Politk, Pharma und die Wahrheit

  • "Die Geschichte begann, als die Menschen Götter erfanden, und wird enden,

    wenn die Menschen zu Göttern werden."

    Mehr kann ich dazu nicht sagen.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • wenn die Menschen, die sich selbst für Göttern halten, die Menschheit endgültig vernichtet haben werden."

    gefährliche Aussage. Nicht jeder der so scheint als ob er sich für einen Gott hält hält sich selbst für einen. Aber in und durch jedem von uns wirkt Gott. Wenn ich für mich bejahe, dass Gott auch durch mich wirkt, halte ich mich dann für dich für einen Gott? Jesus bekam von anderen vorgeworfen sich für Gott zu halten. Er hat das meines Wissens nach nie behauptet, das war nur intrigante Propaganda seiner Feinde.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Zwinge, was könnte ich als bekennender Atheist mit dem Satz wohl gemeint haben? Sicher keine Glaubensschwurbelei.

    Den Menschen passiert das, was sie zulassen. Da wird sie keiner davor beschützen können, außer sie selbst mit ihrer Entscheidung.


    Bei manchen deiner Antworten bin ich echt total schockiert und frage mich, ob du nichts von dem mitbekommst, was seit Jahrzehnten auf dieser Erde passiert.:rolleyes:

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Da sieht man wieder, daß die höchste Intelligenz eine eiskalte Intelligenz ist, und da dieser Typ, meiner Meinung nach ein astreiner Psychopath, der weder Emotionen, noch Empathie verspüren kann, und sich für das Maß aller Dinge hält, will er am Liebsten Empathie und Emotionen in allen Menschen abgeschafft sehen. Was man selbst nicht hat, muß ausgerottet werden.

    So brauchen wir auch keine Roboter oder KI die die ganze Menschheit ausrotten, die sind selbst wie Roboter.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Zwinge, was könnte ich als bekennender Atheist...

    wohl eher bekennender Gegner einer bzw. aller (hab gerade nicht parat welche Religion dir als schlechtes Beispiel vorgelebt wurde) Religionen. Religionen sind auch kein anderes Erklärungssystem als dein Atheismus. Ich habe nicht im einzelnen nachgeprüft bzw. prüfen können, wer von den sich in der DDR als Atheisten bezeichnenden zur Wende sagten: " Wir haben an den Sozialismus geglaubt."

    Bei manchen deiner Antworten bin ich echt total schockiert und frage mich, ob du nichts von dem mitbekommst, was seit Jahrzehnten auf dieser Erde passiert.:rolleyes:

    konkret? Harari, Gates,...и.т.д. erheben sich für dich zum Gott. Da ich nicht weiß, ob Harari nur über Gespräche und Bücher, also indirekt über Überzeugung von Politikern oder direkt Einfluss auf politische Maßnahmen nimmt, kann ich diesen Teil des Problems nicht beurteilen. Bei Gates sieht es meiner Info nach eben so aus, dass er mittels enormer Geldmengen z.B. RKI und Charite unterstützt. Selbst wenn es offiziell nicht zweckgebunden ist ensteht bei vielen Menschen durch Spenden zu ihren Gunsten Änderungen in ihren Entscheidungen bzw. Äußerungen. Einige der Aussagen von Harari sehe ich oberflächlich betrachtet genau so, andere überhaupt nicht. Wie differenziert eine Frau Merkel oder andere Politiker seine Äußerungen bewerten kann ich nicht sagen. Ich hätte das mit den Impfungen deutlich anders als sie gemacht. Ich habe die Bildzeitung vom 3.11.2012 hier neben mir: "Starke Einschränkungen für Ungeimpfte." Ich kenne aber den Grund für ihre Äußerungen nicht. Ob es an der Angst vor Unruhen, an äußeren Bedrohungen durch Tschetschenen, die mit biologischen Kampfstoffen durch die Gegend rennen oder daran liegt, dass wenigstens eine Branche in Deutschland (Pharmabuden) noch richtig Kasse machen muss.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Da ich nicht weiß, ob Harari nur über Gespräche und Bücher, also indirekt über Überzeugung von Politikern oder direkt Einfluss auf politische Maßnahmen nimmt, kann ich diesen Teil des Problems nicht beurteilen.

    Das kannst Du ganz schnell ändern, siehe beispielweise mal dieses Foto:


    Harari, Macron und das Buch Homo Deus. Auch die beiden Personen im Hintergrund begutachten das Buch von Harari.



    Oder auch hier:

    Harari und der damalige Kanzler Sebastian Kurz


    Und genau davon hatte ich in meinem letzten Posting weiter oben geschrieben. Dass wir nämlich ständig über Covid-Spritzen, Nebenwirkungen und tote Sportler reden, aber nicht sehen, was im Hintergrund passiert. Da Harari einer der wichtigsten Einflüsterer von Klaus Schwab ist und dieser wiederum Einfluss hat auf seine Global Young Leaders-Politiker, kannst Du Dir die Frage eigentlich ganz einfach selbst beantworten.


    Weiter solltest Du Dich vielleicht daran erinnern, dass eine Melinda Gates einmal "bewundernd" über Merkel sagte, sie würde in Telefonaten mit ihr immer die richtigen Fragen stellen. Merkel allerdings ist ebenfalls eine Schwab´sche WEF-Marionette, auch sie hat die Bücher von Harari gelesen, wie sie ihm gegenüber mal zugab.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Transhumanismus in seiner besten Erzählart.

    Ja, und hat sogar einen ganz einfachen Grund.

    Es gibt gewisse Wesen auf der Erde, die danach trachten, einen unsterblichen Körper zu erschaffen, in welchem sie quasi ewig leben können, weil sie an die Erde gebunden sind.

    Bisher versuchten sie es mit satanischen Ritualen, wo Babys, Kinder und deren Blut im Spiel war. Da ihnen dieser Weg aber mehr und mehr versperrt wird, treiben sie die Entwicklung solcher Maschinen-Menschen voran.

    Wird aber auch nicht mehr klappen.

  • In reiner Vorstellung sind doch die Ideen zum Kommunismus gar nicht so weit vom Urchristentum entfernt.

    Kommunismus an sich ist eine hervorragende Sache. Allein die Menschheit ist noch nicht bereit dafür. (Zitat von ?)

    Glaube nichts, hinterfrage alles, denke selbst.

    LG

    Sascha <3

  • Da Harari einer der wichtigsten Einflüsterer von Klaus Schwab ist und dieser wiederum Einfluss hat auf seine Global Young Leaders-Politiker, kannst Du Dir die Frage eigentlich ganz einfach selbst beantworten.

    Macron hält Hararis Buch in den Händen. Er liest es vielleicht sogar. Was weiß ich welche Schlüsse er daraus zieht? Ob er es für Bullshit hält, wie es mir bei einigen Sätzen aus Deinen Harari-Zitaten ging, oder er wie eine Maschine die Anregungen bzw. Ideen des Buches umsetzt. Du machst in meinen Augen den gleichen Fehler wie er an vielen Stellen gemacht wird. Zum Beispiel bei der uns allen bekannten Infektionshypothese. Virus gefunden->Mensch krank. Liest man das "kleingedruckte", dann kommen schon Informationen zum Vorschein, die die einfache Erklärung anfressen. Da steht dann es erkranken aber nicht alle "Infizierten". Also der einfache Schluss Macron redet mit Harari->Macron kann den bewussten teil seines Hirn praktisch abschalten. Er ist nur noch Erfüllungsgehilfe von Harari kann wahr sein, kann aber auch falsch sein. Zum Beispiel kann ich seine "Entwicklung zu Göttern" nicht verstehen. So wie ich Gott definiere müsste ich dafür mein Menschsein aufgeben. Schon allein wenn man jederzeit objektiv sein könnte und jedem zu jeder Zeit das objektiv richtige sagen könnte, hätte man nur noch wenige bis gar keine Freunde. Versuche doch mal unsere Wahrheit (z.Zt. eigentlich eher Fragen zur objektiven Realität bezüglich Testungen, Infektionen Infizierungen und Impfungen) bezüglich P(l)andemie der geimpften Mehrheit nahe zu bringen.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Neues aus Absurdistan, bitte in den richtigen thread verschieben:

    NRW bereitet Affenpocken-Impfungen ab nächster Woche vor

    3. Juli 2022, 11:33 Uhr
    Quelle: dpa

    - Tand, Tand, Ist das Gebilde von Menschenhand -

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Wirkungslosigkeit der Impfung lange bekannt? Weshalb bestellte Deutschland 660 Mio. Impfdosen?

    "Der Gesamtwert des deutschen Impfabenteuers beträgt 12,5 Milliarden Euro. Geld, das nicht ins Gesundheitssystem, nicht ins Schulsystem, nicht in Kinderbetreuung, nicht zur Entlastung der Geringverdiener investiert wurde.

    14 Millionen Menschen in Deutschland leben in Armut. Die Frage liegt auf der Hand: Sind die deutschen Entscheidungsträger unfähig und geistig ungeeignet oder schlichtweg korrupt? Andere Lösungen des Rätsels sind kaum denkbar.

    Denn hätte die “Impfung” so gewirkt, wie es versprochen wurde, hätte es gereicht, einmal “Impfstoff” für 80 Prozent der Bevölkerung zu bestellen. Damit wäre bei einem echten, wirksamen Impfstoff eine Herdenimmunität erreichbar gewesen.

    In der Gleichung fehlt noch der Umstand, dass die Bevölkerung bei einer echten Seuche innerhalb einiger Monate komplett durchseucht gewesen wäre (daran hätten die wirkungslosen Maßnahmen nichts geändert). Dann hätte das natürliche Immunsystem zusätzlich für eine Herdenimmunität gesorgt."

    https://report24.news/wirkungs…chland-660-mio-impfdosen/

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • In der Gleichung fehlt noch der Umstand, dass die Bevölkerung bei einer echten Seuche innerhalb einiger Monate komplett durchseucht gewesen wäre (daran hätten die wirkungslosen Maßnahmen nichts geändert). Dann hätte das natürliche Immunsystem zusätzlich für eine Herdenimmunität gesorgt."

    Hej, Lissy!

    Die Deutschgermanen treten eher selten in Herden auf wie zum Beispiel Kühe, die in Ställen gehalten werden und wo eine Durchseuchung bis zur Immunität der Herde so erreicht werden kann.


    Die deutschen Politiker haben dagegen mit Maskenzwang und Abstand die "Herdenimmunität" des gemeinen Volkes lange behindert, bis endlich jemand auf die richtige Idee kam, wie man die "Herdenimmunität" doch noch erreichen kann.


    Die Pflicht zum Abstand halten und Masken tragen wurde aufgehoben und es wurden 9 Euro Monatskarten für die öffentlichen Verkehrsmittel verkauft. In dem daraufhin entstehenden Gedränge auf den Bahnhöfen und in den Zügen hatte kein bis dahin noch nicht Infizierter die Chance, einer Infektion durch die zu diesem Zeitpunkt bereits bis zur Harmlosigkeit mutierten Sars-Covid Dünste oder Gifte oder Miasmen zu entgehen.


    Vielleicht sind unsere Abgeordneten doch nicht so stupide, wie ihnen häufig unterstellt wird?

    - Tand, Tand, Ist das Gebilde von Menschenhand -

  • Die Pflicht zum Abstand halten und Masken tragen wurde aufgehoben und es wurden 9 Euro Monatskarten für die öffentlichen Verkehrsmittel verkauft. In dem daraufhin entstehenden Gedränge auf den Bahnhöfen und in den Zügen hatte kein bis dahin noch nicht Infizierter die Chance, einer Infektion durch die zu diesem Zeitpunkt bereits bis zur Harmlosigkeit mutierten Sars-Covid Dünste oder Gifte oder Miasmen zu entgehen.

    also sind doch irgendwelche artificial Keime unterwegs (ich meine zusätzlich zu den sonst in der jeweiligen Jahreszeit und Gegend üblichen)? Die Sätze über Herdenimmunität sind absolut richtig und ich würde noch erwähnen, dass für die Herde in die Gleichung zur Ermittlung der Herdenimmunität eine durchschnittliche Ansteckbarkeit einfließt. Es gibt also Menschen die sich unterdurchschnittlich oft anstecken würden. Da es in der Massentierhaltung um Profit geht werden alle über einen Kamm geschoren und Verluste in kauf genommen. Und das lassen wir einfach mit uns machen? Wir wurden behandelt wie eine menschliche Masse, bei der nur die Anzahl zählt. Ich hoffe, dass beim Menschen die vierteljährliche Gewichtszunahme keine Rolle spielt. Wenn ich bedenke wie die Linken fast allesamt mitgemacht haben bei dieser durch und durch kapitalgerechten manche sagen auch kapitalistischen Herangehensweise, ballen sich mir jetzt noch die Fäuste in den Taschen.

  • Kommunismus an sich ist eine hervorragende Sache. Allein die Menschheit ist noch nicht bereit dafür. (Zitat von ?)

    und wenn die Menschheit dafür bereit ist braucht's keine Revolution und Politiker mehr. Zu allen Zeiten wurde der teil der Menschheit, der dafür bereit war ausgegrenzt, benachteiligt oder umgebracht.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Du machst in meinen Augen den gleichen Fehler wie er an vielen Stellen gemacht wird. Zum Beispiel bei der uns allen bekannten Infektionshypothese. Virus gefunden->Mensch krank.

    Dann hast Du meine bisherigen Beiträge nicht richtig gelesen. Ich schreibe nämlich immer wieder "wenn wir mal vom derzeitigen Narrativ ausgehen". Und auch ich hatte schon zu Beginn dieser Plandemie darauf hingewiesen, also vor ziemlich langer Zeit, dass eine Infektion kein Hinweis auf eine Erkrankung ist. Wir haben bei dem Thema von daher eine identische Einstellung.


    Also der einfache Schluss Macron redet mit Harari->Macron kann den bewussten teil seines Hirn praktisch abschalten. Er ist nur noch Erfüllungsgehilfe von Harari kann wahr sein, kann aber auch falsch sein. Zum Beispiel kann ich seine "Entwicklung zu Göttern" nicht verstehen. So wie ich Gott definiere müsste ich dafür mein Menschsein aufgeben.

    Tja, dann hast Du die Gefährlichkeit des Transhumanismus nicht verstanden, bzw. noch nicht erkannt.

    Allein der Begriff sagt schon alles: trans kommt aus dem Lateinischen und bedeutet jenseits, humanismus leitet sich ebenfalls aus dem Lateinischen ab und bedeutet Menschlichkeit, Transhumanismus ist demzufolge etwas jenseits der Menschlichkeit. Und nichts anderes steckt hinter all den Phantastereien der durchgeknallten Macht-Eliten. Das Menschsein ,wie wir es kennen, soll ausgeschaltet werden.


    Und was Du unter dem Begriff Göttlichkeit oder Gott verstehst, interessiert einen Harari nicht die Bohne. Er steht mit seinen spinnerten Ideen zudem nicht allein auf weiter Flur. Beschäftige Dich doch mal mit dem Unternehmen Neuralink von Elon Musk. Oder auch mit dem Unternehmen OpenAI, zentrale Geldgeber sind hier wiederum Elon Musk und auch Microsoft.


    Bei Neuralink geht es um die Entwicklung eines Gerätes, dass die Kommunikation zwischen dem menschlichem Gehirn und Computern ermöglichen soll. Musk träumt davon, Menschen künftig einen Chip ins Gehirn pflanzen zu können, um irgendwelche krankhaften Veränderungen zu behandeln. Und wenn er das schafft, schaffen das auch andere, die nicht solch ein hehres Ziel verfolgen.

    Daher hat Elon Musk auch OpenAI gegründet mit der Intervention, zukünftige Gefahren zu erforschen, die sich aus der Weiterentwicklung von Künstlicher Intelligenz ergeben können. Ganz so abwegig ist das also nicht, wovon Harari schreibt oder in seinen Vorträgen spricht. Und seine Ausführungen finden regelmäßig Platz bei den Treffen des WEF. Allein auf die Frage zu kommen, was man denn in Zukunft mit all den "nutzlosen Essern" auf diesem Planeten tun solle, lässt einen doch nur noch sprachlos zurück.


    Und mal ehrlich - dass es seit über 100 jahren Menschen gibt, die ihren feuchten Traum von Eugenik und Euthanasie pflegen und alles daran setzen, ihn durchzuführen, dürfte kein großes Geheimnis mehr sein.

    Genauso wenig wie die Formel eines Pillengates:


    CO2 = P x S x E x C

    verbunden mit seiner Aussage:


    "Depopulation through forced vaccination"


    Dass gerade Gates das mit Inbrunst umsetzt, wissen wir doch seit Jahren. Solche Leute sind gefährlich, Punkt! Eben weil sie massenhaft Kohle haben und sich die entsprechenden Leute kaufen können. Dass es Schweinereien mit Gen-Manipulationen gibt, wissen wir zudem aus Veröffentlichungen, siehe seinerzeit Klon-Schaf Dolly im Jahr 1996. Und das war harmlos zu dem, was heute möglich ist. Nicht umsonst fordern heute Forscher einen Verzicht auf Schaffung von Designer-Babys. Und ich möchte besser nicht wissen, was in den Geheimlabors des Militärs für Schweinereien entwickelt werden.


    Das alles nun als verschroben oder gar als Bullshit zu sehen, ist zu kurz gegriffen, bzw. vielleicht auch naiv.

    Eines ist aber klar - wenn es zu spät ist, werden die Bürger eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit!

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Kommunismus an sich ist eine hervorragende Sache. Allein die Menschheit ist noch nicht bereit dafür. (Zitat von ?)

    So ein Spruch kann nur vom nihilistischen Hochgradfreimaurer Karl Marx sein.

    Seitdem wurde ja versucht die Menschheit dafür vorzubereiten, alleine in Rußland wurden 6 Millionen Widerständlich der Idee des Kommunismus geopfert.

    Und was glaubt ihr wohl von wem diese ganzen Staatsherrschaftsinstrumente, die -ismen erdacht wurden? Sieht man, daß sie sich alle ähneln, und auf die Regularien des Jesuitenordens aufbauen, ahnt man vielelicht, daß wir keine Staatsherrschaft brauchen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Zwinge Ich stimme zu, dass Gott und Götter von Menschen erfundene Wesen sind, um die Menschen unter Kontrolle und in Demut zu halten. Dazu gibt es bei den Christen sogar Verträge, wie den von Verona. Das diese Christen an Grausamkeit nicht zu überbieten sind, zeigt die Geschichte der letzten 2000 Jahre. Diese Götter haben aber nichts mit dem zu tun, was auf dieser Erde passiert. Dafür sind sie nicht zuständig. Das steht für die Christen auch ganz eindeutig so in der Bibel.


    Die Götter dieser Erde waren und sind die Menschen, die auf dieser Erde entscheiden und bestimmen, was passiert.

    Um das zu erkennen, braucht es eigentlich keinen Schwab, Gates, oder sonst wen. Das war schon immer so. Und nicht umsonst hieß es früher auch die Götter in weiß, was die Macht einer einzigen dieser Gruppen symbolisiert.

    Sie machen es immer vor unseren Augen. Früher nicht immer so offen, wie in den letzten Jahrzehnten.

    Aber es ist egal ob man sieht wie sie das in den letzten Jahrzehnten in Sachen Radioaktivität, Gentechnik, Chemikalien, Medizin, Kriege, oder in einem anderen Bereich gemacht haben. Alles diente und dient der Verseuchung, Schädigung und Zerstörung dieses Planten und seiner Menschen und wird der Menschheit wie das giftige Fluorid in Zahnpasta als etwas Gutes, Notwendiges und Hilfreiches verkauft. Das ist alles nicht Neues.

    Deshalb frage ich mich seit Jahrzehnten, ob ich die Vernichtung der gesamten Menschheit noch miterleben werde. Mit anderen Worten warte ich schon lange darauf. Gentechnik und Atomkraft waren dabei schon immer meine Spitzenreiter.


    Der Unterschied zu früher ist der, dass sie jetzt alles was sie vorhaben auch deutlich öffentlich sagen, sofern man sich informiert was sie sagen, und wenn sie es nicht sagen ist es doch aus eindeutigen Quellen, Studien und Datenbanken ersichtlich, und gleichzeitig werden alle politischen Systeme in sehr schneller Geschwindigkeit gleichermaßen umgestellt.

    Aber wie schon früher der Fall möchte die Mehrheit es nicht glauben, selbst wenn es jeder deutlich sehen könnte.


    Wenn sich Menschen dann immer stärker zu ihrem meiner Ansicht nach erfundenen Gott flüchten, dann ist das für mich nur ein alarmierendes Zeichen dafür, dass diese Menschen bereit sind sich in ihr Schicksal zu fügen. Denn leider wird es nichts nutzen. So wenig, wie eine Religion in den letzten zigtausenden Jahren irgendein Volk vor dem Völkermord bewahrt hat. Im Gegenteil steht zumindest die christliche Religion eindeutig mit unzähligen Völkermorden in engster Verbindung.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Diese selbsternannten Menschheits- und Weltingenieure gehen alle davon aus, dass die messbare, sichtbare und mit normalen Sinnen fühlbare Welt die Wirklichkeit ist. Ihr Leben ist auf diese Welt begrenzt, und deshalb halten sie mit allen Mitteln daran fest, versuchen sie zu ihren Gunsten zu manipulieren und gnadenlos alle zu eliminieren, die ihnen als nutzlos erscheinen. Sie versuchen, ihr eigenes Leben mit materiellen Mitteln zu verlängern und zu optimieren und klammern sich daran fest, weil sie glauben, dass der Tod das Ende ist, nachdem es nichts mehr gibt als den Zerfall des Körpers. Dass es eine unzerstörbare Seele gibt, wissen sie nicht, auch nicht, welchen Schaden sie ihrer eigenen zufügen durch ihren erbarmungslosen Umgang mit den Menschen kraft ihres unendlichen materiellen Reichtums. Sie wissen nicht, wie arm sie sind!

    Ich lese zur Zeit Bücher von Ulrich Warnke und Dieter Broers, die zeigen, wie durch die Quantenphysik die angebliche Realität fraglich geworden ist, und wie die menschliche Seele an der Gestaltung der Wirklichkeit mitwirkt. Alle Menschen sind durch das, was Warnke die Interwelt nennt, miteinander verbunden. Zur Zeit wirken zu viele negative, bösartige Elemente auf diese Interwelt ein. Wir alle können dagegen wirken, indem wir den negativen positive Gedanken entgegensetzen. Vielleicht ist es das Einzige, was der normale Mensch zur Zeit tun kann.

    Ulrich Warnke, Quantenphilosophie und Interwelt

    Dieter Broers, Der Matrix Code, Der Glückscode

  • Diese selbsternannten Menschheits- und Weltingenieure gehen alle davon aus, dass die messbare, sichtbare und mit normalen Sinnen fühlbare Welt die Wirklichkeit ist.

    Das würde ich auch behaupten, obwohl ich nicht sicher bin, ob wir hier nicht bereits in der Hölle sind und nur ein besseres Plätzchen davon beleben.

    Dass es eine unzerstörbare Seele gibt, wissen sie nicht, ........

    Sollte es so sein, wird es für das, was hier passiert, absolut keine Rolle spielen.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier