Wann endet die Corona-Pandemie?

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • tja, Bhakdi wandert aus. Wer hätte noch vor einem Jahr daran gedacht, dass man sowas jetzt echt in Erwägung ziehen könnte.

    Man fragt sich auch, wohin könnte man gehen. Eine andere Sprache, andere Kultur, völliger Neuanfang. Nur wo?


    Es heisst Ja oft, man sollte die Zeitfenster nutzen, in denen eine Ausreise überhaupt noch möglich ist. Tja ... wann ist das letzte Fenster geschlossen. Wann weiß man, wann die Zeit dafür gekommen ist?


    Ich hege die Hoffnung, dass doch noch alles gut wird, aber ich muss auch sagen, dass diese Hoffnung immer kleiner wird.


    Ich denke oft an die Worte meines Neffen ( für uns war er immer der Verschwörer schlechthin), der bereits vor etlichen Jahren meinte; wir müssen hier weg. Es kommt eine Zeit, wo wir hier nicht mehr leben können. Wir alle waren uns einig, der junge Mann hat ein psychisches Problem wenn er von Bargeldabschaffung, Diktatur und implantierten Mikrochips im Kopf sprach. Immer wieder setzte er sich mit einigen friedlichen Menschen auf die Straße. Plakate wurden an Häuserwände gehängt ... permanent erzählte er von der Antifa, die seine Gruppe angriff und die auch noch von der Regierung unterstützt wird. Er erzählte, dass ihre Gruppe überwacht wird, die Handys ausspioniert werden ...

    Ich hielt das für ausgemachten Blödsinn. Doch nicht hier in Deutschland!


    Tja. :wacko:

  • guck nach Tansania. Da gibt's kein Corona.

    aber Lepra Patienten liebe Elke^^

    Voilà, Unser Stufenplan. Lockerungen ab 15 Februar.....Pustekuchen.

    Der Inzidenzwert muss runter und hier sind noch zu viele.

    Unser Niedersachsen-Fuzzi hat gesagt das dauert alles noch mindesten 6 Monate oder länger.

    Ich mache mich jedenfalls nicht mehr verrückt.

    Eben bei Einkaufen mit der Verkäuferin gesprochen die auch die Nase voll hat und hört überhaupt keine Nachrichten mehr.

    Jedenfalls laufen hier alle mit finsterer Miene rum und sind nur noch abgenervt.

    Keiner kann Corona mehr hören aber alle rennen brav mit ihrer Maske rum.

    Sogar auf dem Fahrrad<X

    Ich habe vorhin meine Maske vergessen und im Zeitungsladen hat der Typ nix gesagt.

    Was für ein Segen:saint:


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • aber Lepra Patienten liebe Elke^^

    Na und? Solange man keinen langanhaltenden, direkten Kontakt zu Leprakranken und deren bakterienhaltige Sekrete hat, passiert doch nichts. Dass Leprakranke isoliert werden ist lediglich religiösen Gründen anzulasten, galt und gilt Lepra doch als Strafe Gottes. Und wie es nach religiösen Ansichten so üblich ist, mussten Leprakranke daher außerhalb der Dörfer leben, sie wurden "ausgesetzt". Daher auch der Name "Aussätzige" für Leprakranke.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Die Spaltung der Gesellschaft geht weiter - Faschismus in seiner radikalsten Reinkultur:



    Diese Plakate sind in Göttingen zu sehen, entwickelt wurden sie von der Berliner Werbeagentur "Brain ´n` Dead" (Hirn und Tod).

    Dies ist eindeutig Volksverhetzung und Aufruf zu Mord und Totschlag.

    Die Werbeagentur ist auch verantwortlich für Slogans wie "AfD-Wähler müssen sterben" und "Tätowierte müssen sterben".

    Der "Demokratische Widerstand" mit Anselm Lenz als Mitherausgeber der Zeitung kündigte rechtliche Schritte an.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Unser Niedersachsen-Fuzzi hat gesagt das dauert alles noch mindesten 6 Monate oder länger.

    Na ja, noch ne Weile mit Maske und Abstand und wir dürfen in 10 Jahren wieder zum Friseur.;)

    Gestern Stern TV gesehen?

    Da war ne wütende Friseurin, die auf ihr Geld wartet.

    Den Friseuren gehts schlecht.

    Dieser Lauterbach, oder wie der halbe hässliche Hänfling heisst, war auch da.

    Glaube wenn die Friseurin gekonnt hätte, hätte der Typ ne Axt im Kopp gehabt.

    Aber an den Politfritzen prallt ja alles ab.

    Auch die ganzen mittlerweile psychisch gestörten kratzen keinen.

    Sie retten Menschenleben.

    Der Muuuuuutant wütet ja jetzt.

    Und dafür werden wir noch dankbar sein.

    Inzidenz muss runter. Es liegt an uns.

    Einmal editiert, zuletzt von Rookie ()

  • Moin

    Jetzt gehen die Politiker schon so weit, dass sie uns Schneeverwehungen schicken, damit wir zu Hause bleiben.

    Verschwörung mit dem Wetter;)

    Ich habe gestern etwas über die spanische Grippe gesehen, und je länger ich das gesehen haben, desto mehr hatte ich den Eindruck, dass es eine einzige Warnsendung über die Folgen von Coronaviren und Mutanten war.

    Denn auch bei spanischen Grippe war der Mutant um einiges agressiver und tödlicher und kam mit der zweiten Welle.


    Und deshalb denke ich, dass wir noch Lockdown Sitzfleisch haben müssen.

  • Es gibt Aufzeichnungen von Krankenschwestern des roten Kreuzes, darüber wie sie sich wunderten, daß an der spanischen Grippe nur Geimpfte erkrankten.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Ja, aber massenhaft Pockenimpfungen!

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Es geht aber nicht um Pocken.

    Die spanische Grippe hat sich ausgebreitet, weil man eben nichts dicht gemacht hat, es gab nicht an jeder Ecke ein 50er Pack Masken zu kaufen.

    Es war Krieg, die Soldaten haben es von Amerika nach Europa eingeschleppt.

    Man wusste über Viren nicht viel.

    Von daher finde ich mittlerweile das Vorgehen richtig, auch wenn man noch so angefressen ist. Und ich bin angefressen hoch 9.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Nein, es wurde gegen Pocken geimpft, hauptsächlich sogar die Soldaten, und die spanische Grippe brach nach diesen Massenimpfungen aus.


    Nur weil ZDF etwas zeigt, muß das noch lange nicht die Wahrheit sein. Übrigens sitzt Herr Söder im ZDF- Fernsehrat.


    Ich würde gerne die Bücher von impfkritischen Ärzte hier reinstellen, aber ich weiß leider nicht, wie und wo ich PDFs hochladen kann.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Man könnte sich über Impfungen auch mal abseits der Propagandamedien ansehen, bevor auch dort noch die Zensur zuschlägt.

    Polio eine Vergiftung durch DDT, wäährend man die Kälberlähmung auf DDT zurückführte, galt dies nicht bei Kindern:

    http://www.viaveto.de/polio.html


    http://www.viaveto.de/vom-unsinn-des-impfens.html

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Die Würde des Getesteten

    Österreich zündet die nächste Stufe der Entrechtung es soll keinen Haarschnitt mehr ohne negatives Testergebnis geben.


    Auf den ersten Blick scheint unser alpenländischer Nachbarstaat unter seinem Kindkanzler einen Schritt in Richtung Normalität zu machen. Ab 8. Februar 2021 dürfen wieder alle Geschäfte öffnen. Proteste der dort weniger handzahmen Wirtschaftsvertreter und Massenkundgebungen ließen den Statthaltern der selbsternannten Weltregierung keine andere Wahl. Es ist aber ein Pyrrhussieg! Nicht nur, dass umfassende Verpflichtungen zum Tragen der unsinnigen FFP2-Masken damit verbunden sind. Sogenannte körpernahe Dienstleistungen und Schulunterricht soll es dann nur noch mit nachgewiesenen, stets aktuellen negativen Tests geben!


    Weiterlessen unter dem Link.....


    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Nein, es wurde gegen Pocken geimpft, hauptsächlich sogar die Soldaten

    Angeblich kam das Virus von konterminiertem Fleisch, was verzehrt wurde.

    Und da man das nicht wusste hat es sich in den Soldatenlagern ausgebreitet.

    Es gibt reichlich Erreger gegen die zum Beispiel Rinder und Schweine geimpft werden müssen, damit keine Krankheiten ausbrechen.

    Das Leid eines Farmers bzw Bauern eben.

    (Abgesehen vom Leid der Tiere, weshalb ich dem Fleisch lebe wohl gesagt habe)

    Und manchmal passiert es doch.

    Viren, Bakterien und Pilze waren schon immer da, oder mutierten zu etwas mit ungeahnten Folgen.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Viren, Bakterien und Pilze waren schon immer da, oder mutierten zu etwas mit ungeahnten Folgen.


    Es gibt reichlich Erreger gegen die zum Beispiel Rinder und Schweine geimpft werden müssen, damit keine Krankheiten ausbrechen.

    Das Leid eines Farmers bzw Bauern eben.

    Ach, und wie kommen Biobauern dann zurecht?


    Und deswegen schreibst du weiter oben im Beitrag: "Von daher finde ich mittlerweile das Vorgehen richtig, auch wenn man noch so angefressen ist. Und ich bin angefressen hoch 9." ?


    Irgendwie verstehe ich dich überhaupt nicht.


    Vielleicht hilft es ja zu wissen, daß laut Paul Schreyer, aus seinem Vortrag Pandemie-Planspiele, der ganze Mist der uns jetzt knechtet bereits durchgeübt wurde, wie ein Spiel für die Mächtigen?

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Hallo Rookie,

    das was das ZDF über die Spanische Grippe verbreitet, kannst du getrost in den Sack stecken, da es vollkommen unseriös ist. Fundierte Untersuchungen und Berichte findest du z.B. bei Hans Tolzin und Ralf Kollinger.

    https://tolzin-verlag.com/Themen/Spanische-Grippe

    https://www.impf-report.de/download/impf-report_2005.pdf

    https://www.ralf-kollinger.de/…-Jahrhundertl%c3%bcge.pdf

    Liebe Grüße

    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Ach, und wie kommen Biobauern dann zurecht?

    Und deswegen schreibst du weiter oben im Beitrag: "Von daher finde ich mittlerweile das Vorgehen richtig, auch wenn man noch so angefressen ist. Und ich bin angefressen hoch 9." ?

    Irgendwie verstehe ich dich überhaupt nicht.

    Vielleicht hilft es ja zu wissen, daß laut Paul Schreyer, aus seinem Vortrag Pandemie-Planspiele, der ganze Mist der uns jetzt knechtet bereits durchgeübt wurde

    Das mit den Biobauern interessiert mich auch. Den werde ich mal nachgehen. Ich meine die impfen auch.


    Es hält einen niemand davon ab zu protestieren und zu demonstrieren, aber in Deutschland halten die meisten still.

    Glauben sie im Endeffekt doch, dass es ein Virus gibt mit oder an dem Menschen an ungewöhnlicheren Symptomen als wie bisher bei gewöhnlicher Grippe sterben?

    Würdest du dich trauen in einem anderen Forum diese Unterjochungs Theorie raus zu hauen?

    Da befürchte ich einen Shit Storm.

    Mir geht das mittlerweile mit den verrückten Verschwörungs-Mutmassungen zu weit.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Das mit den Biobauern interessiert mich auch. Den werde ich mal nachgehen. Ich meine die impfen auch.

    Wir haben hier 3 Biobauern, die nicht impfen lassen, und eine mobile Tierheilpraktikerin in Anspruch nehmen.

    Glauben sie im Endeffekt doch, dass es ein Virus gibt mit oder an dem Menschen an ungewöhnlicheren Symptomen als wie bisher bei gewöhnlicher Grippe sterben?

    Aber du hattest doch erst das Beispiel mit der spanischen Grippe und dem ZDF- Propagandabeitrag gebracht.


    Würdest du dich trauen in einem anderen Forum diese Unterjochungs Theorie raus zu hauen?

    Nein, warum sollte ich,w enn ich draußen genug Leute habe, mit denen ich darüber reden kann.


    Mir geht das mittlerweile mit den verrückten Verschwörungs-Mutmassungen zu weit.

    Welche meintest du damit jetzt? Die Tatsachenauflistung über die Impfverbrechen, von mir und Bermibs verlinkt?

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Ja, aber die hat das ernst gemeint.

    Ja, aber die meinen es alle ernst.Ich bin auch bei zwei Bäckern gewesen, ich hatte nur die OP-Maske auf, weil man sonst keine Möglichkeit hat, in diese Geschäfte reinzukommen. In der ersten Bäckerei: ich müsste unbedingt die FFP2 Maske tragen (Bäcker verkauft sie für 2€ das Stück), sonst könnte ich nicht einkaufen. Ich: Habe mit einem Rechtsanwalt gesprochen, und die OP-Maske gilt auch.Bekam meinen Kuchen mit große Murren.

    Beim zweiten Bio-Bäcker: sie haben keine FFP2 Maske auf.Ich: Muß ich nicht, die OP-Maske gilt auch. Kam der Chef: was ich von ihm halte; Ich die OP-Maske hat auch seine Gültigkeit. Die anderen 2 Kunde im Laden: ja aber nicht in Bayern(schnatter,schnatter). Ich: ok ich gehe, aber auf NImmerwiedersehen. Es ist so trostlos, einkaufen zu gehen, weil die Menschen einfach nur noch blöd sind.

    Am nächsten Tag, Föhnwetter, für mich herrlich, heute gehe ich ohne Maske einkaufen, sie können mich Alle, bin durch den Markt und ins Reformhaus und zum Gemüsehändler, keiner sagte etwas. (Gut, sie kannten mich gut).

    BIn eigentlich immer gerne zum Einkaufen gegangen, um mich inspirieren zu lassen, aber wenn ich all die freiweilligen FFP2 Maskenträger sehe,

    vergeht mir meistens der Appetit und es macht keinen Spaß mehr einkaufen zu gehen.Und Menschen, die man schon lange kennt, verstecken sich hinter der Maske und kennen einen nicht. Jeder schaut nur geradeaus und will mit niemandem reden.........

    Ich freue mich auf den Tag, wenn dieser Wahnsinn vorbei ist....................................

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier