Der Propagandaapparat

  • wie bei mir. Ich taste mich blind unter einer noch nicht kompostierten Schicht an Papier, Heften und Büchern zur Maus und Tastatur vor und los geht's. Widersprüchlich finde ich wenn Chefs vor extrem aufgeräumten Arbeitsplätzen von Überlastung und burn out fabulieren.

    Also mein PC- Schreibtisch ist auch gleichzeitig mein Nähplatz, und hier liegen Stoffreste, Nadelkissen, Fadenresteknäuel und so weiter herum, und nebenbei steht hier noch meine Bohnenaufzuchtstation. ^^

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Adrien Boquete

    Ein demobilisierter französischer Soldat, Autor des Buches Get Up and Walk Because of Science, begab sich im Rahmen einer humanitären Mission in die Ukraine und verbrachte dort drei Wochen. Nach seiner Rückkehr traf er eine schwierige Entscheidung, die ihn das Leben kosten oder zumindest viele Probleme verursachen könnte: Er beschloss, die Franzosen über die Verbrechen zu informieren, die er in der Ukraine beobachtet hatte.


    Hier einige Zitate aus seinem Interview:

    Als ich aus der Ukraine nach Frankreich zurückkehrte, war ich schockiert: Die Fernsehsender laden Leute als Experten ein, die noch nie in der Ukraine waren und keine Ahnung haben, was dort jetzt vor sich geht. Dennoch wagen sie es, über diese Ereignisse zu sprechen. Es klafft eine Lücke zwischen dem, was ich im Fernsehen höre, und dem, was ich mit meinen eigenen Augen gesehen habe.


    Die Asow-Kämpfer sind überall. Mit Neonazi-Abzeichen. Es schockiert mich, dass Europa Waffen an Neonazis liefert. Auf ihren Uniformen sind überall die Symbole der SS aufgestickt. Sie machen nicht nur keinen Hehl aus ihren Ansichten. Sie stellen sie zur Schau. Ich habe mit diesen Menschen gearbeitet und sie versorgt. Sie sagen ganz offen, dass sie bereit sind, Schwarze und Juden auszurotten.


    Als ich dort war, konnte ich nichts tun. Nur beobachten und filmen. Ich habe dieses Filmmaterial und werde es als Beweis für die Verbrechen der Ukraine verwenden.

    Ich war Zeuge, wie das ukrainische Militär gefangene russische Soldaten in die Knie und Offiziere oberhalb des Offiziersrangs in den Kopf geschossen hat.

    Ich habe selbst gesehen, wie amerikanische Kameraleute vor Ort gefälschte Filmaufnahmen machten und Scheinhinrichtungen inszenierten.


    All die zerstörten zivilen Gebäude, die die Ukraine als Bombardierung von Zivilisten ausgibt, sind nichts anderes als das Ergebnis eines ungenauen Beschusses militärischer Ziele durch die Ukrainer.

    Die ukrainischen Streitkräfte verstecken nachts Munition in Wohngebäuden, ohne die Bewohner zu informieren. Das nennt man, Menschen als Schutzschilde zu benutzen.


    Bucha ist inszeniert. Die Leichen der Toten wurden von anderen Orten weggebracht und absichtlich so platziert, dass sie ein schockierendes Bild abgeben.


    Vollständige Fassung des Interviews auf Französisch für Sprachkenner unter diesem Link:

    "Ich habe abscheuliche Verbrechen gesehen, die von Asow begangen wurden." Zurück aus der Ukraine, erzählt Adrien Bocquet - YouTube

    Meine Quelle: https://t.me/SolovievLive/106189

    Französische Seite kurzer Text: https://brunobertez.com/2022/05/11/lancien-militaire-francais-lecrivain-adrien-boquet-a-passe-trois-semaines-en-ukraine-pour-une-mission-humanitaire/

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Also mein PC- Schreibtisch ist auch gleichzeitig mein Nähplatz, und hier liegen Stoffreste, Nadelkissen, Fadenresteknäuel und so weiter herum, und nebenbei steht hier noch meine Bohnenaufzuchtstation. ^^

    die Fakirtastatur mit Nadeln statt wohlgeformter Tasten zur Selbstkasteiung?

  • Netzfund


    Wer mir den Gashahn abdreht…


    …der muß leiden! Also sofort alle anderen Leitungen kappen und Nordtream 2 ans „Netz“ nehmen! Dann kann Herr Selenskyj seinen Krieg ohne geklautes Gas aus Deutschland zu Ende führen! Zuerst zapfen sie viele Jahre auf unsere Kosten ab und jetzt drosseln sie den Durchlauf? Ich glaube das einfach nicht! Jetzt würde ich erst recht aus Russland importieren. Ansonsten erhalten wir trotzdem russisches Gas und Öl! Es wird nur von Russland aus über mehrere Länder (jeweils mit Gewinn) verkauft und kommt als „moralisch sauberes“ Produkt stark überteuert bei uns an! Putin wird dadurch keinen einzigen Rubel verlieren. Dafür kann sich Europas Bevölkerung diese Energie fast nicht mehr leisten. Scheinheiliges Getue!

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

  • Alarm, Alarm, Alarm!


    Wieder einmal erleben wir, dass ein Virus die Welt verändern wird; und das nachhaltig! Egal ob in Davos, in Genf oder bei Herrn Genossen Lauterbach in Berlin (wenn er ausnahmsweise mal nicht in Sachen Talkshowbussines unterwegs ist) das Virus greift exponentiell um sich und es gilt sich in Deckung zu begeben. Das „Affenpockenvirus“ ist gegen diese Gefahr verschwindend unbedeutend. Meistens kommt dieses Virus zum Ausbruch, wenn sich alle Erkältungsviren im Sommer auf die faule Haut legen und die Menschen freier atmen lässt, nicht wegen der Viren sondern wegen hartnäckiger „Stalking-Repressionen“ der exekutiven Macht.


    Die Unlust dieser Eliten in ereignislosen Sommern bekommt ihnen nicht. Ihre gestalterischen Fähigkeiten in Form von Kontrollwahn, Rachsucht auf Ungeimpfte, Einsperren von Infizierten und lautes Trommeln medizinischer Wahrheiten fehlt ihnen durchwegs; ihr Anspruch auf Erziehung und Mahnung der Massen, zum Schutz der Bürger der in diesen Zeiten nicht greift, wirft sie völlig aus der Bahn, denn das ist ihr Lebenselixier!


    Das derzeitige Kriegsgetümmel ist auch kein richtiger Ersatz für ihre Fertigkeiten an Kontrolle und Erziehung! Dieses Thema dient ja ausschließlich dazu, die richtige Sicht herbeizureden und eine Russenphobie zu erzeugen. Solche nicht richtig aktive Handlungen schaffen keine Befriedigung beim eigenen Anspruch ihrer höchsten Fähigkeiten!


    Ergo kapriziert man sich auf den Herbst und da sind die „Weltspiele“ in Genf und Davos die richtigen Kultplätze um „Weltordnung und Weltregierung“ in den Mittelpunkt menschlicher Fähigkeiten zu rücken und sie formal in trockene Tücher zu bringen, sprich: Ordnungsrituale weltweit zu beschließen.


    Mit diesen Pfründen kann man dann im Herbst auftrumpfen, um alle Pandemien der Welt erfolgreich zu bekämpfen mit dem Hintergrund unseres Schutzes, vor was auch immer! Schutz ist der vollkommene Weg, um Schutzbefohlene eben durch Pandemieen und Kriege zu führen. Das sollte der Bürger nun schleunigst begreifen, denn jegliches Impfen, Maskentragen, Einsperren, Isolieren etc pp hat schlicht nur diesen einen Grund: Uns zu schützen!


    Die Vorbereitungen für den Herbst laufen auf Hochtouren! Endlich kann man sich wieder beweisen und Standards entwickeln, um uns Bürger durch Herbst und Winter zu bringen. Das gemeinsame oppertune Zusammenarbeiten von Politik, Haltungswissenschaft und Haltungsjournalismus gibt den richtigen Rahmen uns zu domestizieren. Schon jetzt muss uns klar sein, was uns ab September erwartet: Gesteigerte Aufmerksamkeit der exekutiven Macht, die uns schützen wird und wie!


    Das ganz gefährliche Virus mit dem wissenschaftlichen Namen „Politikwahnvirus“ ergreift sie alle, unsere Eliten! Sie werden nichts aber auch gar nichts auslassen um uns zu schützen. In Davos, Genf und Regierungssitzen gibt es keine Sommerpause, keinen Urlaub, da wird gearbeitet, dass sich die Balken biegen, denn diese Ergebnisse sollen uns ja gegen jedes Unbill auf der Welt schützen. Unser Dank ist ihnen gewiß, den Managern des „Great Reset“!

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Führende europäische und ukrainische Wohltätigkeitsstiftungen beteiligen sich an dem weltweit ersten Charifi- Projekt, welches vom IamUkraine Studio entwickelt wurde


    zelenskiynft.com/?upcomingnft


    Irgendwie gruselt es mir, aber es ist auch schon zum Kaputtlachen

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von René Gräber ()

  • Das sollte der Bürger nun schleunigst begreifen, denn jegliches Impfen, Maskentragen, Einsperren, Isolieren etc pp hat schlicht nur diesen einen Grund: Uns zu schützen!

    Ist ja wirklich nicht zu glauben, daß wir - das gemeine Fußvolk - das nicht begreifen !


    Exakt beschrieben Manfred ! :thumbup: :thumbup::thumbup:


    Mit Deiner feinen Ironie hast Du echt den Vogel abgeschossen. Nur eins möchte ich noch hinzufügen, was Du nur im letzten Satz erwähnt hast: Alles, was gerade abläuft, ist echt geplant. Die Zahl derer, die das verstehen, wird zwar größer, ist aber immer noch zu klein. Deshalb ist nach wie vor oberstes Gebot: Deine Meinung, die sich mit meiner deckt, verbreiten, verbreiten, verbreiten.:!:

  • sollen uns ja gegen jedes Unbill auf der Welt schützen

    Nettes Wortspiel, falls es so gemeint war, wie ich es verstanden habe, also bezogen auf (un)Bill Gates. :D

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Unglaublich: Clinton stand hinter „Fake“-Russland-Vorwürfen gegen Trump…

    In amerikanischen und britischen Medien, selbst bei der BBC und bei CNN oder dem Wall Street Journal, ist es ein großes Thema, in Deutschland herrscht wie so oft bei Themen, die nicht in die politische Agenda passen, kollektives Schweigen. Ausgerechnet die Journalisten, die vor Jahren noch groß über die angeblichen Russland-Verbindungen von US-Präsident Donald Trump berichteten, verschweigen jetzt Neuigkeiten, die die ganze Affäre in ganz anderem Licht erscheinen lässt. In der nicht mehr Trump der von Putin gesteuerte Bösewicht ist, wie das millionenfach in Funk und Presse hierzulande verbreitet ist – sondern seine Konkurrentin Hillary Clinton eine ausgebuffte Intrigantin.

    Als Zeuge vor Gericht sagte Michael Sussmann, der 2016 als Anwalt für Clintons Wahlkampagne tätig war, dass er persönlich einen Plan abgesegnet hat, nach dem man Trump mit falschen Anschuldigungen in Sachen Russland-Verbindungen diskreditieren wollte. Die Staatsanwaltschaft hatte zuvor Beweise vorgelegt, aus denen hervorgeht, dass Dussmann mit sogenannten „Cyber-researcheren“ und „Opposition-researchern“ von der Firma GPS zusammengearbeitet hat, um solche Vorwürfe zu konstruieren und sie dann der Ermittlungsbehörde FBI zuzuspielen. Ein FBI-Agent sagte vor dem Gericht aus, dass Analysen der Behörden schnell zu dem Schluss kamen, dass die vermeintlichen Beweise umplausibel waren.


    https://reitschuster.de/post/u…d-vorwuerfen-gegen-trump/

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Unglaublich: Clinton stand hinter „Fake“-Russland-Vorwürfen gegen Trump…

    In amerikanischen und britischen Medien, selbst bei der BBC und bei CNN oder dem Wall Street Journal, ist es ein großes Thema, in Deutschland herrscht wie so oft bei Themen, die nicht in die politische Agenda passen, kollektives Schweigen. Ausgerechnet die Journalisten, die vor Jahren noch groß über die angeblichen Russland-Verbindungen von US-Präsident Donald Trump berichteten, verschweigen jetzt Neuigkeiten, die die ganze Affäre in ganz anderem Licht erscheinen lässt.

