Corona: Der Trick mit dem Virus

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • https://uncutnews.ch/durchgesi…von-covid-19-vorbereitet/

    Durchgesickerte Dokumente zeigen, dass sich China auf einen möglichen großflächigen Ausbruch von COVID-19 vorbereitet

    theepochtimes.com: Das chinesische Regime hat die lokalen Behörden angewiesen, sich auf einen großflächigen Ausbruch von COVID-19 vorzubereiten, wie aus durchgesickerten internen Dokumenten hervorgeht, die der chinesischen Epoch Times vorliegen.:/

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs () aus folgendem Grund: Copr.

  • Ernstgemeinte Frage in die Runde: Wie seriös ist dieses Blatt eigentlich.

    Ernst gemeinte Antwort an dich. Hast du den Ursprung bzw. die Quellen der Meldung denn gelesen?

    Anderen scheint die Meldung ernst genug zu sein, um sie selbst ebenfalls zu melden: China bereitet sich auf möglichen groß angelegten COVID-19-Ausbruch vor: Durchgesickerte KPCh-Dokumente (tradeforprofit.net)

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Ja, in englisch und bin bei:


    Alex Wu is a U.S.-based writer for The Epoch Times focusing on Chinese society, Chinese culture, human rights, and international relations.


    Das w.w.w. gibt nicht viel her zu diesem Blatt.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ernstgemeinte Frage in die Runde: Wie seriös ist dieses Blatt eigentlich.

    Hallo Hannah, meine unmaßgebliche Meinung:


    Zugegeben, die Seite hat mich anfangs auch irritiert, da sie doch sehr reisserisch wirkt, doch dann habe ich sehr schnell festgestellt, daß die Beiträge von anderen alternativen Medien in ähnlicher Form - nur zeitverzögert - gebracht wurden.


    Außerdem klingeln bei mir sämtliche Alarmglocken, wenn man bei der Internetsuche erkennt, daß eine Reihe der sog. "Faktenchecker" vor dieser Seite warnen. Das ist für mich ein untrügerisches Zeichen, daß dort der Wahrheit entsprechende Themen aufgegriffen werden.

  • Habe jetzt etwas kreuz und quer gelesen. Der Hintergrund dürfte sein, dass China jetzt ebenfalls eine Null-Covid Strategie fährt und dabei wie bekannt sehr strikt vorgeht. Zudem sind in den verlinkten Unterlagen etliche chinesische Pdfs, die wir nicht lesen und übersetzen können. Ein Chinese schon.

    Schon vorher hatte China keine Probleme eine Stadt in einen Lockdown zu schicken und 10 Millionen mal eben durchzutesten.

    Interessant dazu auch der Artikel China hat ein Quarantänezentrum mit 5.000 Zimmern für Ankünfte aus Übersee gebaut - CNN

    Würde zwar behaupten, dass das in den zuvor geposteten Artikeln gezeigte Foto dem Foto aus 01/21 sehr ähnlich sieht, was aber auch bedeuten kann, dass sie schon mehrere dieser Camps im Land gebaut haben . China baut massives Covid-19-Quarantänelager für 4.000 Menschen, da der Ausbruch anhält - CNN


    Aber ganz ehrlich, diese Camps gibt es ja nicht nur in China. Die Möglichkeit in einem Quarantänecamp inhaftiert zu werden gibt es seit Monaten in vielen Ländern und auch bei uns kommen Quarantänebrecher offensichtlich bislang vereinzelt seit Monaten in Haft.

    §30 unseres IfSG scheint auch das herzugeben.

    Im Ausland findet man zu Deutschland sowohl solche Nachrichten Deutschland baut Haftanstalten zur Unterbringung von "COVID-Dissidenten" (euroweeklynews.com) als auch solche Deutsche Quarantänebrecher werden in Flüchtlingslagern festgehalten (nypost.com)


    Zudem finde ich persönlich einen neuen ICD-Code aus dem April 21 etwas beunruhigend, der da heißt

    U11.9G- Notwendigkeit der Impfung gegen Covid-19, nicht näher bezeichnet

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • https://de.rt.com/inland/12563…nur-geimpft-oder-genesen/

    Einkaufen nur geimpft oder genesen: Hessen lässt "2G"-Regel auch in Supermärkten zu


    In Hessen dürfen nach Einzelhändlern jetzt auch Supermärkte Menschen den Zutritt verweigern, die nicht geimpft oder genesen sind. Das hat die Landesregierung beschlossen. Sie geht dabei weiter als ein Gerichtsurteil zu dem Thema – auch wenn ein Gutachten die Regelung als verfassungswidrig deklariert.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • https://vaccines.news/2021-10-14-workers-quit-jobs-vaccine-mandates-unemployment-benefits.html

    A record 4.3 million workers quit their jobs in August because of unemployment benefits and vaccine mandates

    Nach Angaben des Arbeitsministeriums kündigten im August 4,3 Millionen Arbeitnehmer ihren Arbeitsplatz. Diese Welle von Massenkündigungen wird durch die Ausweitung des Arbeitslosengeldes und die Impfvorschriften gegen das Wuhan-Coronavirus (COVID-19) verursacht. Die Hauptlast des Schadens, der durch diese schwierige Situation verursacht wird, wird von kleinen Unternehmen erwartet. Laut dem Bureau of Labor Statistics, das die Daten zusammenstellte, stieg die Kündigungsrate im August auf 2,9 Prozent. Dies bedeutet, dass zusätzliche 242.000 Arbeitnehmer ihren Arbeitsplatz aufgeben. Die Kündigungsrate dieses Monats ist die höchste in der Datenreihe des Büros, die bis in den Dezember 2020 zurückreicht.<X


    bermibs, warum wurden denn meine Gedanken dazu gelöscht, wird hier jetzt zensiert?

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Die schönste Impfstraße Österreichs - die Wiener Hofburg wird zur Impfburg




    "Der Hausherr, Bundespräsident Alexander Van der Bellen, lädt am Nationalfeiertag, dem 26. Oktober, zum kleinen Stich in den Marmorsaal des Prunkbaus ein. Die Impfstraße ist in Zusammenarbeit mit der Stadt Wien und den Johannitern im Schweizerhof des Prunkbaus, erreichbar über die Botschafterstiege. Zur Verfügung steht der bekanntlich gut wirksame Impfstoff von Biontech/Pfizer."


    Dazu gibt´s natürlich auch eine Videobotschaft dieses netten Hausherrn:




    Zumindest nach deutschem Recht wiederum ein schönes Beispiel für einen Verstoß gegen das Heilmittelwerbegesetz und eine falsche Tatsachenbehauptung ("... der bekanntlich gut wirksame Impfstoff von Biontech/Pfizer").


    Aber so ist es halt - wenn die Menschen während einer Pandemie schon nicht sterben wie die Fliegen, muss man sie eben mit Leckerlies für die Spritze ködern.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Von Bundespräsident Alexander Van der Bellen weiß man, dass er einer Freimaurerloge angehört, auch wenn dieser im Zuge des letzten Bundespräsidentschaftswahlkampfes meinte, er sei aus dieser schon vor langer Zeit ausgetreten – was freilich nur durch den Tod möglich ist. Doch auch Neo-Bundeskanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) dürfte Mitglied des dubiosen Geheimbundes sein, zumindest zeigt dies ein Blick in die Familiengeschichte des Adelsgeschlechts.

  • Das Virus aus dem Labor. Ich hatte darüber früh letztes Jahr schon viel gelesen. Die allererste Studie zu diesem Virus im letzten Jahr, die ich gelesen habe, stammt von sehr entrüsteten indischen Forschern, die davon ausgegangen waren, dass es in dem chinesischen Labor mal wieder zu einem Viren-Leak gekommen ist.

    Die Forscher stellten fest, dass das Spikeprotein des Virus nach Auswertung der Gendatenbanken über 4 verschiedene Abschnitte/Sequenzen des HIV-Hüllproteins GP120 (Aminosäuresequenzpositionen: 404-409, 462-467, 136-150) verfügt und das Gag-Protein von HIV (366-384 Aminosäuren) an der Bindung an die Wirtsmembran, der Verpackung des Virus und der Bildung von virusähnlichen Partikeln beteiligt ist. https://greatgameindia.com/uncanny-similarity-of-unique-inserts-in-the-2019-ncov-spike-protein-to-hiv-1-gp120-and-gag/

    GP120 kann man fix und fertig kaufen. Es ist das Protein, dass in der Impfstoff-Forschung erfolglos eingesetzt wurde, um einen Impfstoff gegen HIV zu entwickeln. Auf massiven Druck mussten die Forscher ihre Studie dann zurückziehen. Sie ist natürlich dennoch online und einsehbar.

    Eine kurz darauf erschienene Studie aus China sprach von "HIV-ähnlichen" Bestandteilen des Virus.


    Ich hatte mir dann letztes Jahr eine Seite angesehen, auf der ein Insider verschiedene Studienveröffentlichungen gezeigt und dazu Stellung genommen hatte. Es ist daher in meinen Augen unstrittig, dass dort auch Fledermausviren in menschlichen Zellen gezüchtet wurden. Es gibt auch ein Video mit Aussagen eines WHO-Mannnes. Doch das ist letzten Endes nur ein Labor mit diesen kranken Virenforschungen, eines von vielen hunderten, vielleicht sogar mehr als tausend Laboren dieser Art weltweit. Weshalb das alles kein letzter Beweis für die Herkunft ist. Denn wenn es designed wurde, kann das rein theoretisch überall auf der Welt passiert sein.


    Insbesondere Luc Montagnier hat sich anschliessend in der Form geäußert, dass es unmöglich wäre, dass dieses Virus auf natürlichem Wege entstanden sein könnte und die HIV-Insertionen bestätigt.


    Es gab schon vor Montagneir einen britischen Forscher, der anonym bleiben wollte und vorhergesagt hatte, dass dieses Virus in den Körpern der Infizierten bleibt und sich wahrscheinlich wie HIV nach Jahren irgendwann reaktivieren und alle damit infizierten dauerhaft schwer krank machen würde.

    Das war der Hauptgrund für meine Sorgen vor dem Virus. Insbesondere für die nächsten Generationen. Ich habe schließlich 3 Kinder. Denn es scheint vollkommen klar, dass wenn es so ist, dass sich das Virus wie HIV in die DNA integriert und nach einigen Jahren reaktiviert und den Körper zerstört, in Zukunft möglicherweise kein mit diesem Virus Infizierter mehr das normale Rentenalter erreichen würde.

    Auch wenn das die Wahrheit wäre, würde ich es vorziehen, dass man der Bevölkerung die Wahrheit sagt.


    Bei uns wurde die Sache mit dem Wuhanlabor und dass sich vor allem die USA, aber meines Wissens noch andere Länder an der dortigen Forschung beteiligt haben, mehr oder weniger totgeschwiegen.

    Obwohl. Sie haben auch darüber berichtet: https://linkezeitung.de/2021/0…ber-die-medien-schweigen/

    Ich hatte viel auf amerikanischen Seiten dazu gelesen, da die Verbindung von Fauci zu diesem Labor schon seit Monaten dort Thema ist. Insbesondere eben die gain-of-function Sache, die letztlich Ziel der meisten dieser kranken Forschungen ist. Wie z.B. hier: https://www.msn.com/en-us/health/medical/fauci-defends-nih-grants-to-wuhan-lab-says-he-has-only-one-regret-over-funding/ar-AAON8Ba


    Hatte die HIV-Hinweise bereits vergessen. Gestern habe ich eine andere Seite gefunden. Beim Lesen sind mir all die Dinge wieder eingefallen. Hab mich auch daran erinnert, dass Australien seine Impfstoff-Forschung eingestellt hatte, weil die Geimpften anschließend positiv auf HIV testeten.

    Ist es möglich, das alles was die erste Studie besagte eines der wesentlichen Probleme an einer Covid-Infektion und insbesondere an der Impfung mit dem toxischen Spike-Protein in voller Länge sein könnte? Eine neue Form von HIV, die wir erst in einigen Jahren erkennen können. Denn bei HIV kann man locker mehrere Jahre mit der Infektion leben, bis die Krankheit ausbricht. https://www.civilianintelligencenetwork.ca/2021/08/22/post-covid-19-vaccination-breakthrough-infections-early-hiv-seroconversion/

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • https://uncutnews.ch/untersuch…d-abstrich-gestorben-ist/

    Untersuchung angeordnet, nachdem ein 3 Tage altes Baby nach COVID-Abstrich gestorben ist

    Die Regierung von Tripura ordnete am Donnerstag eine Untersuchung des Todes eines drei Tage alten Babys an, das kurz nach der Entnahme eines Abstrichs für einen Covid-19-Test in einem Krankenhaus gestorben war.


    Ich möchte nicht erzählen, was ich mit den Ärzten machen würde!:cursing:

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Mittlerweile habe ich eine Seite gefunden, die es in meinen Augen wirklich in sich hat. https://www.flemingmethod.com/documentation

    215 Studien sind als pdfs verlinkt, die man sich nach dem Aufrufen vielleicht auch auf irgendeiner Plattform raussuchen kann, damit sie in deutsch übersetzt werden. Diese Seite möchte ich Interessierten nicht vorenthalten.


    Auf dieser Seite habe ich zudem zwei Studien von Montagnier und Perez gefunden, von denen ich bis heute nicht wusste, dass sie überhaupt existieren. Viel schlimmer noch ist das, was diese Studien aussagen. Denn was die beiden Herren in ihren Studien schreiben, bestätigt nicht nur Bestandteile von HIV.

    Mai 2020: https://21a86421-c3e0-461b-83c…04789a131854872728e1b.pdf

    Juli 2020: https://21a86421-c3e0-461b-83c…2475caa7ab077388d6d14.pdf


    Hier eine kurze Zusammenfassung:

    https://www.granthaalayahpublication.org/journals/index.php/granthaalayah/article/view/IJRG20_B07_3568


    Fleming schreibt, dass er gemeinsam mit Montagnier und dem Neurowissenschaftler Kevin W. McCairn zusammen mit mehreren Ländern im August 21 beim internationalen Gerichtshof Klage eingereicht hat. Zudem sind weitere Infos und diverse Petitionen auf dieser Seite verlinkt.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Um weiter Corona-Maßnahmen zu ermöglichen: Union und Ampel wollen Gesetz ändern


    Die bundesweite 7-Tage-Inzidenz liegt inzwischen wieder im dreistelligen Bereich. Schon bald soll die "epidemische Lage von nationaler Tragweite" auslaufen. Medienberichten zufolge planen Union und Ampel-Parteien deshalb eine Gesetzesänderung. Alle aktuellen News zur Corona-Pandemie finden Sie hier im News-Ticker von FOCUS Online.


    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) spricht sich für eine Ende der Notlage aus. Er soll den Ampel-Parteien ein Schreiben vorgelegt haben, in dem erklärt wird, wie die Corona-Maßnahmen auch ohne "Notstand" verlängert werden können. Die "Bild"-Zeitung zitiert Spahn mit den Worten: "Die epidemiologische Lage bestätigt die weitere Notwendigkeit dieser Maßnahmen in diesem Herbst und Winter."


    focus.de/gesundheit/news/news-zur-corona-pandemie-union-und-ampel-wollen-gesetz-aendern_id_13512540.html


    A never ending story.....

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Es ist nur noch ätzend! Gestern habe ich mir mal die Mühe gemacht und den Inzidenzwert (7-Tageswert) mit dem des letzten Jahres (ungeimpft) zu vergleichen. Der gestrige Wert war so ca. 25 % höher. Die Impfquote bei den über 60 Jährigen liegt exact bei 85 %, die bei 18-59-jährigen bei 74 %. Dies ist nur der Versuch eines Draufblicks ohne relevanter Aussagekraft. Doch eins wird deutlich klar: Sie schaffen es noch nicht einmal diese Inzidenz, die eh ohne Aussage ist, zu beeinflussen. Das zusätzliche Großtheater um diese "Pimpfung" wird immer unerträglicher. Sie lassen nicht aus, um den Rest durchzuimpfen. Dieses monsströse Bedürfnis entspricht einem Wahn, der sinnloser gar nicht sein kann. Wie schon häufig vorgetragen geht es um Digitalisierung, Erziehung zum Untertanen und natürlich vordringlich um PHARMAPROFITE!


    Auffällig ist auch, dass die nächsten Hiobsbotschaften einer Erkältungs- und Grippewelle gelten. Hier sind vor allem Kinder betroffen. Angeblich quellen die Kinderkrankenhäuser über. Was sagt uns das: Sie quälen unsere Kinder seit 1,8 Jahren mit Nasenmundschutz, verhindern damit, das sich das Immunsystem weiter entwickeln kann und stehen jetzt fassungslos davor, dass die Kinder erkranken!


    Danke, diese blöde Welt ist mir nur noch zuwider!!!

  • Dazu passend dieser Netzfund:


    Ich lese hier nur:

    Wie können wir es hintricksen, dass wir die epidemische Lage zwar aufheben, aber die daraus erwachsene Macht nicht abgeben müssen.

    Ein entmündigtes und gespaltenes Volk regiert sich leichter.


    :thumbup::thumbup::thumbup:

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

  • Angeblich quellen die Kinderkrankenhäuser über. Was sagt uns das: Sie quälen unsere Kinder seit 1,8 Jahren mit Nasenmundschutz, verhindern damit, das sich das Immunsystem weiter entwickeln kann und stehen jetzt fassungslos davor, dass die Kinder erkranken!

    Nun, bereits vor 15 Jahren haben Kinder und Jugendpsychologen gewarnt, daß die Zahl an Depressionen und Burnout bei 25% liegt, und sich bereits auf Grundschulkinder ausbreitet.

    Seitdem wurde nichts getan, nicht einmal nach den Ursachen gesucht.

    Hätte man eine MRna Impfung gegen Depressionen erunden, sähe das bestimmt anders aus.

    Dieses Theater, und die angeblich politische Sorge um die Kinder, soll doch nur dazu dienen, den Kindern die Impfung, wahrscheinlich eine Grippeschutzimpfung, umgebaut als MRna Impfung, aufzudrängen, und ich möchte mir gar nicht ausmalen, wie viele Eltern sich dem dann ergeben, so wie sie sich auch ergeben haben, als die Kinder klein waren, und der Arzt ihnen ins Gewissen geredet hat "Aber sie wollen doch nicht, daß ihr Kind an den Masern stirbt, oder davon behindert wird".

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier