Sehkraft heilen, ohne Brille

  • Wladimir Zhdanov: Sehen ohne Brille - die Zhdanov-Methode


    Kennt ihr das schon? Ich probiere das jetzt einmal täglich einzubauen, da ich immer kruzsichtiger werde, und machmal auf einem Auge nur noch verschwommen sehe.

    Schaden kann es auch jeden Fall nicht.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Hallihallo,

    ja, ist definitiv einen Versuch wert.

    Ich bin innerhalb weniger Jahre von "perfekten Augen" auf +2 gekommen. (immer wieder billige Lesebrillen mit höheren Dioptrien gekauft, weil ich am Abend tlw. schlecht gesehen habe, und dann bin ich ohne Brille immer hilfloser geworden).

    Wie ich - innerhalb weniger Wochen - von 1,5 auf 2+ bis +2,5 am Abend bin und dann sogar schon die 3er rumliegen hatte (und für sehr kleine Schrift mit schlechtem Kontrast nehmen musste), bin ich auf Zhadov gestoßen.

    Innerhalb 1 Woche (!!) bin ich runter auf 1+.

    Aktuell bin ich "schon wieder" auf 1+, da ich zu selten übe.

    (Zwischendurch war ich schon für kurze Zeiten ohne Brille).

    Lochbrille hatte ich am Anfang auch öfter verwendet. (Weiß jetzt nicht, inwieweit die beigetragen hat).


    Ich kann mich aber noch gut erinnern, dass manche der Übungen am Anfang sehr unangenehm waren. z.B. beim "Rechteck" hat es auf einer Seite zu stark gezogen, da konnte ich gar nicht die vorgesehenen Wiederholungen machen. Tlw. hatte ich durch die Übungen leichte Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Übelkeit...

    Ohne Brille dann tlw. große Unsicherheit (einfach weil ich sie schon so gewöhnt bin...)


    Bin gespannt, wie es Dir geht. :)

    lg togi

    Jeder Mensch hat ein Brett vor dem Kopf - es kommt nur auf die Entfernung an.

    (Marie Ebner-Eschenbach)

  • Danke dir für den Bericht.


    Ich kann mich einfach nicht an die Lesebrille gewöhnen, mir wird schwindelig damit, sobald ich die Augen bewege.


    Deswegen greife ich jetzt einmal nach diesem Strohhalm.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Guter Ansatz mit der Gymnastik. Bestellst du dir auch die Produkte, die er da nennt?


    Vll werde ich so ja mal meine Punkte vor der Augen los. Der Augenarzt meinte das wäre harmlos, aber der aus dem Video meint ja das sind die Anfänge von grauen Star.

    Edit;

    Der empfiehlt ja dieses Propolis mit Silberionen ins Auge zu tropfen. Ich weiß nicht ob es gut ist sich Silberionen ins Auge zu tropfen. Lösen die sich auf oder wie muss ich das verstehen?

  • Augentraining


    Yoga Augenübung für zwischendurch: Palmieren zur Entspannung



    Hallo Alle,



    ich hatte vor 2, 3 Jahren das Video von Wladimir Zhdanov - Sehen ohne Brille - kennengelernt. Ich kannte damals niemanden zum Austauschen und habe ganz vorsichtig die Übungen (siehe Videos oben) gemacht. Nicht so häufig - sozusagen "sicherheitshalber".



    Nach einem Jahr war ich mit meiner Lesebrille von + 2,5 auf +1.75 runter und hatte rein praktisch meine Brille immer weniger benutzt.



    Nach diesem Erfolg habe ich mehr trainiert und benutze die Lesebrille fast nie. Allerdings ab und zu kurz mal eine Lupe. Z. B. um beim onlinebanking eine IBAN Nummer zu kontrollieren.



    Welche Stärke ich inzwischen habe, war nicht festzustellen, weil die Optiker sich "angestellt" hatte mir die Augen zu messen ohne "Brillenrezept". Mein früherer Augenarzt hat behauptet, ich hätte immer noch den Wert + 2,5. Da ich aber so gut wie keine Brille mehr benutze, kann ich nur vermuten, daß er keine Verbesserung der Augen wahrhaben will.



    Mein Eindruck ist übrigens, daß nicht nur die beiden Übungen oben geholfen haben, sondern daß es ebenfalls hilfreich war, daß ich die Brille weggelassen habe.



    Schönen Abend


    Farideh



    P. S. Jetzt suche ich übrigens eine Methode, um den Grauen Star zu verbessern oder aufzulösen. Er ist bei mir nur ganz leicht. Vielleicht hat hier jemand Erfahrungen?

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Hi Farideh,

    spannend von Deinen Erfahrungen zu lesen. Danke!

    Seltsam das mit Deinem Augenarzt...


    P. S. Jetzt suche ich übrigens eine Methode, um den Grauen Star zu verbessern oder aufzulösen. Er ist bei mir nur ganz leicht. Vielleicht hat hier jemand Erfahrungen?

    Hast Du schon wegen Can-C Augentropfen recherchiert? (ich hab keine Ahnung ob sie wirklich "was können", bin aber bei meinen Recherchen mal drüber "gestolpert" und hab sie mir bezügl. "möglicher Weise Auflösung von grauem Star" notiert).


    Generell denke ich, dass mit ausreichender Mikronährstoffversorgung (v.A. hochdosiertem Vit C (mehre Gramm pro Tag)) der Prozess zumindest gestoppt werden sollte.


    lg togi

    Jeder Mensch hat ein Brett vor dem Kopf - es kommt nur auf die Entfernung an.

    (Marie Ebner-Eschenbach)

  • Hallo,


    In dem Video von Wladimir Zhdanov wird ja dieses Propolis - Wasserextrakt empfohlen. Ich bin mir aber bzgl der Silberionen darin nicht sicher. :/

    Hersteller ist die Firma Tentorium.

  • Was willst du da sicher sein?

    Ich nutze andauernd ionisiertes Silberwasser, auch bei der Schuppenflechte beim Hund, und als Augen- Ohrentropfen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Hallo,


    so seltsam finde ich meine Erfahrungen beim Augenarzt inzwischen leider nicht mehr.


    Zuallerst war ich vor Jahren bei einer Optikerin. Als ich ihr sagte, meine Sehleistung hätte sich verbessert, meinte sie, daß dies gar nicht möglich sei......


    Als sie dann + 1,75 gemessen hatte - und im gleichen Brillengeschäft war vor Jahren bei mir + 2,5 gemessen und es stand noch auf meiner Karteikarte - als sie also dies gemessen hatte, meinte sie, dann sei etwas mit meinen Augen nicht in Ordnung und ich möge zum Augenarzt gehen. Da stimme etwas nicht. Inzwischen sind mehr als 1 1/2 Jahre vergangen und ich benutze die Brille weniger bis gar nicht.


    Allgemein würde ich sagen, daß etwas von der Schulmedizin abweichendes es etwas schwer hat unvoreingenommen gesehen zu werden, oder?


    Um zum Augenarzt zurückzukommen: ich war vor zirka 3 Jahren zuletzt bei ihm. Dann 2 Mal bei jemand anders. Dann letztes Jahr wieder bei ihm. Als ich zur Untersuchung war, waren außer dem Augenarzt noch sein Sohn da, der dort sein Praktikum machte. Er führte den "Sehtest" auch durch.


    Und dann passierte genau folgendes:


    Er zeigte mir Buchstaben, die ich alle mühelos lesen konnte (wahrscheinlich die für "+ 2,5 - Augen"). Ich bat ihn, mir kleinere zu zeigen. Das tat er. Auch die konnte ich lesen. So bat ich ihn noch kleinere zu zeigen, weil er selbst es nicht tat. Da schritt sein Vater ein, um das Weitere zu unterbinden. Er sagte, daß dies hier keine Spielerei sei, wo man alles mal durchprobieren könnte.


    Ich war in der Situation wie vor den Kopf gestoßen. Später habe ich mir überlegt, daß es ja eine existenzielle Bedeutung für Augenärzte (in der Menge) hat, wenn die Leute anfangen mit Übungen ihre Sehkraft zu verbessern.


    Ich bin mir nicht sicher, ob der Augenarzt ganz bewußt das Ganze abgebrochen hat. Ich glaube nicht....


    Schönen Tag

    Farideh

  • Damit dieses Siberwasser schädlich sein könnte, muß man die Menge die in einen Tanklaster reingeht, konsumieren. Ihr werdet mir recht geben, dass das einigermaßen schwierig ist. Ich nutze das im Winter täglich, indem ich in beide Nasenlöcher eine Pipette mit dem Silberwasser hochziehe. Tschüß Bakterien, Viren u.a.! Probiert es aus, wirkt umgehend.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Dann möchte ich einmal über mein erstes Erfolgserlebnis mit diesem Augentraining berichten.


    Ich hatte oft Nachts, wenn ich im Dunkeln auf Toilette ging beim Zwinkern komische helle Blitze vor den Augen, und wenn ich wieder im Bett lag und die Augen schloß, vor dem linken Auge eine Art Lichtrad.


    Das ist jetzt weg und kam bisher nicht wieder.


    Abends sah ich immer auf dem rechten Auge sehr unscharf, das hat sich ein wenig verbessert.


    Bestellst du dir auch die Produkte, die er da nennt?

    Nein, da ich sowieso Propolis ohne Alkohol und Silberwasser anwende.


    Die Salbe habe ich mir allerdings für die Gelenke, und dieses Nasensalbe bestellt.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • einfach keine neue Brille verschreiben lassen ist mein Tipp und mache das schon sein 20 Jahren so.8)

    Da sagt der Augenarzt immer wir haben Luft nach oben und wenn der schon von Wir spricht...... weiß ich schon was kommt.

    Ne neue Verordnung der Lesebrille.

    Das Ding fliegt dann immer in die Tonne und komme mit 1,5 Dioprien noch gut zurecht.:)

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Was willst du da sicher sein?

    Ich nutze andauernd ionisiertes Silberwasser, auch bei der Schuppenflechte beim Hund, und als Augen- Ohrentropfen.

    Ich habe keinerlei Erfahrung bzgl Silberionen. Für mich klingt das nach etwas, dass im Auge "scheuern" könnte.

  • Auf keinem Fall.

    Wenn du Eisenpräparate nimmst, hast du ja auch keine metallischen Sachen im Bauch. ;)

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Vll werde ich so ja mal meine Punkte vor der Augen los. Der Augenarzt meinte das wäre harmlos, aber der aus dem Video meint ja das sind die Anfänge von grauen Star.

    Die Punkte werden irgendwann verschwinden. Grauer Star kriegt jeder, ist normal. Viele müssen am Grauen Star operiert werden, das ist auch normal. Solange der Graue Star sich nicht in den Grünen Star verwandelt (Glaukom), ist das nicht schlimm. Auch wenn du "Blitze" kriegen solltest, das passiert abends wenn es dunkel ist und man die Augen hin- und herbewegt, fällt einem das auf. Das ist auch normal, weil sich der Glaskörper im Alter verschiebt. Ich hatte das auch jahrelang, jetzt ist es vorbei und alles ist gut geblieben.


    https://www.apotheken.de/krank…glaskoerperveraenderungen

  • Grauer Star kriegt jeder, ist normal.

    Die Theorie besagt, dass ausreichend Vitamin C grauen Star verhindern sollte.

    Mal sehen... (nachdem ich das seit Jahren grammweise einwerfe, bin ich gespannt, ob der Kelch an mir vorbei geht..)

    lg togi

    Jeder Mensch hat ein Brett vor dem Kopf - es kommt nur auf die Entfernung an.

    (Marie Ebner-Eschenbach)