Äußere Schönheit oder innere Gesundheit?

  • Schade, dass "Frau" sich nicht mehr schminkt!! Also ich brauch kein Mobiltelefon und keinen Laptop !! ABER auf jeden Fall meine Schminke. Finde ICH total wichtig, Ich färbe meine Haare mit natürlichen Produkten und schminke mich jeden Tag. Ich bekomme NUR tolle Komplimente über die ich mich von Herzen freue. ...

    das ist schön für dich, für mich einfach Nebensache, ich würde eher ein Bild malen als mich anmalen.


    Ich definiere mich nicht so sehr über das Aussehen, hab ich nicht einmal wie ich jung war.

    Ich mag es lieber, wenn jemand gut findet, wenn ich etwas Besonderes hergestellt habe oder etwas kann, was andere nicht können. Noch lieber, wenn ich Zeit habe, Dinge zu machen, die mir Spaß machen, das ist nicht shoppen, zur Nagelpflege oder zum Friseur gehen.

    Aber es ist gut, dass es verschiedene Menschen gibt.

  • Auch Cremes auf der Haut finde ich gräßlich, ich creme mich lieber mit Kokos- Oliven- oder Nachtkerzenöl ein.

    Ich vertrage auch am besten Olivenöl. Besonders um die Augen. Ich hatte kürzlich nicht darauf geachtet und "normale" Gesichtscreme draufgeschmiert - Alice Cooper!!;(:S


    LG

    Sascha

    Glaube nichts, hinterfrage alles, denke selbst.

    LG

    Sascha <3

  • Wie bekannt Kleider machen Leute.

    Kicher...ist lieb gemeint.

    Ich bin eher der Ansicht, Leute machen Kleider.

    Ich habe in einer Stadt mit zwei großen Sportfirmen gelebt. Dort war es schick, im Jogginganzug zu gehen. Und immer die Nase nach unten, um zu sehen, welche Sportschuhe Dein Gegenüber trägt :P:whistling:.

    Ich habe schon in der Schule Mode gemacht. Aber einfach nur, weil ich das getragen habe,was ich als angenehm und bequem empfand. Eine Woche später hatte das die halbe Schule an. Mode war mir schon immer egal.

    Aber - ich schaue zurück - wahrscheinlich war mein Wohlgefühl einfach ansteckend :D.


    LG

    Glaube nichts, hinterfrage alles, denke selbst.

    LG

    Sascha <3

  • Noch lieber, wenn ich Zeit habe, Dinge zu machen, die mir Spaß machen, das ist nicht shoppen, zur Nagelpflege oder zum Friseur gehen.

    mein Text!! Ich hasse es, stundenlang beim Friseur zu sitzen. Und dann tratschen die auch noch so dümmerhaftig über Dinge, die mich überhaupt nicht interessieren. NEEE! Brauche ich nicht und Spitzen schneiden kann ich selbst. Dann lieber Wohlfühlwanne oder entspannen ^^.


    LG

    Glaube nichts, hinterfrage alles, denke selbst.

    LG

    Sascha <3

  • Im Prinzip zeigt Mode, dass wir von der Industrie gesteuert werden, die uns sagen, was gerade schön sein soll, das ändert sich dann immerzu, damit wir immer wieder Neues kaufen.


    Bis zu einem Teil muss man sogar mitmachen, wenn man nicht ausgegrenzt werden will oder man muss sehr selbstbewusst sein.

    Was ich schon mache, ist auf Qualität zu achten, ich kaufe (fast) nur Naturstoffe.

  • Bis zu einem Teil muss man sogar mitmachen, wenn man nicht ausgegrenzt werden will oder man muss sehr selbstbewusst sein.

    Was ich schon mache, ist auf Qualität zu achten, ich kaufe (fast) nur Naturstoffe.

    also mir ist <3 egal was andere über mich denken und wie ich rumlaufe:S

    Hauptsache ich fühle mich rundum wohl.

    Ich mag auch am liebsten Leinenstoffe ( wenn sie nicht so teuer wären)

    So beschränke ich mich auch sehr viel auf reine Baumwolle, denn bei Viskose kratze ich mich tod und bin dauernd elektrisch geladen.

    Und Qualität ist mir hier auch wichtig.

    Im Prinzip zeigt Mode, dass wir von der Industrie gesteuert werden

    Und genau das ist ein Problem der Gesellschaft.

    Werden ja schon Kinder in der Schule ausgegrenzt die keine Markenklamotten tragen.

    Oscar Wilde

    der bringt es auf den Punkt:)

    LG

    Wenn du dir selber eine Freude machen willst, dann denk an die Vorzüge deiner Mitmenschen.:)

    (Mark Aurel)



  • Ich mag auch am liebsten Leinenstoffe ( wenn sie nicht so teuer wären)

    Ich denke, würde Baumwolle nicht massiv subventioniert, wäre es mindestens genauso teuer, allein bei dem Wasserverbrauch.

    Ich liebe Hanfstoffe, und kann zum Glück selber nähen.

    Wenn ich allerdings die Preise für fertige Kleidung aus Leinen oder reinem Hanf sehe, wird mir auch schwindelig, denn ich weiß, was die Stoffe selbst als Meterware kosten, und das rechtfertig die Preise für die fertige Kleidung meiner Meinung nach nicht.

    Ich hatte mir bei Waschbär mal ein Leinenkleid für 90 euro gekauft, und war sehr enttäuscht, weil der Stoff sehr dünn war, und auch nach einem Jahr kleine Löcher hatte. Für 39 Euro bekomme ein Stück 1 mal 1,45m Bioleinen aus Belgien, dichter und fester gewebt, und kann daraus ein solches Kleid nähen.

    Bei Bio- Baumwollkleidung fiel mir vor Jahren auf, daß es nach mehrmaligen Wäschen (und ich wasche ohne Duftstoffe) nach Verwesung roch.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • das ist schön für dich, für mich einfach Nebensache, ich würde eher ein Bild malen als mich anmalen.


    Ich definiere mich nicht so sehr über das Aussehen, hab ich nicht einmal wie ich jung war.

    Ich mag es lieber, wenn jemand gut findet, wenn ich etwas Besonderes hergestellt habe oder etwas kann, was andere nicht können. Noch lieber, wenn ich Zeit habe, Dinge zu machen, die mir Spaß machen, das ist nicht shoppen, zur Nagelpflege oder zum Friseur gehen.

    Aber es ist gut, dass es verschiedene Menschen gibt.

    Shoppen, Nagelpflege oder Friseur ? Das hat doch mit gutem Aussehen überhaupt nichts zu tun !

    Dafür ist mir meine Zeit auch zu schade. Ich male auch sehr gerne Bilder und Kunst ist eines meiner Hobbies.

    Aber sich Zeit für sein Aussehen zu nehmen und seinen eigenen Stil zu pflegen kostet ganz wenig Zeit. Man sollte alles verbinden, denn Arbeit hält Falten von Geist UND Seele fern.

    Aber in einem Punkt kann ich Dir wirklich von Herzen zustimmen: GUT, dass es verschiedene Menschen gibt.


    LG

  • Aber sich Zeit für sein Aussehen zu nehmen und seinen eigenen Stil zu pflegen kostet ganz wenig Zeit. Man sollte alles verbinden, denn Arbeit hält Falten von Geist UND Seele fern.

    Aber in einem Punkt kann ich Dir wirklich von Herzen zustimmen: GUT, dass es verschiedene Menschen gibt.

    Also hier muss ich ja noch einmal einkehren, denn ich habe gerade wieder eine Werbung gesehen und es ging mal wieder um Frauen mit der Überschrift:

    Wie Frauen im Alter nicht dick werden!


    Warum geht es eigentlich immer nur um die Frauen in den Medien?

    Faltencreme für Frauen.

    Slipeinlagen .

    Inkontinenzartikel und es schwingt sich eine Dame aufs Rad dabei, weil man es überhaupt nicht sieht.

    Ach ja und Vaginal Feuchtcreme nicht zu vergessen.

    Amorelli Spielzeug und immer Spaß

    Also die Palette ist in den Medien und Zeitungen vielschichtig.

    Ich stelle mir nur schon lange die Frage warum sie die Männer immer vergessen in der Werbung?:/


    Von Prostata-Problemen bis Haarausfall und Knochen knacken bleiben die auch nicht ewig frisch

    Wechseljahre des Mannes, Klimakterium, die Leiden des alternden Mannes haben auch viele Namen.

    Fettstoffwechselstörungen, Hitzewallungen und schmerzende Knochen, weil der Abbau von Testosteron auch bei denen Osteoporose fördern.

    Urinale gibt es übrigens auch für Männer bei Inkontinenz.(Habe ich im TV noch nirgends mal gesehen)


    Haben Männer mehr Schwierigkeiten als wir Frauen, sich auf das Altern einzulassen?

    der in späten Jahren trotz ächzender Bandscheiben noch einmal volle Pulle Gas gibt und jenseits von Darmspiegelung und Prostataproblemen ein Stückchen Easy-Rider-Freiheit genießen will.:D

    Kennzeichen: braunes Haar , der jedoch nie zugeben würde, dass diesem Wunder der Natur etwas nachgeholfen wurde.

    Dasselbe gilt für Botoxspritzen, Haarinseln und Fettabsaugen.:wacko:

    Aber zum Glück gibt es ja auch noch die normal alternden Herren

    Der altert in Würde, und das dürfen wir Frauen an seiner Seite zum Glück auch tun.

    Ein Glück für die Frau, die so einen gefunden hat.:saint:

    schönes Wochenende

    LG

    Wenn du dir selber eine Freude machen willst, dann denk an die Vorzüge deiner Mitmenschen.:)

    (Mark Aurel)



  • Warum geht es eigentlich immer nur um die Frauen in den Medien?

    Faltencreme für Frauen.

    Slipeinlagen .

    Inkontinenzartikel und es schwingt sich eine Dame aufs Rad dabei, weil man es überhaupt nicht sieht.

    ....

    Ist doch ganz einfach zu erklären - während wir bei uns heute die Geschlechterrolle Rosa / Hellblau in der Kinderwelt zunehmend ablehnen, hat sich das in der Kosmetikwelt / Werbung noch nicht richtig durchgesetzt, die traditionelle Rollenverteilung findet dort noch statt. Männer wollen Produkte, die Probleme lösen, sie vital und leistungsfähig machen, Frauen möchten hübsch sein und sich wohl fühlen.


    Erfolgreiche Männerprodukte sind meist schwarz, blau, silbern, fühlen sich rauh oder kantig an. Für richtige Kerle eben:

    Das Jahr 2012, Weltuntergangsstimmung. Muskulöser Mann, 10-Tage-Bart. Geht her und baut eine Arche, sprüht sich Bodyspray auf seine stahlharte Brust und wartet auf die Frauenschar, die sich nun von ihm retten lassen will.

    Angelockt vom Wohlgeruch des Retters, versteht sich. Die Rede ist vom Deo-Werbespot für AXE 2012 Final Edition. Und die Macher des Spots haben richtig gelegen - der Umsatz mit der Deo-Dose stieg damals in exorbitante Höhen. Die Welt hatte allem Anschein nach Heldensehnsucht.


    Feminine Produkte dagegen sind meist rosig und gefühlvoll, Prinzessin Lillifee lässt grüßen.


    Mittlerweile denken die großen Kosmetikunternehmen, die Werbung aber um, Männer sind seit längerem ebenfalls zur Zielgruppe geworden. Allein 2011 investierten Männer dadurch über 440 Millionen Euronen in ihre harte Schale. Nur sprechen sie nicht über ihre Schönheit (feminin eben), sondern über ihre Attraktivität. Schönheit vergeht, Attraktivität eventuell nicht.


    Und es gibt auch Männer-Werbung für Slipeinlagen und Inkontinenz : "Blasenschwäche - was Männer wissen müssen" oder "Slipeinlagen für Männer - Hinweise zum Gebrauch."


    Auch Tena weiß Männern zu helfen: "TENA MEN - Produkte für Männer! TENA bietet ein umfassendes Sortiment diskreter, saugfähiger und komfortabler Produkte, die speziell für Männer entwickelt wurden."


    Oder von der Firma Schwarzkopf: "Männerhaar färben - so sieht´s gut aus!"


    Falten bei Männern? Dagegen hat NIVEA etwas im Programm: "Anti-Aging für Männer: Die besten Tipps gegen Falten! Das sollte eine Faltencreme für Männer können."


    Und abschließend noch ein Beispiel von Regaine. "Regaine Männerschaum - stoppt erblich bedingten Haarausfall und regt neues Haarwachstum an."


    So! Ich hoffe, Du bist jetzt wieder versöhnt ^^

  • 1. Wieso oder? Wenn ich mir meine Fotos vom letzten Jahr anschaue und mit den aktuellen vergleiche, komme ich zu dem Schluss, dass ein gut versorgter Körper automatisch auch besser aussieht. Jeder, dem ich meine Bilder zeige sagt, dass ich locker 10 Jahre jünger aussehe.

    2. Ich gebe ziemlich viel für Premiumvitalstoffe aus, danach für hochwertige Lebensmittel, Oberbekleidung darf dagegen auch gerne Secondhand sein.

    3. Mit Sport fange ich eigentlich jetzt erst richtig an. Seit 1 3/4 Jahr gehe ich zum Yoga, bin aber erst jetzt, durch meine ambulante Schmerztherapie, soweit fit, dass ich mich in ein Sportstudio traue ohne gleich wieder Angst vor einem Schmerzschub zu haben

    4. Unters Messer würde ich mich nur legen, wenn ich gar nicht klar käme, z. B. wenn Schlupflider das Sehen beeinträchtigen oder wenn ich so irrsinnig große Tränensäcke bekommen würde, wie mein Vater sie hatte. Ansonsten habe ich mir alle Falten in 54 Jahren erlacht, die dürfen bleiben.

    Ich schminke mich seit ich Anfang 20 war. Mir macht das Spaß. Seit ich Vitalstoffe nehme, habe ich aber immer öfter Tage, an denen ich nur das Minimalprogramm fahre, weil mein Hautbild sich so toll verbessert hat. Leichtes Make-up und Maskara muss aber immer sein. An Tagen, wo es mir schmerztechnisch schlechter geht, schminke ich mich nicht mehr als sonst, aber sorgfältiger. Wobei ich als Fibromyalgiepatientin eh das Problem habe, dass an schlimmen Tagen mein Aussehen so gar nicht zu meinem Körpergefühl passen will. Ich sehe halt aus wie das blühende Leben und wenn es grad richtig schlecht läuft, hab ich das Gefühl, im Körper einer alten Frau zu wohnen. Aber ich arbeite daran, dies weiter zu verbessern.

  • 4. Unters Messer würde ich mich nur legen, wenn ich gar nicht klar käme, z. B. wenn Schlupflider das Sehen beeinträchtigen oder wenn ich so irrsinnig große Tränensäcke bekommen würde, wie mein Vater sie hatte. Ansonsten habe ich mir alle Falten in 54 Jahren erlacht, die dürfen bleiben.

    was nützt dir ein glatt gebügeltes Gesicht, wenn der Rest des Körpers trotzdem altert?

    ist für mich total unlogisch und ein Widerspruch in sich.

    Das werde ich nie verstehen und vielleicht solltest du deine Seel mitnehmen und daran arbeiten:saint:

    LG

    Wenn du dir selber eine Freude machen willst, dann denk an die Vorzüge deiner Mitmenschen.:)

    (Mark Aurel)



  • was nützt dir ein glatt gebügeltes Gesicht, wenn der Rest des Körpers trotzdem altert?

    ist für mich total unlogisch und ein Widerspruch in sich.

    Das werde ich nie verstehen und vielleicht solltest du deine Seel mitnehmen und daran arbeiten:saint:

    LG

    Ohne Dir zu nahe treten zu wollen: Wo schreibe ich etwas von einem glatt gebügelten Gesicht? Meine Falten sind 54 Jahre lang erlacht worden, die dürfen alle bleiben. Verstehendes Lesen statt reflexartigem Gegenhalten ist für eine Kommunikation auf Augenhöhe doch deutlich besser, findest Du nicht?

  • 4. Unters Messer würde ich mich nur legen, wenn ich gar nicht klar käme, z. B. wenn Schlupflider das Sehen beeinträchtigen oder wenn ich so irrsinnig große Tränensäcke bekommen würde, wie mein Vater sie hatte. Ansonsten habe ich mir alle Falten in 54 Jahren erlacht, die dürfen bleiben.

    Ganz genau so gehe ich mit meinen Falten auch um :D

    Und Schlupflider und Tränensäcke sind übrigens ein Zeichen, dass es Disharmonien im Körper gibt, und lassen sich mit der passenden Ernährung nach TCM sehr positiv beeinflussen.

    Bitte das hier Geschriebene und Gelesene mit Hausverstand betrachten: Alle angeführten Informationen können klarerweise nicht immer und unter allen Umständen Allgemeingültigkeit haben, vielmehr müssen auch individuelle Gegebenheiten (Krankheiten u.ä.) berücksichtigt werden. Es macht grundsätzlich Sinn, auch Querverweisen und Quellenangaben zu folgen und Informationen querzuchecken, denn oftmals handelt es sich hier im Forum um persönliche Meinungen, nicht um Fakten.

  • Ich ernähre mich zwar nicht nach TCM, kann aber vieles davon gut annehmen. Z. B. könnte ich den ganzen Tag warm essen, gerne gleich morgens mit einer klaren Suppe starten, passt nur leider nicht in meinen Alltag, denn ich verlasse um 6 Uhr das Haus und habe um diese Zeit einfach noch keinen Hunger. So gibt es erst gegen 10 Uhr eine Portion (Bio)Obst und warmes Essen erst zum Mittag.

    Ich ernähre mich überwiegend vegetarisch. Fleisch gibt es maximal am Wochenende und wenn, dann gerne Wild direkt vom Jäger. Mehr bio und artgerechte Tierhaltung geht nicht. Vor 3 Monaten habe ich Milch und Milchprodukte vom Speisezettel gestrichen und fühle mich damit ziemlich gut. Dazu möglichst wenig Zucker, möglichst wenig verarbeitete Lebensmittel, kein Weizen, eine hochwertige Vitalstoffgrundversorgung und viel klares Wasser und Tee. Wenn ich jetzt noch meine Sportvorsätze so umsetzen kann, wie ich es mir vorgenommen habe, wird es weiter bergauf gehen.:)

    Tränensäcke habe ich übrigens keine und mit meinen Schlupflidern komme ich klar.

  • Hallo SeaPearl.

    Dein schöner Beitrag ist klasse und ich denke ähnlich.

    Wir hatten bei viel "arbeitsaufkommen" immer eine Consomme doublè vom Küchenchef verordnet bekommen ;-) - er hat nur sehr sorgsam ausgewähltes, glückliches Tier gekauft. Ich wollte etwas Ähnliches mal wieder zaubern und auf Vorrat einfrieren. Die Preise dafür sind utopisch! Ich mache es trotzdem.


    LG

    Sascha

    Glaube nichts, hinterfrage alles, denke selbst.

    LG

    Sascha <3