Wie schädlich sind Konservendosen? Erfahrungen und Meinungsaustausch

  • Nicht so ganz richtig, das Thema hatten wir hier schon irgendwo. Konservendosen werden aus Weißblech hergestellt, nicht aus Alu.

    Ich hatte mal gelesen, dass auch Alu verwendet wird. Aber ich habe vorhin gelesen, dass Zinn in Weißblech vorhanden ist und Zinn wird doch schlimmere Toxizität hintergesagt, als bei Queckssilber oder? Aber ich denke es wird anorganisches Zinn verwendet, dass nicht sogut resorbierbar ist.

  • Dosen sind innen beschichtet und davor wird gewarnt, das sei gesundheitsschädlich. Dann lieber Gemüse aus Gläsern kaufen, und bio, wenn es geht. Am besten ist gefrorenes Gemüse, wenn man einen Gefrierschrank hat. Oder gefroren kaufen und dann am selben Tag zubereiten. Am allerbesten ist natürlich immer frisches Gemüse und selber kochen.

  • Aber ich habe vorhin gelesen, dass Zinn in Weißblech vorhanden ist und Zinn wird doch schlimmere Toxizität hintergesagt, als bei Queckssilber oder? Aber ich denke es wird anorganisches Zinn verwendet, dass nicht sogut resorbierbar ist.

    Na, na, bitte nicht verallgemeinern. ;)

    Grundsätzlich ist Zinn schon mal ein wichtiges Spurenelement, in reiner, anorganischer Form nahezu ungiftig.

    Zinn ist an der Regulation der Salzsäureproduktion im Magen als Bestandteil des Gewebshormons Gastrin wichtig. Darüber hinaus befindet es sich noch in Leber und Lunge.

    Zinn ist in Form von Zinnchlorid seit 2008 in der EU als Lebensmittelzusatzstoff zugelassen (E512).

    Im Tierversuch konnte nachgewiesen werden, dass Zinn-Mangel zu Wachstumsstörungen, Appetitlosigkeit, Haarverlust sowie Hautveränderungen führen kann.


    Organische Zinnverbindungen sind giftig, Triethylzinn ist dabei wohl die giftigste Verbindung. Organische Zinnverbindungen werden überwiegend in der Lack- und Plastikindustrie verwendet, aber auch in der Landwirtschaft kommen sie als Pestizide oder auch Fungizide zum Einsatz.

  • Ich verwende nur Tomaten aus Konservendosen. Sie sollen gar nicht so schlecht sein, da nur reife Tomaten zu Konserven verarbeitet werden.

    "Jede neue Erkenntnis muss zwei Hürden überwinden: Das Vorurteil der Fachleute und die Beharrlichkeit eingeschliffener Denksysteme." - Herophilus8o