Niere arbeitet nicht so wie es soll

  • ich bin niemand Hallo Zusammen ich erlitt im jahr 2005 ein Vorderwand rechts infarkt mit schlaganfall und anschliesend Ca. 1monat gelegen gestern war ich in ein lipidzentrum und dort die ärztin hat mir wie üblich das medikament mit dem namen Atorvastatin Accord 10mg jeden 1 mal morgens einnehmen mein ldl Cholesterin wertmüsste bei 55 liegen leider liegt es bei 168 :/ und hat mir zusätzlich noch gesagt das meine niere nicht vernünftig arbeiten würde was kann ich da gegen tuhn Vielen Dank im Vorraus:?:

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Hallo Niemand,

    es ist schwierig, bei deinen komplexen Problemen einen Einstieg zu finden. Du solltest dir auf jeden Fall professionelle Hilfe suchen. Dazu würde ich dir einen Therapeuten für Zellsymbiosetherapie empfehlen. In meiner Liste findest du Ärzte und Heilpraktiker.


    Um von dem unsäglichen Atorvastatin weg zu kommen, kannst du schon selber etwas tun. Dazu wären drei Mikronährstoffe ganz wichtig:

    - Omega 3: 6 - 8 Gramm Fischöl (auch Krill- oder Algenöl)

    - Vitamin D: Körpergewicht mal 100 IE = Tagesdosis in IE

    - Vitamin C: 3 - 5 Gramm, am besten Calciumascorbat (baut LDL in der Leber zu Gallensäure ab)

    Liebe Grüße

    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • ich bin niemand Hallo Zusammen ich erlitt im jahr 2005 ein Vorderwand rechts infarkt mit schlaganfall ....meine niere nicht vernünftig arbeiten würde was kann ich da gegen tuhn Vielen Dank im Vorraus:?:

    Hallo Niemand (keiner sollte sich so nennen - Nomen est Omen)

    Wie ernährst du dich denn, würde ich als erstes gerne wissen, wie alt bist du, eher schlank oder übergewichtig, männlich, weiblich?

  • Hallo Niemand (keiner sollte sich so nennen - Nomen est Omen)

    Mit welchem recht ?:/

    Vielleicht hat sich diese Person etwas dabei gedacht und erinnert mich sofort an eine große Philosophin, die immer still und ruhig war und auf ihren großen Ruhm verzichtet hat. Aber was sind schon Namen?

    Ein bekanntes Zitat von ihr:

    "Ich bin ein Niemand und wer bist du?"


    Die Dichterin, die 1886 im Alter von 55 Jahren starb, war ihrer Zeit literarisch sehr weit voraus.

    Und wenn ich an die jetzige Zeit der totalen Überwachung denke, sind wir schon lange "Niemand!"

    Das wollte ich los werden.


    Herzlich Willkommen im Forum Niemand;)

    LG



    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Mit welchem recht ?:/

    Es war nur meine Meinung, weil kein Mensch ein "Niemand" ist. Es war positiv gemeint, sich selber nicht herabzustellen, ähnlich, wie ich dich einmal darauf hingwiesen habe, dass du "mein" Rheuma sagst und damit die Krankheit als die deine annimmst anstatt versuchst, sie loszuwerden.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Hohe Blutfettwerte : OPC reguliert die Blutfettwerte ( LDL - und HDL - Cholesterine).


    OPC kombiniert mit Vitamin C senkt den Bluthochdruck signifikant, unter anderem aufgrund der verbesserten Kollagen - und Elastinsynthese und damit der Erneuerung und Elastizitätssteigerung der Blutgefäße.


    Steht im Buch der Menschlichkeit.


    LG

    Nora


  • nora ich bedanke mich Recht Herzlich bei dir<3<3<3

  • Auch die Nieren unterliegen Regeln, dieses Wissen würde ich mir zu nutze machen und sie selbstständig und schonend heilen. Jeder Zusatz, welcher nicht natürlich in der Natur bzw. In Lebensmittel nicht vorkommt, also auch nicht nicht in deren ausgewogenen Verhältniss, strapaziert dieses Organ zusätzlich.

    MfG



    „Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“( Matthaeus 7:6)

    ,,Was du verstehst, setzt du für dich um. Was du nicht verstehst, gibst du als Ratschlag an andere weiter."( Alte Weisheit )

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Auch die Nieren unterliegen Regeln, dieses Wissen würde ich mir zu nutze machen und sie selbstständig und schonend heilen. Jeder Zusatz, welcher nicht natürlich in der Natur bzw. In Lebensmittel nicht vorkommt, also auch nicht nicht in deren ausgewogenen Verhältniss, strapaziert dieses Organ zusätzlich.


    ja Danke aber habe nicht ganz verstanden was du meinst bitte genauer erklären Danke im Vorraus

  • Was genau hast du daran nicht verstanden?

    Nieren sind eines unserer Entgiftungsorgane. Verhalten wir uns ihrer Funktionsweise entgegen, erkranken sie über kurz oder lang.

    Jeder Organismus unterliegt Synergismen und Regeln. An uns liegt es, mit ihnen nicht gegen selbige die Gesundheit zu erhalten oder wiederzuerlangen.

    MfG



    „Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“( Matthaeus 7:6)

    ,,Was du verstehst, setzt du für dich um. Was du nicht verstehst, gibst du als Ratschlag an andere weiter."( Alte Weisheit )

  • Hallo Talisman,

    und du meinst, mit diesen Ausführungen kann Niemand etwas anfangen? Ich glaube kaum.

    Deine verklausulierten Aussagen ohne Substanz helfen keinem weiter.

    Liebe Grüße

    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Weshalb das denn nicht? Jeder der Internet hat, kann u.a. die Googlefunktion benutzen. Ich gab wertvolle Suchtipps. Die Funktionsweisen unserer Entgiftungsorgane kann sich jeder selbst aneignen. Würden hier einfach den Rahmen sprengen. Wissenschaft und Natureinfluss vereint mit einfließen lassen

    Man gebe "Funktiosweise der Nieren" ein.. erstaunlich wie viel Informationen zu finden sind.

    MfG



    „Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“( Matthaeus 7:6)

    ,,Was du verstehst, setzt du für dich um. Was du nicht verstehst, gibst du als Ratschlag an andere weiter."( Alte Weisheit )

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Hallo Niemand,

    ldl Cholesterin wertmüsste bei 55 liegen leider liegt es bei 168 :/ und hat mir zusätzlich noch gesagt das meine niere nicht vernünftig arbeiten würde was kann ich da gegen tuhn Vielen Dank im Vorraus:?:

    Deine Venen und Arterien kannst Du Dir wie einen Gartenschlauch vorstellen. Wenn innen alles glatt ist, kann das Blut gut durchfließen.

    Wenn es innen brüchig wird, bleibt "Schmutz" an manchen Stellen hängen. Das Rohr wird enger. Der Druck erhöht sich.


    Unser Körper verwendet Cholesterin um so brüchige Rohrleitungen zu kitten. Das Cholesterin ist also ein Heilmittel. Es gibt auch Studien, die zeigen, dass jene mit HÖHEREM Cholesterin länger leben.

    Dein Hirn BRAUCHT Cholesterin um nicht alt zu werden.


    Ich halte es für sehr gefährlich das Cholesterin zu senken (es ist ja egal ob 200 oder 50 - zum verstopfen einzelner Bereiche, braucht es nicht viel. Und auf 0 kann man es sowieso nicht reduzieren. Wäre auch schnell tödlich).


    Cholesterin für sich alleine, ist auch kein Risikofaktor. Dazu müsste man mehr Blutwerte bei Dir genommen haben (Triglyceride, lipoprotein alpha...)

    Wurde das was gemessen? Und wenn ja, was für Werte hattest Du da?

    Kannst Du Deinen Blutbefund hochladen oder ein Foto davon machen und das hochladen, oder abtippen, was getestet wurde?

    z.B. so:

    LDL - 168 mg/dl, Referenz: < 130 mg/dl


    Was Du gleich machen kannst, so wie Bernd und Nora schreiben:

    - Vitamin C - das macht die Innenseiten der Gefäße (denk an den Gartenschlauch) glatt. Damit muss der Körper nicht mehr so viel Cholesterin produzieren

    - Omega 3 - das macht gemeinsam mit dem Vitamin C das Blut flüssiger. Damit kannst der Körper es leichter durchpumpen.

    - Magnesium - das macht die Gefäße (Gartenschlauch) flexibler und weicher usw...


    Starte mit dem Vitamin C mit 100mg pro Tag und steigere dann jeden Tag ein wenig (z.B. um 100mg)

    Vitamin C ist generell sehr sicher. Wenn aber viele Verkalkungen da sind, können die sich durch das C lösen und dann bekommt die Niere ganz schön zu tun.

    Also ist langsam starten sicher besser und dann mit der Zeit rauf auf 5-10 Gramm (oder so viel Dir gut tut).


    Bitte schreibe doch, das Du alles an Medikamenten und Nahrungsergänzungen nimmst.


    Mein wichtigster Tipp für Dich ist, dass Du Dir jemanden suchst (Ärztin/HeilpraktierIn) der/die GANZHEITLICH arbeitet. z.B. auch TCM Ärzte wären eine gute Möglichkeit.

    Also jemand der Dir hilft OHNE Statine und sonstige Medikamente Deinen Körper zu heilen.

    Hast Du die Möglichkeit in Deiner Umgebung?


    lg togi

    Jeder Mensch hat ein Brett vor dem Kopf - es kommt nur auf die Entfernung an.

    (Marie Ebner-Eschenbach)


  • erst einmal Herzlichen Dankeschön kannst du mir sagen welches vitamin C ( marke oder anbieter ) und welches magnesium ( anbieter wieviel täglich und welche art und name marke menge von magnesium) ich nehme zur zeit flohsamenschalen täglich zwei gehäufte teelöffel zu mir Ich bedanke mich recht Herzlich bei dir für deine interesse mir zu helfen DANKE 😊


  • erst einmal Herzlichen Dankeschön kannst du mir sagen welches vitamin C ( marke oder anbieter ) und welches magnesium ( anbieter wieviel täglich und welche art und name marke menge von magnesium) ich nehme zur zeit flohsamenschalen täglich zwei gehäufte teelöffel zu mir Ich bedanke mich recht Herzlich bei dir für deine interesse mir zu helfen DANKE 😊


    hallo togian was wenn ich sport mache gehen diese ldl cholesterin weg zum beispiel 2 stunden am morgen mit schnellen und grossen schritten täglich und das Mal drei und ernährung umstellen würde es gehen weil ich habe ja Zeit der welt?

  • kannst du mir sagen welches vitamin C ( marke oder anbieter ) und welches magnesium ( anbieter wieviel täglich und welche art und name marke menge von magnesium



    Ist das eine ernst gemeinte Frage?

    Ich hoffe nicht!

    MfG



    „Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“( Matthaeus 7:6)

    ,,Was du verstehst, setzt du für dich um. Was du nicht verstehst, gibst du als Ratschlag an andere weiter."( Alte Weisheit )

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier