Corona positiv - Die Akte Corona

  • Hallo,

    heute wurde ich leider positiv getestet und habe mir sofort die pdf - Die Akte Corona - heruntergeladen.

    Nun zu meiner Frage: Es wurde vorgeschlagen, 9 Mittel (Natur) bei leichten Symtomen zu nehmen. Habe ich das richtig verstanden?

    Ich hoffe, jemand kann mir weiter helfen.

    Danke

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Hallo Chrissy,

    ein herzliches Willkommen hier im Forum


    Das wichtigste ist, ruhig bleiben. Der positive Test besagt gar nichts, da er weder Viren, Infektion noch Erkrankung nachweisen kann.

    Du musst das machen, was du in den letzten Jahren bei Erkältungen gemacht hast. Mehr ist "Corona" nicht.

    Also Immunsystem stärken, gesund ernähren und an frischer Luft bewegen.


    Dazu sind die neun Mittel sehr gut geeignet.

    Zum Immunsystem: 100 IE Vitamin D je kg Körpergewicht, 2 - 4 Gramm Vitamin C, 6 Gramm Fischöl, Zink, Selen, Vitamin E und einiges mehr.

    Wenn es dir schmeckt, 2 Stückchen Ingwer jeden Tag roh kauen und essen - sehr gutes natürliches Antibiotikum.


    Dazu noch die Mainstream-Medien meiden wie die Pest. Sie verbreiten nur Lügen, Angst und Panik.

    Liebe Grüße

    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Vielen Dank für die Infos und für die Aufmunterung.

    Bisher habe ich nur leichten Reizhusten und beim Atmen einen leichten Druck im oberen Rücken.

    Ich habe mir jetzt alles bestellt und warte ab.

    Herzlichen Gruß

    Chrissy

  • Bisher habe ich nur leichten Reizhusten und beim Atmen einen leichten Druck im oberen Rücken.

    Holunderblütentee mit oder ohne Honig, am Abend trinken, dann ins Bettchen einmummeln, und rausschwitzen.

    Am nächsten Morgen noch einen heißen Holunderberensaft trinken.


    Gegen den Druck im Rücken oder auch in der Brust, hilft inhalieren mit Salbeitee, Eukalytus oder Meersalzwasser.

    Und bloß nicht verrückt machen, wegen dem C- Ding.


    Ich wünsche gut Besserung.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Cystustee schmeckt ähnlich wie Angelikatee, also nicht so toll. Beides trinke ich eher zum Vorbeugen, aber nicht, wenn es schon ausgebrochen ist.

    Wenn ich meinem Mann bei Husten mit Salbei- oder Thymiantee kommen, wird er griesgrämig.


    Aber es ist Geschmackssache. Hauptsache ist, man schwitzt mal ordentlich, und das treibt eben gerade der Holunderblütentee voran.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Hallo Chrissy.


    Vorab natürlich weiterhin gute Besserung. Wie geht es dir denn mittlerweile? Haben die empfohlenen Präparate bei dir schon geholfen? Meine engste Freundin hat vor 2 Tagen auch ein positives Testergebnis erhalten, falls du mit der Behandlung gute Erfahrungen machst, würde ich ihr diese gerne weiterempfehlen.


    Alles Liebe.

    Marie :)

  • Meine engste Freundin hat vor 2 Tagen auch ein positives Testergebnis erhalten, falls du mit der Behandlung gute Erfahrungen machst,

    Wieso Behandlung? Bei einem positiven Testergebnis ist man nicht automatisch krank oder dem Siechtum verfallen.


    EIN PCR-TEST KANN KEINE INFEKTION NACHWEISEN!!!!!

    "Nie hinterfragen. Niemand soll etwas in Frage stellen, wir sollten es einfach tun!" Lothar Wiehler, RKI

    Und wenn mir Drosten ein Sandwich macht - ist das dann wissenschaftlich belegt?

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • https://kochenmachtgluecklich.…-antibiotikum-herstellen/


    Ich empfehle da auch noch das Rezept des natürlichen Antibiotikums. Es steht geschrieben, dass es nicht zwingend 2 Wochen "ziehen" muss.

