Äußere Schönheit oder innere Gesundheit?

  • Schade, dass "Frau" sich nicht mehr schminkt!! Also ich brauch kein Mobiltelefon und keinen Laptop !! ABER auf jeden Fall meine Schminke. Finde ICH total wichtig, Ich färbe meine Haare mit natürlichen Produkten und schminke mich jeden Tag. Ich bekomme NUR tolle Komplimente über die ich mich von Herzen freue. ...

    das ist schön für dich, für mich einfach Nebensache, ich würde eher ein Bild malen als mich anmalen.


    Ich definiere mich nicht so sehr über das Aussehen, hab ich nicht einmal wie ich jung war.

    Ich mag es lieber, wenn jemand gut findet, wenn ich etwas Besonderes hergestellt habe oder etwas kann, was andere nicht können. Noch lieber, wenn ich Zeit habe, Dinge zu machen, die mir Spaß machen, das ist nicht shoppen, zur Nagelpflege oder zum Friseur gehen.

    Aber es ist gut, dass es verschiedene Menschen gibt.

  • Wie bekannt Kleider machen Leute.

    Kicher...ist lieb gemeint.

    Ich bin eher der Ansicht, Leute machen Kleider.

    Ich habe in einer Stadt mit zwei großen Sportfirmen gelebt. Dort war es schick, im Jogginganzug zu gehen. Und immer die Nase nach unten, um zu sehen, welche Sportschuhe Dein Gegenüber trägt :P:whistling:.

    Ich habe schon in der Schule Mode gemacht. Aber einfach nur, weil ich das getragen habe,was ich als angenehm und bequem empfand. Eine Woche später hatte das die halbe Schule an. Mode war mir schon immer egal.

    Aber - ich schaue zurück - wahrscheinlich war mein Wohlgefühl einfach ansteckend :D.


    LG

  • Noch lieber, wenn ich Zeit habe, Dinge zu machen, die mir Spaß machen, das ist nicht shoppen, zur Nagelpflege oder zum Friseur gehen.

    mein Text!! Ich hasse es, stundenlang beim Friseur zu sitzen. Und dann tratschen die auch noch so dümmerhaftig über Dinge, die mich überhaupt nicht interessieren. NEEE! Brauche ich nicht und Spitzen schneiden kann ich selbst. Dann lieber Wohlfühlwanne oder entspannen ^^.


    LG

  • Im Prinzip zeigt Mode, dass wir von der Industrie gesteuert werden, die uns sagen, was gerade schön sein soll, das ändert sich dann immerzu, damit wir immer wieder Neues kaufen.


    Bis zu einem Teil muss man sogar mitmachen, wenn man nicht ausgegrenzt werden will oder man muss sehr selbstbewusst sein.

    Was ich schon mache, ist auf Qualität zu achten, ich kaufe (fast) nur Naturstoffe.

  • Bis zu einem Teil muss man sogar mitmachen, wenn man nicht ausgegrenzt werden will oder man muss sehr selbstbewusst sein.

    Was ich schon mache, ist auf Qualität zu achten, ich kaufe (fast) nur Naturstoffe.

    also mir ist <3 egal was andere über mich denken und wie ich rumlaufe:S

    Hauptsache ich fühle mich rundum wohl.

    Ich mag auch am liebsten Leinenstoffe ( wenn sie nicht so teuer wären)

    So beschränke ich mich auch sehr viel auf reine Baumwolle, denn bei Viskose kratze ich mich tod und bin dauernd elektrisch geladen.

    Und Qualität ist mir hier auch wichtig.

    Im Prinzip zeigt Mode, dass wir von der Industrie gesteuert werden

    Und genau das ist ein Problem der Gesellschaft.

    Werden ja schon Kinder in der Schule ausgegrenzt die keine Markenklamotten tragen.

    Oscar Wilde

    der bringt es auf den Punkt:)

    LG

    Man muss dem Körper Gutes tun, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.

  • Ich mag auch am liebsten Leinenstoffe ( wenn sie nicht so teuer wären)

    Ich denke, würde Baumwolle nicht massiv subventioniert, wäre es mindestens genauso teuer, allein bei dem Wasserverbrauch.

    Ich liebe Hanfstoffe, und kann zum Glück selber nähen.

    Wenn ich allerdings die Preise für fertige Kleidung aus Leinen oder reinem Hanf sehe, wird mir auch schwindelig, denn ich weiß, was die Stoffe selbst als Meterware kosten, und das rechtfertig die Preise für die fertige Kleidung meiner Meinung nach nicht.

    Ich hatte mir bei Waschbär mal ein Leinenkleid für 90 euro gekauft, und war sehr enttäuscht, weil der Stoff sehr dünn war, und auch nach einem Jahr kleine Löcher hatte. Für 39 Euro bekomme ein Stück 1 mal 1,45m Bioleinen aus Belgien, dichter und fester gewebt, und kann daraus ein solches Kleid nähen.

    Bei Bio- Baumwollkleidung fiel mir vor Jahren auf, daß es nach mehrmaligen Wäschen (und ich wasche ohne Duftstoffe) nach Verwesung roch.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • das ist schön für dich, für mich einfach Nebensache, ich würde eher ein Bild malen als mich anmalen.


    Ich definiere mich nicht so sehr über das Aussehen, hab ich nicht einmal wie ich jung war.

    Ich mag es lieber, wenn jemand gut findet, wenn ich etwas Besonderes hergestellt habe oder etwas kann, was andere nicht können. Noch lieber, wenn ich Zeit habe, Dinge zu machen, die mir Spaß machen, das ist nicht shoppen, zur Nagelpflege oder zum Friseur gehen.

    Aber es ist gut, dass es verschiedene Menschen gibt.

    Shoppen, Nagelpflege oder Friseur ? Das hat doch mit gutem Aussehen überhaupt nichts zu tun !

    Dafür ist mir meine Zeit auch zu schade. Ich male auch sehr gerne Bilder und Kunst ist eines meiner Hobbies.

    Aber sich Zeit für sein Aussehen zu nehmen und seinen eigenen Stil zu pflegen kostet ganz wenig Zeit. Man sollte alles verbinden, denn Arbeit hält Falten von Geist UND Seele fern.

    Aber in einem Punkt kann ich Dir wirklich von Herzen zustimmen: GUT, dass es verschiedene Menschen gibt.


    LG