Wann endet die Corona-Pandemie?

  • überall so eindeutige Zeichen, das dieses C Ding gezielt aufgebauscht wird. Und überall noch Leute, die immer noch aus Angst oder Dummheit oder aus was weiß ich, nach Maßnahmen schreien.

    Mir geht so allmählich die Luft aus. Ich hab auch keine Kraft mehr, mich mit denen auseinanderzusetzen. Ich bin nicht bösartig, aber mittlerweile wünsche ich allen, die sich als selbsternannte Ordnungshüter aufspielen X( ... ach, ich sage es lieber nicht.


    Man kann nur alle bewundern, die trotz Beleidigungen der gröbsten Art, durchhalten und weiter kämpfen.

    Möge Gott ihnen Kraft und einen langen Atem schenken!

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Kleine Anmerkung zum Hinweis von Bodo Schiffmann und den Insolvenzen bei Apotheken. Sein Hinweis ist so nicht ganz richtig.

    Es stimmt zwar, dass Tausenden Apotheken der Konkurs droht, allerdings hängt dies eher mit der Pleite des Apotheken-Abrechners AvP zusammen. Fast jede sechste Apotheke gehört zum Kundenstamm der AvP.

    Gegen zwei Mitarbeiter der AvP wird derzeit wegen Bankrotts ermittelt. Beim Bankrott handelt es sich um eine betrügerische Insolvenz, bei der schon vorher Vermögenswerte beiseite geschafft wurden.

    "Nie hinterfragen. Niemand soll etwas in Frage stellen, wir sollten es einfach tun!" Lothar Wiehler, RKI

    Und wenn mir Drosten ein Sandwich macht - ist das dann wissenschaftlich belegt?

  • youtube.com/watch?v=IwKgeJpLSZI (von YouTube zensiert)


    Was? Ein Paralleluniversum? Cern war mir nie geheuer aber sowas?

    Dafür reicht mein Vorstellungsvermögen nicht. Das fand ich bei Ärzte für Aufklärung

    Genau wie das hier;


    https://henrymakow.com/deutsch…lungsplan-durchgesickert/


    Wird der TelegrammKanal der Ärzte für Aufklärung gerade unterwandert oder meinen die das ernst?


    https://www.sciencenatures.com/2020/10/researchers-at-large-hadron-collider.html


    Wer der englischen Sprache mächtig Ist, hier mal ein Artikel dazu.


    Haltet ihr das für möglich? Ist das der Plan hinter C ?

    Erinnert mich an den Turmbau zu Babel.

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Der Corona-Test wird schon "positiv", wenn man nur vorher von üblichen eine Grippe-Impfungen bekommen hat. Deshalb ist dieser Test die neue Super-Waffe aller Testenden gegen alle Getesteten!

    Denn ganz "sachgerecht" im Sinne der Testenden wird ja die getestete Person sofort verhaftet und in Quarantäne gesetzt, bis das Test-Ergebnis wieder "negativ" ist.......


    Die Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Beitrag des "schweizer Professors":

    Professor Dr Beda Stadler – emeritierter Direktor des Instituts für Immunolgie an der Universität Bern erklärt, inwiefern bei der so genannten "Corona – Pandemie" von Anfang an alle Beurteilungen falsch lagen und jetzt auch immer noch falsch liegen.

    mutzurheilung.de/corona-als-bewusstseinsph%C3%A4nomen/


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Huhu,

    ein wahres Zuckerl in den Mainstream Medien:

    Cluster in Pflegeheim


    In einem österr. Pflegeheim wurden 74 Personen positiv getestet. Ich gehe von einem Verhältnis von 1/3 Personal zu 2/3 BewohnerInnen aus (also mindestens 50 hochbetagte Personen, die zur "Corona-Zielgruppe" gehören, wurden positiv getestet).

    so ziemlich am Ende des Artikels erfährt man dann, dass alle - zum Glück - sehr leichte Verläufe hatten.

    Die meisten hatten 0 Symptome!!!!

    Manche Kopfschmerzen.

    Und nur 1 Person wurde wegen "Beklemmungsgefühlen" hospitalisiert.


    In dem Stil gab es in Ö schon mehrere Cluster (die zumindest lt. Betroffenen ebenfalls nur "Test-Cluster" waren)- nur leider wurde da medial nie über die Schwere der Fälle berichtet.


    lg togi

    Jeder Mensch hat ein Brett vor dem Kopf - es kommt nur auf die Entfernung an.

    (Marie Ebner-Eschenbach)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • unser Oberbergischer Kreis gehört jetzt zum Risikogebiet Stufe 1.

    Wir haben die 35 auf 100tausend geknackt. ^^

    Gewisse Strassen jetzt nur noch mit Maske zu betreten.

    Sie kriegen die Einzelhändler schon noch platt. Testen testen testen . .. damit wir schnell auf über 50 sind. <X


  • Die Bewohnerinnen und Bewohner der Flüchtlingsunterkünfte sind allesamt krank bzw. ansteckungsverdächtig im Sinne des § 2 Nr. 4 und 7 IfSG. Am 06.10.2020 sind bereits zwei Personen aus diesem Personenkreis positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet worden. Diese beiden Personen hatten engen physischen Kontakt zu den übrigen Bewohnerinnen und Bewohnern der Flüchtlingsunterkünfte. Aus diesem Grund sind auch zeitnah weitere Testungen vorgesehen, da davon auszugehen ist, dass noch weitere Bewohnerinnen und Bewohner mit dem Coronavirus infiziert worden sind

    :|


    Ah ha. Allesamt krank bzw AnsteckungsVerdächtig.


    Sie dürfen das Haus bzw das Gelände nicht verlassen. Tun sie es doch, werden entsprechende Personen in den geschlossenen Teil eines Krankenhauses untergebracht. Also eingesperrt. X/ Na das wird ja noch lustig wenn wir die 50 auf 100Tausend hier knacken

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • 35 von 100.000 sind 0,04%

    50 von 100.000 sind 0,05%


    Und deswegen zieht man bereits in Erwägung Städte mittels des Militärs abzusperren?


    Das muß man sich einmal auf der Zunge zergehen lassen.

    Gestern hatte jemand geschrieben: Ich wohne in Berlin und pendle täglich nach Brandenburg zur Arbeit, aber ich darf nicht in Brandenburg Urlaub machen.


    Weiterhin sollen bisher angeblich 1,1 Millionen an C verstorben sein, das macht bei einer Weltbevölkerung von 7.674.575.000 (Stand Januar 2019),

    0,01433%

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • 35 von 100.000 sind 0,04%

    50 von 100.000 sind 0,05%

    Und deswegen zieht man bereits in Erwägung Städte mittels des Militärs abzusperren?

    Das hängt damit zusammen, dass wir von lauter Volldeppen regiert werden, die langsam merken, dass ihnen die Felle wegschwimmen. Der Anteil der Bevölkerung, der die Mikroben-Maßnahmen hinterfragt wird immer größer, immer mehr Initiativen gründen sich, um gegen diesen Zombieseuchen-Schwachsinn vorzugehen.

    Mittlerweile treten auch Richter zunehmend auf den Plan und äußern sich mehr als kritisch zu diesem gesamten Verordnungswahn, der ohne jegliche parlamentarische Legitimation erfolgt. Noch vor einigen Tagen erklärte der Präsident des Verfassungsgerichtshof Rheinlandpfalz, Lars Brocker, öffentlich, dass das Corona-Verordnungsregime endlich aufhören muss.


    Auch Mediziner treten immer öfter vor die Medien und kritisieren die Regierung scharf. Gerade heute, 20.10.2020, konnte man bei Merkur.de lesen, dass der Facharzt, Epidemiologe und Leiter eines bayerischen Gesundheitsamtes, Dr. med. Friedrich Pürner, die Regelungswut eines gewissen Markus Söder mehr als kritisiert: "Gesundheitsamt-Chef zerreißt Söders Corona-Strategie ...." lautete der Titel des entsprechenden Artikels.

    Man muss sich nur allein mal die Verordnungswut im Bayernländle von Anfang März bis Mitte Oktober 2020 ansehen - im Schnitt gab es jeden zweiten Tag Änderungen alter Verordnungen, neue Verordnungen, immer wieder sich ändernde Hygienevorschriften für Schulen, Gastronomie oder Sport und ständige Änderungen des Bußgeldkatalogs, mit dem Ergebnis, dass niemand mehr durchblickt.

    Da fragt man sich doch wirklich, ob die Verantwortlichen um Markus Söder noch alle Tassen im Schrank haben. Nebenbei bemerkt, werden die Beamten, die diesen Blödsinn aushecken auch noch durch Steuergroschen teuer bezahlt.


    Glücklicherweise durchschauen aber immer mehr Menschen mittlerweile das Spiel mit den "steigenden Fallzahlen" und fragen nach den wirklichen Belastungen unseres Gesundheitssystems, nach realen Opfern unter diesen "Fällen".

    Die zunehmende Zahl an Demos gegen diesen Mikroben-Wahnsinn, die zunehmende sachliche Berichterstattung auf Portalen der alternativen Medien mit ihrer Beweisführung zur unlauteren, ja teilweise sogar kriminellen Berichterstattung in den Mainstreammedien, die zunehmenden kritischen Stimmen aus Medizinerkreisen, die ihre Wut und Kritik bei YT veröffentlichen, haben ganz erheblich dazu beigetragen.


    So etwas bleibt auch dieser Politmischpoke nicht verborgen, man musste sich nur mal die letzte Pressekonferenz mit Merkel, Spahn und Konsorten ansehen - die Befragten mieden augenscheinlich den direkten Blick in die Kameras. Um aber nun den letzten Funken an Macht nicht auch noch zu verlieren, um dennoch vor Gates und Konsorten einigermaßen positiv dazustehen, wird mit aller Gewalt an den Maßnahmen geschraubt, die Verordnungen mit noch mehr Druck versucht durchzusetzen, es werden Zahlen manipuliert oder bewusst falsch interpretiert, um in der Bevölkerung die Angst hochzuhalten.


    Auch die Korruption hierbei wird immer offensichtlicher, nicht nur bei uns, auch in anderen Ländern.

    So konnte ich gestern bei einem Internet-Interview, geführt vom Corona-Ausschuss, mit einer Rechtsanwältin aus Italien entnehmen, dass dort eine Riesensauerei mit den Masken abgelaufen ist, bzw. noch läuft: Der Autobauer Fiat-Chrysler - schon seit längerer Zeit immer wieder mal klamm in der Kasse - konnte durch die Regierung einen Großauftrag zur Produktion von Masken "ergattern". Das Unternehmen stellt nun täglich(!) 25 Millionen Masken her, davon werden allein täglich(!) 11 Millionen Masken in den Schulen verteilt. Gleichzeitig hält der Autobauer aber auch noch Anteile großer Medienhäuser und pusht dort die Ängste in der Bevölkerung vor dieser Zombieseuche. Wodurch die Bevölkerung wie irre Masken kauft .... und abends in den Medien neue Ängste bekommt .... und am nächsten Morgen wie irre neue Masken kauft ....
    Und Italien schaut ganz gebannt nach Deutschland. Wie auch Österreich, die Schweiz und andere Länder. Wird hier der Mikroben-Spuk endlich abgestellt, werden hier die Verantwortlichen endlich zur Rechenschaft gezogen, wird das letztlich auch auf andere Länder übergreifen.


    Erste Schritte wurden ja bereits unternommen, siehe Recherchen zur Dissertation von Christian Drosten. Mittlerweile gibt es aber auch schon Recherchen zu Karl Lauterbach, der sich mit seinem Hals-Propeller in jede Talkshow schraubt und dabei vor Allem und Jedem warnt. Wie bei Drosten und seiner Dissertation, stimmt wohl auch bei Lauterbach so einiges nicht mit seinem Doktor- und Professorentitel.


    Von daher - Kopf hoch! Geschichte wird gemacht, es geht voran.

    "Nie hinterfragen. Niemand soll etwas in Frage stellen, wir sollten es einfach tun!" Lothar Wiehler, RKI

    Und wenn mir Drosten ein Sandwich macht - ist das dann wissenschaftlich belegt?

  • Hintergrundinformationen, die es in sich haben:


    Wie EINE SCHWEIZER PUPPENSPIELERIN die Welt zerstört‼️


    Falls es gelöscht wird: https://t.me/MiriamHope/223


    Mein FB-Account wurde eingeschränkt, da ich zu viele falsche Informationen verbreite!!! Jetzt schlägt auch hier der Zensurwahn zu.

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Wurde der folgende Link hier schon mal gepostet?

    Interessante Zusammenfassung über den PCR Test.


    https://www.bitchute.com/video/jCFQPFXTmnH5/



    Das normale Volk scheint leider noch nicht realisiert zu haben, wie es verarscht wird. Grad heute wieder im Geschäft erlebt.

    "Nein, mein Arbeitsplatz ist sicher, wir verlieren hier keine Stellen. Das wurde uns von der Geschäftsleitung mitgeteilt."

    Fast O-Ton, in welcher Milch sind die gebadet?????????

    Auf Veränderungen zu hoffen, ohne selbst tätig zu werden, ist, wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten.

  • Und dennoch, Dirk, ist der Schaden angerichtet.

    Ich wüßte zu gerne, wieviele alleine wegen dem Beherbungsverbot storniert haben.

    Es wird sicher keinen neuen Lockdown geben, aber sie machen es jetzt viel perfider.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Und dennoch, Dirk, ist der Schaden angerichtet.

    Ich wüßte zu gerne, wieviele alleine wegen dem Beherbungsverbot storniert haben.

    Es wird sicher keinen neuen Lockdown geben, aber sie machen es jetzt viel perfider.

    Nicht nur angerichtet, guckt mal Nachrichten. Da werden jetzt Ansprachen gehalten, da wird einem Angst und Bange. Mehr Tote, weniger Intensivbetten frei ( zum Verhältnis im März)

    Zahlengrafiken werden hochgehalten und gesagt: Wer jetzt noch sagt, wir haben kein Problem ... <X


    Was haben die vor? Das klingt gewaltig nach Lockdown in ganz DE

  • Die Überschrift dieses Threads lautet: Wann endet die Corona Pandemie


    Da ist keine Pandemie und die Plandemie wird enden, wenn das Volk aufsteht!

    Ich kann nur hoffen, dass das bald passiert!

    Der Flurschaden ist schon überdimensioniert, aber vielleicht, wenn genügend aufwachen, noch einigermaßen eindämmbar.


    Die Menschen aus der DDR haben es vorgemacht! Raus auf die Strasse, seine Meinung in allen Lebenslagen kund tun oder anderweitig verbreiten.

    In friedlichem Ton, mit Fragen und Vorbild.

    Einigkeit und Recht und Freiheit!

    Auf Veränderungen zu hoffen, ohne selbst tätig zu werden, ist, wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten.

  • Nicht nur angerichtet, guckt mal Nachrichten. Da werden jetzt Ansprachen gehalten, da wird einem Angst und Bange. Mehr Tote, weniger Intensivbetten frei ( zum Verhältnis im März)

    Zahlengrafiken werden hochgehalten und gesagt: Wer jetzt noch sagt, wir haben kein Problem ... <X

    Was denn für Zahlen? Die ewig getricksten? -> https://www.yamedo.de/blog/knappe-intensivbetten-covid-19/

    Ohne Bezug zur Masse der extrem angestiegenen Tests ist das doch ständig die gleiche Leier. Murksel und Konsorten igeln sich jetzt ein, da sie genau wissen, dass anderenfalls nichts anderes übrig bleibt als ein Rücktritt. Madame Murksel fühlt sich im Stich gelassen, immerhin schwenkt die WHO jetzt zögerlich ein auf die Aussagen von Prof. Ioannidis, sie rudert - zwar langsam - aber dennoch zurück.

    Sicherlich nicht aus Einsicht von Fehlern in der Mikroben-Hysterie, ich denke mal eher, dass die Chinesen jetzt Druck machen, immerhin haben sie mehr als einen besonderen Einfluss auf die WHO. (Was ja auch einen Trump massiv geärgert hat, bzw. heute noch ärgert)


    Nachdem China den Lockdown vor längerer Zeit beendet hat - es wurde einfach nicht mehr getestet, weitere Überwachungsstrategien konnten problemlos im Land eingeführt werden - brummt der Binnenmarkt im Land der aufgehenden Sonne. Aber - trotz des spürbaren Aufschwungs in den vergangenen Monaten müssen sich Chinas Exporteure laut Beobachtern weiter auf Risiken einstellen. Experten nennen dazu die Ungewissheiten durch den Streit zwischen den USA und China im Handel und im Technologiesektor, sowie einen möglichen weiteren Rückgang der Weltwirtschaftsleistung. Auch hat China derzeit Probleme bei der Lebensmittelversorgung, es werden jetzt schon Aufrufe gefahren, dass die Menschen dort ihre Teller nicht mehr überfüllen sollen, da dadurch massenhaft Lebensmittel im Müll landen. China ist unter anderem angewiesen auf Getreideimporte aus den USA.


    Es gilt also dafür zu sorgen, dass die Weltwirtschaft nicht komplett kollabiert, ansonsten können die Chinesen ihre Exportgüter selbst kaufen oder auf den Müll schmeißen. Also wird jetzt Druck auf die WHO ausgeübt und damit auch auf "Philantropen" wie Gates-noch.


    Rudert die WHO jetzt komplett zurück, gibt´s für Murksel, Spahn und Söder ein grauenvolles Ende, was denen auch bekannt sein dürfte. Von daher bleibt nur, mit voller Wucht weiter in Richtung Katastrophe, um für sich noch ein wenig Zeit herauszuschinden.

    Blöd ist nur, dass die Bevölkerung zunehmend nicht mehr bereit ist, diesen Schwachsinn mitzumachen, die Leute sind mittlerweile mehr als sauer, nach gut 9 Monaten Hysterie auch kein Wunder. Die Demo-Veranstaltungen im Land nehmen zu, genauso wie auch der Zulauf an Menschen bei den Demos. Auch bemerken immer mehr Menschen die zunehmende Gewalt der Polizei bei den Demos, die immer häufiger ohne triftige Gründe brutal gegen Demonstranten vorgehen, insbesondere gegen schwächere Teile der Bevölkerung. Da können correctiv, Volksverpetzer und andere selbsternannte Faktenchecker noch so viel Blödsinn schreiben, die entsprechenden Videoaufnahmen der Demo-Teilnehmer lassen sich nicht wegleugnen.


    Zudem nehmen auch die Klagen gegen die Mikroben-Maßnahmen im Moment massiv zu, ebenso Strafanzeigen gegen Polizeibeamte und alle möglichen Behördenbedienstete. In Kanada laufen bereits diverse Sammelklagen gegen kanadische Hersteller der PCR-Tests, was ebenfalls Signalwirkung haben wird. Auch in Deutschland laufen schon erste Aktivitäten in dieser Richtung, von bereits rechtshängigen Strafanzeigen gegen beispielsweise Drosten mal ganz abgesehen.


    Was auch beobachtet werden kann ist eine zunehmende Bewaffnung der Menschen in den USA. Zumindest in den Bundesländern, in denen Waffenbesitz nach dem Gesetz legal ist, gab es offiziell bestätigt ein Umsatzplus im Bereich der Waffenverkäufe. Beobachter nehmen das als Indiz für den Willen der Bevölkerung, sich nicht der Impfagenda eines durchgeknallten Gates zu unterwerfen.


    Es bleibt also spannend die nächsten Wochen ..... und nach einer Umfrage, die ich letztens irgendwo zufällig gesehen habe, ist Merkel derzeit die unbeliebteste Kanzlerbesetzung, die Deutschland je hatte. Woran das wohl liegen mag?

    Aber kein Wunder, hatte sie doch vor vielen, vielen Jahren in einem Interview zum Besten gegeben, dass sie Probleme mit dem Begriff Basis-Demokratie hätte.

    "Nie hinterfragen. Niemand soll etwas in Frage stellen, wir sollten es einfach tun!" Lothar Wiehler, RKI

    Und wenn mir Drosten ein Sandwich macht - ist das dann wissenschaftlich belegt?

    Einmal editiert, zuletzt von René Gräber ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier