann Cholesterin selber produzieren, wenn sie gesund ist.

    Für unsere sämtlichen Steoridhormone = NNR- und Geschlechts-Hormone .

    Schlecht sind bestimmte Fettarten, mit Transfettsäuren u.a. in sog. Light- Produkten., und Fertigprodukten und schlechten Süssigkeiten.


    Sascha9 Ich begrüsse auch ein bundesweites Abitur , ausgerichtet an einem mittleren Level zwischen Bremen und Bayern.

    Kann deine Frustration nicht verstehen: weder mir nich meiner Tochter( beide humanistisches Gym in HB )oder ihren Mädels ist irgendwas irgendwo reingeschoben worden.

    Dies passiert häufiger an den Privatschulen, egal ob kath. oder evang. Oder an staatlichen Gyms, wenn man als Schulleitung von gewissen Clans bedroht wird , damit deren Kinder einen deutschen Abschluss haben.

    Wirklich dramatisch sehe den Qualitäts- Zerfall der Abschlüsse: was früher, vor 15 Jahren, noch Realschule war, ist heute annähernd Abiturqualität, ein Realschulabschluss ähnelt dem einer Hauptschule früher.

    Das kommt m E. durch die ewige Gleichmacherei der linken Genossen, wo Leistung keinen Wert mehr hat und es nur darum geht, Stimmvieh zu erzeugen.

    Und darum liegen auch CDU regierte Länder :thumbup:wie Bayern und Sachsen im Bereich Bildung vorne :thumbup:und die Bremer, nach 73 Jahren SPD :cursing:, so erbärmlich weit hinten!!||

    Die Hamburger haben es langsam begriffen und richten ihre Schulpolitik am Süden aus.

    Hoffentlich können wir ab SO nachziehen!!:S

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Dann sind wir uns vielleicht schonmal einig, daß eigentlich das gesamte Schulsystem murks ist, und lediglich dazu dient Konsumenten heranzuziehen, die nichts hinterfragen.

    Alleine nur, daß Eltern für ihre Kinder, denn in dem Alter sind die gar nicht so reif, für sich selbst den Lebensweg zu entscheiden, geschweige denn zu überblicken, daß dies für den restlichen Lebensweg bestimmend ist, diktieren, welchen weiteren Schulweg das Kind mit 9 Jahren begehen soll, empfinde ich als eine geistige Schändung der Kinderseele.

    Und es geht ja schon in der Grundschule los, daß ich als Mutter meinem Kind keine verschiedenen Rechenwege zeigen kann, so wie ich es gelernt habe, und das Kind sich den für sich logischsten heraussuchen kann. Nein, ein Rechenweg wird vorgegeben, und basta. Eltern sind ja nur darauf aus, das Kind zu verwirren.

    Weiterführend lernen sie dann in Erdkunde, wie man eine Reise im Reisebüro bucht, in Biologie wie toll der gentechnische Fortschritt ist, und den Welthunger besiegen wird, wie bahnbrechend die Erfindung der Impfungen und Medikamente sind, in Hauswirtschaft dann wie man mit Maggie und Co kochen kann. Und so weiter. Das habe ich alles in den Lehrbüchern mit entsetzen gesehen.


    Dialektik ist für die meißten ein Fremdwort, denn kritisch denkende und die Medaille von allen Seiten betrachtende Menschen sind sehr hinderlich für Menschen die man gerne als Untertanen ansieht.


    Und demnächst sehen wir in den Büchern für die Kinder wie toll die Organspenden sind, ohne die negativen Aspekte auch mit zu betrachten.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • Deine inhaltliche Kritik kann ich überhaupt nicht bestätigen:

    Unsere Lehrer, selbst kath.Grundschule, haben die Eltern mit ins Boot geholt bei Schwierigkeiten.

    Am Gym hat die Handarbeitslehrerin meiner linkshändigen Tochter Stricken nicht beibringen können ( selbst nicht mit Fachbuch von mir!) und hat ihr darum eine andere Aufgabe zugeteilt. In der Zensur wurde sie nach ihrer Arbeit bewertet.

    Die Mathelehrerin hat eingestanden , dass "Linkis" Mathe anders lernen/sehen, viel komplexer und in grossen Zusammenhängen, und ihr einen linkshändigen Mathe-Coach empfohlen.und..und .und!

    Hat mit dem Coach suuuuper geklappt: danach nur noch 14 Punkte in der .OS.

    Grundrechenarten waren ihr viel zu simpel.


    Was fehlt , ist ein individuellerer Unterricht.

    Vllt.auch alles abhängig vom Bundesland, deshalb Aufhebung des Föderalismus im Bereich Bildung.!!!

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

    Einmal editiert, zuletzt von Sirona81 ()

  • Nun, das ist dein Beispiel, und du wohnst auch nicht in Bayern.

    Ich habe mein Beispiel geschildert, und es auch anhand der Schulbücher aufgezeigt.

    Ich könnte jetzt noch eigene Erfahrungen aus dem DDR-Schulsystem aufzeigen, aber da es das nicht mehr gibt, wäre es sinnlos.


    Ich würde es jedenfalls sehr viel sinniger finden, wenn die Kinder selbst entscheiden könnten ob sie Abitur machen möchten und bis dahin nicht ständig das Klassenkollektiv auseinander gerissen wird.

    Warum gibt man den Kindern nicht bis zur 9. Klasse Zeit, und wälzt stattdessen die Druckausübung in der Grundschule auf die Eltern ab?

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

    Einmal editiert, zuletzt von Sirona81 ()

  • Was da auf uns zurollt, ich kann kaum noch ruhig schlafen.

    Ein Glück, dass ich nicht mehr soo lange habe, in diese Welt niiiiiie wieder!

    du bringst es auf den Punkt und mir graust auch vor Zukunft, was da noch alles auf uns zukommt.:rolleyes:

    Vielleicht kann man doch aber noch eine kleine Stütze sein für die Enkelkinder?

    Dann sind wir uns vielleicht schonmal einig, daß eigentlich das gesamte Schulsystem murks ist, und lediglich dazu dient Konsumenten heranzuziehen, die nichts hinterfragen.

    Ich habe Lehrer kennengelernt, die Schüler noch geschlagen haben und keiner durfte etwas hinterfragen.

    Wer hinterfragte satand mehr vor der Klasse als auf seinem Sitzplatz.

    Zucht und Ordnung!

    Das war der Horror wenn der Geschichtslehrer mit dem Stock in die Klasse trat.

    Zum Schulsystem wäre für mich sinnvoll mal die Zensuren abzuschaffen, denn die sind für mich der größte Mist.

    denn dadurch ist ein erhöhter Leistungsdruck.


    LG

    Tu deinem Leib des öfteren etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.

    (Teresa von Avila)

  • Talisman :

    Schon Paracelsus sagte:'"die Dosis macht das Gift!"

    Paracelsus in deinen Beiträgen zweckzuentfremden, klingt für mich nach Hohn.

    wo bitte habe ich Paracelsus zweckentfremdet:?:


    Ob Du es wahrhaben willst oder nicht ich war noch nie ein "Follower" und schreibe meine Beiträge

    aus Spass an der Freud.


    Gruß Hannah

  • Sorry, du warst nicht gemeint!

    Das ist ein Zitat von Ragusa. Leider hat das wohl nicht richtig funktioniert.

    Nachtrag 24.5.19

    Leider wurde mein vorhergehender Beitrag vollkommen gelöscht. Ragusa Beitrag vom 21.05.19 3:28 von Bermis bearbeitet. Sodass der Zusammenhang nun nicht mehr ersichtlich ist. Kann ich aber auch verstehen, dass Beleidigungen gegenüber Moderatoren hier keinen Platz finden sollte.

    MfG



    „Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“( Matthaeus 7:6)

    ,,Was du verstehst, setzt du für dich um. Was du nicht verstehst, gibst du als Ratschlag an andere weiter."( Alte Weisheit )

    Einmal editiert, zuletzt von Talisman ()

  • Als ich zur Schule gegangen bin, war der Unterricht eine eingleisige Verantstaltung. Es gab immer was zum auswendig lernen - Vokabelhefte, Formelsammlungen ...
    Also kurzgesagt man konnte darauf verzichten sich zu beteiligen. Und es wurde viel nach Nase benotet. Am lustigsten war das Fach technisches Zeichnen. Der Klassenbeste hatte gezeichnet, eine Klassenkameradin hatte ihre Mutter dazu gebracht, die Zeichnung für alle an ihrem Arbeitsplatz auf dem Kopierer zu legen. Und der Lehrer hatte es tatsächlich geschafft Unterschiede zu finden oder hatte er bloß einen Verteilungsschlüssel angewendet.
    Das eigentlicher Lernen ist für mich Spielen. Und ich denke Tiere sind für Kinder sehr wichtig. Das Beste in meiner Kindheit waren die Ausflüge mit meinem Großvater.

    "Jede neue Erkenntnis muss zwei Hürden überwinden: Das Vorurteil der Fachleute und die Beharrlichkeit eingeschliffener Denksysteme." - Herophilus8o

  • Barmer schickt schon Organspendeausweise für und alle 3 Fach falls einer Adpositas hat

    Und Malterserkreuz schickt Drückerbanden mit Adipositas 2-3. Grades Mädels zu Omis,

    Polizei schaut zu.

    Habe die Polizei angezeigt!

    War nicht da, habe ich die Anzeige schriftlich im Krankenhaus beim Pförtner mit Visitenkarte abgegeben.

    Bitte weiterreichen. Chef hat keine Telefonnummer ist auf der Flucht!

    Wenn ich nicht mehr bin möchte ich neben so einem Helden im Müll begraben werden!


    Immer wenn Südwind ist rieche ich im meinem Schlafbereich Gas Diesel ähnlich direkt in mein Fenster

    werde Hautauschlag, wie Junge Menner auf brennender Müllkippe nicht los!

    Habe Balkonkräuter, die werde ich untersuchen lassen!

    Die schlafen da, suchen nach Kabel, brennen es ab und manchmal verbrennt auch einer komplett.

    Wenn die armen Teufel nicht 3 €/Tag zusammen bekommen fliegen sie aus der Hütte.

    Wenn einer stirbt schleppen die Todgeweihten sich zum Krankenhaus, man lässt sie liegen.

    Die Todgeweihten beklauen sich nie und bringen unter Aufbringung größter Kraft die Habe zu den Eltern,

    damit sie wissen er ist nicht mehr!

    Was sagt Ihr dazu Kumpels ??

    Mein Hautausschlag ist so ähnlich!!!

    Höre laufend Rettungswagen, ob da wirklich ausgebildete Rettungssanitäter drin sind???

    Polizeischutz lassen sie weg.
    Habe meinem Betreuer 46 €/Stunde gemeldet dass er gegenzeichnen soll, sonst denken die ich spinne!

    Ich habe eine Diagnose Paranoide Schizophrenie, ist das auch wenn man Polizei Stimmen nicht hört,

    aber Drücker sieht???


    Asklepios