Kategorie Blutkrankheiten

Plasmozytom (Multiples Myelom) – Symptome, Prognose, Therapie und Lebenserwartung

Das Plasmozytom (auch Morbus Kahler oder multiples Myelom) ist eine maligne Form von Blutkrebs, bei dem die Plasmazellen entarten. Aus Plasmazellen differenzieren sich die B-Lymphozyten (spezielle weiße Blutkörperchen), die im Knochenmark zu finden sind und die durch Produktion und Sekretion von Antikörpern (Eiweiße) der Immunabwehr dienen. Der Tumor wird der Gruppe der B-Zell-Non-Hodgkin-Lymphome zugeordnet und ist …

Weiterlesen “Plasmozytom (Multiples Myelom) – Symptome, Prognose, Therapie und Lebenserwartung” »

Morbus Hodgkin – Symtpome, Verlauf, Diagnose und Therapie

Morbus Hodgkin (auch Lymphogranulomatose, Hodgkin-Lymphom) beschreibt maligne Tumoren des Lymphsystems, die zu einer schmerzlosen Schwellung von Lymphknoten führen. Die Erkrankung ist relativ selten (ca. 2.000 Menschen erkranken jährlich in Deutschland) und kann in jedem Lebensalter entstehen, wobei die meisten Fälle zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr diagnostiziert werden. Charakteristisch sind zum einen die einkernigen Hodgkin-Zellen (speziell entartete B-Lymphozyten) und zum …

Weiterlesen “Morbus Hodgkin – Symtpome, Verlauf, Diagnose und Therapie” »

Leukozytose – Zu viele weiße Blutkörperchen

Leukozyten im Blut des Menschen sind weiße Blutkörperchen, die der Immunabwehr dienen. Sie können Krankheitserreger bekämpfen und unschädlich machen. Was sind Leukozyten? Leukozyten setzen sich aus mehreren Zelltypen zusammen, den Lymphozyten (ca. 25 bis 40 Prozent, dienen der spezifischen Abwehr), Monozyten (zwei bis acht Prozent, machen Erreger z.B. durch Phagozytose unschädlich) sowie den neutrophilen (zwischen …

Weiterlesen “Leukozytose – Zu viele weiße Blutkörperchen” »

Leukämie – Verschiedene Blutkrebs-Formen Verständlich erklärt

Die Leukämie ist eine sog. “bösartige Erkrankung” und wird eigentlich den Krebserkrankungen zugeordnet. Aber: Der “Ablauf” und Entstehung haben nur sehr wenig mit dem gemeinsam, was wir landläufig als Krebs kennen, weswegen die Leukämie eigentlich den Blutkrankheiten zuzuordnen ist. Es handelt sich bei der Leukämie um eine Erkrankung von Vorläuferzellen der weißen Blutkörperchen (Leukozyten), welche sich pathologisch vermehren und unkontrolliert ausbreiten. Im Vergleich zu anderen Krebsarten gilt die Leukämie als …

Weiterlesen “Leukämie – Verschiedene Blutkrebs-Formen Verständlich erklärt” »

Hämophilie – Die Bluterkrankheit: Ursachen und Lebenserwartung

Damit ein regelhafter Blutfluss zur Versorgung des Organismus mit Sauerstoff und Nährstoffen gewährleistet werden kann, muss das Blut eine gewisse Fließfähigkeit aufweisen. Gleichzeitig darf diese flüssige Konsistenz bei Verletzungen nicht zu einem hohen Blutverlust führen, das Blut muss hierbei rasch gerinnen. Die Aufrechterhaltung dieser Eigenschaft übernimmt das Blutgerinnungs-system, welches durch ca. 30 verschiedene Gerinnungsfaktoren (unter …

Weiterlesen “Hämophilie – Die Bluterkrankheit: Ursachen und Lebenserwartung” »

Anämie – Ursachen, Diagnose, Therapie

Das Blut des menschlichen Organismus setzt sich aus zellulären Bestandteilen sowie einer wässrigen Lösung (Plasma) mit darin enthaltenen Substanzen (u.a. Proteine, Zucker, Vitamine, Hormone) zusammen. Der zelluläre Anteil besteht aus Erythrozyten (rote Blutkörperchen), Leukozyten (weiße Blutkörperchen) und Thrombozyten (Blutplättchen). Erythrozyten sind von hoher Wichtigkeit für den Menschen, sie besitzen durch ihren Hämoglobingehalt (roter Blutfarbstoff) die …

Weiterlesen “Anämie – Ursachen, Diagnose, Therapie” »

Blutkrankheiten – Verständlich erklärt

Der ausgewachsene menschliche Körper weist ca. 5 bis 6 Liter Blut auf, wobei Männer ungefähr einen Liter mehr besitzen. Das Blut dient dem Transport von lebensnotwendigen Substanzen (z.B. Sauerstoff), der Abwehr, der Signalübertragung (z.B. durch Hormone), der Wärmeregulation, der Atmung, als Puffer (pH-Wert) und zur Blutstillung. Gebildet im Knochenmark, setzt sich Blut aus verschiedenen zellulären …

Weiterlesen “Blutkrankheiten – Verständlich erklärt” »