Wann endet die Corona-Pandemie?

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

    • Offizieller Beitrag

    Im Gegensatz zum herkömmlichen Grippevirus überlebt das Coronavirus bis zu 9 Tagen auf Flächen.

    Da hat aber Prof. Streeck in der Heinsberg-Studie etwas ganz anderes festgestellt. Oberflächen von Gegenständen sind keine relevanten Übertragungsmöglichkeiten. Wenn überhaupt ist die Aerosolübertragung der Knackpunkt.

  • Das läuft schon seit kurz nach der Wende, das die Toten aus DE nicht nur in Polen, sondern auch Tschechien und Ungarn kremiert wurden. Und nein das sind nicht alles Billigbestatter.

    Ich meinte ja auch nur, daß man das dazusagen sollte, wenn man schon zeigt, wie sich die Leichen jetzt stapeln, weil man sie nicht mehr auswärts bringen darf.


    Wenn überhaupt ist die Aerosolübertragung der Knackpunkt.

    Und hierbei läßt man immer die Lüftungssysteme außer acht.

    Gerade in Krankenhäusern, Schulen, Trunhallen, Schwimmbädern wurden überwiegend Belüftungsanlagen verbaut die Abluft mit Frischluft vermischt, und ins Gebäude zurück blasen.

    Mein Mann hat die Hände über dem Kopf zusammen geschlagen, als er eine Planung zur Sanierung dieser Bazillenschleudern, in einem Krankenhaus, einem Gymnasium und einer Turnhalle, ausarbeiten sollte, weil Neu ist ja viel zu teuer.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    • Offizieller Beitrag

    Verarsche hoch unendlich!


    Was für eine Verarsche!ˍ

    Drei-Gänge-Menü bei Rosenheimer Polizei-Ausstandsparty. Mit von der Partie Söders Innenminister Herrmann, Landespolizeipräsident Prof. Dr. Wilhelm Schmidbauer, Polizeipräsident Robert Kopp und der Rosenheimer Oberbürgermeister Andreas März

  • Die angebliche Pandemie darf nicht enden, solange man damit ganz viel Geld verdienen kann, und immer mehr alte Medikamente mit neuem Wirkspektrum finden kann, wobei die Medikamente dann natürlich um mindestens das fünffache an Wertsteigerung erleben dürfen.


    : https://www.deutsche-apotheker…avipiravir-gegen-covid-19

    Bezahlschranke natürlich.


    : https://www.gelbe-liste.de/wir…avir_56069#Nebenwirkungen


    Wenn dann jetzt noch jemand Bedenken wegen der mRNA Impfung hat, kann man ihn auch beruhigen, weil bereits seit Jahren schon erfolgreich RNA- Medikamente getestet wurden.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber

  • Mittlerweile fragt man sich, warum es nach dem Contergan-Skandal 1961 überhaupt zum ersten Arzneimittelgesetz in Deutschland kam. Von diesem Zeitpunkt an müssen Hersteller ihre Wirkstoffe ja auf mögliche Risiken testen, bevor sie sie auf den Markt bringen dürfen. 1979 wurde dann auch ein Wirksamkeitsnachweis Pflicht.

    All das wid derzeit wohl "rückabgewickelt".

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    Und dieselben Leute, die glauben, sie könnten das Klima retten, indem sie die Sonne verdunkeln, wollen, dass wir Solarenergie nutzen!

  • All das wid derzeit wohl "rückabgewickelt".

    Leider schon länger. Ich habe soeben auch meine Unterstützung des Umweltinstitut München e.V aufgekündigt, mit der Begründung daß hier keinerlei Aufklärung über Genmedikamente geschweige denn die Imfpung erfolgt.


    Nun wenigstens komtm von Cbg etwas.


    : http://cbgnetwork.org/7739.html


    Und schau mal wer da Aktionär ist: "Angesichts der globalen Notlage darf das Vakzin kein deutscher Impfstoff werden, auch wenn der Bund 23 Prozent der CUREVAC-Anteile hält"

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Coordination gegen BAYER-Gefahren? Da bin ich seit gefühlten 100 Jahren Mitglied und auch Abonnent deren Zeitschrift SWB. ;)

    Letztes Jahr habe ich an der Tagung in Düsseldorf teilgenommen.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    Und dieselben Leute, die glauben, sie könnten das Klima retten, indem sie die Sonne verdunkeln, wollen, dass wir Solarenergie nutzen!

  • Verarsche hoch unendlich!


    Was für eine Verarsche! Drei-Gänge-Menü bei Rosenheimer Polizei-Ausstandsparty. Mit von der Partie Söders Innenminister Herrmann, Landespolizeipräsident Prof. Dr. Wilhelm Schmidbauer, Polizeipräsident Robert Kopp und der Rosenheimer Oberbürgermeister Andreas März

    Verhöhnung nenne ich das. Sie lachen über uns.

    Ebenso, als sie für die Pfleger geklatscht haben.

    Und lösen Kindergeburtstage auf un nehmen Kindern den Schlitten weg.

    Sicherlich fragen sie sich, was sie noch alles anstellen sollen, wie lange sie das Volk drangsalieren können.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber

  • Sicherlich fragen sie sich, was sie noch alles anstellen sollen, wie lange sie das Volk drangsalieren können.

    Solange bis sich "das Volk" wehrt.

    Wer fängt an?

  • Kein Mensch will eine Anzeige riskieren.

    Meckern tun sie alle.

    Also wird schön gewartet bis gelockert wird. Und dann rennen sie alle wieder los und das Elend fängt von vorne an.

    Ich sehe sie schon...die Menschen mit verdreckten FFP2 Masken, weil sie zu teuer sind um sich ständig neue zu kaufen. Das bringt es ja dann auch.

    Und bei Bartträgern schließen die auch nicht richtig ab.


    Verhöhnung nenne ich das. Sie lachen über uns.

    Ebenso, als sie für die Pfleger geklatscht haben.

    Und lösen Kindergeburtstage auf un nehmen Kindern den Schlitten weg.

    Sicherlich fragen sie sich, was sie noch alles anstellen sollen, wie lange sie das Volk drangsalieren können.

    Das ist "Animal Farm" pur.

    Die Schweine feiern, während die anderen Tiere ausgelaugt und hungrig sind.

    Aber wenn man die Schweine stürzt, kommen die nächsten Schweine.

    Ach wie Recht der alte Orwell doch hatte.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Kein Mensch will eine Anzeige riskieren.

    Meckern tun sie alle.

    Was denn für eine Anzeige? Wenn überhaupt gibt es einen Bußgeldbescheid. Und gegen den kann Einspruch eingelegt werden.

    Und dass nur gemeckert wird, hängt mit der Obrigkeitshörigkeit der Deutschen zusammen.

    Viele haben einfach auch nur Angst vor ihrer Courage.


    Also wird schön gewartet bis gelockert wird. Und dann rennen sie alle wieder los und das Elend fängt von vorne an.

    Was meinst Du damit, was für ein Elend denn?


    die Menschen mit verdreckten FFP2 Masken, weil sie zu teuer sind um sich ständig neue zu kaufen. Das bringt es ja dann auch.

    Und bei Bartträgern schließen die auch nicht richtig ab.

    Dazu nur mal so als Info, dass selbst das RKI (Stand 6. Januar 2021) den privaten Gebrauch von FFP2-Masken nicht empfiehlt. Es warnt sogar davor, dass sich beispielsweise Lungenkranke und ältere Menschen solche Dinger ins Gesicht hängen. Unter anderem auch deshalb, weil das richtige Tragen dieser Maske von Laien überhaupt nicht gewährleistet ist.


    Andreas Podbieslki, Virologe, DGHM-Mitglied und Direktor des Instituts für Medizische Mikrobiologie, Virologie und Hygiene der Universität Rostock meinte denn auch in einer Stellungnahme zur Maskenverordnung: "Populismus und Blödsinn. Das ist belastend, und ich sehe den Sicherheitsgewinn außerdem nicht, sondern haufenweise Risiken."

    Alltagsmasken zu tragen hält er dort, wo es angebracht ist, für sinnvoll. FFP2-Masken gehören aus seiner Sicht jedoch nur in die medizinischen Berufe.


    Zudem - welcher Volldepp in irgendwelchen Regierungskreisen war eigentlich der Meinung, alle über 60-jährigen automatisch zu chronischen Asthmatikern machen zu müssen. Plötzlich sind 83 Millionen Bürger hochansteckend und gefährdet?

    Und Bartträger sind noch gefährlicher, weil die Masken nicht richtig abschließen? Ja, geht´s noch doller? Demnächst werden nicht nur Maskenbefreite a´la Södolf dem Ersten aus Bayern aus dem Bus geschmissen, sondern Bartträger direkt hinterher?

    Wie bekloppt soll das Affentheater eigentlich noch werden?

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    Und dieselben Leute, die glauben, sie könnten das Klima retten, indem sie die Sonne verdunkeln, wollen, dass wir Solarenergie nutzen!

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber

  • de.rt.com/europa/111831-serbien-und-covid-19-tote/

    Serbien und COVID-19-Tote: Diskussion über verhältnismäßig viele verstorbene Ärzte

    Solche Berichte machen mich nachdenklich. :/

    In dem Artikel steht doch nichts, hier wird spekuliert, dort wird spekuliert. Dann wird von Pandemie gesprochen, mittlerweile wissen wir doch ganz genau, dass alles diesem lächerlichen und miserabel zusammengschustertem Volldrosten-PCR-Test zuzuschreiben ist.


    Und der Vergleich mit England hinkt mehr als gewaltig, immerhin gehörte Großbritannien zu den Ländern, die massiv auf Hydroxychloroquin in Verbindung mit anderem Blödsinn gesetzt hatten und es deshalb zu massenhaften Todesfällen gekommen ist.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    Und dieselben Leute, die glauben, sie könnten das Klima retten, indem sie die Sonne verdunkeln, wollen, dass wir Solarenergie nutzen!

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Wie bekloppt soll das Affentheater eigentlich noch werden?

    Gute Frage, das frage ich mich jeden Tag aufs Neue.


    Dieser nimmerendende Kotau vor den Regierenden lässt tief blicken, wollt ihr den totalen Lockdown?


    Wenn man in den MSM liest, eindeutig JA, und bitte alle Grenzen dicht.


    Auf Morgen gespannt bin.


    Montagsgrüße

    Hannah

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Dirk

    mir brauchst du das alles nicht erzählen.

    Irgendwie missverstehst du mich.

    Ich bin auf deiner Seite.

    Bussgeld oder Anzeige ist doch egal. Kein Mensch (Ausnahmen gibt es ja) will zusätzlichen Stress.

    Ist der Lockdown vorbei laufen wieder alle in die Geschäfte und das Elend LOCKDOWN fängt von vorne an, da ich davon ausgehe, dass der Wahnsinn trotz Impfung und FFPs weiter geht.

    Bis die Massnahmen greifen, wenn sie denn greifen, vergeht noch einige Zeit.

    Aber es hält dich keiner davon ab zu demonstrieren und ohne Maske in einen Zug, Bus oder Geschäft zu stiefeln.

  • FFP2-Masken gehören aus seiner Sicht jedoch nur in die medizinischen Berufe.

    Warum zum Geier machen die Apotheken mit?

    Bei uns stehen vor jeder Apotheke Werbeschilder für die Dinger.


    Gestern noch hab ich beim Essen abholen, aus Scherz zu unserer Gastwirtin gesagt "Und wenn dir alle schön brav sind, und nachgeben, kommen die in einem halben Jahr darauf, daß FFP2 Masken doch nicht so nützlich sind (aber die Kassen haben geklingelt), und machen FFP3 Masken zur Pflicht."

    Und danach? Plastiktüten?

    Meine Urgroßmutter mußte miterlben, wie ganz brav Befehle befolgt wurden, nur damit es besser wird. Nichts wurde besser.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Als der Kadavergehorsam vorbei zog, stand ich jedenfalls gar nicht in der Reihe.

    Ich hinterfrage alles und mach mir einen Schädel.

    Eben war ich einkaufen und war kurz vorm Implodieren. Die alten Leutchen laufen generell mit den FFPs rum.

    Gab es ja für lau.

    Nur noch Hackfressen, keiner lacht mehr, alle genervt, und schon wieder vieles abgegrast. Jetzt wird gebunkert.

    FFPs gibts pro Nase nur ein Paket, natürlich alles wech.

    Auch meine Lieblings Pflegeprodukte, grrr.

    Und die Apotheke nebenan verkauft Masken für 2,50.

    Sie wären gut bestückt, sind vorbereitet.

    Aha, auf was denn vorbereitet?

    Den fetten Ansturm?

    Wirds zur Pflicht?

    Und deshalb meine ich, dass der arme Bürger sich die Dinger gar nicht leisten kann und die Maske trägt bis sie vor Keimen und Dreck steht.

    Wenn ich da nur an die Maske meines Kumpels denke.

    So ein speckiges Stoffding liegt zerknödelt aufm Beifahrersitz und hat noch nie die Waschmaschine gesehen:D

    Die machen auch solange bis die Impfflicht kommt. Wette ich meinen Hintern drauf.

    Dirk, führ uns in die Schlacht.....einer muss es ja tun.

    Vorsicht, ich bin sehr ironisch!

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber