Corona-Demonstration am 1.8.2020 - Live Streams - Berichte -Nachrichten

  • Hallo Ihr Lieben,


    eine kleine Nachlese zur sogenannten "Corona-Demonstration" am 1.8.2020 in Berlin:


    Es gab einige wenige Live Streams die zuverlässig und "stabil" senden konnten.


    Die beiden Streams die ich im wesentlichen verfolgte:


    LIVE | Großdemo Berlin | LIVE


    von Stefan Bauer, der bereits mit seinem Team den Weg zum Brandenburger Tor verfolgte und auch Teilnehmer interviewte.


    01.08.2020 Berlin - Tag der Freiheit Live - 1,3 Millionen Menschen UNGLAUBLICH


    von Samuel Eckert, der bis ca. 22.00 insgesamt 6 Stunden auf Sendung war.


    Die Angaben zu den Teilnehmern der Demonstration in Berlin am 1.8.2020 differieren enorm.


    Ein Leser schrieb mir in den facebook Kommentaren vorhin:


    "ARD spricht von 20 Tausend Teilnehmern in Berlin. Andere Quellen sprechen von 1,3 Millionen. Wie kann man sich nur so verzählen?"


    Das frage ich mich auch. Die folgende Übersicht fand ich auf dem Telegram Kanal bei Lion Media. In der Tat waren in den Live Stream Menschen vom Brandenburger Tor bis zur Siegessäule zu sehen, sowie in den Nebenstrassen. Genau Aussagen würde ich nur treffen wollen, wenn ich Luftbildaufnahmen von 15.30 Uhr MESZ sehen würde.



  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Auf meinem privaten fb Kanal werden bereits in den Kommentaren weitere Bilder gepostet:


    https://www.facebook.com/rene.…r/posts/10219496842426393


    Nachtrag: Die Tageschau.de hat versucht einen "Faktencheck anhand der Bilder durchzuführen:
    tagesschau.de/faktenfinder/corona-demo-berlin-109.html


    Dem entgegen stehen allerdings wiederum der Bericht dieses Logistik-Busunternehmers über den ich hier berichtet habe:

    Corona-Demonstration am 1.8.2020 - Live Streams - Berichte -Nachrichten

  • Ich habe in den Kommentaren unter diversen Demo-Videos gelesen, dass auch in den ausländischen Medien über diese Demo berichtet wird, selbst Al Jazeera, der arabische Nachrichtensender, hat wohl von mehr als einer Million Teilnehmern gesprochen.

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



  • Um so schlimmer die Kommentare der Politiker wie Esken ("Tausende Wirrköpfe...") , Altmaier und Co. Die Medien überschlagen sich auch wieder mit Falschmeldungen über angebliche radikale Rechte, Leugner und Verschwörungstheoretiker.

    „Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“ (Brechts Galilei)

    "Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit." (Brecht)

    „Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen."

    (Orwell)

  • Am Montag werde ich wohl mal meine ersten Konserven einkaufen, der zweite Lockdown wird jetzt unmittelbar kommen, sonst bekommen die Politschranzen in Berlin ihre Agenda nicht mehr gebacken, soviel steht fest.


    Es ist einfach unfassbar, dass die Polizei bei einer friedlichen Demo die Bühne blockiert und YT wohl die Möglichkeit des Spendens irgendwie geblockt haben soll.

    Dass die Medien falsch berichten wundert mich nicht, sie gehören den Eliten und die Eliten sind Globalisten.

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Diese Berichte der Medien erinnern mich doch sehr an die "Aktuelle Kamera" der DDR wo Systemgegner verunglimpft wurden.


    Letztlich zeigt das aber nur eines - denen gehen die Sachargumente aus und deshalb werden sie persönlich und diffamierend.

    „Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“ (Brechts Galilei)

    "Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit." (Brecht)

    „Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen."

    (Orwell)

  • ... da lässt die Polizei diejenigen nicht mehr zur Demo, die den Demonstranten Wasser bringen wollen .... die Polizeibeamten aber werden ausgetauscht, da es ihnen nicht zumutbar ist, bei der sommerlichen Hitze stundenlang die Bühne abzusperren .... und KInder, die dort ebenfalls teilnehmern, haben mittlerweile Angst vor den Polizeibeamten und kein Vertrauen mehr in die Polizei, deinem Freund und Helfer ...

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



  • Ich bin ja mal gespannt, wie lange es nach der Verhaftung von Markus Haintz und Thorsten Schulte dauert, bis die nächsten Initiatoren und Sprecher verhaftet werden.

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



  • Traurig, wirklich traurig, aber daß die Medien so berichten, wie sie berichtet haben, war mir von vorneherein klar.

    Bayern1, ein Radiosender berichtete über 15.000 Teilnehmer und das Motto "Tag des Friedens und der Freiheit", über welches es einmal einen Propagandafilm von Leni Riefenstahl gab.


    Und ja Dirk, wir werden auch unsere Vorräte wieder aufstocken, denn ich ahne, daß diese Demonstration jetzt dazu genutzt wird, den nächsten Lockdown, der schon längst beschlossene Sache war, herbeizuzaubern, damit noch mehr Hetze gegen freiheitsliebende mündige Untertanen, geschürt wird, und die Politik und Wirtschaft, die das alles geplant haben, ganz unschuldig dastehen. Schließlich wollen sie ja auch die Retter spielen, wahrscheinlich in Form vom bedingungslosen Grundeinkommen, an welches dann die Bedingung Chip und G5 geknüpft sein wird.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • So wurde auch über die Demo auf Twitter berichtet:



    Das Originalfoto stammt von Twitter. Und auch in den Niederlanden hat es wohl entsprechende Demos gegeben.

    Schon der Wahnsinn wieviele Aluhutträger, Neonazis und Rechte es auf dieser Welt gibt. Überhaupt gibt es eigentlich keine normal denkenden Menschen auf diesem Planeten mehr ...

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Zu dem "Leni-Riefenstahl-Vergleich" las ich bereits auch mehrfach. Dieser erscheint mir willentlich an den Haaren herbeigezogen zu sein. Dass dies in angeblichen "Qualitätsblättern" Eingang findet?


    Der Tagesschau-Bericht ist sehr interessant:


    tagesschau.de/inland/nach-corona-demo-101.html

    (bitte Link von Hand kopieren)


    Beachtet mal die Kameraführung. Die Unterschiede fallen einem nur auf, wenn man die Live Streams der Youtuber gesehen hat:


    1. Die Gegendemonstranten waren (soweit ich das gesehen habe) eine verschwindend geringe Zahl, werden aber durch die Kameraeinstellung als bedeutend markiert. Ebenso die Redebeiträge der Gegendemonstranten.

    2. Das T-Shirt eines Reichsbürgers (?) und die deutsche Flagge des Kaiserreichs. Im Live Stream meine ich die Kaiserflagge nur einmal gesehen zu haben - in 6 Stunden.

    3. Die gesamte Masse der Teilnehmer auf der Strasse des 17. Juni ist nicht zu sehen. Stattdessen zeigt man die letzten nach Hause gehenden Teilnehmer gegen 21.00 Uhr...


    Zu den verletzten Polizisten über die berichtet wird: von wem wurden die verletzt? Durch was?

    Wenn ihr Quellen habt: bitte posten! Wir sollten versuchen die Demonstration ordentlich aufzuarbeiten.


    Ich bekam hier eine Video zugesendet, bei dem es zu Verletzten bei Polizei gekommen sein könnte:
    https://www.facebook.com/sunny…54819196/?hc_location=ufi

    Zu sehen sind einige schwarz gekleidete Personen (Antifa?)

    Die Frage ist: Kann das Video jemand verifizieren? Ist das wirklich vom 1.8. in Berlin?


    Der Tagesspiegel berichtet von Ausschreitungen in Neukölln wegen des Protests gegen Räumungen (Beispiel Kiezkneipe „Syndikat“ in Neukölln):

    http://www.tagesspiegel.de/ber…n-neukoelln/26054576.html


    Das passt auch zu einem Bericht der bz-berlin von heute morgen:

    https://www.bz-berlin.de/berli…chaoten-waren-auch-kinder


    Im Beitrag der bz heißt es:

    Die linken Krawalle gegen die Räumung der Kiez-Kneipe „Syndikat“ am Abend in Neukölln setzten sich kurz vor Mitternacht am Samstag in Prenzlauer Berg fort. Die Chaoten hatten sich gegen 23 Uhr am Kollwitzplatz getroffen und waren dort spontan losgezogen, als Beamte den Kollwitzplatz betraten. Die circa 50-100 Personen große Truppe zog dann Richtung Schönhauser Allee stadteinwärts und beschädigte zahlreiche Fahrzeuge.

    Den eingesetzten Beamten mehrerer Einsatzhundertschaften gelang es, mehrere Personen festzunehmen, darunter auch minderjährige Mädchen.

  • In der Presse wird von 18 verletzten Polizisten am 1.8. in Berlin gesprochen.


    Ein Blick in den Twitter Kanal zeigt unten beigefügte Berichte:
    https://twitter.com/PolizeiBerlin_E


    "Ca. 1100 Kolleg. waren an diesem herausfordernden #b0108 im Einsatz. Stand jetzt wurden 18 von ihnen verletzt, 3 werden im Krankenhaus behandelt. Wir wünschen unseren Kolleginnen & Kollegen gute Besserung."


    Unter dem Hashtag #b0108 führt die Berliner Polizei anscheinend allerdings alle Beiträge des 1.8., auch die "Randale" in Neukölln, siehe Pressebericht der bz-berlin:
    https://www.bz-berlin.de/berli…chaoten-waren-auch-kinder


    Ich gehe daher davon aus, dass die 18 Polizisten dort verletzt wurden. Ich werde mich bei der Pressestelle der Polizei Berlin am Montag informieren, wo und in welchem Zusammenhang die Polizisten verletzt wurden. An dieser Stelle von mir die besten Genesungswünsche für die Beamten!

  • Großdemo in Berlin am 1.8.2020 "Der Tag der Freiheit - Das Ende der Pandemie"



    Kla.TV war live dabei: Die Grossdemo in Berlin am 1.August 2020. Ein Tag der in die Geschichte eingehen wird: Die Veranstalter sprachen von über einer Million Teilnehmer. Mainstream-Medien von 17.000. Machen Sie sich ein eigenes Bild. Sehen Sie in diesem Livestream mit eigenen Augen, wie die friedliche Demonstration aufgelöst wurde, @Silberjunge und weitere verhaftet wurden. usw. usf. Danke an @QUERDENKEN 711 - Wir für das Grundgesetz @Samuel Eckert und @RT Deutsch für die Kooperation.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • deutsche Flagge des Kaiserreichs

    Warum eigentlich dieser Haß auf die Farben die lediglich unsere Vergangenheit, und den Glauben an die germanische Urmutter, die Frau Holle darstellen? Stattdessen wurde das Weiß vom heiligen Weißdorn gegen das Gelb, die Farbe der Sklaven bereits im alten Rom, getauscht.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Huhu,

    wenn nur 17.000 Demonstranten dort waren und 1.100 Polizisten, wäre der Polizistenanteil ca. 6,5%.

    Wenn wir davon ausgehen, dass die Polizei sich nicht unter Bäumen oder sonstigem versteckt hat, sondern Präsenz gezeigt hat, müsste man die „Polizisten-Cluster“ doch deutlich auf Bildern sehen können?! :/


    Mit einem Bildbearbeitungsprogramm müsste man die Zahl mit folg. Methode halbwegs gut schätzen können: man zieht ein Quadrat um ca. 100 oder 1.000 Personen und dupliziert/vervielfältigt es über die restliche Fläche, die mit Demonstranten befüllt ist. (Bedeckt also die ganze Demo Fläche mit „100er oder 1.000er Quadraten und zählt die Quadrate während man dupliziert.

    z.B. mit 100er Quadraten:

    10 x 100er Quadranten in 1er Reihe wären dann 1.000 Personen. (ich geh der Einfachheit halber davon aus, dass in 1 Reihe von Rand bis Rand genau 10 passen)

    Im nächsten Schritt nimmt man die ganze Reihe und kopiert sie 10x (=10x10 = 10.000 Menschen).

    Ab da kopiert man die 10x10er Blöcke bzw. kann man dann ja auf 10x20 bzw. 10x30 usw... beim Kopieren wechseln).

    Da es ja nur um eine Schätzung geht, würde ich mich nicht um die Perspektive kümmern. Also stur bei den Blöcken bleiben (egal, ob es perspektivisch „nach hinten hin“ schmäler wird - immer mit der gleichen Anzahl von Blöcken pro Reihe arbeiten).

    Statuen oder ähnliches würde ich auch ignorieren und den ganzen Platz/Straßenzug so mit Quadraten „vollpflastern“. (wenn große, menschenleere Flächen da sind, kann man die ja am Ende abziehen).


    Etwas genauer wird es, wenn man es 2x macht. Einmal von vorne, 1x von hinten und dann den Durchschnitt von beiden Werten nimmt.


    Bzw. mit einem Cad Programm kann man die Fläche von vorn nach hinten ausfüllen und automatisch berechnen lassen.


    lg togi

    Jeder Mensch hat ein Brett vor dem Kopf - es kommt nur auf die Entfernung an.

    (Marie Ebner-Eschenbach)

  • Nelli: Die Flagge des Kaiserreichs. Nun, diese steht für das zweite Reich (1871-1918). Staatsform: Monarchie. Klar: es wurden Errungenschaften wie die Sozialversicherung usw. durchgesetzt - aber das geschah nur auf Druck der Arbeiterschaft (SPD, Gewerkschaften). Somit ist die Flagge kein Zeichen für Demokratie. Zudem wird die Flagge auch gerne von Rechtsextremen als Symbol genutzt, da die Flagge des 3. Reichs verboten ist. Diese nutzen allerdings (meines Wissens) bevorzugt die Reichskriegsflagge des zweiten Reichs.


    togian: deswegen würde ich ja gerne die Luftbildaufnahmen des Polizei-Hubschraubers sehen wollen. Vor allem die Aufnahmen von 15.30 Uhr.

  • Klar: es wurden Errungenschaften wie die Sozialversicherung usw. durchgesetzt - aber das geschah nur auf Druck der Arbeiterschaft (SPD, Gewerkschaften).

    Das erzählt uns leider heute noch die SPD. :(

    Geschichte schreiben eben immer die Sieger, besser gesagt Geschichten. Ebenso die Geschichte dieser 3 Farben.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • „Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“ (Brechts Galilei)

    "Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit." (Brecht)

    „Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen."

    (Orwell)

  • das wird für einige Demonstranten bestimmt auch noch ein Nachspiel haben, welcher Chef seine Angestellten im TV erkannt hat und nicht auf der Seite derer steht.:wacko:

    Und noch mehr Arbeitslosigkeit.

    Ich mache es jetzt mal wie Dirk und werde mir ein paar Konserven bunkern.8)


    Für die Politiker war diese Demo doch genau das gefundene Fressen, jetzt die Fallzahlen wieder in die Höhe zu schießen.

    Wir sitzen spätestens in 4 Wochen wieder eingesperrt in der Hütte.

    Und täglich grüßt das Murmeltier!

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier