• Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Was genau steht hinter dem Wert: nmol/l oder ng/ml?

    Vitamin-D-Spiegel: Vorsicht bei den Einheiten!

    Vorsicht bei den Testergebnissen ist mit den Einheiten geboten: Derzeit werden zwei verschiedene Maßeinheiten verwendet: ng/ml und nmol/l.

    Dabei kommt es öfter zu Verwirrungen, da „ein Vitamin-D-Spiegel von 80“ so völlig unterschiedliche Werte bezeichnen kann.

    1 ng/ml entspricht 2,5 nmol/l

    Bei der Auswertung von Blutests und beim Lesen von Blogs im Internet sollte daher immer ein kritischer Blick auf die Einheiten geworfen werden, da vielfach Verwechslungen vorligen.


    Gruß Hannah




  • Ich hab so nen Anschiß von der Ärztin bekommen, das sei alles toxisch und ich werd bald an die Dialyse müssen und ich mach meinen Körper kaputt. Bitte helft mir wieder ins Lot zu kommen

    Anschiss von der Ärztin? Dialyse wegen eines im Moment erhöhten Vitamin D-Werts? Wie wäre es denn mal mit einer anderen Arztpraxis?

    Und wie wäre es, wenn Du zur Sicherheit zwischendurch selbst den Spiegel misst? Cerascreen hat beispielsweise solch einen Test.

    Stell Dir vor es ist Pandemie und keiner siecht dahin.

  • ich danke euch für die Antworten, ihr tut gut!

    also die Einheit ist mg/l (ist nicht m, sondern ein u mit längerem strich nach unten, find das Sonderzeichen nicht), der Zielwert wär bei der Ärztin höchstens 60.

    Ja, ich nehme Magnesium und Vitamin K2 dazu ein; und kein zusätzliches Calcium.

    ich suche ja nach einem Arzt, bei dem ich mich gut aufgehoben fühle; hab nur bis jetzt noch keinen gefunden, der meine Einstellung zu "Lebensführung / Tabletten / Schulmedizin oder so" akzeptiert, mich als Mensch akzeptiert; hab das Gefühl ich ecke immer überall an, weil ich nicht so "schulmedizinisch" denke. Normalerweise behandle ich klassisch homöopatisch, aber ab und an braucht man einen Doktor, der ne Krankschreibung oder ähnliches macht.

    Nochmals vielen lieben Dank für's Auffangen und die guten Worte. Danke

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Hei Leute,

    keine Ahnung, ob meine Frage hier hin gehört (notfalls bitte verschieben): ich bin total verwirrt, war heute bei meiner Ärztin um meinen Blutwert (Vitamin D3) zu holen, er liegt bei 139,2 - hab mich wohl beim Rechnen vertan, wollt nur auf ca. 100 kommen. Ich hab so nen Anschiß von der Ärztin bekommen, das sei alles toxisch und ich werd bald an die Dialyse müssen und ich mach meinen Körper kaputt. Bitte helft mir wieder ins Lot zu kommen

    Ich war in absolutem Mangel (Wert lag bei 6) und kann mich noch genau daran erinnern, wie ich mich gefühlt habe; jetzt geht's mir eigentlich besser, bin in fast Allem stabiler, aber seit heute nur noch ein Häufchen Elend. Hab ich alles falsch gemacht? Ach ja, ich musste die Ärztin ermutigen doch bitte dann auch den Nieren- und Calcium-Wert bestimmen zu lassen; kann die nicht von alleine drauf kommen?

    Ach ja, meine tägliche Erhaltungsdosis liegt bei 7500 i.E., denk ich werd mal auf 5000 i.E. runter gehen.
    Danke für eure Meldungen

    Hallo,


    ein idealer Vitamin D3 Spiegel liegt bei 80ng/ml. Meine Lebensgefährtin und ich kriegen bei einer täglichen Dosis des Sonnenhormons (25-OH-D) in Höhe von 10.000i.e., Herzmuskelschmerzen, Herzrasen, Bluthochdruck und Atembeschwerden (Atemnot, Kurzatmigkeit), trotz K2 MK-7 und Magnesium. Sobald wir aber 800-1000mg Kaliumcitrat noch zusätzlich zu 400mg Magnesiumcitrat einnehmen, klingen diese Nebenwirkungen ab!


    Derzeit nimmt meine Lebensgefährtin das Deka-Öl von Dr. Jacobs mit Vitamin A, D3, K2 und E. Es läuft Hervorragend.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Medico

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Leptin Resistance is Behind a Weakened Immune System

    (leider nur auf englisch)


    Timestamps
    0:00 Introducing Ivor Cummins
    3:14 COVID-19 risk factors
    3:49 Leptin resistance
    7:26 Metabolic issues and ACE2 inhibitors
    12:38 A deeper look at cytokines
    13:53 Vitamin D and leptin
    18:32 Studies and vaccines
    21:26 This coronavirus could be seasonal
    22:31 Extra Time movie

    Hey everyone! Today we have a very special guest, Ivor Cummins. He is an expert in cardiovascular health, cholesterol, and calcium in the arteries. We’re going to be covering a lot of interesting topics, including the risk factors related to COVID-19. Enjoy this enlightening interview with Ivor Cummins!


    Hannah

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()