Zecken und Zeckenmittel

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • mich mögen keine Mini-Vampire und liegt wahrscheinlich daran, das mein Blut eh übersäuert ist.


    Und wie man sieht, hat das auch einen ganz kleinen Vorteil wenn der ph-wert ein wenig erhöht ist:pinch:

    Da hast Du Dich wahrscheinlich vertan, denn - wenn das Blut etwas übersäuert ist, kann der ph-Wert nicht leicht erhöht sein. Das saure Milieu reicht von 1-7, darüber ist alles basisch, also ab 7 bis 14.

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



  • Da hast Du Dich wahrscheinlich vertan, denn - wenn das Blut etwas übersäuert ist, kann der ph-Wert nicht leicht erhöht sein. Das saure Milieu reicht von 1-7, darüber ist alles basisch, also ab 7 bis 14.

    oh...sorry.:S

    Habe auch geschrieben ich bin mir nicht sicher.8)

    Aber irgendein Zusammenhang muss es doch geben bei den Vampiren und was ich da kopiert habe.

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Habe ich in Beitrag 5 dieses Threads geschrieben: Sauer riecht sauer!! Babys riechen überwiegend basisch: Zimtig-rosig-..

    Vampire lieben sauer!!

    Kauf dir Urin-pH-Srtreifen und für 2 Tage bei jedem Mal pischern auch messen und eintragen.

  • Habe ich in Beitrag 5 dieses Threads geschrieben: Sauer riecht sauer!! Babys riechen überwiegend basisch: Zimtig-rosig-..

    na dann bin ich ja zimtig-rosig wie ein Baby:)

    wir haben als Kinder immer "sauer -sauer" gerufen , wenn Mücken oder gar Bremsen auf dem Land zum traktieren kamen.

    Das hat mal irgendwer vom Dorfe erzählt, der das wohl auch wusste.

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Na, das ist doch mal super, perfekter geht es nicht!!:thumbup:

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Spannendes zum Schutz vor Zecken

    Nicht gerade neu, aber ich habe vorher noch nie davon gehört oder gelesen.


    http://www.patent-de.com/20080717/DE10254072B4.html


    Ja, wenn ich nun aber auf die Internetseite der Firma schaue, gibt es dort Sachen mit Icaridin/Saltidin drin, und da hat der Spezialchemie-Konzerns LANXESS AG Patente drauf. ;(


    Also besorge ich mir wohl mal ein paar solcher Büsche.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • bermibs

    Hat den Titel des Themas von „Zeckenmittel“ zu „Zecken und Zeckenmittel“ geändert.
  • Du kannst unbedeckte Hautpartien auch einfach mit Kokosöl einreiben und tust Deiner Haut damit dann sogar noch etwas Gutes.

    Die einzige Waffe gegen Corona ist der gesunde Menschenverstand. Leider sind die meisten Menschen unbewaffnet.

    Wem aber bereits ein Licht aufgegangen ist, den kann man nicht mehr so schnell hinter´s Licht führen!



  • Du kannst unbedeckte Hautpartien auch einfach mit Kokosöl einreiben und tust Deiner Haut damit dann sogar noch etwas Gutes.

    Mache ich ja auch, und die Wäsche wird mit Lavendel- Zedernöl gespült. Ich meinte ja nur, die Büsche anpflanzen, um die Biester stellenweise vom Garten fern zu halten, wäre ja auch ganz praktisch. Wenn man darauf noch einen Sud herstellen kann, um den Rasen zu sprühen, noch praktischer, den kann ich so schlecht mit Kokosöl besprühen, und Neem ist mir einfach zu teuer.

    Jetzt habe ich ersteinmal Chrysanthemen, Lavendel und Salbei gepflanzt.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde