• Habe schon einiges über Kurkuma gelesen. Hat hier schon jemand positive damit Erfahrungen gemacht?
    Ein Bekannter aus Teneriffa nimmt Kurkuma geraspelt als Tee zu sich, mit einigen anderen Zutaten. Ich kenne Kurkuma auch frisch.


    Welche Form von Kurkuma ist denn wirkungsvoller? Gibt es ja auch in Kapseln.
    Es gibt keinen bestimmten Grund, also keine Krankheit, warum ich frage. Es geht um gesunde Ernährung.


    Würde mich über Antworten sehr freuen.


    :)

  • Hallo Peditha,


    Die Beste Wirkung von frischen Kurkuma habe ich in grünen Smoothie erzielt mit frischen Brokkoli, ein Apfel, eine Banane. Bei mir wächst er direkt vor der Haustür.


    Herzliche Grüße,
    Franz - Anton

    Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

  • Oh, Du lebst auf der Insel? Das galub ich Dir, dass Du dort Kurkuma wachsen hast. Kann ich Kurkuma eigentlich auch bei mir in den Garten pflanzen?
    Ich pflanze ja alles mögliche hier an. Das wäre mal was. Aber ich glaube, das Klima ist hier nicht passend.
    Es gibt Kurkuma beim Bio-Gemüse-Händler in meiner Stadt. Da hol ich mir ab und zu mal kleine Stückchen.


    Aber, wie wirkt Kurkuma? Ist es wie Ingwer den Körper erwärmend?

  • Das Polyphenol Curcumi der Kurkumawurzel spielt auch eine große Rolle in der Zellsymbiosetherapie. Es kann mit seiner gespeicherten Photonenenergie abgeschaltete Mitochondrien wieder aktivieren. Das ist gerade bei Krebs ganz wichtig, da hier die Mitochondrien durch Stoffwechselstörungen dauerhaft deaktiviert sind. Nach Aktivierung kehren die Zellen zur normalen Sauerstoffverbrennung zurück bzw. die Mitochondrien lösen die Apopdose aus.

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Oh, Du lebst auf der Insel? Das galub ich Dir, dass Du dort Kurkuma wachsen hast. Kann ich Kurkuma eigentlich auch bei mir in den Garten pflanzen?
    Ich pflanze ja alles mögliche hier an. Das wäre mal was. Aber ich glaube, das Klima ist hier nicht passend.
    Es gibt Kurkuma beim Bio-Gemüse-Händler in meiner Stadt. Da hol ich mir ab und zu mal kleine Stückchen.


    Aber, wie wirkt Kurkuma? Ist es wie Ingwer den Körper erwärmend?

    Hallo Peditha,
    Ich hatte letzten Sommer In Deutschland wo ich auf Besuch war,in einen Bauhaus Gartencenter jede menge Kurkumapflanzen gesehen. Diese haben prächtige weise Blüten und sind relativ anspruchslose.Man kann auch eine Knolle im Asia Laden kaufen und in einen etwa 20 Liter Pflanzenkübel mit Anzuchterde stecken.Bei regelmäßigen Giesen treiben diese Knollen nach etwa einen Monat und verzweigen sich unter der Erde. Vor Frostanfang in das Wohnzimmer stellen . Vertragen ebenso Pralle Sonne wie Halbschatten.


    Zur Heilwirkung: Beide Knollen sind gesund. Der helle Ingwer ist gut als Tee aufgebrüht mit etwas Lindenblütenhonig bei Erkrankung der Oberen Atemwege wegen seiner Schärfe. Und das Kurkuma hat eine sehr Breite Heilwirkung auf den Körper wie es bermibs zitiert hat.
    Franz - Anton

    Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

  • Zitat

    Welche Form von Kurkuma ist denn wirkungsvoller? Gibt es ja auch in Kapseln.
    Es gibt keinen bestimmten Grund, also keine Krankheit, warum ich frage. Es geht um gesunde Ernährung.


    Die Frage ist wohl eher in welcher Form ist Kurkuma nicht wirkungsvoll? ;) Und ja, es gibt auch Kurkuma in Form von Kapseln. Soll anscheinend vor sämtlichen Krebsarten, vor Demenz uzw. schützen. Aber lies selbst nach!


    LG

  • Hallo!


    Aufgrund diverser Artikel (siehe zB https://www.zentrum-der-gesundheit.de/kurkuma.html, http://www.kurkuma-kapseln-ratgeber.com, ...) bin ich auch zur Meinungshaltung gekommen, dass Kurkuma Kapseln die beste Variante sind, um einen hohen Gehalt an Kurkuma im Körper zu aktivieren. Vor allem die Kombination von hochdosiertem KurkumaExtrakt und schwarzem Pfeffer ist besonders wertvoll, um die nötigen Inhaltsstoffe, die ja besagt eine Heilwirkung haben, richtig in den Körper zu transportieren. Daher verwende ich Kurkuma als Gewürz so oft wie möglich in meiner Speisezubereitung und nehme noch dazu Kurkuma Kapseln ein  :) 


    Lg Kerstin  8) 

  • Habe mal einen Bericht im Fernsehen gesehen. In manchen Regionen in Indien essen die jeden Tag einen Teelöffel von dem Zeug. Wirkt anscheinend antibakteriell. Dort gab es keine großen Krankheiten so wie in den Industrienationen.

  • Welche Form von Kurkuma ist denn wirkungsvoller? Gibt es ja auch in Kapseln.
    Es gibt keinen bestimmten Grund, also keine Krankheit, warum ich frage. Es geht um gesunde Ernährung.


    ich verwende Kurkuma häufig in Kombination mit Ingwer Chilli Pfeffer Zimt in einer Gewürzmischung


    Kapseln würde ich nicht so mögen


    LG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

  • Aber, wie wirkt Kurkuma?

    Meines Wissens nach leitet Kurkuma und auch das Spurenelement Bor das giftige Fluorid (diverse Zahnpasta und Salz) im Körper aus.
    Ich nehme es als Pulver zusammen mit anderen Kräutern und mische mir mein eigenes Curry.

  • Finde ich super - also geschmacklich passt es halt nicht überall, aber bei manchen Gerichten ist es einfach notwendig. Vor allem bekommt man damit auch verschiedene vegane Gerichte (wie beispielsweise Rührtofu als Ersatz für Rührei) schön gelb. Kurkuma ist übrigens auch eine Art "Superfood" http://supernahrung.com/kurkuma/ und wird in verschiedenen Kulturen als Heilmittel eingesetzt. Inwieweit das jetzt stimmt oder wirklich eine heilende Wirkung hat, kann ich allerdings nicht sagen, weil ich auf die Schnelle keine ordentliche Studie gefunden habe

  • Hallo Robert,


    - Curcumin wirkt antioxidativ (zellschützend)
    - antiinflammatorisch (entzündungshemmend)
    - immunsystemaufbauend
    - antibakteriell
    - antimykotisch (pilzhemmend)
    - Zellmembran festigend
    - genregulativ
    - neuroprotektiv
    - chemopräventiv
    - choleretisch
    - antiflogistisch
    - sauerstoffanreichernd

    Curcumin steigert die Durchblutung und senkt den Blutdruck, wirkt gegen Allergien, Stärkt die Leber, ist Blutzuckersenkend, krebshemmend u.v.m.


    Liebe Grüße
    Nora

  • Hallo.
    Ich nehme jeden Tag Kurkuma Kapseln ein, aber nicht, um damit abzunehmen sondern eher wegen den allgemeinen positiven Wirkungen auf die Gesundheit.


    Ich glaube zum Abnehmen muss man einfach auf Ernährung und Sport achten. Die meisten "Wundermittel" helfen gar nicht oder nur kurz und danach nimmt man wieder zu...