    Ein Teil von dem, was man aus alternativen News bereits seit einigen Jahren wissen konnte, ist also endlich im (zumindest US-) Mainstream angekommen. Und D will mal wieder besser als sein Herrchen sein. Auch nix Neues. :whistling:

  • Zitat

    Die 16 größten Lügen, die unsere Medien und Regierungen über den Ukraine-Krieg erzählen

    In jedem Krieg ist das erste Opfer die Wahrheit. Hier sind die größten Lügen:

    1. „Die Ukraine ist eine Demokratie“

    Der ukrainische Präsident Wolodymyr Zelenskij hat alle Oppositionsparteien verboten und die Verwendung von Russisch als zweite Staatssprache untersagt. Warum hat er sein Wahlversprechen von 2019 gebrochen, den Völkermord an Tausenden von Menschen im Donbass zu stoppen, obwohl sie für ihn gestimmt haben? Hat er gelogen, weil Neonazis gedroht haben, ihn zu töten, wenn er nicht tut, was sie wollen? [1] Oder hat er Angst vor der CIA, die schon andere Staatsoberhäupter ermordet und ihn zu ihrer Marionette gemacht hat? Sollen wir dem Urteil eines Mannes trauen, der eine Flugverbotszone fordert, die einen globalen nuklearen Holocaust auslösen könnte? Zelensky beaufsichtigt die Folterung und Ermordung politisch Andersdenkender.[2]

    https://uncutnews.ch/die-16-gr…n-ukraine-krieg-erzaehlt/

    ..wer nicht stirbt bevor er stirbt, der stirbt wenn er stirbt..

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Tod und Verderben – Der genetische Code der NATO | Von Rainer Rupp

    https://uncutnews.ch/tod-und-verderben-der-genetische-code-der-nato-von-rainer-rupp/


    Vor dem Hintergrund der aktuellen Anträge Finnlands und Schwedens zur Aufnahme in die NATO wird die “Nordatlantische Terrororganisation” auf allen Medienkanälen mittels einer obszönen Geschichtsklitterung als die erfolgreichste Friedensorganisation der Weltgeschichte präsentiert. Unter geschickter Auslassung ihrer Entstehungsgeschichte und des Raubtiercharakters ihrer Gründungsstaaten sprechen deutsche regierungstreue Sender und Blätter die NATO als Garant von Freiheit und Demokratie regelrecht “heilig”.

    Diesem Narrativ folgend war die Gründung der NATO 1949 eine absolut notwendige Entscheidung zur Verteidigung der friedens- und freiheitsliebenden westlichen Demokratien, die von der kommunistischen Sowjetunion angeblich “bedroht” wurden. Die unangenehmen historischen Tatsachen fallen dabei unter den Tisch, z. B. dass die Sowjetunion nach dem Zweiten Weltkrieg keine militärische Bedrohung für den Westen darstellen konnte. Denn die UdSSR, die Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, war ausgeblutet und von der Westgrenze bis hin zum Ural fast vollkommen zerstört.

    Sofort nach Kriegsende hatte der Kreml deshalb seine Armeen weitgehend demobilisiert, denn die Soldaten wurden als Zivilisten gebraucht, als Arbeiter, Techniker und Ingenieure für den Wiederaufbau der Dörfer, Städte, Industrieanlagen und Infrastruktur, die von der Nazi-Soldateska gemäß ihrem Auftrag, beim Rückzug nur “verbrannte Erde” zu hinterlassen, dem Erdboden gleichgemacht worden waren.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs () aus folgendem Grund: Copr.

  • Demokratie in Gefahr


    Diversität wird als Synonym zu Heterogenität, Unterschiedlichkeit, Verschiedenheit, Mannigfaltigkeit und Differenz verwendet. Egal welches von den herausragenden Wörtern wir verwenden, es wurde gesellschaftlich zum Tabu erklärt. Wenn Parteien oder MSM von Diversität reden, verwenden sie es als Ausschlußkriterium. Sie haben nicht die Absicht diverse Sichten anzuerkennen oder gar zu befürworten. Ihre Diversität erschöpft sich darin, ihre Sichtweise als Wahrheit zu verkaufen und gegensätzliche Verortungen als „neudeutsch fakenews“ einzuordnen. Und hier beginnt die staatlich zelebrierte Manipulation.


    Zum Einen haben wir den Staatsfunk, der durch Zwangsgebühren der Bürger finanziert wird und zum Anderen einen Zeitungs- und Magazinmarkt, der mittlerweile über keine eigene erforderliche Wirtschaftskraft verfügt. Letztere sind abhängig von öffentlichen Geldern, die häufig in Form von Anzeigen durch Bund, Länder und Kommunen stattfinden oder aber auch durch Fördergelder. Hinzu kommen Spenden, die durch Lobbyverbände oder aber auch durch große Privatinvestoren erbracht werden, die keinesfalls die Arbeit dieser Unternehmen belohnen wollen, sondern erfolgen, um gezielt Sichtweisen zu erzeugen.


    Das Kippen des öffentlichen Informationsmarktes ist daran auszumachen, dass die Einnahmenseite der Verlage seit Jahrzehnten schrumpft, das Anzeigengeschäft, welches früher 90 % der Einnahmen der Verlage ausmachte, hat sich derart reduziert, dass die Verlage Not leiden. Die Folge ist, Einschränkung in Redaktion und Journalismus. Das vor Ort Recherchieren findet nur noch in Einzelfällen statt. Stattdessen sind die Nachrichtenagenturen wie Reuters, dpa, u.a. die Verteiler im Informationsmarkt. Die Eigentümer dieser Agenturen entscheiden heute über Diversität im Informationsgeschäft. Die Redaktionen der Verlage degenerieren zu „Umschreibern“ der Agenturmeldungen. So erklärt sich auch die Gleichheit der Informationen der MSM.


    Die Kunst Diversität abzuschaffen erfolgt durch Investoren von Nachrichtenagenturen und vor allem der großen Eigentümer der Digitalgiganten wie Google, Facebook, Twitter und anderen. Hier sind Kreuzinvestitonen üblich, heißt, dass sie untereinander vernetzt und finanziell verqickt sind. In Zusammenheit mit den Regierungen bilden sie ein Kartell für Meinungshoheit, was wir in den letzten Jahren überdeutlich zu spüren bekamen.


    Abweichende Narrative, als die durch das Informationskartell festgelegten, sind demzufolge nach die berüchtigten fakenews. Ohne diese fakenews wäre die Informationsbeschaffung und -veröffentlichung eindeutig faschistoid. Wir können dankbar sein, dass es die neuen Medien gibt, welche für den Ausgleich an unterschiedlichen Informationen eminent wichtig sind. Ohne diesen Gegenpol der neuen Medien wäre Diversität nur noch eine Sprechhülse ohne Aussagekraft. Kein Wunder, dass das Informationskartell alles, aber wirklich auch alles versucht, diese Meinungen zu unterdrücken und als fakenews zu diffamieren. Sie sind sich auch nicht zu schade durch gesetzgeberische Vorschriften diese Diversität einzuschränken.


    Die im Artikel 5 des Grundesetzes festgelegte Informationsfreiheit ist längst Geschichte. Mit dem Netzwerkdurchsetzungsgesetz haben sie ein Mittel geschaffen, welches eine Zensur ermöglicht. Zensur wird auch durch die Digitalriesen wie Google und Facebook vorgenommen, indem wahllos Videos Dritter mit Verweis auf „fakenews“ gelöscht werden. Diese Methodik führt zur Beherrschung der Meinungshoheit. Es bleibt zu konstatieren, dass diese Art der Kontrolle, sprich Zensur inzwischen überall im „Goldenen Westen“ durchgefühert wird. Diese angeblichen Compliance-Regeln sind die Vorhut völliger Kontrolle durch das Informationskartell.


    Die Auswirkungen dieser Bevormundung sind höchst fatal, wie wir das spätestens während der Coronapandemie erlebt haben. Hier wurden wir einer Gehirnwäsche durch das Informationskartell unterzogen, welche letztlich auch für die Spaltung der Gesellschaft verantwortlich ist. Egal ob Kritik an den Lockdowns, an der Impfung oder den exekutiven Repressalien vorgenommen wurde, das Informationskartell antwortete mit einseitiger Begründung, dass es sich immer um fakenews Dritter handelt, denn ihr Vortrag ist angeblich wissenschaftlich evident. Nachweise dieser Behauptungen gibt es nicht, denn es handelt sich um die „Wahrheit“ des internationalen Informationskartells.


    Wahrheit wird hier zur Ware manipulativer Gesinnung, denn die durch das Informationskartell durchgeführte Transformation hat einzig den Hintergrund der Umgestaltung bestehender demokratischer Ordnungen zu einem Hort der Unterdrückung, sprich der Pseudodemokratie. Als Great Reset getarnt,erfolgt hier eine generelle Regulierung, die letztlich zu autoritären Systemen führt.

  • Sie nennen es Diversität, Vielfalt, und meinten eigentlich Einfalt. Und da alle die mitmachen und Akzeptanz fordern so einfältig sind, merken sie nicht einmal wie sie ihre geschaffene Ochlokratie zur Schau stellen. ;)

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Manfred, danke für diesen Artikel #293. Er bestätigt das, was ich letztens in Russland gelesen hatte, wonach Russland in all den Jahrzehnten 4x darum bat Teil einer militärischen Koalition mit Europa, 2x davon mit der Nato anzugehören und jedes Mal mit Ausreden zurück gewiesen wurde, und dass der kalte Krieg von Russland als permanente Bedrohung durch die Nato empfunden wurde, in gewisser Weise.

    Auch wenn mir immer klar war, dass wir nur auf Kosten anderer Völker gut leben, was ich hauptsächlich auf den Kontinent Afrika bezogen hatte, so ist das ganze Ausmaß der Wahrheit doch schwer zu ertragen und gibt das Gefühl, dass wir schon immer in einer Matrix gelebt haben.

    Meine Tochter war schon letztens etwas entsetzt. Denn sie kam zu dem Schluss, dass ich der Ansicht bin, wir gehören nicht zu den Guten.


    Habe daraufhin gestern Abend nach der Nachricht gesucht, die in den T-Kanälen kursiert, nach der zwei betrunkene Ukrainer einen jungen Polen in Warschau mit Messerstichen getötet haben, der ein Mädchen vor Übergriffen schützen wollte. Auf polnisch habe ich nichts dazu gefunden. Obwohl es zu dem Vorfall ein Video, den Ort und sogar die Strasse gibt, in der es passiert ist. Gefunden habe ich mehrere russische Seiten dazu.

    https://yandex.ru/news/story/VVarshave_pyanye_bezhency_izUkrainy_tolpoj_izbili_dosmerti_polyaka--13996f6b83a4128c9c4f11d43c8c6dfd?fan=1&stid=XNYhSHiQ0nYwbwZb2iJA


    Auf einer dieser Seiten В Германии освободили, задержанного ранее координатора ЕС по ядерной сделке с Ираном - discover24.ru stehen dann allerdings auch Nachrichten, die mich etwas schockiert haben.

    So gibt es einen Artikel, der beschreibt, dass die USA schon Raketen in Dänemark 350 km von Russland entfernt stationiert haben, die 500 km weit bis ins Territorium von Russland reichen.

    In Dänemark sind neue amerikanische Raketen aufgetaucht. Sie wurden während regelmäßiger NATO-Militärübungen geliefert. Die Reichweite dieser Raketen reicht aus, um die Region Kaliningrad anzugreifen. США отправили Дании ракеты, которые способны поразить Калининград - discover24.ru


    In einem anderen Artikel wird der finnische Politikwissenschaftler Johan Beckman mit der Aussage zitiert, dass die Gefahr groß wäre, dass das UK als False-Flag Aktion ein Zivilflugzeug abschießen könnte, um es Russland unterschieben, "wie das vor 8 Jahren mit einem Flugzeug im Donbass der Fall war" und sie dies als Anlass für die schnelle Errichtung von US-Stützpunkten auf dem Territorium des skandinavischen Staates und die Verlegung britischer Waffen und Militärkontigente nehmen könnten. Бекман: Ради противостояния между РФ и Финляндией Британия может сбить гражданский самолет - discover24.ru


    Ich weiß nicht, wie seriös dieses Medium ist, denn einige russische Medien werden als ausländische Agenten geführt. Aber es scheint mir sehr wahrscheinlich, dass diese Nachrichten korrekt sind. Zudem findet man dort aus russischer Sicht zahllose Berichte über Waffen und die Ukraine.


    Jedenfalls können die vor zitierten Artikel nichts anderes bedeuten, als dass sich die Nato-Länder ganz deutlich für einen Angriff auf Russland positionieren und einige halten insbesondere UK und USA, wie das auch mein Eindruck ist, zu allem bereit.

    Die alte Weltmacht, die ihre Macht längst an die City of London abgegeben hat und die aktuelle Weltmacht, die ihre Macht verliert. Wobei die City of London ihren Ableger in den USA hat, so dass die tatsächlichen Vertreter der alten Weltmacht auch diejenigen sein könnten, die die aktuelle Weltmacht in Wahrheit antreiben.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Das vor Ort Recherchieren findet nur noch in Einzelfällen statt. Stattdessen sind die Nachrichtenagenturen wie Reuters, dpa, u.a. die Verteiler im Informationsmarkt. Die Eigentümer dieser Agenturen entscheiden heute über Diversität im Informationsgeschäft. Die Redaktionen der Verlage degenerieren zu „Umschreibern“ der Agenturmeldungen. So erklärt sich auch die Gleichheit der Informationen der MSM.

    yep, insgesamt gute analyse:thumbup:


    dabei dürfen die redaktionen auch nicht inhaltlich von dem abweichen was

    die medienagenturen liefern. lediglich in der wortwahl können sie ruhig ein wenig " diversität" walten lassen..

    daher kommen wohl auch die " gleichgeschalteten"

    nachrichten der msm zustande ..


    ist ja praktisch, denn so brauchen bei den lesern erst gar keine zweifel aufzukommen,

    die sonst aufkommen müssen wenn voneinander abweichende nachrichten über

    dasselbe verbreiten werden.


    das prinzip ist einfach: alles was davon abweicht ist fakenew8)

    ..wer nicht stirbt bevor er stirbt, der stirbt wenn er stirbt..

  • ist ja praktisch, denn so brauchen bei den lesern erst gar keine zweifel aufzukommen,

    die sonst aufkommen müssen wenn voneinander abweichende nachrichten über

    dasselbe verbreiten werden.

    Also wenn ich die im Laden ausliegenden Regionalzeitungen liegen sehe, muß ich mir immer schwer einen Lachkrampf verkneifen.

    Das sieht so albern aus, 4 verschiedene Regionalblätter, und dann noch die FAZ, und alle mit derselben Titelgeschichte, außer das nur bei der Faz nicht dasselbe Bild in derselben Größe abgedruckt sind.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Privatsphäre ade? Droht jetzt ein Signal-Verbot?

    Sollte nach der neuen Regelung Signal wirklich verboten werden in Belgien, wäre er damit zwar nicht automatisch in anderen EU-Ländern verboten. Doch diese könnten nachziehen: Belgien war bei Verschärfungen dieser Art in der Vergangenheit schon wiederholt Vorbild für andere Staaten. Die Geschwindigkeit, mit der in Corona-Zeiten europaweit Grundrechte außer Kraft gesetzt werden und die Staaten in die Privatsphäre der Bürger eingreifen, ist atemberaubend und wäre noch vor 2020 unvorstellbar gewesen. Sollte es jetzt auch noch sicherer, diskreter Kommunikation an den Kragen gehen, wären wir auf dem Weg in den Überwachungsstaat und weg von der Demokratie noch einen gewaltigen Schritt weiter.


    https://reitschuster.de/post/p…-jetzt-ein-signal-verbot/

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier