Astaxanthin - Wirkung / Anwendung

  • oder BioAstin beziehe ich versandkostenfrei über Amazon


    ich verwende schon lange Astaxanthin (derzeit BioAstin 12mg vorher lange 4mg)


    LG Manfred

    Hallo, ich nehme schon eine ganze Weile Astaxanthin und finde es vor allem für meine Haut gut. Was haltet Ihr von dem nature-rocket.shop? Bei Amazon sind die Preisunterschiede so extrem, da muss doch etwas faul sein. So viele Produzenten kann es da doch nicht geben, das die Preise so unterschiedlich sind...

  • Astaxanthin und Probleme

    Hallo Ihr,


    ich muss mich erstmal in dem "neuen" Forum zurechtfinden X/ und bin heilfroh, dass ich, nach mehrmaligen gescheiterten Anmeldeversuchen , zumindest mal wieder hier online bin.:)

    Zu meinem Problem. Ich habe vor 14 Tagen angefangen Astaxanthin einzunehmen (BIOAstin 12 mg) . Nun habe ich seit 3 Tagen einen sehr sehr schmerzhaften Knubbel unter dem Fuß (nah am Ballen) so dass ich nur unter Schmerzen laufen kann. Keine Ahnung was das ist- vll ein Rheumaknoten, obwohl ich bis jetzt kein Rheuma hatte?)

    Da auch das Handgelenk nach einigen Tagen Astaxanthin anfing zu schmerzen (da habe ich schon seit Jahrzehnten ein sogenanntes Überbein, das nie Probleme machte) der Schmerz aber nach 1 Tag weg war, dachte ich ich nehme das Astaxanthin jetzt auch einfach weiter. Aber jetzt den dritten Tag kaum laufen können und ich habe das Gefühl es wird auch schlimmer ... :/

    was meint ihr? ist das eine Erstverschlimmerung? Sollte ich das Astaxanthin besser absetzen oder weiternehmen? Wer hatte mit Astaxanthin schon ähnliche Erfahrung und kann mir vll einen Tipp geben?


    Lieben Gruß

    Elke

  • Hallo Elke,

    Ich hatte von Bio Astin Allergische Reaktionen und musste es am zweiten Tag absetzen. danach war alles wieder okay. Ich bekomme meine Antioxidanten durch frisches Moringa wo ich täglich von meinen Garten ernte und im Salat mit verzehre das reicht mir vollkommen. Da man in Deutschland kein frisches Moringa bekommt empfehle ich täglich 2 Kapseln zu je 500 mg einzunehmen. Ob dein schmerzhafter Knubbel von Bio Astin kommt kann ich dir nicht sagen

    Ich kann dir nur empfehlen dein Blut bei einen Heilpraktiker mit dem Dunkelfeldmikroskop untersuchen zulassen und dann wird man weiter sehen.

    viele Grüße

    Eugen

    Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

  • Hallo Eugen,


    Ich setze das BioAstin mal ab und schaue, was mit dem schmerzenden Knubbel passiert.

    Ich konnte vor einem Jahr schonmal Astaxanthin ohne Probleme einnehmen. Allerdings von einem anderen Hersteller und wahrscheinlich niedriger dosiert.


    Astaxanthin wollte ich nehmen, um meine Muskel und Gelenkprobleme ( speziell unter Belastung) etwas zu lindern - die ich eigentlich erst seit der Thyroxineinnahme habe. :/ Ich habe mich in der 1 woche der Einnahme auch echt gut gefühlt, eben bis das mit dem schmerzenden Handgelenk und dann Fuß anfing.

    Danke für den Moringa-tipp. Das habe ich sogar noch hier. Und dann werde ich auch mal nach einem neuen Heilpraktiker Ausschau halten. Ich war schon bei zwei Heilpraktikern, aber niemand hat mit dem Dunkelfeldmikroskop gearbeitet. Geholfen haben mir auch alle beide nicht. :S


    Lieben Gruß

    Elke

  • Ich kann dir nur empfehlen dein Blut bei einen Heilpraktiker mit dem Dunkelfeldmikroskop untersuchen zulassen und dann wird man weiter sehen.

    Auf was genau soll man mit Dunkelfeld testen lassen, wenn man schmerzhafte Knubbel hat, ich z.B. im re. Oberarm.


    Eva

    "Primum nil nocere" - "Zuallererst nicht schaden!"
    (Hippokrates)

  • Hallo Eva,

    Mit ein Paar Tropfen Blut sieht man Im Dunkelfeldmikroskop Erreger wie zum Beispiel Borrellien die man in keinen normalen Bluttest findet. Je nach Gattung produzieren diese Neurotoxine und können schwere Nervenschäden verursachen, Hautentzündungen, durch Nahrungsmittelunverträglichkeiten und vieles mehr. Ich hatte 12 Jahre mit schwersten Symptomen zu kämpfen und konnte nur noch mit einer Gehhilfe mich mühsam fortbewegen. Aber zum Glück habe ich noch die Kurve bekommen und kann wieder ein unbeschwertes Leben führen. Um jetzt alles hier auf zu listen würde den Rahmen sprengen.

    Mehr darüber in meinen Beitrag zur gesunden Ernährung unter ( Ernährung & Diäten ) sowie auf meiner umfangreichen Profilseite.

    Viele Grüße

    Eugen

    Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

  • Hallo zusammen,


    Eva , schmerzt der Knubbel an deiner Schulter? Und hast du auch schonmal Astaxanthin genommen und eine Verschlimmerung festgestellt?


    Um mal weiter zu berichten: der Schmerz ist jetzt nach 2 Tagen kein Astaxanthin weniger geworden. Ich kann schon wieder mit weichen Schuhen fast beschwerdefrei laufen. Allerdings ist der Knubbel noch da und wenn ich draufdrücke, schmerzt er auch noch. Vielleicht ist er ja schon lange dort und ich habe ihn nur nie bemerkt. :/ Er ist ja unter der Haut, also auch nicht sichtbar.

    Mich interessiert nun, ob das Astaxanthin da etwas aufdecken wollte, vll sogar heilen wollte? (Immerhin ist das BioAstin mit 12 mg schon recht hoch dosiert) Ist Astaxanthin dafür bekannt, Erstverschlimmerungen auszulösen? Hat damit jemand Erfahrungen gemacht?


    Ich frage mich jetzt, ob ich das Bioastin doch mal weiternehmen soll. Vielleicht die Dosierung verringern auf 3 mal die Woche ... :/


    Lieben Gruß

    Elke

  • Ich nehme Astaxanthin schon seit etlichen Jahren, somit schließe ich im Grunde aus, daß der Knubbel davon kommt. Allerdings habe ich kürzlich das Präparat gewechselt... jetzt bin ich doch grad am Überlegen, das erste Mittel wieder zu bestellen und zu nehmen.



    Eva

    "Primum nil nocere" - "Zuallererst nicht schaden!"
    (Hippokrates)

  • Zitat

    Ich nehme Astaxanthin schon seit etlichen Jahren, somit schließe ich im Grunde aus, daß der Knubbel davon kommt. Allerdings habe ich kürzlich das Präparat gewechselt... jetzt bin ich doch grad am Überlegen, das erste Mittel wieder zu bestellen und zu nehmen

    Eva

    Hallo Eva, kannst Du mir ein Produkt empfehlen, bin gerade auch der Suche und bei der großen Auswahl :/ gibt es bestimmt auch unterschiede in der Qualität.

  • Was Astaxanthin betrifft, würde ich dir das hier empfehlen. Die Qualität ist wirklich sehr gut, es wird in Deutschland hergestellt und von der Dosis her finde ich es passend. Nehme täglich 4 mg und die Packung reicht mir für drei Monate.

  • Astaxanthin Erfahrung gesucht

    Hallo,


    Ich bin zufällig im Internet übers dieses Astaxanthin gestolpert. Da ich recht neugierig bin was Nahrungsergänzungsmittel betrifft, würde ich dieses Mittel gerne ausprobieren. Auch aufgrund ständiger Entzündungen in meinem Körper ( Asthma, Gelenk Problem durch Sport, hin und wieder Zahnschmerzen etc. etc.)

    Da ich seit einiger Zeit auch Kurkuma Kapseln nehme möchte ich gerne zusätzlich noch etwas tun.

    Ich lese aber bei Astaxanthin immer wieder das eher anregend und aufputschend sein soll.

    Wie verhält sich das bei der Nachtruhe, bin ich da nicht mehr so entspannt weil mich Astaxanthin aufmuntert.? Ich möchte nicht auf meine angenehme Nachtruhe verzichten wollen.:)

    Gibt es Erfahrungen diesbezüglich.?


    Danke


    Grüße

  • Hallo Tschensi,


    meine Frau nimmt schon sehr lange Astaxanthin, und hat keine Probleme mit Schlaf

    man sollte es aber auch eher in der Früh einnehmen


    Lg Manfred


    PS: um die Wirkung zu testen, solltest es eher höher dosiert eine längere Zeit einnehmen (z.B. 8-12 mg tägl. für 1-2 Monate) der Körper muß erst damit angereichert werden


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

  • Astaxanthin Krillöl

    Würde gerne Astaxanthin gegen meine Kurzsichtigkeit u. Nachtblindheit

    ausprobieren. Vitamin A+E gibt es schon.

    Habe aber einen Konflikt, ob alleine oder besser verfügbar in Krillöl.

    Nehme Omega3 aus Fischöl.Krillöl klingt überzeugender wegen der Phospholipide statt der Triglyceride ...aber was ist mit Überfischung in der Arktis?

    :/Und in welcher Dosierung nimmt man Astaxanthin? Die Webanbieter dosieren pro Kapsel bis 4mg. Rene spricht auf seiner Seite von Mikrogramm. ?( Und wie radioaktivbelastet ist der Krill?8|

    Hat jemand Erfahrung?

    LG Gabriele

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Würde gerne Astaxanthin gegen meine Kurzsichtigkeit u. Nachtblindheit

    Bei Nachtblindheit würde ich auch an eine leichte Form von Morbus Refsum denken, da ist die Nachtblindheit ein Symptom, verursacht durch die Phytansäure, die der Körper nicht oder unzureichend abbauen kann, bin selber davon leicht betroffen. Wenn der Phytansäurewert im Blut erhöht ist, müsstest du diese meiden oder zumindest einschränken.

  • Ich bin nicht nachtblind im klassischen Sinn. Es verschlechtert sich halt latent , habe aber keine beweisende Gesichtsfeldausfälle sowie keine Poyneuropathie oder Ataxie.

    Denke einfach an Minderdsurchblutumg der retinalen Gefäße passt auch zu Trockenheit der Augen.

    Was machst du gegen dein Refsum-syndrom?

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)