Die Schilddrüse verstehen

  • Aber vielleicht kommt das zwischenzeitliche Herzrasen doch von den Hormonen der Schilddrüse?

    Hallo Lebenskraft


    Ärzte aus dem Schulmedizinischen Segment sind keine Mikronährstoffspezialisten. Bei Herzrasen fehlt oft Kalium, supplementiert man es, hört das mit dem Herzrasen wieder auf.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medizin_Engel

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Kalium ist speziell bei "Herzstolperern" der Klassiker. Beim "Rasen" können auch Selen, D3, Eisen, Vitamin C und B Vitamine eine Rolle spielen (die "zufälliger Weise" jeweils eine große Rolle im Schilddrüsen-Stoffwechsel eine Rolle spielen).


    lg togi

    Jeder Mensch hat ein Brett vor dem Kopf - es kommt nur auf die Entfernung an.

    (Marie Ebner-Eschenbach)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Na ja.... in den vereinigten Staaten wird per i.v. Kaliumchlorid genutzt, damit das Herz stehen bleibt.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medizin_Engel

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Kein Kalium in der Selbstmedikation

    https://www.deutsche-apotheker…m-in-der-selbstmedikation


    LG

    Bin ich überhaupt nicht der Meinung.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medizin_Engel

  • Die Schilddrüse ist schuld an vielen Störungen und Krankheiten! | Prof. Dr. Elmar Wienecke | QS24


    Eine Labordiagnostik, die ohne einer breit abgestützten Referenzdatenbank (Normwerte) arbeitet, welche weder nach Geschlecht, nach Alter oder nach Befindlichkeiten kategorisiert wird, ist eine schlechte Voraussetzung und muss kritisch angesehen werden. Aber leider ist dies der heutige Standard und die Ableitungen darüber oft wie ein Kaffeesatz-Lesen! Und dabei sind die sogenannten «Normwerte» besonders bei der Schilddrüse und die Zusammenhänge auf eine Vielzahl von körperlichen Störungen und Erkrankungen – sehr deutlich zu erkennen und in einer evidenzbasierten Datenbank wissenschaftlich bewiesen. Sofern man es sehen will!


    Doch genau das muss heutzutage nicht mehr sein. Die Mikronährstoffmedizin basiert auf dem richtigen Messen und dem Gegenüberstellen von Normwerten, die auch zum betroffenen Patienten passen.


    Prof. Dr. Wienecke hat es geschafft, eine Datenbank mit über 60'000 reellen Messungen bei Menschen durchzuführen und abzuspeichern, die nun in einer weltweit einmaligen evidenzbasierten Mikronährstoffdatenbank enthalten sind. Darin sind Blut- und Urinanalysewerte in über 300 Kategorien unterschiedlicher Cluster mit über 10'000 Ziel- und Referenzwerten differenziert.


    Diese Mikronährstoffdatenbank ist das Ergebnis einer 20jährigen wissenschaftlicher Forschung und stellen einen Meilenstein der Gesundheitsmedizin dar und lassen frühzeitig biochemische Störungen mit der richtigen Diagnostik erkennen und korrigieren, bevor Krankheiten entstehen können. Aber selbst danach lassen sich Störungen oft beheben, durch die Zufuhr fehlender individualisierter Mikronährstoffe. Dadurch werden körpereigene Regulationssysteme in Form der Selbstregulation wieder möglich. Fazit: Mängel führen zu Krankheiten – das Beheben von Mängeln führt wieder zur Balance der individuellen Lebensenergie.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()