    Auch wenn Antibiotika bekanntlich nicht gegen Viren hilft, das Natürliche kann man sehr wohl dafür einsetzen. Und dann ab ins Bett und eventuelles Fieber nicht zu früh unterdrücken.

    Ich bin kein Mediziner sondern spreche nur aus Erfahrung. Bitte fragen sie ihren Arzt oder Apotheker. :)

  • Wieso Behandlung? Bei einem positiven Testergebnis ist man nicht automatisch krank oder dem Siechtum verfallen.


    EIN PCR-TEST KANN KEINE INFEKTION NACHWEISEN!!!!!

    Ich meinte lediglich die "Behandlung" der Symptome, die auch von Chrissy angesprochen wurden, sprich leichter Atemdruck und Reizhusten, da es meiner Freundin ähnlich geht.

  • Ach so, dann hatte ich das falsch verstanden.

    "Nie hinterfragen. Niemand soll etwas in Frage stellen, wir sollten es einfach tun!" Lothar Wiehler, RKI

    Und wenn mir Drosten ein Sandwich macht - ist das dann wissenschaftlich belegt?

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Hallo Santai,

    wie alle Naturstoffe enthält auch Ingwer eine ganze Reihe an natürlichen Wirkstoffen und nicht nur ein selektives Antibiotikum wie Medikamente. Diese Wirkstoffe wirken auch antiviral, nicht nur antibakteriell.

    Ich esse seit Oktober letzten Jahres jeden Tag zwei Stückchen Ingwer roh (man gewöhnt sich an die Schärfe) und hatte diesen Winter noch nicht den Hauch einer Erkältung. Ein bis drei Erkältungen waren vorher Standard bei mir.


    Hier noch ein guter Artikel von Dr. Feil dazu:

    https://www.dr-feil.com/blog/allgemein/corona.html

    Liebe Grüße

    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Ich esse seit Oktober letzten Jahres jeden Tag zwei Stückchen Ingwer roh (man gewöhnt sich an die Schärfe) und hatte diesen Winter noch nicht den Hauch einer Erkältung. Ein bis drei Erkältungen waren vorher Standard bei mir.

    Weisst du denn nicht, dass das an den AHA Regeln liegt. ^^

    Aber das ist auch schon sehr vielen Leuten aufgefallen, dass in dieser Saison kaum Erkältungen unterwegs sind.

    Ist das Influenza Virus eigentlich grösser als das SarsCov2 Virus? Und ist es weniger beweglich? Also fliegt nicht so weit?

    Ich frage weil ja immer gesagt wird, es läge an den Maßnahmen, dass es weniger kursieren würde.


    Das natürliche AB kann ich nur empfehlen. Mega scharf, aber sehr wirksam. Genau wie der Knoblauch- Drink.


    Knochensuppe ist auch super. Meine Mutter erzählt, dass sie im Krieg die Knochen bis zu 5mal ausgekocht hätten. Eben weil es damals nichts gab.

  • Hallo,

    heute wurde ich leider positiv getestet.

    Hallo Chrissy,

    hast du denn Symptome oder bist du nur Positiv?

    Gegen die Viren selber zeigt mein Bioresonanzgerät Koriandersamen an, zum Inhalieren auch ätherisches Eucalyptusöl.


    Meistens sind im Körper aber diverse Bakterien, Spirochäten, Parasiten, die im weiterer Folge Träger der Viren sind, die muss man dann auch bekämpfen, deshalb hilft ja auch ein Malariamedikament und andere Parasitenmittel und auch natürliche Antibiotika gegen Infektionen.

    Siehe auch hier: Corona: Der Trick mit dem Virus

    Liebe Grüße
    Kaulli

  • Ich sende an die Käufer der Akte Corona nochmal eine E-Mail in der ich diese Frage aufnehme :-)


    Wichtig ist bei SARSCoV2 das Vieh auch zu eliminieren und die Therapie auch entsprechend länger über die Symptomfreiheit hinaus fortzuführen. Die Chronizität ist nicht ganz ohne...

    Insofern rate ich dazu den von mir empfohlenen Beifuß in der Dosis über 6 Wochen einzunehmen. Dazu die anderen angesprochenen Dinge...

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier