Corona: Der Trick mit dem Virus

  • Laurianna

    Es ist sicherlich nicht mein Stil - aber wenn man Deine Beiträge so liest, kann man wirklich nur noch in die Tischkante beißen. Wie man sich in einem solch relativ kurzen Beitrag dermaßen oft selbst widersprechen kann, ist schon beachtenswert. Passiert Dir übrigens auch in Deinen anderen Beiträgen immer wieder.

    Hach ja...


    Ich hab nicht nur von dem halben Jahr etc gesprochen, sondern auch gleichzeitig der Anzahl der Erkrankten...


    Dann nenne mir Mal bitte monatliche Zahlen...


    Hast du Belege dafür, dass Norditaliens Gesundheitssystem schlechter als das deutsche ist?


    Ich rede hier von Intensivstationen, die überlastet sind, dort werden weder allgemein Tests durchgeführt, noch ist es offen für die Öffentlichkeit, als dass es überrannt werden könnte.


    Triagezelte unter anderem...


    Diese Anhäufung der Lungenerkrankungen in China konnten keinem bekannten Erreger zugeschrieben werden...


    Und was den Augenarzt angeht, dann lies mal diesen Bericht:


    dw.com/de/whistleblower-arzt-aus-wuhan-gestorben/a-52287707


    Danke für die abwertenden Sprüche dazu, ist ja so niveauvoll....

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Ich verstehe nicht, warum ihr Laurianna nicht ihre Meinung zugesteht und sie so angeht.

    Sorry, ich war noch nie jemand, der mit der Masse heult, auch nicht hier, denn dann wäre das Forum nicht besser als die anderen Foren.

    Alle gegen eine(n), das mag ich nicht.

    Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (Kafka)

    Einmal editiert, zuletzt von kaulli ()

  • Wie sagte schon meine Oma: Caramba, mir kocht der Blut.

    Du musst aber doch schreiben .... mirrrr kocht derrrr Blut, die Hispanos rollen das "RRRRR":S

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Liebe Kaulli,


    ich stimme Dir zu. Ich erinnere mich noch gut an die Angriffe hier im Forum gegen Dich und fand es sehr schade, daß Du Dich lange ausgeklinkt hattest.


    Es hat aber eine ganz andere Qualität mit Dir zu diskutieren.


    Liebe Grüße

    Gudrun

  • Hallo Laurianna,

    du bist absolut resistent gegen belegte alternative Fakten und streust mit Beiträgen in Form von Aufsätzen ständig Zweifel an gegenteiligen Auffassungen zum Mainstream. Dabei benutzt du ständig Propagandaformulierungen "Neuinfizierte", "Corona-Tote", "überfüllte Intensivstationen" u.a.


    Eine direkte Frage an dich: Bist du hier als "Troll" und/oder "versteckter Pharmavertreter" unterwegs?

    Quatsch, aber interessant so bezeichnet zu werden, danke.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ich habe übrigens eine Freundin in Spanien, mit der ich heute geschrieben habe und ihr von den Überzeugungen hier erzählt habe.


    Sie hat eine Bekannte im Krankenhaus. Sie meinte, soviel Ignoranz tut einfach weh. Hier fallen die Ärzte und Pfleger wie die Fliegen und der Rest des Pflegepersonals ist am Anschlag. Und nicht weil panische Leute das Krankenhaus überrennen.


    Macht nur weiter mit dem Gehetze, ich Klinke mich auch aus diesem Thread aus. Diese Beschimpfungen und Unterstellungen sind nur ein Anzeichen von Niveaulosigkeit und ehren ganz bestimmt niemanden.

  • Liebe Kaulli,


    ich stimme Dir zu. Ich erinnere mich noch gut an die Angriffe hier im Forum gegen Dich und fand es sehr schade, daß Du Dich lange ausgeklinkt hattest.


    Es hat aber eine ganz andere Qualität mit Dir zu diskutieren.

    Gerade weil ich zu den meisten Dingen eine eigene Meinung habe, gehöre ich meistens zu keiner Gruppe und war schon oft Ziel für Angriffe von allen Seiten, mir macht das aber nichts aus. Wenn ich keinen Sinn in Diskussionen sehe, dann gehe ich halt meine Wege.

    Was ich aber nicht mag, ist gemeinschaftliche Angriffe gegen eine Person, die selber höfliche Umgangsformen hat, so hab ich Laurianna bisher zumindest empfunden.


    Es ist subjektiv, ob eine Diskussion Qualität hat oder nicht, auch wenn jemand Müll redet, hat er ein Recht darauf, aber man kann das Gegenteil ja beweisen, wenn man es kann.


    Ich glaube auch nicht, dass man im Netz die Wahrheit findet, man kann sich aber immer seine Wahrheit aussuchen und die Prediger dazu.

    Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (Kafka)

  • Das stand heute auf Euro-Momo und ich hab es mit Google übersetzt.


  • Hm, dann weiß ich auch nicht was er in dem Video ab 55:31 meint.

    youtube.com/watch?v=fgj-VT5iVh0

    Danke Nelli, hab mir das jetzt angesehen. Sehr interessant, jedoch nicht allzu ermutigend.

    Vielleicht hat hier doch noch ein Statement dazu: ich habe keine Information zu dieser Wirkung des Selen, bzw. hat Dr. Klinghardt hier nicht besonders schlüssig erklärt weshalb eine ACE-Hemmung hier schädlich ist.

    Er hat Quellen angegeben, habe jedoch noch keine Zeit gefunden diese nachzulesen- alleine das Video anzusehen war jetzt ein zeitlich schwieriges Unterfangen.

    Würde es daher super finden wenn findige Köpfe hier nochmal dazu Stellung nehmen könnten.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Würde es daher super finden wenn findige Köpfe hier nochmal dazu Stellung nehmen könnten.

    Dankesehr, ich ebenso.

    Ich habe im Moment auch kaum Zeit und Nerven Videos anzusehen.

    Ich finde es irgendwie unlogisch, daß Selen gegen alle möglichen Viren, auch Herpes helfen soll, und gegen "Corona-Viren" nicht, und wenn das so ist, warum das so ist.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • EILT! EILT!EILT!

    Hallo,

    ich wage 'mal, den unteren Beitrag hier einzubringen.

    Warum? Weil dieser unglaubliche Beschluß gegen Menschenrechte just in dieser verwirrenden kopflosen Zeit durchgesetzt werden soll.

    Hierzu folgendes:

    "Der Bundesrat beschließt MORGEN, 27.3.20 seine Stellungnahmen zum GKV-IPReG, welches für Menschen mit Behinderungen und intensiv-pflegerischen Bedarfen das Risiko des zwanghaften Unterbringens in speziellen Einrichtungen birgt!

    Davor warnen nicht nur Behindertenverbände, DGM und ALS mobil, sondern auch Wohlfahrstorganisationen und der Behindertenbeauftragte der Bundesregierung spricht von einen 'nicht zu vertretenden Eingriff in die Grundrechte '."


    Der Medizinische Dienst soll demnach künftig entscheiden, wer wie und wo diese Pflege erhält und gegen seinen Willen in eine Pflegeeinrichtung überführt werden kann!


    Bitte helft und unterschreibt die Petition oder schreibt direkt an die Bundesratsmitglieder.

    Die Menschen, die sowieso bereits ein unerträgliches Leid zu tragen haben, leben nun mit der Angst, zukünftig gegen ihren Willen zwangsweise untergebracht zu werden.


    Morgen könnte es jede/n von uns treffen.


    In welcher Welt leben wir?

    Mit traurigem Gruß

    Brigitte

  • Hallo Brigitte,

    stelle doch bitte einmal den Link zur Petition ein, danke.

    Liebe Grüße

    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Wenn dies morgen bereits beschlossen werden soll, ist dann nicht eine Petition zu spät?

    Eins steht für mich zumindest fest, sollte dies meinen Papa betreffen, würde ich ihn sofort zu mir holen, auch wenn ich ihn entführen müßte.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Ich habe einmal die Seiten von Dr. Klinghardt übersetzt:


    https://link.springer.com/article/10.1007/s12562-019-01321-3


    https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS2213-2600(20)30116-8/fulltext


    In dem ersten Artikel geht es um Selenonein, dass auch natürlich im Körper vorkommt. Bewerten/einschätzen kann ich den Zusammenhang nicht. Hier sind Experten gefragt.


    Zu Selenonein habe ich noch einen Artikel gefunden. Soweit ich weis, wird es nicht in NEM verwendet.

    gepris.dfg.de/gepris/projekt/276311500

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

    22 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Das stand heute auf Euro-Momo und ich hab es mit Google übersetzt.

    DANKE!!! Gudrun!


    Genau für meinen Hinweis auf den vorhandenen Zeitgap bei Euro-Momo wurde ich in diesem Forum angegriffen - zumindest zwischen den Zeilen.


    Warum verhalten sich einige von euch so abwertend gegenüber anderen Menschen/Gedankengängen und werft parallel denjenigen, denen ihr keine abweichende Meinung zulasst, Starrsinn und das Festhalten am 'Mainstream' vor.


    Was ist eigentlich in euren Augen alles Mainstream und was soll damit geschehen?


    LG, EMAH

  • Vielleicht hat hier doch noch ein Statement dazu: ich habe keine Information zu dieser Wirkung des Selen, bzw. hat Dr. Klinghardt hier nicht besonders schlüssig erklärt weshalb eine ACE-Hemmung hier schädlich ist.


    Würde es daher super finden wenn findige Köpfe hier nochmal dazu Stellung nehmen könnten.

    Ich versuch´s mal (ohne Gewähr).


    Das "Angiotensin Converting Enzyme" (ACE) ist, wie der Name schon sagt, ein Enzym,

    Enzyme sind nichts anderes als Katalysatoren, die chemische Vorgänge beschleunigen können, sie bestehen fast ausschließlich aus Proteinen, also Eiweißkörpern.

    Nun bedeutet "Converting" ja übersetzt Umwandler. Soll also heißen, dieses Enzym wandelt irgendetwas um. In diesem Fall wandelt es das sogenannte Angiotensin I um in das Angiotensin II.

    Etwas verkürzt ausgedrückt, sorgt dieses Angiotensin II für eine Blutdruckerhöhung, was den Kreislauf in bestimmten Situationen wieder in Schwung bringen soll. (Mutter Natur kümmert sich schon rührend um uns)


    Nun gibt es aber Patienten mit Hypertonie, also Bluthochdruck, bei denen nun diese Umwandlung nicht stattfinden sollte, sie wird gehemmt, daher auch ACE-Hemmer.


    Nun sind diese Enzyme aber zudem sogenannte Metallproteasen, die Proteine unter Bindung an Metallkationen spalten können.

    Diese Metallproteasen bestehen aus Aminosäuren und einem an deren Seitenresten gebundenes Metallion, meist ein Zink-, Cobalt- oder Manganion, unten bei Angiotensin I links sehr gut zu sehen das Zinkion (Zn):


    Und jetzt sind wir auch schon beim springenden Punkt, dem hüpfenden Komma. Diese ACE-Hemmer (wie beispielsweise der Blutdrucksenker Captopril®) binden nun an dieses Metallion und sorgen so für die eigentliche, gewünschte Hemmung dieses Enzyms.

    Unten die Strukturformel für Captopril, dabei kann man auf der linken Seite die sogenannte Thiolgruppe erkennen, (HS-.... eine Wasserstoff-Schwefel-Gruppe). Und genau diese Thiolgruppe lagert sich an das Zinkion und blockiert dadurch die Umwandlung.





    Nun gibt es aber beispielsweise auch das Medikament Seleno-Captopril® (siehe unten), wobei dann das Selen an das Zinkion bindet und dies wiederum die Funktionsweise des Medikaments hemmt. Eine Selengabe, beispielsweise als NEM, wäre bei einem Hochdruckpatienten also nicht nur kontraproduktiv, sondern eventuell sogar gefährlich.




    Ich hoffe, das war jetzt einigermaßen verständlich und Rene reißt mir nicht den Kopf ab, wenn ich es nicht korrekt dargestellt habe.

    (Sämtliche Grafiken über Google)

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Hallo,

    hier ist der link:

    change.org/p/lasst-pflegebed%C3%BCrftigen-ihr-zuhause-stoppt-das-intensivpflege-und-rehabilitationsst%C3%A4rkungsgesetz-noipreg-jensspahn-bmg-bund

    Genau, dass habe ich heute meinem Mann als Geschäftsmodell vorgestellt, damit die Großkonzerne die Pflegegelder abgreifen können und leider die kleinen Pflegedienste Konkurs gehen und die heimische Langzeitpflege auch nicht mehr mit Mitteln der Pflege- und/oder Krankenkassen unterstützt wird.


    Die mögliche Perversion, dass machen wir jetzt alles zum Schutz der Corona-Risikogruppen.


    Mich wundert, dass es bereits um eine Bundesratstellungnahme geht und ich noch keine Info aus verschiedenen Patientenverbänden erhalten habe. Okay, unsere Baustelle ist, dass Kinder keine Herz-OP erhalten können, da Pflegekräfte fehlen und daher nun auch vereinfachte Ausbildungen für diese Herzkinder ausreichen sollen.


    Letztlich hat alles einen Trigger, dass (ausländische) Großkonzerne an unserem Gesundheitssystem verdienen möchten bzw. die Einzahlungen in unsere Sozialkassen abheben wollen.


    LG, EMAH

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier