Covid 19-Impfung

  • Hat jemand eine FlüchtlingsUnterkunft in der Nähe und weiß ob die Menschen dort auch gegen Corona geimpft werden?

    Ich hab bereits danach gegoogelt aber nichts gefunden. Wären die denn nicht aufgrund der täglichen Nähe auch weiter oben bei der Impfreihenfolge anzusiedeln? Hier impfen sie in Altenheimen, in den BehindertenHeimen und auch in Altenwohnheimen, selbst in Behinderten und Altentagesstätten wird geimpft.

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • bei uns in der Stadt sind dieser Personenkreis verteilt und weiß nicht ob die geimpft sind

    Aber vielleicht hilft dir das weiter?

    rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Stichwortliste/A/Asylsuchende_und_Impfen.html

    Ja danke, da habe ich schon nachgesehen

    Da steht aber nichts von der Corona Impfung. Die haben ja weiter unten die Aufklärungsbögen. Alle Impfungen dabei aber keine Corona.


    Ich frage mich, warum man nichts, aber auch gar nichts, von irgendwelchen starken Nebenwirkungen bis hin zu Toten aus diesen Heimen hört. Also gehe ich davon aus, dass sie dort noch nicht impfen. Mal sehen ob sich das noch ändert.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Ich frage mich, warum man nichts, aber auch gar nichts, von irgendwelchen starken Nebenwirkungen bis hin zu Toten aus diesen Heimen hört. Also gehe ich davon aus, dass sie dort noch nicht impfen. Mal sehen ob sich das noch ändert.

    wenn ich diesem Bericht glauben schenken kann, dann gehe ich mal davon aus das alle geimpft werden.


    Für den infektiologisch tätigen Arzt kann die Behandlung von Flüchtlingen eine wichtige, interessante und befriedigende

    Erweiterung seines Behandlungsspektrums sein .

    (bringt doch Euronen und lassen die sich doch nicht durch Lappen gehen)<X

    https://www.hivandmore.de/arch…_16_Schwerp_Sternfeld.pdf


    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Andersherum macht es Sinn - der legalen und illegalen Einwanderung aus Krisengebieten wird Vorschub geleistet, die"Infektionszahlen" explodieren dadurch, ein weiterer Lockdown muss her.

    Der "Große Neustart", wie Klaus Schwab und das Weltwirtschaftsforum ihre Agenda nennen, wird niemals stattfinden, wenn die globale Bevölkerung nicht eingesperrt und unter Kontrolle gebracht wird. Und die USA sind eine der wichtigsten Dominosteine, die zur Realisierung des Great Reset vorher fallen müssen. Die globalen Eliten und deren Helfershelfer aus Politik und Hochleistungspresse haben für die nächsten Jahre weitere Schweinereien geplant und alles dabei beruht auf einem Weitermachen der Pandemiepanik, um totalitäre Einschränkungen weiter durchsetzen zu können. Und das trotz der Tatsache, dass immer mehr Menschen das schräge Spiel durchschauen. In den USA ist mittlerweile gut die Hälfte der Bevölkerung nicht mehr bereit, dies mitzumachen, sie revoltieren gegen die staatlichen Maßnahmen. Auch weigern sich rund 50% der Bevölkerung sich impfen zu lassen oder Impfpässe zu akzeptieren. Immerhin Millionen von Menschen. Nicht umsonst mehren sich die US-amerikanischen Bundesstaaten, die die Mikroben-Maßnahmen beenden, wie zuletzt Texas.


    Eine CO2-Besteuerung und die Politik einer Wirtschaft ohne Eigentum (Shared Economy) wird nie Fuß fassen, wenn wir als Menschen dies nicht wollen. Konservativ denkende Menschen und viele Gemäßigte werden solche Maßnahmen nicht dauerhaft akzeptieren. Auch die Strafverfolgungs-behörden in den meisten Regionen haben zudem kein Interesse daran, dauerhaft als Kanonenfutter zur Durchsetzung dieser Maßnahmen benutzt zu werden. Leider gilt dies noch nicht überall.


    Dennoch - die IGE- also die Internationalisten / Globalisten / Eliten - haben mit der P(l)andemie alles auf eine Karte gesetzt und müssen erkennen, dass ihr Narrativ einer gefährlichen Seuche bei immer weniger Menschen verfängt. Natürlich gibt es diejenigen, die immer und überall Masken tragen. Aber gleichzeitig nimmt die Zahl der Kritiker stetig zu. Gerade weil das Virus einerseits "nicht liefert", während andererseits immer mehr Impffolgen selbst in den Mainstremammedien zu finden sind.


    Die P(l)andemie ist ein gescheiterter Teil der "Neustart"-Agenda. Die IGE versuchen immer verzweifelter die Scherben aufzusammeln und versuchen dennoch in letzter Minute sprichwörtlich "aus Scheiße Gold zu machen". Parallel versuchen sie mit immer drastischeren und immer hirnbefreiteren Maßnahmen die Menschen unter Kontrolle zu halten. Siehe allein diese Mirkoben-Idiotie der letzten Wochen und Monate in Deutschland.

    Doch sie werden scheitern – weltweit. Früher oder später.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • 16 Hirvenenthrombosen in Deutschland (vier tödlich)

    „Der Nutzen überwiege die Risiken“, hieß es nach Berichten über Hirnvenenthrombosen im zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung.

    für mich ist das Mord falls die jüngeren Teilnehmer es nicht freiwillig gemacht haben, dieser Satz trifft sicher nicht für 20 jährige zu (siehe Statistiken)


    Inzwischen 16 Fälle von Hirnvenenthrombosen in Deutschland gemeldet – vier tödlich

    epochtimes.de/politik/deutschland/inzwischen-16-faelle-von-hirnvenenthrombosen-in-deutschland-gemeldet-vier-toedlich-a3475310.html


    Quelle (Statistik Österreich)


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Mara, wenn mein Hausarzt mir den Bluttest verweigern würde, hätte er mich das letzte Mal gesehen.

    Ich rufe mal in meiner Hausarztpraxis an und frage nach. Evtl. könntest du es da versuchen. Ist gar nicht so weit vom Regierungssitz Mittelfranken. Es ist das Nest, in das der Pfarrer Wilhelm Löhe verbannt wurde und dort die Heime für behinderte Menschen gründete.

    Das ist sehr aufmerksam Sirod, dass du dich sogar bei deinem Hausarzt erkundigen wolltest wegen dem Antikörpertest für mich :thumbup:.


    Mein Hausarzt hatte Montag wohl bessere Laune, er meinte er machts. So wurde Blut abgenommen, das kostet 3 € und der Test 17 € Laborkosten. Ergebnis gibts Donnerstag, ich werde berichten.


    Beste Grüße

    von Mara

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shapespeare: König Lear

  • Wir möchten uns nun alle testen lassen, ob wir tatsächlich Antikörper haben, wovon ich ausgehe, außer diese Tests werden manipuliert.


    Dann hätten wir auch ein Argument, keine weiteren Zwangstestungen machen zu müssen.

    kaulli, hast du schon ein Ergebnis vom Antikörpertest?

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shapespeare: König Lear

  • spiegel.de/wissenschaft/mensch/corona-astrazeneca-hat-fuer-studie-moeglicherweise-veraltete-informationen-verwende-a-094475d7-d8ae-4565-a85b-9e2845297d6c


    "Astrazeneca hat für Studie möglicherweise veraltete Informationen verwendet"


    Schon wieder Astrazeneca:whistling:

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • 16 Hirvenenthrombosen in Deutschland (vier tödlich)

    „Der Nutzen überwiege die Risiken“, hieß es nach Berichten über Hirnvenenthrombosen im zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung.

    für mich ist das Mord falls die jüngeren Teilnehmer es nicht freiwillig gemacht haben, dieser Satz trifft sicher nicht für 20 jährige zu (siehe Statistiken)

    Ein Herr (Pseudonym )Amelung hat dazu einen Artikel bei Reitschuster veröffentlicht.


    https://reitschuster.de/post/c…benwirkungen-explodieren/

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Virologe warnt vor Massensterben!


    epochtimes.de/politik/ausland/dramatischer-appell-an-die-who-top-virologe-warnt-vor-massensterben-durch-corona-impfungen-a3473412.html

    Das ist ja wirklich schrecklich =O;

    der Irrsinn dieser Welt.

    Maranatha!

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shapespeare: König Lear

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Ich bin nur noch skeptisch Elke, egal welche Artikel ich lese.


    Mit Logik / Verstand kommt man auch nicht weiter bei all den irrsinnigen Entscheidung der Regierung.

    Wenn über Ostern alles schließt, dann boomt doch am Einkaufsssamstag das Massenaufkommen, Millionen von Bürger laufen sich beim Lebensmitteleinkauf über den Weg, Familien treffen sich vermehrt, da es keine anderen Möglichkeiten gibt seine Zeit abwechslungsreich zu gestalten...


    Ich denke das ist kontraproduktiv.


    Wir werden sehen, eingeredet wird uns auf jeden Fall das, was der Bürger glauben / wissen soll.

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shapespeare: König Lear

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Das ist ja wirklich schrecklich =O ;

    der Irrsinn dieser Welt.

    Ich denke Wissenschaftler sollte man auch aus gewisser Distanz betrachten und immer über den Tellerrand schauen.

    Das sind auch so kleine Möchtegerne-Freaks die die Welt regieren und die Wissenschaft beherrschen wollen.

    Nur manches lässt sich eben nicht kontrollieren und schon überhaupt kein Virus der sich verkleidet wie ein Chamäleon und aggressiver wird je mehr man ihn angreift.


    Jetzt zitiere ich mal meine Mutter ( Gott habe sie selig) die sowas nie verstanden hat und sich mächtig gewehrt hätte, gegen so eine Kampfkompanie.

    "Kind sagte sie immer..... es gibt Menschen die geistig nach oben abdriften und werden oft verrückt.

    Die müssen allerdings aufpassen!

    Dann gibt es aber auch die andere Sorte Mensch, die nach unten abdriftet und die sind dann oft auch noch plemplem.<X

    Aber nur anders, Man muss immer auf der Mittelspur bleiben.

    Dabei haute sie sich vor den Kopf und lachte.

    Wie immer sie das gemeint hat, der Lacher war auf ihrer Seite.

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Meine Schwiegertochter wurde auch vor einen Monat geimpft mit Biontech und hat es bis jetzt gut vertragen. Arbeitet als Krankenschwester im häuslichen Pflegedienst.


    Werde noch berichten wenn sich was neues ergibt.

    Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier